Die E3-Highlights bei Amazon vorbestellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die E3-Highlights bei Amazon vorbestellen

      Die E3 ist fast vorüber und viele alte und neue Spiele konnten uns begeistern. Es gibt wieder einige tolle Sammlereditionen und auf dieser Seite möchten wir euch die E3-Highlights und Collector’s Editionen präsentieren, die inzwischen bei Amazon vorbestellbar sind.

      Für Nintendo Switch

      Für PlayStation 4 und ggf. Xbox One:

      Sammlereditionen:

    • Wow, Tales of Vesperia erhält eine Retailfassung, cool. Nur hoffe ich das der Preis ein Platzhalter ist, 40€ ist für einen Port der PS3 Version in besserer Auflösung echt fragwürdig bis unverschämt - für Switch werden sogar 50€ fällig.

      Ich bestelle Spiele selten so weit im voraus vor. Oft erst einige Tage vor dem Release. Ausnahmen sind natürlich ein paar der CE's.

      Meine Highlights sind in jedem Fall Ghost of Tsushima, DmC 5, RE 2, Sekiro, KH3 und ToV. BG&E 2 zwar auch, aber das wirkt echt noch am weitesten entfernt.

      KaydonJAK schrieb:

      GoT jetzt schon vor zu bestellen ist absoluter Schwachsinn da warte ich auf ne schöne Special wenn nicht sogar Collectors Edition.
      Oh ja, darauf hoffe ich auch. Schön wäre da zum Beispiel so ein Katana Replica zum austellen. Ein dickes Artbook ist auch ein Muss, vielleicht mit so einer kleinen Veranschaulichung - den Weg des Samurais und den des Ninjas. Auf einen kompletten Soundtrack kann man leider nur hoffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RebelliousRam ()

    • Finde ehrlich gesagt 40 Euro für Vesperia echt fair. Es ist nämlich halt nicht nur ein Port, da muss auch neu lokalisiert werden und alles. Da muss man schon ein Team zusammenstellen, da setzen sich nicht nur zwei Programmierer hin. Hatte fast mit Vollpreis gerechnet, was schon übetrieben wäre, aber 39,99 Euro ist schon ok. Vor allem für Vesperia sowieso :D
    • Prevailer schrieb:

      Finde ehrlich gesagt 40 Euro für Vesperia echt fair. Es ist nämlich halt nicht nur ein Port, da muss auch neu lokalisiert werden und alles. Da muss man schon ein Team zusammenstellen, da setzen sich nicht nur zwei Programmierer hin. Hatte fast mit Vollpreis gerechnet, was schon übetrieben wäre, aber 39,99 Euro ist schon ok. Vor allem für Vesperia sowieso :D
      Das sehe ich etwas anders. ;) Stimmt natürlich, der zusätzliche Inhalt war uns bisher nicht zugänglich. Zuletzt war es ja bei FFXII: The Zodiac Age genauso, die auf der International Version basierte und Bonusinhalte bot. Da wurden meine ich auch 40€ für verlangt. Für meinem Geschmack zumindest 10€ zu viel, auch wenn natürlich etwas an Auflösung und Texturen etc geschraubt wurde. Als Vergleich möchte ich gerne Shadow of the Colossus für den selben Preis hernehmen. Ein wirklich hervorragendes Remake mit komplett neuer grafischer Pracht ohne das Original irgendwie zu trüben oder zu verwässern. Ein echt fairer Preis. Dann gab es noch die Crash Bandicoot N. Sane Trilogy, gleiches Prinzip, super umgesetzt nur eben mit noch mehr Inhalt fürs selbe Geld, die kommende Spyro Reignited Trilogy verfolgt auch diesen Ansatz. Ich kann Activision eigentlich nicht wirklich leiden, aber das ist ziemlich gute Vermarktung. Ich gebe zu, diese Spielen beeinhalten allesamt kaum Text, gerade gegenüber einem Rollenspiel, jedoch steht denke ich außer Frage welche Projekte mehr Ressourcen und Aufwand erfordert haben. Daher messe ich das gerne daran, auch wenn ich in der Regel für höhere Spieldauer (wie in einem RPG) auch gerne zu bereit bin mehr dafür hinzublättern.
    • Was ich mich nur wegen Vesperia nun frage, wird es diesmal keine CE oder LE zu dem Remake geben? In letzterzeit war das doch gang und gebe, das man diesen eine besondere Edition noch spendiert hat
      Vorbestellt ist es dennoch, da Amazon gott sei dank erst abbucht wenn es versendet ist, aber wenn noch eine CE angekündigt werden sollte, ist die Bestellung so schnell wieder vom Tisch wie sie drauf war X_x






