[PS4/X1] Tom Clancy's The Division 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [PS4/X1] Tom Clancy's The Division 2

      "Sieben Monate nachdem ein tödliches Virus in New York City freigesetzt wurde, schickt Tom Clancy’s The Division 2 die Spieler in ein in sich zusammenfallendes Washington DC. Die Welt steht am Abgrund und die Menschheit erlebt die größte Krise in der Geschichte. Als erfahrene Division-Veteranen sind die Spieler die letzte Hoffnung, um den endgültigen Zerfall der Gesellschaft abzuwenden und die verfeindeten Fraktionen, die um die Herrschaft der Stadt ringen, aufzuhalten. Denn fällt Washington, fällt die gesamte Nation."


      Ich werde auf einen Sale warten diesmal, da mich sein Vorgänger eher enttäuscht hat.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • In PEGI Fassungen gibt es immer Multi Sprachen, ich bestelle mir immer PEGI Fassungen zu Spielen und bisher waren auch immer mehrere Sprachen vorhanden. Bei Ubisoft Spiele selbst US Versionen, da wird es bei The Division 2 nicht anders sein. Ich habe die Beta aus dem US Store geladen, und die war in Deutsch.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Habe den ersten Teil nicht gespielt und stehe auch generell nicht sonderlich auf Schleich- / Deckungsshooter aber The Division 2 macht wirklich Spaß. Ich werde nachher noch mal ein wenig die Beta weiter zocken. Ich bin überrascht, wie storylastig es ist, bisher spielt es sich eher wie ein Solo-Spiel.

      Das einzige was mir bisher komisch aufgefallen ist, ich schieße lieber mit der Pistole als mit dem Sturmgewehr, das erscheint mir (bisher) wesentlich effektiver.
      Hier ein paar Screenshots: photos.google.com/share/AF1Qip…zWXN5VVktR2pzU2N6bVdVdGRn
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Also ich hatte jetzt schon zwei (siehe verlinkte Screenshots), war allerdings Samstag auch nur vielleicht zwei Stunden im Spiel, wollte heute eigentlich weiterspielen, muss mal schauen, ob ich das noch hinkriege. Ich weiß also nicht, wie das jetzt weitergeht oder ob man nachher wirklich noch viele bekommt.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Die Beta endete gestern, zumindest auf der PS4. Weiß nicht ob PC Gamer eine verlängerte Betaphase erhalten haben.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Hab die Beta gespielt, Steuerung war für einen Deckungsshooter schon ganz in Ordnung, da ich eigentlich kein Fan von Deckung an sich bin.^^
      Das einzige was mich vom Kauf ein wenig abhält ist die Story, das reizt mich irgendwie so gar nicht. Das ganze Setting ist einfach nicht so mein Ding leider.
      Ich glaube ich warte hier erstmal ne Weile, gibt noch so einige Spiele die ich auf dem Schirm habe, aber hat schon Spass gemacht.

      War btw schon ein wenig buggy, aber ist ja auch nur ne Beta. Hatte so einige Grafikfehler, Lampen die über den ganzen Bildschirm flackerten mit Streifen, allgemein viele "Lichtprobleme". Aber jo, ist ja auch ne Beta, sowas kriegt man ja eigentlich schnell rausgepatched denke ich.
    • Ich habe mir auch überlegt lieber etwa ein Jahr warten, dann ist es ausgereift und günstiger, ich sagte ja auch schon, bin nicht so der Deckungs-Shooter Fan.

      @Aruka, darf ich fragen, was für eine Grafikkarte du hast, oder hast du PS4 gespielt? Ich hatte keinerlei Probleme und habe alles so ziemlich am oberen Anschlag gehabt bei den Grafiksettings (GeForce 1070TI).
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog