PlayStation 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es ist vielleicht ein bisschen früh darüber jetzt schon zureden, aber hey, der Thread wär sicherlich irgendwann sowieso erstellt worden.
      Kaum ist die PlaySation 3 erhältlich, gab es von Sony vor längerer Zeit eine Bestätigung, dass die PlayStation 4 mehr oder weniger in Entwicklung ist. Aber auch Microsoft ist nicht untätig und arbeitet ebenso wie Nintendo bereits am Nachfolger.

      Der japanische Journalist Goto Hiroshige von PC Watch, erhielt nach eigenen Aussagen erste Informationen zum PSX4-Projekt direkt von einigen Entwicklern, die die Informationen von Sony hatten, um ein erstes Feedback abzugeben.

      So sol die PSX4 nicht mehr als die doppelte Leistung der PlayStation 3 haben. Die Deadline bzw. das Erscheinungsdatum wurde auf 2011 oder früher gesetzt, denn Sony möchte zum Start der dritten Xbox-Generation ein Pferd im Stall haben. Wie es dann mit der 10-Jahres-Regel der PS3
      aussieht, bleibt abzuwarten.

      Zwar wurden alle Hardware-Entwickler von IBM Texas einberufen, doch die CELL-Architektur soll die gleiche wie bei der PS3 bleiben. Der Speicher wird mit GDDR3/DDR3 betrieben.
      Quelle: Gamona.de

      Also 2011 erscheint mir doch ein bisschen extrem und ich glaub auch nicht das sie die Deadline bis dahin einhalten können. Aber das sie die Deadline auf 2011 gesetzt haben, deutet ja stark daraufhin das für Sony die Playstation 3 schon bald Vergangenheit sein soll und wenn das so weiter geht entwickeln sie bald schneller Konsolen als Spiele für diese. Ich denke mal das es sich hierbei um eine sprichwörtliche Halbwahrheit handelt, da ja klar ist das es irgendwann mal eine Playstation 4 oder etwas ähnliches geben wird. Ich kann mir aber beim besten willen nicht vorstellen das diese Vorhaben schon 2011 in die Tat umgesetzt werden.

      Was haltet ihr davon?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nero ()

    • Nero schrieb:

      Was haltet ihr davon?

      Na ja man kann ja nie wissen!Ich weis jetzt nich genau wie lange die Zeitspanne zwischen PS2 und PS3 gedauert hat, aber nicht so lang wie zwischen PSX und PS2 da brauch man sich nicht wunder das vllt spätestens 2011 die PS4 schon raus kommt!

      Würd mich auch nicht wunder, bekomm langsam wirklich den Eindruck das Sony nur Geld machen will ob wohl die PS3 von mir aus gesehen wirklich ein griff ins Klo war!

      Ich würd mir auch nur die PS4 hohlen wenn sie alles Spiele abspielen kann und nicht soetwas wie bei der PS3 das da alles nach GB geht und es vorkommen kann das mache PS2 Spiele nicht funzen!!!
    • Dragonheart schrieb:

      Würd mich auch nicht wunder, bekomm langsam wirklich den Eindruck das Sony nur Geld machen will ob wohl die PS3 von mir aus gesehen wirklich ein griff ins Klo war!


      :look)) sorry aber .. was hast Du gedacht will Sony sonst machen ? Jeder Konsolenhersteller oder jede X-beliebige Spielfirma oder sonst welche Firmen sind auf Profit aus. Und Sony ... :thumbsup: ...Sony ist die teuerste Konsole in der Entwicklung..und die wollen nun mal Ihre Entwicklungskosten mindestens abdecken. Das mit dem Griff ins Klo will ich und kann ich nicht beurteilen da ich die Konsole selbst nicht besitze und mir darüber kein Urteil bilden kann.

      mhh Du solltest Dich mal mit Kristopher ( ein Freund von mir) über das Thema unterhalten der ist Programmier der weiß von was er spricht :D

