Tokyo Chronos stellt zwei neue Charaktere vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tokyo Chronos stellt zwei neue Charaktere vor

      Im neuesten Update zur VR-Mystery-Visual-Novel Tokyo Chronos stellt Entwickler MyDearest zwei neue Charaktere vor, die zur Gruppe der acht Freunde gehören. Zudem hat das damit einhergehende Kickstarter-Projekt mittlerweile die Hälfte seines Finanzierungszieles erreicht. Eine allgemeine Übersicht über das Projekt haben wir bereits zuvor gegeben.

      Zwei gegensätzliche Persönlichkeiten

      Zuletzt wurde mit Sai Kamiya der fünfte Charakter enthüllt. Dieses Mal folgen zwei weitere Freunde, was bedeutet, dass die Gruppe fast vollständig ist.

      Ai Morozumi (gesprochen von Azu Sakura) – Sie ist die überaus ernste stellvertretende Vorsitzende der Schülervertretung, die streng zu anderen, aber auch mit sich selbst ist. Recht und Ordnung haben für sie die höchste Priorität. Da sie dieses Verhalten seit Grundschulzeiten an den Tag legt, wurde sie von ihrem Umfeld gemieden, bis Sai ihr zur Hilfe kam. Seitdem hat sie absolutes Vertrauen in ihn. Zwar ist sie strikt, aber nicht kaltherzig, denn als älteste Tochter einer Großfamilie ist Fürsorglichkeit und Hilfsbereitschaft kein Fremdwort für sie.

      Sota Machikoji (gesprochen von Keisuke Ueda) – Ein optimistischer, aber gleichauf leichtsinniger junger Mann, der gerne im Mittelpunkt steht und für reichlich Stimmung sorgt. Zwar gerät er leicht in Auseinandersetzungen hinein, ist aber im Grunde genommen ein liebenswerter Trottel, der Gerechtigkeit groß schreibt. Seine Freunde sind ihm sehr wichtig und sollten diese in der Klemme stecken, ist er der Erste, der zur Stelle ist, ungeachtet davon, wie die Situation aussieht.

      Sollte Tokyo Chronos sein Finanzierungsziel erreichen, ist geplant es Anfang nächsten Jahres weltweit für PlayStation VR, Oculus Go und Rift und SteamVR zu veröffentlichen.

      via Kickstarter, offizielle Seite