Pokemon Schwert/Schild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weird schrieb:

      Interessanterweise sind mehr Infos zur Handhabung der Animationen bekannt geworden. Demnach outsourced Game Freak die meiste Pokemon Animation und kümmert sich selber nur um die menschlichen Animationen.
      Sehr interessant wie viele verschiedene Firmen beteiligt sind an den Animationen. Hätte ich jetzt auch nicht gedacht^^
      Interessanter Artikel, danke fürs Teilen! Auf der einen Seite ist es gut, das im Zuge der Diskussionen um das Fehlen vieler Pokemon-Animationen niemand der scheinbar dafür zuständigen Tochterfirma Pokemon CG Studio die Schuld zugeschoben hat. Das wäre wohl sehr unfair gewesen. Auf der anderen Seite erstaunt mich einerseits die hohe Fluktuation an Mitarbeitern in dieser Firma und wie auch dich, Weird, das große Firmengeflecht. Das in den Credits bei Spielen andere Firmen auftauchen ist schon lange gang und gebe, aber eine solche Vielzahl ausgerechnet bei Pokemon-Spielen vorzufinden - die nun beileibe nicht die aufwendigsten in der Entwicklung sind - ist schon kurios ^^.

      Zum Trailer:
      Prinzipiell habe ich nichts gegen die Alola-Formen und gleiches gilt jetzt für die Gala-Formen. Nette Idee und es gibt ja auch einige gute Designs (z.B. Vulnona oder Knogga). Leider setzen sie hier mit Smogmog den eher schlechten Trend fort, einige alte Pokemon mit neuen Formen komplett ins Lächerliche zu ziehen, was mir doch sauer aufstößt.
      Das gleiche Problem hab ich leider mit der (vermeintlich) neuen Verbrechergruppe, Team Yell. Ich habe in einigen Kommentaren auf anderen Seiten gelesen, das hier mit Mary eine Art Influenzerin und ihre toxische Fanbase dargestellt werden sollen. Ob der Vergleich plausibel ist oder nicht sei mal dahingstellt, aber persönlich will ich keine Störenfriede erleben wie in Sonne/Mond. Eine richtige Verbrecherorganisation wäre mal wieder eine schöne und notwendige Abwechslung (kaum zu glauben, das ich das mal schreiben würde ...). Also ein Syndikat, mit dem man wirklich das ganze Spiel über zu kämpfen hat - samt einem bewegenden Ziel, einprägsamen Charakteren und - bitte - ein paar unerwarteten Wendungen.

      Weird schrieb:

      Team Yell wird wohl eher eine Nebenrolle einnehmen schätze ich und bissel wie Team Skull in Sonne/Mond sein, die iwie ihr Ding machen aber keine wirkliche Bedrohung sind bzw nicht großartig mit der Hauptstory zu tun haben werden
      Ich hoffe inständig, das sie wirklich eine Nebenrolle einnehmen und nur hin und wieder auftauchen ^^. Viele Fans waren schon früher zwiegespalten was die Vielzahl an Rüpeln der Verbrecherorganisationen angeht, aber persönlich bin ich bislang nur von diesen "Störenfrieden" genervt. Da steckt im Gegensatz zu den Rüpeln für mich einfach kein Ziel oder ein Grund dahinter. Die sind einfach ... da. Austauschbar. Könnte genauso gut "Aufstand der Käfersammler" heißen.

      Loben will ich aber das (mit Ausnahme von Team Yell) durchweg hervorragende Design der Charaktere. Fast alle sind großartig, über einzelne lässt sich sicher auch hier streiten, doch z.B. die Kampf- und Wasser-Arenaleiterin oder jetzt auch Mary sind in meinen Augen wirklich sehr gut gelungen. Damit setzen sie die größte Stärke aus Gen. 7 - die schicken Charadesigns - in Galar gekonnt fort.
      Auch das Geradaks mal die Zwangsjacke als VM-Sklave ablegen darf und nicht nur eine neue Form, sondern auch eine Entwicklung spendiert bekommt, ist löblich. Ich bin mal gespannt, ob wie in Gen. 4 nun mehrere alte Pokemon mit neuen Entwicklungen ein Revival erleben werden. Wäre mir persönlich lieber als eine weitere Welle an neuen Formen. ;)