      Was ich von der PS4 halte schauen wir was die Zukunft bringt...
      Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
      Balthier
    • Und es kommt noch besser, folgende News sind seit kurzem Online:
      Die Gerüchteküche brodelt bekannterweise vor Weihnachten immer ein wenig mehr als sonst, aber was jetzt den Umlauf in der Spiele-Community macht, ist schon ein starkes Stück! Denn die Kollegen von Gizmodo berichten, dass Gerüchten zufolge die Playstation 4 schon 2010 erscheinen soll! Grund für dieses frühere Release ist vorallem die Neupositionierung der Playstation 4, die dann als Entertainment Center vermarktet werden soll und nicht wie bisher als Spielekonsole mit einigen Zusatzfeatures!

      Desweiteren will sich Sony mehr an der Nintendo Wii orientieren und somit den Spielspaß der Konsole fördern. Auch die kostenintensive Weiterentwicklung oder gar eine Neu-Entwicklung soll es demnach nicht geben, da laut einigen Medien der Cell-Prozessor, der schon in der PS3
      eingebaut ist, auch in der Playstation 4 eingebaut werden wird!
      Quelle:GamaXX.de

      2010? Das wird ja immer verrückter :confused/
      Aber ich finds gut, das die Playstation 4 sich an der Wii orientieren will, da der Spielspaß eigentlich im Vordegrund stehen sollte und nicht die beste Optik, wobei das natürlich auch ein wichtiger Punkt ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nero ()

    • Was mich betrifft wäre es überaus verkaufsfördernd den Preis zu optimieren. Viele der Features brauche ich eh nicht, FF?? aber um so dringender...
      Gerade wenn alle drei Jahre eine neue Version erscheint möchte ich in kein "Entertainment-Center" investieren. Mein DVD Player ist noch bestens in Ordnung, Danke sehr, ich hätte eigentlich am liebsten eine möglichst billige. leistungsfähige Konsole. (Oder FF für den PC, das wäre mir sogar noch lieber;))
      Man wird ja noch träumen dürfen.
      mfg, Deep Thought
    • Haha, glaubt doch nicht jeden Blödsinn, den man so im Internet findet! ^^ Niemals wird die PS4 2011 oder gar 2010 erscheinen. Das sind lediglich wilde Fantasien eines Amateur-Journalisten, meiner Meinung nach, denn Sony hat noch genug mit der PS3 zu tun in Sachen Finetuning und Optimierung. Dass man bereits Pläne für die nächste Konsole hat, kann schon gut sein, bzw. geh ich stark davon aus, da die Konkurrenz gnadenlos ist. Aber das heisst noch lange, dass sie die Konsole schon entwickeln. Vom einfachen Konzept bis zum Entwicklungsbeginn ist es noch ein langer Schritt.

