Kirby Star Allies

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kirby Star Allies






      Gibt ja noch gar keinen Thread zu dem neuesten Ableger der Rosa Wollkugel, wundert mich doch ein wenig in meinem Bereich. Na dann will ich mal in die Bresche Springen. In dem neuesten Abenteuer regnet es unheilvolle Herzen vom Himmel die nahezu allen Wesen eine bösartige Gesinnung verpasst. Ausgenommen unserem Helden Kirby der dadurch die Fahigkeit erlangt seine Gegner in brainwashmäßiger Manier in seine eigenen Vasallen umzuwandeln. Etwas spät dieses mal, aber ich bin gerade den Titel am testen, mich würde aber mal interessieren wer das Spiel sich geholt hat und was ihr von dem neuen Abenteuer so haltet. Ich finde die Anzahl der Allierten schonmal sehr geil, auch wenn das ganze bisher recht leicht war. Ist im Multiplayer sicher recht lustig. ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Fayt ()

    • Mir hats wesentlich besser gefallen als Triple Deluxe auf dem 3DS (Planet Robobot hab ich noch nicht gespielt leider). in Star Allies sind noch Ideen und Konzepte von dem ursprünglich geplantem Kirby 64 und dem gecancelten GameCube Ableger geflossen und mag ehrlich gesagt die Mischung, die hier angeboten wird. Star Allies ist dank Multiplayer auch wesentlich langlebiger als die neueren Ableger.

      Was ich mir wünschen wäre, wäre ein DLC mit einer weiteren Spielwelt. Dem Trend folgend für das Spiel als Free-DLC, wenn es gleich mehrere Welten wären, würde ich auch noch dafür bezahlen. Von der Spielzeit her finde ichs, obwohl es wirklich nur 4 Welten sind (Welt 4 ist dafür fast so üppig wie alle Welten davor zusammen), war ich per se nicht unzufrieden mit dem, was geboten wurde (natürlich hätte es auch mehr sein dürfen). Nach dem durchspielen bekommt man ja wie gewohnt noch zwei Modis mehr, die einen noch bei Laune halten.

      Zum Schwierigkeitsgrad wurde ja alles gesagt. Ich hatte jetzt auch damit wenig Probleme, was ich aber schön gefunden hätte, wäre, wenn man sich komplett aussuchen könnte, mit wie vielen Mitstreitern man unterwegs sein möchte. Wenn man nur mit einem weiteren Kumpanen unterwegs ist, wäre das ganze Abenteuer eine viel größere Herausforderung. Aber viele Areale und Puzzles sind auf insgesamt 4 Figuren ausgelegt. Oder man hätte wirklich nach dem durchspielen noch einen schwereren Modus hinzufügen können. Ich weiß ja auch, dass sich durch bockschwere Indie-Titel oder den Souls-Games natürlich alles geändert hat was das Verhältnis zu Schwierigkeitsgraden angeht und hätte es grundsätzlich nicht verkehrt gefunden, wenn man da zusätzlich noch etwas angeboten hätte.

      Insgesamt aber hatte ich Spaß an Star Allies.
    • Somnium schrieb:

      Mir hats wesentlich besser gefallen als Triple Deluxe auf dem 3DS
      Sehe ich leider nicht so, mir hat Star Allies auch Spaß gemacht, allein endlich ein klassisches Kirby Erlebnis in HD spielen zu können fand ich toll aber man ist zu oft gezwungen Partner ins Team zu nehmen, daher wäre es schön gewesen man hätte wenigstens nach dem Durchspielen noch einen richtigen Classic Modus eingeführt bei dem man auch alles mit Kirby allein spielen kann, ist natürlich ein persönliches Verlangen
      Die Level selbst sind von der Struktur her aber ein deutlicher Rückschritt was die 3DS Ableger im Vergleich angeht, in Triple Deluxe war alles deutlich abwechslungsreicher und in Planet Robobot hatte man auch ständig ein paar nette Spielereien und Levelideen eingebaut, wenn man in Star Allies jedes Level Theme einmal gesehen hat fühlt es sich beim nächsten Level des selben Themes nur wie eine Wiederholung und nach nichts neuem an
      Das liegt aber auch mehr oder weniger an der Partnermechanik, damit man sich halt mit möglichen 4 Spielern nicht "verläuft" da ja eh schon genug Chaos herrschen kann, zusätzlich dazu wird das Potenzial der Partnermechanik gerade im Rätselbereich nur angeteasert, da hätte man hier und da ruhig etwas komplexer werden können
      Es klingt vielleicht ein wenig zu negativ, aber das liegt wohl einfach am persönlichen Erleben und empfinden, ich zocke solche Games mit Freude immer an einem Stück und nach ca. 2/3 des Spiels fängt es an zäh zu werden
      Liegt unter anderem daran das man "nur" 4 Welten hat, hätte man die Level Anzahl bspw. auf 6 oder 7 Welten verteilt hätte man öfters das Gefühl des "Abschluss" gehabt, gerade in der 3. Welt sieht vieles zu ähnlich aus und wenn du es am Stück spielst ist das leider zu eintönig, die 4. Welt ist dann wieder abwechslungsreicher was die Level unter sich angeht aber sie bringt eben keine neuen Levelideen mit sich und ist so umfangreich wie alle 3 Welten zuvor sodass man langsam das Ende sehen will
      Ich habe es übrigens mit meinem Bruder im Koop gespielt und wir hatten etwa zur selben Zeit im Spiel den Gedanken und hatten es auch auf 2 Tage verteilt statt es am Stück zu spielen
      Optisch ist es eine Augenweide und auch Gameplaytechnisch sehr klassisch was ich bevorzuge, der Soundtrack hat ein paar schöne neue Stücke und genug neu aufgelegte Tracks für Nostalgiker wie mich
      Also es ist schon ein kurzweiliges Vergnügen und ein gutes Spiel aber was das Franchise angeht für mich nur ein solides Kirby Game das sich irgendwo in der Mitte ansiedelt


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-