      @Lulu Tolles Meme! :D
    • Nero_Arrington schrieb:

      aber eine solche Vielzahl ausgerechnet bei Pokemon-Spielen vorzufinden - die nun beileibe nicht die aufwendigsten in der Entwicklung sind - ist schon kurios ^^.
      Mich würde es ja wirklich mal enorm interessieren bei der Produktion von so nem Pokemon Hauptteil mitzuerleben, wie die Produktion von statten geht. Ich frage mich nämlich, ob wir das Ganze vielleicht einfach immer viel zu sehr unterschätzen oder was da genau die Gründe dafür sind, dass da ja doch so enorm viele dran sitzen
      Auf jeden Fall ist es auch enorm unfair nun weiterhin Game Freak für die Animationen verantwortlich zu machen. Ich glaube tatsächlich, dass sie an einem überraschend kurzen Hebel sitzen bei der Pokemon Spieleentwicklung...^^


      Nero_Arrington schrieb:

      Ich habe in einigen Kommentaren auf anderen Seiten gelesen, das hier mit Mary eine Art Influenzerin und ihre toxische Fanbase dargestellt werden sollen.
      Das bezweifle ich allerdings stark. Galar ist halt an Großbritannien angelehnt, wo Sport hoch im Kurs steht. Mit Team Yell wird man einfach nur diese komischen Hardcore Fans darstellen, was ja auch gut in die Region hineinpasst dann. Erinnert mich fast ein bisschen an Gary aus der ersten Pokemon Staffel mit seinem weiblichen Fanclub :D
      Stimme dir aber zu. Ich würde mir auch etwas lieber wieder eine richtige bösartige Organisation wünschen. Ich hätte nichts mal was dagegen, wenn man ein Team wie Team Rocket wieder einbringt, wo der Boss einfach nur Machtbesessen ist und kein wirklicher tiefer Sinn hinter seinen Taten steckt. Sowas gab es ja schon lange nicht mehr. Ich liebe zwar Chars, wie der Typ aus X/Y, wo so viel mehr hinter steckt und er in Wirklichkeit ja sogar ein guter Kerl ist, der letzten Endes nur das tut, was er für tatsächlich das Richtige hält aber ab und an ist son durch und durch bösartiger Feind auch mal nett als Abwechslung. Bei Sonne/Mond ging das ja etwas sehr in die Hose, die Tante da ja einfach nur erzwungen böse war, weil noch ein Bösewicht fehlte :D
      Naja ich bin da jedenfalls mal gespannt... Vielleicht werden wir ja überrascht und zusätzlich zu Team Yell wirds noch eine geheime Organisation geben?!^^


      Nero_Arrington schrieb:

      Ich bin mal gespannt, ob wie in Gen. 4 nun mehrere alte Pokemon mit neuen Entwicklungen ein Revival erleben werden.
      Das würde ich auch sehr begrüßen. Das fehlte mir bei den letzten Gens schon ein bisschen... Ich hoffe auch dass die 2 neuen Evoli Entwicklungen ausm Leak sich bewahrheiten werden und vielleicht ja auch einfach mal Pokemon eine Vor und Weiterentwicklung spendiert bekommen, die noch gar keine haben und etwas in Vergessenheit geraten sind. Potential gibt es in der Pokemon Welt ja noch mehr als genug was das anbelangt. Glaube das ist auch das, weshalb ich bei den Galar Formen so unschlüssig bin. Stattdessen könnt man einfach neue Entwicklungsstufen zu denen umsetzen... Ich könnt mir sogar vorstellen, dass das irgendwie ganz gut zum Setting passen könnte...^^


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Weird schrieb:

