Suki to Suki to de Sankaku Ren’ai für PS4 und PS Vita

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suki to Suki to de Sankaku Ren’ai für PS4 und PS Vita

      Neu

      Wie der Publisher Entergram mitteilte, wird die Visual Novel Suki to Suki to de Sankaku Ren’ai am 24. Januar 2019 für PlayStation 4 und PlayStation Vita erscheinen. In Japan ist der Titel 2016 für PCs erschienen. Anfang 2019 soll eine englische Version bei Steam veröffentlicht werden, die durch NekoNyan vertrieben wird.

      Sousuke ist der Protagonist dieser Geschichte, der ein durchschnittlicher Schüler an einer High School ist und in einer ländlichen Stadt lebt. Als sein Vater in seiner Jugend wieder heiratete, zog Sousuke mit seiner kleinen Schwester Nanaru zusammen. Zusammen mit seiner Jugendfreundin Maho und weiteren Freunden haben die Jugendlichen Spaß in der Schule und im Otaku Club (oder BC, wie sie den Club nennen).

      Sousuke genießt diese ruhigen und friedlichen Tage, bis dieser Frieden nur einen Monat vor den Sommerferien zerschlagen wird.

      „Ich habe dich vermisst, so sehr vermisst, Bruder.“

      Bei diesem Mädchen handelt es sich um seine blutsverwandte Schwester. Seine kleine, geliebte Schwester, die nach der Scheidung ihrer Eltern zu ihrer Mutter ging. Nun stellt Suzu ihren Status als „echte“ Schwester überall zur Schau. Gleichzeitig fühlt sich seine Stiefschwester Nanaru, die gerade verlassen wurde, fehl am Platz. Und als ob das noch nicht genug Probleme wären, verliebt sich Shiina aus der Oberklasse auf den ersten Blick in Sousuke. Auch mit seiner Jugendfreundin Maho gehen die Gefühle durch.

      via Gematsu