So sieht der Airbuster im Final Fantasy VII Remake aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So sieht der Airbuster im Final Fantasy VII Remake aus

      Final Fantasy VII Remake

      Der Airbuster im Original.

      Bildmaterial: Final Fantasy VII Remake, Square Enix

      Der Airbuster ist einer der ersten Bossgegner in Final Fantasy VII und Fans des Spiels bestimmt noch in Erinnerung. Nach eurer ersten Avalanche-Mission und dem Besuch in Sektor 7 brecht ihr mit einem Zug zur nächsten Mission zum Reaktor von Sektor 5 auf. Dort wartet am Ende der Airbuster. Der riesige Metallhaufen hatte im Originalspiel noch allerhand Ecken und Kanten. Im Final Fantasy VII Remake kommt er natürlich deutlich geschmeidiger daher.

      Foto eines Arbeitsplatzes zeigt Airbuster

      Das wissen wir von einem neuen Screenshot zum Spiel, der nun auf der Jobaufruf-Seite von Square Enix aufgetaucht ist. Auf der Webseite sieht man ein Foto von Development-Leader Naoki Hamaguchi vor seinem Arbeitsplatz. Und auf dem PC-Bildschirm flimmert nicht ganz zufällig ein neues Bild aus dem Final Fantasy VII Remake. Es zeigt den Airbuster, wie er im neuen Spiel aussehen wird.

      Ja, und das war’s dann auch schon für heute. Schon ein wenig… wenig, oder? Wir fühlen uns erinnert an eine Zeit, in der wir auf Final Fantasy XII warteten. Damals war ein ganzer Sommer lang Sendepause, was zu dieser Zeit durchaus unüblich war. Es war die Zeit, in der Yasumi Matsuno vom Projekt zurückgetreten ist, wie später bekannt wurde. Damals haben wir – noch als planetff12.de – auch über jede Kleinigkeit berichtet. Keine Kleinigkeit: Auch Nobuo Uematsu ist bestätigterweise wieder mit an der Entwicklung des Remakes beteiligt!

    • Zumindest sieht es nun nicht so aus, als stamme das Bild aus einer frühen Alpha-Version. Vielleicht sind sie ja tatsächlich schon weiter, als man allgemein annimmt. Ich sehe das jetzt auch als eine Art Teaser für das, was wir möglicherweise auf der E3 zu sehen bekommen könnten. Der Air Buster sieht übrigens klasse aus, auch wenn man nun nicht wirklich jedes Detail sehen kann. ^^
      Fliegen ist gar nicht so schwer, wie man denkt:

      Man muss sich nur auf den Boden schmeißen und vergessen aufzuschlagen!
      ____________________________________________________________

      :zidane/ "Wann machen wir denn mal 'nen Rundflug oder so?" :steiner/ "K-Kerl!"
    • Der sieht ja riesig aus!
      Klar - "groß" war der ja schon vorher, so irgendwie ... aber jetzt ...
      Dieser Airbuster gefällt mir schon sehr!
      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre
    • @Izanagi
      Ich denke mal es liegt daran wie Cloud das Schwert hält im Zusammenhang mit dem Blickwinkel in zweierlei Hinsicht.
      Der Blickwinkel der Ingame-Kamera zu Cloud und dann der Blickwinkel der Fotokamera zum Bildschirm.
      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre
    • Ganz allgemein bin ich gespannt, wie sie die verschiedenen Ortschaften designen. Gerade FF VII hat damals eine ungeheure Abwechslung diesbezüglich geboten. Nicht vergleichbar mit anderen Teilen der Reihe, die ja im Grunde einen recht einheitlichen Stil über das jeweils gesamte Spiel hatten. Natürlich gab es auch einzigartige Ortschaften in den anderen Teilen, aber FF VII hat meines Erachtens nach wirklich die Nase vorn, was das angeht.
      Fliegen ist gar nicht so schwer, wie man denkt:

      Man muss sich nur auf den Boden schmeißen und vergessen aufzuschlagen!
      ____________________________________________________________

      :zidane/ "Wann machen wir denn mal 'nen Rundflug oder so?" :steiner/ "K-Kerl!"