[DS/PS3] Ni no kuni - The Another World [Studio Ghibli und Level 5]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @N-Spacian

      Freut mich das dir mein Blog gefällt.
      Das motiviert ungemein, diesen auch immer aktuell zu halten, wenn man weiß man hat mehr Leser.^^

      Ich hoffe doch das Spiel wird rüberkommen.
      Mir gefällts auch recht gut, werd wohl aber nicht die japanische Version kaufen und erstmal abwarten.


      @Saeba

      Hab doch gesagt ich spiels noch am Wochenende und schreib es dann.
      Und danke fürs Lob. <3

      Wie gesagt, ich hatte da an der Stelle mit den Wächtern ein wenig Schwierigkeiten mit dem Verständnis.
      Aber aus dem was ich mitbekommen habe, habe ich es so gedeutet.
      Dabei ist das Japanisch sogar mit Furigana überschrieben im Spiel, hab echt noch viel zu lernen.
      In der Demo waren die Random Encounter in Ordnung, also die kommen nicht alle paar Schritte, wie in gewissen anderen JRPGs.
      Nur das Leveln ging ziemlich langsam voran, wollte nicht wieder so unvorbereitet dem Boss entgegentreten und bin noch auf Level 4 rauf.
      Hat dann doch ein wenig länger gedauert. Aber hab auch erst bei diesem Mal wirklich mitbekommen, dass ich meine Charaktere einfach
      speziell hinstellen sollte, damit der eine Angriff nicht trifft. xD
    • naja ich fands nur so süß umschrieben von dir... :D
      hört sich aber interessant an, dass man auch außerhalb der kämpfe zauber benutzen muss um weiter zu kommen.

      das mit dem positionieren raff ich noch nicht ganz.
      ist das denn so, dass die gegner ständig das selbe angriffsmuster benutzen und man sich das halt nur merken muss, um so unbeschadet durch die kämpfe zu kommen??
      fänd ich bei einem rundenbasierten kampfsystem etwas zu simpel..

      aber schön, dass du dich noch über ein lob von mir freust. <3
      müsste dir ja langsam schon aus den ohren rauskommen, wie ich dich ständig damit überschütte :D
    • Haha vergessen hier zu antworten. X(

      Der Boss in der Demo hatte verschiedene Angriffe, nur eben ein Angriff dazwischen der nur bestimmte Felder getroffen hat.
      Ordnet man die Charas jetzt speziell an, kann diese Attacke nicht mehr treffen. Alle anderen aber schon noch.

      Nein nicht wirklich.
      Lob motiviert immer sehr. <3
    • Naja ich erwarte von Ni no Kuni.... hmmm außen hui innen so lala. Wenn man von DraQue absieht, ist Level 5 meiner Meinung nach nicht der überragendste Geschichtenerzähler im JRPG Sektor. Oder kommt die Story direkt von Studio Ghibli?

      Dann könnte es echt was werden. Level 5 hat zwar immer feine Ideen und sehr nettes Interface aber bei dem Rest harpert es meistens.

      Ich werds mir für PlayStation 3 holen.
    • Wenn man von DraQue absieht, ist Level 5 meiner Meinung nach nicht der überragendste Geschichtenerzähler im JRPG Sektor.
      Die Geschichte von DQ stammt in der Regel von Yuji Horii.
      Naja, sie beweisen sich gerade noch mit verschiedenen Stylen. Rogue Galaxy hat mir persönlich, mit Ausnahme des Endes, zum Beispiel sehr gefallen.
      Ich vermute Ni no Kuni wird ein richtiger Knaller.
      Oder kommt die Story direkt von Studio Ghibli?
      Nein. Design und Musik von Ghibli, Story und Gameplay von Level 5, wenn ich mich recht erinnere.
    • @ Sedeux

      Ja irgendwie mein ich das ja auch. Dein Bsp. Rogue Galaxy.... fand das drumherum und alles so weit wirklich toll. Aber die Geschichte, war halt so lalala hoppsasa ^^ Und genau dasselbe, erwarte ich eben auch von Ni no Kuni.

      Eben halt außen hui innen nicht pfui eher so ja ganz okayish. Das ist irgendwie das Problem von Level 5 wie ich finde. Ihre Interface Ideen und auch die Grafik Routinen sind wirklich unterhaltsam und durchaus ansehnlich. Bloss beim Chara Develop und der Geschichte ansich die erzählt wird, sind halt meiner Meinung nach def keine Boah genial jubel jubel freu freu Momente zu verzeichnen :D
    • Die Idee aus der NDS Version ein "Zauberbuch" mit dem Spiel zu koppeln gefällt mir sehr gut. Da würde ich sicherlich meinen Spass daran haben.
      Eindeutig wird die PS3 Version die bessere Grafik haben...., dann die PS3 Version, oder doch NDS...oder PS3? Ach, ich denke, ich würde mir beide Versionen kaufen, dann gibt es halt wieder einen Monat nur Wasser und Brot als Nahrungsmittel. :D
      Ich würde mich schon freuen, wenn es nur einer der Teile nach Europa schaffen würde..aber beide Versionen wären natürlich klasse.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pericci ()

    • Ich freu mich auch mächtig auf das Spiel, aber leider müssen wir bis 2013 warten.
      Na ja zum glück gibt es noch andere Games, die mich bis dahin unterhalten.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Vor einer Weile ist das Spiel bei mir eingetrudelt. Das Buch ist doch etwas praller als gedacht und auch bei der Box musste ich staunen, auch wenn ausser Buch und Spiel nichts weiter drin ist.

      Konnte auf Grund von Zeitmangel nur einen kurzen Blick reinwerfen und habe mir die Sequenzen der ersten halben Stunde angesehen. Ingamegrafisch liegt es etwa auf Höhe von 358/2 Days, nur mit weniger Pixeln und einer umfassenderen Synchro. Die Animesequenzen laufen auf dem DS überraschend glatt und in guter Qualität. Dazu ist es jetzt nicht so schwierig zu verstehen. Zur Sicherheit will ich als Übung aber erst einmal das beiliegende Buch übersetzen, welches überraschend umfangreich ist. Neben den erwarteten Zaubersprüchen und Monstern hat es Erklärungen, Karten und Ausrüstungsgegenstände, sowie Items. Alles hübsch erklärt und mit wunderschönen Zeichnungen verziert.

      Hat sich noch wer das Spiel geholt? cA, Justy, Sae?^^

      Und habe ich das auf der ersten Seite richtig verstanden, dass das im Buch ein Vertrag ist?
    • Das Spiel erinnert sehr an DQIX, hat aber im Gegensatz zu dem Spiel sympatische Charaktere. Auch die Story, sowie diverse Konzepte, wie etwa das "puzzeln" von Eigenschaften finde ich sehr witzig. Auch die Kombination mit dem Buch spielt sich herrlich. Nur ist es auf Grund seiner Zielgruppe verdammt leicht. Es ist etwa auch eine abgespeckte Version von Pokèmon.

      Ich bin gespannt wie lange das Spiel mich bei Laune hält.