Kingdom Hearts 3 wohl ohne deutsche Sprachausgabe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kingdom Hearts 3 wohl ohne deutsche Sprachausgabe

      Für viele Fans ist das eine wichtige Frage: Wird Kingdom Hearts 3 endlich wieder deutsche Sprachausgabe bieten? Die Originalspiele Kingdom Hearts und Kingdom Hearts 2 boten einst neben japanischer und englischer Sprachausgabe auch deutsche, spanische und französische. Bei allen weiteren Ablegern mussten sich deutsche Fans mit deutschen Untertiteln zufrieden geben. Wohl in Folge einer einheitlichen Handhabung wurde die deutsche Sprachausgabe (ebenso wie die spanische und französische) auch aus den HD-Remastern der inzwischen mehr als zwölf Jahre alten Originale gestrichen.

      Fans wollen gerne wieder eine deutsche Sprachausgabe

      Immer wieder rufen Fans nach der Rückkehr der damals durchaus gelungenen deutschen Sprachausgabe. Doch die Rufe wurden bisher nicht erhört. Auch Petitionen für eine deutsche Sprachausgabe in Kingdom Hearts 3 werden wohl ins Leere laufen. Die PC Games war wie einige andere große Medien bei dem Anspiel-Event in Santa Monica.

      Wie aus den Kommentaren und einer Antwort von PC-Games-Redakteur Lukas Schmid zum Preview-Video der PC Games für Kingdom Hearts 3 hervorgeht, wird auch der letzte Teil der Xehanort-Saga nur deutsche Untertitel und keine deutsche Sprachausgabe bieten. Square Enix habe sich mit dem Aufkommen der HD-Remaster so entschieden. Die PC Games ruderte vor wenigen Stunden ein wenig zurück, nachdem die News Schlagzeilen gemacht hat. So habe es auf dem Event keine [offiziellen] Infos zur Sprachausgabe gegeben.

      Und ja: Eine formelle Ankündigung bezüglich Sprachausgaben und Untertiteln in Kingdom Hearts 3* steht seitens Square Enix noch aus. Doch derzeit spricht alles für die bisherige, jahrelange Handhabung. Also englische und japanische Sprachausgabe sowie Untertitel in mehreren Sprachen. Was haltet ihr davon?

      via khinsider

    • Ich habe es gewusst!

      Hab's zwar schon in einem anderen Thread geschrieben, aber mach ich halt ein halbes Copy-Paste draus.
      -
      Auf die deutsche Vertonung bei KH3 kann ich auch gerne verzichten, da sie definitiv nicht alle alten Sprecher zusammen kriegen werden.
      Z.B. der Axel-Sprecher, der nun schon seit einer Weile verstorben ist - was ich wirklich sehr schade finde! Als Zoro (One Piece) fand ich ihn sehr gut!
      Oder eben andere Gründe, weshalb sie Sprecher X für Charakter Y nicht mehr heran kriegen.

      Außerdem habe ich mich in den letzten Jahren an die englische gewöhnt - würde aber dennoch, ohne groß zu überlegen, die japanische favorisieren.
      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre
    • Jep eben. Bei mir heißt es zwar auch DE Sprachausgabe vor allen anderen, nur man kennt SE lang genug um nicht überrascht zu sein. Von wegen SE will, wenn es geht mehr auf DE Sprachausgabe setzen in Zukunft. Da hat mir doch einer voll ins Gesicht gelogen. Gut, vielleicht ist hier auch Disney der Buh Mann.

      Edit

      Bei SE wurde schon immer gewürfelt. Man kann bei SE schon froh sein wenn es DE Texte gibt.
      Mein kleiner Blog >Hier<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CloudAC ()

    • Auch wenn sie wieder zurückgerudert sind, ich gehe sowieso davon aus das es keine deutsche Synchro geben wird. Was mich allerdings fast genau so stört ist das die Remaster Collection nur die englische Synchro enthält, also noch nicht mal die Japanische. Das wäre immerhin ein Trostpflaster gewesen mit welchen ich mich hätte abfinden können. Wenn jetzt Teil 3 Dual-Audio haben sollte, müsste man sich wieder an andere Stimmen gewöhnen.

      Zugegeben, ich habe die Remaster Collection bislang nur mal angespielt und dementsprechend noch nicht allzu viel von der englischen Synchro gehört. Das was ich gehört habe hat mir allerdings nicht so gefallen. Zumindest die Nicht-Disney Charaktere wie Sora. Die Disney Charaktere hören sich seltsamerweise so ziemlich genau so an wie die Deutschen xD

      “I lost my mother when I was 8...and killed my father when I was 10. Those with the title of "Officer" or above...are my "family", with whom I've shared my joys and sorrows.
      They're the only thing I have! I won't forgive anyone that laughs at my family!”

      - Donquixote Doflamingo -
    • Das klingt aber jetzt mehr als schwammig, weil wir ja gar nicht wissen, ob er denn jetzt auch einen SE Mitarbeiter gefragt hat, der auch über die europ. Lokalisation bescheid weiß, was in Anbetracht der Tatsache, dass das Event in NA stattfand und der Großteil des Staffs von dort gewesen sein wird, nicht unbedingt selbstverständlich ist. Ich warte wirklich lieber auf ein offizielles Statement seitens des Publishers.
      Was übrigens nicht heißt, dass ich fest mit einer deutschen Synchro rechne. Ich wäre aber schon enttäuscht, wenn es keine gibtmund hoffe, daas man wenigstens die jap. Synchro anbieten würde. Was ich aber irgendwie noch mehr bezweifle (reines Bauchgefühl).

