Nelke and the Legendary Alchemists erscheint im Westen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nelke and the Legendary Alchemists erscheint im Westen

      Neu

      Das neue Atelier-Spin-off Nelke and the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World wird im Westen erscheinen. Geplant ist seitens Koei Tecmo eine Veröffentlichung in Europa und Nordamerika für PlayStation 4 und Nintendo Switch sowie PCs noch in diesem Winter. Die Veröffentlichung erfolgt dabei physisch und digital. Die PC-Version ist neu, allerdings verzichtet Koei Tecmo dafür auf die PS-Vita-Version, die es nur in Japan geben wird.

      Von Städte bauen und bekannten Alchemisten

      Die Heldin, Nelke von Lestamm (wir berichteten zuletzt von Nelke von Lusteim), ist die Tochter von einem Adeligen und bewundert die Weisen. Für Alchemie besitzt sie kein Talent. Von ihrem Vater, einem Lehnsherrn, hat sie die Verantwortung über die Grenzstadt Westwald übertragen bekommen. Neben ihrer Tätigkeit als Adelige, ein Dorf weiterzuentwickeln, sucht sie zudem nach dem „Relikt der Weisen“.

      Nelke and the Legendary Alchemists wird als eine Mischung aus Stadtbau und RPG bezeichnet und der Spieler wird dazu in der Lage sein frei zu entscheiden, welche Gebäude wo errichtet werden sollen. Dabei wird nicht nur genügend Geld gebraucht, sondern auch Personen zu Rate gezogen. Zuerst fängt die Gegend als Dorf an, dieses kann aber zu einer Stadt erweitert werden. Viele weitere Details zum Spielverlauf und den Charakteren, ihr trefft auch auf Altbekannte, findet ihr im Artikelarchiv.

      Mit einem Trailer wirft man einen Blick auf die 20-jährige Geschichte der Atelier-Serie.