    • Beyond Good and Evil 2 - [PlayStation 4]
      Dieser Artikel erscheint am 31. Dezember 2019.

      Bestellen Sie jetzt.

      Humor haben Sie :D


      Prevailer schrieb:

      Finde ehrlich gesagt 40 Euro für Vesperia echt fair. Es ist nämlich halt nicht nur ein Port, da muss auch neu lokalisiert werden und alles.
      Ist doch schon lokalisiert. Womit ich nicht sagen will, dass der Preis nicht gerechtfertigt ist.
    • Desotho schrieb:

      Prevailer schrieb:

      Finde ehrlich gesagt 40 Euro für Vesperia echt fair. Es ist nämlich halt nicht nur ein Port, da muss auch neu lokalisiert werden und alles.
      Ist doch schon lokalisiert. Womit ich nicht sagen will, dass der Preis nicht gerechtfertigt ist.
      Meines Wissens ist in der japanischen PS3 Version, die ja die Grundlage für das Remaster bildet, ein zusätzlicher Charakter enthalten. Inwieweit der jetzt in die Geschichte eingebunden ist weiß ich leider nicht, aber es wird sicherlich etliche neue Dialoge geben. Dafür braucht es nicht nur mindestens eine neue Synchronsprecherin, sondern unter Umständen auch die alten - schließlich wird der neue Charakter ja keine Monologe halten.^^ Außerdem gibt es dadurch auch neuen deutschen Text, der ebenfalls lokalisiert werden muss.
      Einen Preis von 40 Euro würde ich deshalb auch in Ordnung finden - besonders im Vergleich zum Import der Japan-Version bzw. der Anschaffung einer Xbox 360 samt Spiel ist das wirklich ein Schnäppchen. Wenn sie noch ein kleines Artbook beilegen würden, wäre es natürlich eine schöne Dreingabe - oder sie machen noch eine schicke LE ^^.

      Zum Thema: Außer Vesperia und KH3 gibt es bei mir keine Pflichtkäufe. DMC5 erinnert mich im Moment zu sehr an den Reboot der Serie und geht stylistisch in eine vollkommen andere Richtung als DMC4. Das wirkte lässig, stellenweise elegant (architektonisch) und immerfort cool, während der Trailer zu DMC5 eine "Dirty Coolness" an den Tag legt, die ziemlich aufgezwungen wirkt.
      Beyond Good & Evil 2 vielleicht noch, mal schauen wie das wird. Fire Emblem macht bis auf die Cutscenes einen ganz guten Eindruck, wird aber noch fast ein Jahr brauchen. Von daher lohnt es noch nicht über einen Kauf nachzudenken.
    • Ich werde mir auch ToV und KH3 zum Release kaufen.
      Bei ToV schaue ich noch, ob noch was Richtung Sammleredition geht. Bin mir auch noch nicht ganz sicher, für welche Konsole ich es kaufe. Switch hab ich noch keine, reizt mich aber schon ToV überall mit hin nehmen zu können.

      Bei KH3 wird's die Standardversion, aber die werde ich nicht bei amazon kaufen aus Gründen. ^^