      Auf jeden Fall ist es auch enorm unfair nun weiterhin Game Freak für die Animationen verantwortlich zu machen. Ich glaube tatsächlich, dass sie an einem überraschend kurzen Hebel sitzen bei der Pokemon Spieleentwicklung...^^
      Das kann durchaus sein. Wer nun die Schirmherrschaft hat (The Pokemon Company oder Nintendo) und wo welche Entscheidung von wem getroffen wurde, ist leider überhaupt nicht bekannt. Auch wenn es unfair ist, ist es vonseiten der Fans nur verständlich, wenn diejenigen verantwortlich gemacht werden, die die Pokemon-Spiele entwickeln - eben Game Freak und Masuda. Ging mir ja nicht anders, schließlich wusste ich bis vor kurzem nichts von der externen Erstellung der Animationen.
      Ich bin aber eh kein Freund von Sündenböcken. Mir wäre es lieber gewesen, wenn sich die gesamte Firmengruppe hinter Game Feak gestellt und zumindest gesagt hätte, das es eine gemeinsame Entscheidung gewesen ist. Indem die Verantwortung hinter dieser Entscheidung unklar bleibt und das negative Feedback mehr oder minder Todgeschwiegen wird, scheinen Game Freak und deren Mitarbeiter allein gelassen zu werden. Nicht gerade meine Vorstellung von Zusammenhalt zwischen Unternehmen, die eigentlich am selben Strang ziehen sollten.

      Weird schrieb:

      Ich liebe zwar Chars, wie der Typ aus X/Y, wo so viel mehr hinter steckt und er in Wirklichkeit ja sogar ein guter Kerl ist, der letzten Endes nur das tut, was er für tatsächlich das Richtige hält aber ab und an ist son durch und durch bösartiger Feind auch mal nett als Abwechslung. Bei Sonne/Mond ging das ja etwas sehr in die Hose, die Tante da ja einfach nur erzwungen böse war, weil noch ein Bösewicht fehlte
      Gutes Beispiel mit X/Y! Das zeigt eben, das sie - zumindest für ihre Verhältnisse - durchaus anspruchsvollere Geschichten abseits vom reinen Gut & Böse-Prinzip schreiben können. Team Skull waren zwar nicht die wahren Bösewichte, aber sie haben 90-95% der Screentime der Bösewichte eingenommen. Das wäre jetzt meine Befürchtung für Team Yell, selbst wenn im Hintergrund noch andere Kriminelle agieren. Kann sich natürlich ganz anders entwickeln und hoffentlich tut es das auch ^^.
      Ich habe nur das Gefühl, das sie mittlerweile mit ihrer Art Geschichten zu schreiben vor allem ein recht junges Publikum ansprechen wollen, während sie früher für jedermann gedacht waren. Bei den Anime-Filmen hat sich ein identischer Trend entwickelt. Während in den ersten paar Filmen (nagel mich bitte nicht auf ´ne Zahl fest ^^) düstere, ernste und dramatische Momente durchaus noch vorhanden waren, spielen sie mit jedem nachfolgendem Film immer weniger eine Rolle.

      Es ist einfach schade, wenn das Franchise nicht bloß auf der Stelle tritt, sondern in manchen Belangen sogar einige Schritte rückwärts macht. Und da eine neue Generation wenigstens 3 Jahre Entwicklungszeit beansprucht, ist es besonders ärgerlich, wenn man dann darum bangen muss, ob der negative Trend sich fortsetzt oder mal ein beherzter Sprung nach vorne gemacht wird.

      Weird schrieb:

      Potential gibt es in der Pokemon Welt ja noch mehr als genug was das anbelangt. Glaube das ist auch das, weshalb ich bei den Galar Formen so unschlüssig bin.
      Naja, die Formen sind halt von Natur aus auf eine Region beschränkt. Während sie sich in eine Region wie Alola (verhältnismäßig) gut einfügen, können sie in anderen Regionen völlig deplatziert wirken. Diesen Faktor gab und gibt es bei Entwicklungen nicht, denn entwickeln geht immer und überall. Deshalb gefällt mir diese simple Regel auch besser als die Formen ^^. Vielleicht ist es das, was dich so unschlüssig macht?