      Aber na ja, in ein paar Wochen sind wir vielleicht hoffentlich schlauer.
    • Kaido schrieb:

      Die Disney Charaktere hören sich seltsamerweise so ziemlich genau so an wie die Deutschen xD
      Das liegt daran, dass Disney in allen Ländern versucht stimmlich ähnliche Sprecher zu besetzen.
      Micky, Donald und Goofy usw sind da noch speziellere Fälle, weil die Sprecher ihre Stimmen sehr stark verstellen.
      Was mich da persönlich stört, sind die Namensunterschiede einiger Charaktere, bei denen du dann bei der Synchro den englischen hörst und in den UTs den deutschen stehen hast, wie z.b. Pete-Karlo

      Zu der Sache an sich hab ich mich bereits im Hauptthread geäußert.
      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder
    • Mirai schrieb:

      Das klingt aber jetzt mehr als schwammig, weil wir ja gar nicht wissen, ob er denn jetzt auch einen SE Mitarbeiter gefragt hat, der auch über die europ. Lokalisation bescheid weiß, was in Anbetracht der Tatsache, dass das Event in NA stattfand und der Großteil des Staffs von dort gewesen sein wird, nicht unbedingt selbstverständlich ist. Ich warte wirklich lieber auf ein offizielles Statement seitens des Publishers.
      Ja, das weiß man nicht. Aber meine Einschätzung ist: Das kommt von einem Staff- oder gar PR-Menschen aus einem Gespräch. Schau mal bei Youtube in die Kommentare, wie die Antwort formuliert ist. Das ist nicht so dahergeschwafelt. Dass PC Games dann mit dem offiziellen Account ein wenig korrigiert, ist auch nur logisch. Es gab und gibt keine offizielle Meldung dazu. Und wahrscheinlich hat sogar Square Enix selbst darum gebeten, die Meldung zu korrigieren - das tat man nämlich auch bei khinsider.

      Nichts ist offiziell, das ist klar.
    • Find ich eigentlich schade da ich die deutsche Synchro viel besser fand. Ich kann mich mit der englischen überhaupt nicht anfreunden vor allem mit der von den Disney Charakteren nicht. Das kommt da irgendwie so lieblos und eintönig rüber wenn die auf Englisch sprechen. Zumindest bei Teil 1 und 2 finde ich das, bei Birth by Sleep hat es mich nicht so gestört. Finde es nur seltsam das gerade Kh keine bekommt da sehr viele Spiele für PS4 eine haben aber gekauft wird es trotzdem und die Vorfreude ist groß
    • Mich überrascht es jetzt doch ein wenig. Ich hätte gedacht, nachdem es jetzt FFXV mit deutscher Sprachausgabe gibt, würde man bei Kingdom Hearts auch dabei bleiben.
      Bisher gab es zwar lange nur englisch, das habe ich aber immer unter dem Punkt "ist kein Hauptteil" abgespeichert. Bei den Remaster Teilen waren es ja immer Final MIx versionen, wo zusätliche Szenen hätten vertont werden müssen und dachte deswegen hätten sie es in Englisch gelassen.

      Mir persönlich hat die deutsche Synchro gut gefallen (liegt vielleicht auch daran das ich sie halt aus der Kindheit kenne und gute Erinnerungen damit gesammelt habe) und die englische fand ich ok.
    • Das mit den Final Mix Versionen finde ich war sowieso auch nur ne blöde Ausrede das wegen den neuen Szenen es keine deutsche Synchro gab weil beim 1. Teil kamen so gut wie keine neuen Szenen außer vlt 2-3 und die waren ohnehin nicht vertont und bei KH2 hätte man die paar neuen Szenen auch stumm lassen können obwohl so viel Aufwand für die paar neuen Minuten Szenen wäre ne deutsche Synchro auch nicht gewesen
    • stört mich ehrlich gesagt 0.

      Ich verbinde zwar schöne Erinnerungen mit dem deutschen Cast aber für ein Sequel will ich dann auch entweder den alten Cast oder gar keinen. Und es ist leider unmöglich den alten Cast ranzukarren da viele leider schon verstorben sind. Dementsprechend kann ich mich auch mit der Japanischen/Englischen Synchro anfreunden.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Spontan fallen mir Wanja Gerick (Riku), Sebastian Schulz (Cifer) und Phillip Brammer (Axel) ein - und da muss ich nicht mal googeln.
      Bei anderen fallen mir die Sprechernamen nicht ein, da ich sowieso ein schlechtes Namensgedächtnis habe, aber da gehe ich eher dann nach Gehör.

      Klar, bei neue Sprecher würde man nicht drumm herum kommen. Bei mir geht es eher ums Prinzip - ein Sprecher für eine Rolle.
      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre
    • Finde des Fehlen deutscher Sprachausgabe jetzt auch nicht tragisch - gehöre aber auch nicht zu den Die-Hard-Fans der Marke KH. Generell sind Spiele mit deutschem Sprechern in meiner Sammlung bis heute eher die Ausnahme und ich hab' schon mal gesagt: lieber eine lebendige englische Synchro als eine sterile deutsche (denn darauf läuft es wegen knappem Budget und engem Zeitplan meist hinaus).
      "Dead like stone are those bitter hearts
      Who haltingly live in their golden houses of cards"
      (Jarno Perätalo)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()