Dream C Club: D3 kann sich Lokalisierung vorstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dream C Club: D3 kann sich Lokalisierung vorstellen

      Neu

      Die Dream-C-Club-Reihe von D3 Publisher ist schon ein wenig in die Tage gekommen, doch an das letzte richtige Spiel namens Dream C Club Zero für Xbox 360 dürften sich noch einige erinnern. Später erschien das Hostessen-Spiel auch für PS Vita und PS3, doch lokalisiert wurde es nie. Nach Dream C Club Zero erschien Dream Club Go Go für PS3 sowie Dream C Club: Host Girls On Stage für PS4, doch dann fand die junge Reihe auch schon ein Ende.

      Bei D3 Publisher hat man die Spiele aber nicht vergessen. Der japanische Entwickler und Publisher öffnet sich immer mehr gen Westen und vertreibt teilweise auch selbst Spiele in Übersee. Die Kollegen von Dualshockers fragten deshalb nach, ob man nicht einige der älteren Spiele des Publishers noch im Westen veröffentlichen könne.

      Executive Producer Nobuyuki Okajima fiel da sogleich Dream C Club Zero ein. Sogar Gedankenspiele bezüglich den Veröffentlichungsplattformen gibt es bereits. PS4 und PCs kämen da in Betracht, so Okajima. Ob eine Veröffentlichung im Westen problemlos möglich ist, da war sich Okajima aber nicht so sicher. Kommt Zeit, kommt vielleicht Rat.

      Derzeit vertreibt D3 Publisher Earth Defense Force 5 selbstständig im Westen. Das Spiel erscheint am 11. Dezember – auch deshalb wohl nur digital. Earth Defense Force: Iron Rain wird ebenso im Westen erscheinen und auch für Onechanbara Origin gäbe es erste Pläne.

      via Dualshockers