      Und wie du sagst, Potenzial gibt es mehr als genug. Evoli kriegt ja immer mal wieder eine Entwicklung spendiert. Oder Themen wie die Fossilien könnten wieder aufgegriffen werden, nachdem sie in der 7. Gen ausgesetzt haben. Neue Entwicklungsitems oder alte, die neue Entwicklungen ermöglichen, sind auch denkbar. Warum entwickelt die Drachenhaut nur Seemon? Oder der Metallmantel nur Sichlor und Onix? Diese Ideen stammen noch aus der 2. Generation von 1999! Da sollte nach 20 Jahren sehr viel mehr gehen! :)
    • Nero_Arrington schrieb:

      Team Skull waren zwar nicht die wahren Bösewichte, aber sie haben 90-95% der Screentime der Bösewichte eingenommen. Das wäre jetzt meine Befürchtung für Team Yell, selbst wenn im Hintergrund noch andere Kriminelle agieren. Kann sich natürlich ganz anders entwickeln und hoffentlich tut es das auch ^^.
      Ja die Befürchtung teile ich. Ich meine ich mochte Team Skull wirklich sehr gern. Aber da die eben eher eine Randerscheinung waren, weil der Hauptbösewicht einfach eine Nullnummer war bzw. ich sogar von einer Notlösung ausging, weil man allgemein keine Ideen für eine Story hatte, und sich daher Schema F bediente :D wirkt das Ganze eben einfach nur banal... Dabei hat Team Skull ja auch ordentlich Potential gehabt. Bei Team Yell dagegen gibts nicht mal Potential :D Ich find die Idee zwar sehr cool von denen, weil es einfach perfekt ins Setting passt und ich mich freuen werde, die stellvertretend für diese gröhlenden Fußball Fan Assis (Die mich heute heir erst ausm Schlaf rissen -,-) was aufs Fressbrett zu geben :D Aber rein Storytechnisch ist da natürlich rein gar nix herauszuholen... Kann man daher machen um die Welt sich lebendiger anfühlen zu lassen bzw das Setting und die Thematik besser rüberkommen zu lassen aber da muss schon noch eine wirkliche ordentliche Story, von irgendeinem Hauptbösewicht kommen... Am Liebsten wär mir sogar wirklich, wenn man ein zweites Team bzw Organisation einbauen würde. Von mir aus auch gerne ein Comeback von Team Rocket unter neuem Anführer oder wie auch immer^^


      Nero_Arrington schrieb:

      Ich habe nur das Gefühl, das sie mittlerweile mit ihrer Art Geschichten zu schreiben vor allem ein recht junges Publikum ansprechen wollen,
      Ich glaube das kommt dir eher nur so vor. Das Problem ist denke ich, das hat Masuda glaube ich auch mal in einem Interview gesagt... also er wurde gefragt zu Lets Go wegen Rivalen.. Damals in der ersten Gen, hatte man ja son richtiges Arschloch als Rivalen^^ ... Und er meinte eben, dass dies damals so war, weil Mimiken und Gestiken nicht gut umsetzbar waren und man den Chars daher durch Dialoge Persönlichkeit verleihen musste, was nun anders ist, weshalb die Rivalen nicht mehr so arschlochhaft sind, weil das im Zusammenspiel mti Gestiken und Mimiken zu viel des Guten wär. Ich denke, bei der Story ist es einfach ähnlich. Teak Rocket komplett arschlochhaft, und inzwischen ist ja alles etwas mehr comedy und seichter in der Darstellung. Die Zielgruppe ist schon die Selbe, nach wie vor. Durch moderneren Möglichkeiten hat man bei Game Freak einfach nur total Schiss Leute zu vergrauen oder zu verängstigen bzw ein schlechtes Gefühl zu vermitteln, weshalb die Dialoge so kindlicher vielleicht wirken.
      Ich glaube diese Angst ist allgemein Game Freaks größtes Problem... Die kommen mir teilweise vor wie kleine schreckhafte Häschen...^^
      Bei X/Y war das ja z.B. auch schon keine Story die jetzt an sich eher an Kinder gerichtet wirkt. Lediglich die Umsetzung in Form von Dialogen, wenn besiegte Team Mitglieder einem "dezent" einen "kleinen" Tipp geben bezüglich des Geheimverstecks in dem er sagt "Das Geheimversteck hinter dem Schrank wirst du trotzdem niemals finden!" ... :D ... Das ist immer wieder das, was die Storys so herunterreißt finde ich... und weshalb ich wirklich überzeugt von meiner These mit dem Häschen bin...^^