      Ich persönlich werde mit der PS4 so um das Jahr 2014/15 rechnen. ^^

      Edit: Außerdem sollte man sowas eh nur glauben, wenn es auch aus offizieller Quelle kommt und von keinem Dritten.
    • Die obere Meldung mit Erscheinungsdatum 2011 stammt in Original von pc.watch.impress.co.jp und ist anscheinend verlässlich. Ich finde 2011 aber auch zu früh. Der Startpreis der PS3 war so teuer, es wird noch lange dauern, bis die Konsole den Massenmarkt erreicht. Und für den hohen Preis verkauft sie sich erstaunlich gut, zumindest im Westen.
      Eine PS4, die nur doppelt so mächtig ist, würde keinen spürbaren Unterschied machen. Das sieht man ja am Wii, dessen Grafik auch nicht besser ist als Gamecube. Ohne einen zusätzlichen Anreiz wie etwa die Bewegungssteuerung des Wii würde keiner einsehen, warum er eine neue Konsole ohne spürbare Verbesserung kaufen sollte. Die PS3 braucht länger, um in die Gänge zu kommen, sie dann mit einer neuen Konsole abzuwürgen, wäre fatal.
      Aber Sony will wahrscheinlich Microsoft nicht wieder ein Jahr Vorsprung geben. Die Preisentwicklung der XBOX360 entspricht eher einer normalen Konsole und sie ist mit dem neuen Preis im Massenmarkt angekommen. Aber da Microsoft seine Vorteile bisher nicht wirklich ausnutzen konnte, würde ich Sony empfehlen, den PS3-Nachfolger so lange wie möglich hinauszuzögern.
      2014/15 halte ich aber für sehr spät. So lange wird es wohl auch nicht dauern.
    • Hm, also ich zweifle da mal dran aus einem einfachen Grund. Die PS3 ist bissher ein übles Minus Geschäft für Sony. Zwar ist Sony natürlich ein "Riese", aber Analysten gehen davon aus, das selbst sie sich nicht so leicht von den Verlusten erholen werden. Ob da wirklich so früh bereits ein PS4 kommt....wage ich mal einfach anzuzweifeln. Um die Produktionskosten der PS3 reinzukriegen, müssen sie die erstmal noch lange laufen lassen.
      youtube.com/watch?v=SLrkgC8LoZg Früher war alles besser.
    • Das Verlustgeschäft mit der PS3 könnte aber gerade der Grund für eine frühe PS4 sein. Microsoft hat mit der Original-Xbox auch Verlust gemacht, wegen der teuren Festplatte. Daher haben sie die Notbremse gezogen und eine neue, weniger kostenintensive Konsole herausgebracht.
      Dasselbe könnte Sony auch machen. Eine doppelt so starke PS4 würde kaum Entwicklungskosten verursachen (weil die Hardware auf der PS3 basieren würde und nicht neu entwickelt werden müsste) und man könnte sie zu einem konkurrenzfähigen Preis auf den Markt bringen. 250, maximal 300 Euro/Dollar wären gerade richtig. Und dann natürlich den Preis weiter senken, so oft es geht.
      Aber die Frage ist natürlich, wie man eine so schwache Konsole den Leuten schmackhaft machen will. Da sehe ich das große Problem.
    • Natürlich hat sich Sony schon längst Gedanken gemacht, wie eine PS4 aussehen könnte. Alles andere wäre fahrlässig.

      2010 ist definitiv zu früh. 2011 ja eigentlich auch, aber vielleicht wird es einfach eine "PS3.1", so wie von Kay Hermann beschrieben. Wenig Zusatzleistung, dafür aber ein angemessener Preis. Ob man da aber wirklich von einer neuen Generation von Konsolen sprechen kann, das wage ich zu bezweifeln.

      Ein solches Gerät müsste aber sicher rückwärtskompatibel sein, sonst fühlen sich alle Sony-treuen PS3-Besitzer verschaukelt, das werden sie also schön unterlassen.

      Der nächste Quantensprung wird aber noch viel länger auf sich warten lassen, je nachdem, ob noch eine "PS3.1" dazwischengeschaltet wird. Die Zukunft wird es schon zeigen.

      Mfg
      Aerith's killer
      Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
      Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
      Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.
    • Reks schrieb:


      :look)) sorry aber .. was hast Du gedacht will Sony sonst machen ? Jeder Konsolenhersteller oder jede X-beliebige Spielfirma oder sonst welche Firmen sind auf Profit aus.
      Das war eig nicht so gemeint! Ist klar das sie Geld machen wollen, ist ja nicht so als würden sie die Konsolen so verschenken! Aber es ist schon übertrieben wenn man jede drei Jahre ne neue Konsole auf den Markt bringt.
      Als hätten sie nicht genung Geld oder würden nicht genug an den alten Konsolen verdienen!
    • Dragonheart schrieb:

      Ich weiß, das ist überall gleich! Aber was Sony veranstalltet ist wirklich häftig!Ich bestitzt zwar einen DS aber aber das ist auch die einzige (Konsole) die ich von Nintendo noch besitzte!Und es ist ja nur meine Meinung zur PS4!


      Die stelle ich natürlich in dem Sachverhalt nicht in Frage da ich selber der Meinung bin das es, was das jahr 2010/11 betrifft, noch zu früh für eine neue Sony Konsole ist. Die sollen sich bei der Entwicklung ruhig Zeit lassen und die jetzige Generation ausbessern. Außerdem ist man als Käufer eh schon genug gestreßt bei all den Verschiedenen Konsolenversionen die den derzeitigen Markt geradezu überschwemmen (Hierbei beziehe ich alle Konsolen/ Handhelds ein sowohl von Microsoft, Big N als auch Sony).
    • Es passt zwar nicht ganz hier rein, aber es untersützt zumindest die Theorie einer möglichen Playstation 4 im Jahre 2011, denn aufgrund der Gerüchte rund um die PS4 hat Nintendo in einem Interview verraten, das der Nachfolger der Wii (Wii2?) ebenfalls auf das Jahr 2011 datiert ist. Genauere Infos zu Nintendos Konsolennachfolger stehen in diesem Artikel:
      Darf man den Gerüchten Glauben schenken, dann soll der Wechsel von Wii zu Wii 2 vergleichbar mit dem
      von GameBoy zum GameBoy Advance sein. Das würde bedeuten, dass Nintendo
      diesmal auch im Bereich der Grafik ordentlich auftrumpfen möchte.
      Außerdem soll Wii 2 ein HD-Signal ausgeben können sowie den Fokus mehr
      auf digital vertriebene Inhalte legen, weshalb ein größer Datenspeicher
      (Festplatte) vorgesehen ist.

      Interessant ist auch zu sehen, dass Nintendo in den letzten Jahren zunehmend die
      Kassen der Entwicklungsabteilung gefüllt hat. Während es 2003 noch 34
      Mio. Dollar und 2006 103 Mio. waren, steckte Nintendo im letzten Jahr
      satte 370 Mio. Dollar in ihre Research & Development-Abteilung. Das
      ist ein nicht minderer Beweis dafür, dass sich die Japaner keineswegs
      auf den Erfolg und der Innovation der Wii-Steuerung
      Quelle: Gamona.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nero ()

    • Erst am Donnerstag musste Sony eine Gewinnwarnung aussprechen und war damit wohl einer der gewichtigsten Gründe für den starken Absturz des japanischen Nikkei Index.

      Zwar sind die eigentlichen Spiele sicherlich auch in diesem Jahr, trotz aller finanziellen Sorgen, sicherlich wieder unter einer Vielzahl an Weihnachtsbäumen zu finden. Die kostspielige Anschaffung einer Konsole und damit meist auch einhergehend die eines entsprechenden HD-TVs, dürfte bei vielen Familien in diesem Jahr eher ausfallen.

      Zudem ist es gerade die Xbox 360, die dem aktuellen Flagschiff aus dem Hause Sony ordentlich zusetzt.

      Aufgrund dieser dramatischen Entwicklung, spekulieren die Kollegen von cinemablend.com jetzt darüber, dass Sony unter Umständen sein Engagement in eine mögliche Nachfolgekonsole einfriert. Sollte dies wirklich der Fall sein und Microsoft eine gut gefüllte Kriegskasse sein eigen nennen, dürfte dies nach Jahrzehnten das erste mal der Fall sein, dass ein Hersteller den Markt der High-End-Konsolen dominiert.

      Zwar sollte man Nintendo nicht gänzlich abschreiben, die leben aber derzeit perfekt damit, den Gelegenheitsspieler als neue Zielgruppe für sich erschlossen zu haben.

      Quelle: gamers.de

      Tja, das wäre natürlich ein herber Rückschlag für Sony! Irgendwie habe ich nie an eine Playstation 4 geglaubt und jetzt könnte es sogar wahr werden...

      Glaubt ihr, dass diese Vermutung stimmt?