      Nero_Arrington schrieb:

      Vielleicht ist es das, was dich so unschlüssig macht?
      Ja das trifft es eigentlich auch ganz gut... Ich glaube ich habe einfach die Befürchtung dass man vergisst darauf zu achten, ob es wirklich in die Welt hineinpasst und man eher danach geht, wie beliebt was war...^^ Das ist aktuell auch noch meine einzige Befürchtung was die reduzierte Pokemonwahl anbelangt. Ich hoffe so sehr, dass man vernünftig bleibt und nicht danach geht wie beliebt wer ist, sondern wirklich danach geht, welche Pokemon sinn in dieser Region machen...^^

      Bezüglich Evoli bin ich mir auch sicher, dass wir mindestens eine neue Entwicklung sehen werden, wobei ich mich nur frage, was fürn Typ es dann kriegt. Unlicht gibt es ja schon... Würde auf Gift jetzt tippen... Dass es sich durch irgendwelche Verschmutzung oder so durch die Industrie den Gift Typ annimmt... Scheint sich immerhin einiges darum zu drehen, wenn man sich auch die neuen Formen so angucken... Wobei Stahl vielleicht auch in Frage kommen würde... Hmm... Ich wünsche mir ja immer noch ein Drachen Typ Evoli... aber ich glaube dieser Wunsch wird mir weiterhin verwehrt bleiben...^^
      Und das ist ne gute Frage mit den Items, allerdings muss ich auch zugeben, dass mich die Hülle an Fülle an verschiedensten Entwiclungsmethoden durch Items, gerade die, diE sich nur via Tausch entwickeln, etwas nervt bei so vielen Pokemon xD Vor Allem jedes, dass sich nur via Tausch entwickelt, wird mich hier im Ableger richtig ankotzen, wegen der Abo Paywall... xD


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Weird schrieb:

      Es wird "Galar-Formen" geben. Smogmog (Gift/Fee), Zigzachs (Unlicht/Normal) und Geradaks (Unlicht/Normal) bekommen jeweils eine spendiert, doch nicht nur das, Geradaks bekommt eine weitere Entwicklung spendiert und wird nun zu Barrikadax (Unlicht/Normal)
      Ich werd mir den Geradaks holen, denn er erinnert mich an die Kiss Band xD
      Das Design gefällt mir auch ganz gut^^.

      Weird schrieb:

      Ich hoffe auch dass die 2 neuen Evoli Entwicklungen ausm Leak sich bewahrheiten werden
      Wo stand das denn? :O
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Cibi-Sora schrieb:

      Wo stand das denn? :O
      Kann ich dir so genau nicht mehr sagen. Gab immer mal hier und da Leaks, die das besagten. Und teilweise auch Schlussfolgerungen. Hab das auch irgendwo hier im Thread glaube ich gepostet
      Jedenfalls gab es bei jeder Gen mit gerader Zahl neue Evoli Entwicklungen, in der zweiten gabs Nachtara & Psiana, 3. nix, 4. das Pflanzen und das Eis Pokemon, 5. nix, zuletzt halt in der 6. Gen bei X/Y den Feen Typ, in der 7. Gen Sonne/Mond wieder nix... Aber es gab auch noch weitere Schlussfolgerungen, wenn ich mich recht entsinne. Sind natürlich alles nur Gerüchte...^^ Jetzt wo man mehr und mehr über die Galar Region erfährt, würde es aber schon sinn machen finde ich. Wenn auch andere Pokemon sich aufgrund der Region neu entwickeln, wäre es sehr überraschend, wenn ausgerechnet Evoli diesmal keine neue Entwicklung kriegen würde^^
      Allerdings war ich auch überrascht, dass es in Sonne/Mond keine neue Entwicklung gab bzw nicht einmal ein Aloha Form Evoli... aber naja... ma gucken wies am Ende hier nun sein wird^^



      EDIT:

      Wieder mal ein Leak aufgetaucht, der besagt, dass nächste Woche eine Direct für den 31. August angekündigt wird bzw diese Woche, weil der Post gestern war. (Allerdings mach gerade das diesen Leak etwas unglaubwürdig finde ich. Schließlich werden diese Directs nie so "weit" in Voraus angekündigt aber wer weiß...^^)
      Dieser beinhaltet jedenfalls einige interessante Dinge. Besonders einen neuen Pokemon Typ. Aber schaut selbst... Doch Vorsicht, da z.B. auch alle Arenen aufgelistet sind, sowie weitere Galar Formen und auch neue Hinweise, die wohl auf die Story hindeuten könnten.^^





      EDIT 2:

      und noch mehr "Leaks", die interessant wirken. Diese beinhalten Infos zu Evoli aber auch Infos zu Pokemon Sleep und Pokemon Home



      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Weird ()

    • Nach längerem überlegen, hab ich mich jetzt erstmal dazu entschieden, mich aus sämtlichen Pokemondiskussionen (mal abgesehen von der Modrolle xD) zu verabschieden. Jede News, jedes Thumbnail zum Schwert und Schild betrübt mich über alle Maße. Ich werde jetzt die Geschichte bis zum Release von Pokemon Home aussitzen und dann erst wieder ein Urteil fällen ob ich Gamefreak Geld für das Spiel gebe, gar nicht, oder lieber einem second Hand Dealer. Für mich ist das jedenfalls einmalig in dem Franchise gewesen. Vielleicht geht meine Reise weiter oder vielleicht endet hier mein Abenteuer nach mehr als einer Dekade des sammelns. Ein Wehrmutstropfen wird aber bleiben sollte ich mit der Reihe weiter voranschreiten. Das wird sich in den kommenden Monaten entscheiden.
    • @Chaoskruemel
      Der Titel ist doch kein Clickbait, sondern beschreibt genau das worum es im Video geht.
      Es werden wichtig erklärungen und Informationen zusammengetragen ohne etwas übertrieben aufzupuschen oder niederzureden.
      Vielleicht sollte man sich das Video erstmal zuende ansehen bevor man jemanden Clickbait vorwirft. ;P
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Was klingt weniger reißerisch und objektiver, und was klingt nach guckmalhierwasfürkrasseinfosichhabedasmusstdugesehenhaben?

      "Das PROBLEM von POKÉMON Schwert und Schild"
      vs.
      "Meine Meinung über die Situation von Pokémon Schwert und Schild"

      Btw - ich hab mir das Video weder an- noch reingesehen. Ich meinte nur dass der Titel nach Clickbait und Bild-Zeitung klingt^^


      *Edit: Grad doch kurz reingeklickt (keine Angst, dir zuliebe schau ich es bis zum Schluss) - schon nach den ersten 3 Sekunden habe ich diese "Ich bin ja kein Nazi, aber: ..." Flashbacks

      *Edit2: Puuuh... Einige Dinge mögen zwar Hand und Fuß haben, aber wenn man sich schon die ganze Zeit selbst widerspricht (wie ICH finde) und am Ende eine mögliche andere Meinung verhöhnt... Sorry, aber nein sorry - den mag ich mir nicht nochmal ansehen^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Chaoskruemel ()

    • Chaoskruemel schrieb:



      *Edit2: Puuuh... Einige Dinge mögen zwar Hand und Fuß haben, aber wenn man sich schon die ganze Zeit selbst widerspricht (wie ICH finde) und am Ende eine mögliche andere Meinung verhöhnt... Sorry, aber nein sorry - den mag ich mir nicht nochmal ansehen^^

      Öhhhhmmm. Dir ist aber bewusst das es keine Frage der Definition ist oder? Entweder widerspricht er sich in seinem Standpunkt oder eben nicht ^^

      Der Titel ist schon leicht reißerisch da geb ich dir 100% recht. Trotzdem is das Video durchaus gut recherchiert und mit Fakten belegt.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Also ich fand das Video sehr gut (danke @Chibi-Sora). Der gute Mann hat seinen Standpunkt deutlich gemacht und seine Kritik ausführlich erklärt - ob man diese teilt oder nicht steht auf einem anderen Blatt. Wie Bastian hab ich mich zumindest in diesem Video ebenfalls in vielen Kritikpunkten wiedergefunden. Gerade der Part mit Satoru Iwata war herrlich! Schön, das mal wieder sein bedeutender Einfluss gerade in den Anfangsjahren der Pokemonspiele hervorgehoben wurde^^.
      Lustigerweise spiegeln sich praktisch alle Punkte des Für und Wider zu Schwert/Schild 1:1 hier in den Forenbeiträgen wieder, wenn auch etwas kompakter. Auch das abschließende Fazit, das die (Fehl-)Entwicklung und Stagnation der Pokemon-Reihe ein Multi-Firmen-Problem ist, hat Weird im Beitrag 97 dieses Threads ebenfalls gezogen.
      Einzig in einem Punkt muss ich ihm widersprechen, und zwar das die Pokemon-Spiele verbuggt sind. Ja, es gibt ein paar böse Bugs in Gen 1 und einen in Gen 6, der im Nachhinein gepatcht wurde. Abseits davon waren sie aber immer vollkommen einwandfrei gelaufen. Wenn mich nicht alles täuscht liefen die Games von der 3. bis zur 5. Generation sogar stets mit 60 FPS. Ob am Ende der Vorwurf der Speicherplatzverschwendung durch eher mäßige Programmierung gerechtfertigt ist, kann ich nicht beurteilen. Das sie stabile, gut laufende Games entwickelt haben hingegen schon.

      @Chaoskruemel: In welchen Punkten sind dir Widersprüche aufgefallen? Da hat sich eher Game Freak mit einigen Aussagen widersprochen, als wären diese von der PR-Abteilung der Pokemon Company vorgegeben und nicht mit der eigentlichen Situation an der "Front" mit den Programmieren abgestimmt gewesen.

      Edit:

      Weird schrieb:

      Ich glaube diese Angst ist allgemein Game Freaks größtes Problem... Die kommen mir teilweise vor wie kleine schreckhafte Häschen...^^
      Bei X/Y war das ja z.B. auch schon keine Story die jetzt an sich eher an Kinder gerichtet wirkt. Lediglich die Umsetzung in Form von Dialogen, wenn besiegte Team Mitglieder einem "dezent" einen "kleinen" Tipp geben bezüglich des Geheimverstecks in dem er sagt "Das Geheimversteck hinter dem Schrank wirst du trotzdem niemals finden!" ... ... Das ist immer wieder das, was die Storys so herunterreißt finde ich... und weshalb ich wirklich überzeugt von meiner These mit dem Häschen bin...^^
      Ja, da hast du schon recht. Allerdings haben mich solche "dezenten" Hinweise nie wirklich gestört^^. Ich schaue mir ja auch viele Animes an und z.B. bei One Piece schafft Eichiro Oda es auch gekonnt sehr ernste und tiefschürfende Themen in seine bunte Welt einzubauen, ohne sie zu sehr zu verwässern. Dafür braucht es einen sehr talentierten Autor - und auch Mut, zur eigenen Sache zu stehen. Und den würde ich Game Freak ebenfalls absprechen. Sei es nun, weil sich die Entwickler selbst dagegen entschieden haben mehr aus ihren Spielen zu machen oder weil andere Vorgesetzte in der Pokemon Company diese Entwicklung wollen und sie ihre eigenen Ideen nicht durchsetzen können.
      Selbst die Mini-Innovationen wurden ja permanent wieder gekürzt oder im Bestfall durch andersartige, gleichwertige Features ersetzt (weiß der Geier warum ...). Deshalb würde ich deiner Theorie mit dem Häschen definitiv beipflichten. ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nero_Arrington ()

    • Nero_Arrington schrieb:

      @Chaoskruemel: In welchen Punkten sind dir Widersprüche aufgefallen? Da hat sich eher Game Freak mit einigen Aussagen widersprochen, als wären diese von der PR-Abteilung der Pokemon Company vorgegeben und nicht mit der eigentlichen Situation an der "Front" mit den Programmieren abgestimmt gewesen.
      Natürlich hat Game Freak mist gelabert, aber die haben ja auch kein "Aufklärungsvideo" gemacht^^

      Ich werd jetzt nicht das ganze Video nochmal anschauen, demontieren und alles aufzählen, aber ich werf mal was per Gedächtnisprotokoll raus.

      Zum Beispiel sowas wie "Ich bin nur ein normaler Dude, der als Kind Pokémon gespielt und sich darin verliebt hat."

      Wenn er sich damals in dieses Spiel (so wie es ist) verliebt hat, warum ist er dann so erpicht darauf dass es sich verändert?

      Er hat bis Gold/Silber gezockt, was für ihm die Offenbarung war, hat dann bis XY kein Spiel mehr gespielt (aber trotzdem verfolgt) und bemängelt dass es sich (abgesehen von der Grafik) nicht entwickelt hat (und vergleicht es damit, dass XY ihn an (seine offenbarung) Gold/Silber erinnert hat)?

      Er behauptet dass alle Elemente, die einen gut gefallen haben (einfach so) aus dem nächsten Spiel entfernt werden. Game Freak hat damals behauptet, dass jedes Spiel und jede Region eine Besonderheit haben soll, und man deshalb hier mal was exklusiv macht und sich woanders was neues ausdenkt und jedes Spiel seine eigene Besonderheit hat und sich (wenn auch wenig) von anderen Teilen abhebt (also so, wie es Square Enix seit jeher mit Final Fantasy macht - was... seltsamerweise völlig okay ist).

      Und diese Experimente sind für mich auch ein natürlicher (Weiter-)Entwicklungsvorgang. Aber das wird nicht neutral oder objektiv aufgegriffen. Nein, da heißt es "du magst das? Wir nehmen es dir weg! Du findest das toll? Pech!"

      Und am Ende hat er noch irgendwas erwähnt, dass er wieder dasselbe Gefühl, wie damals bei Gold/Silber haben will. Was ja laut XY nicht gut ist aber es soll sich entwickeln. Und vergiss den Euro nicht.
    • Ich war zu alt als Pokémon herauskam, das war quasi fast eine ganze Generation hinter mir. Meine Schwester ist 16 Jahre jünger und damit aufgewachsen. Ich schaue immer mal wieder rein und mir gefällt das Spielprinzip schon. Aber es ist mir dann doch immer zu kindlich und vor allem eben auch technisch zu schwach.

      Die Pokémon Games sind Gelddruckmaschinen und trotzdem kommt jetzt auch dieser Teil nicht über Low Budget "Tales of"-Grafikniveau hinaus obwohl jetzt endlich mal eine relativ gute Hardwarebasis dafür da wäre. Aber warum mehr investieren? Die Leute kaufen es auch so wie verrückt.
      Auch das mit den je zwei Editionen nervt mich, das ist letztlich auch nur Geldmacherei und die Fans machen es brav mit.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Ich bin zwar auch einer derjenigen die von den bisherigen infos Schwert und Schild enttäuscht sind, aber ich bin auch ein bisschen verwundert das es diesmal zu so einem großen shitstorm gekommen ist. Schließlich macht der Teil nicht viel anders als die ganzen Teile zuvor und das wollen ja anscheinend die meisten Fans. Vielleicht haben diesmal auch viele leute gemerkt, die EA und Activision für Call of Duty und Fifa kritisieren, dass es bei Pokemon so ziemlich das gleiche ist. Schließlich kommen da ja auch die Teile schon ziemlich lange jährlich raus.
    • Fur die meisten wird es eben nun der letzte Tropfen gewesen sein.
      Bis dato hat man halt großzügig die Ausreden wegen der schwachen Hardware und Co hingenommen und gewartet.
      Jetzt, wo man quasi endlich die Chance UND die Hardware bereit hätte UND am Anfang große Versprechen vorgesetzt bekam lassen die Leute sich eben nicht mehr durch die selben Aussagen besänftigen.
      Ist auch sehr gut, dass der shitstorm aufkommt.
      Allerdings gehe ich stark davon aus, dass auch diese Teile sich noch gut genug verkaufen werden.
      Auch weil viele der Leute die laut sind letztendlich doch zugreifen werden.