Das war… Kalenderwoche 20/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das war… Kalenderwoche 20/2018

      Nach vielen Gerüchten gab es endlich wieder eine kleine offizielle Information zum Final Fantasy VII Remake! Bei Nintendo brodelt die Gerüchteküche dafür beinahe über. Viel neues Material hat uns zudem zu Kingdom Hearts III erreicht, Platinum Games hat große Pläne und Schlagzeilen machte auch der kommende Film zu Monster Hunter. Neben allen weiteren Videos der Woche findet ihr ganz zum Schluss auch noch unsere beiden aktuellen Reviews. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

      Vor der E3 gibt es, wie immer, viele Gerüchte und Leaks, wo man gewohnt vorsichtig sein muss. Besonders rund geht es in diesem Jahr bei Nintendo zu und her, so will beispielsweise jemand bereits den Inhalt der gesamten E3-Show kennen. Auch zum kommenden Pokémon-Spiel für Nintendo Switch gibt es einige Gerüchte: So soll dieses noch im Mai enthüllt werden und in diesem Jahr unter dem Titel Pokémon Let’s GO! Pikachu Edition respektive Pokémon Let’s GO! Eevee Edition erscheinen. Entsprechende Internetdomains wurden bereits gesichert. Was sich davon wohl alles bewahrheiten wird?

      Ein beliebtes Ziel für Spekulationen ist das Final Fantasy VII Remake (PS4). Aktuell gibt es jedoch sogar etwas Handfestes, denn die Mitarbeit von Komponist Nobuo Uematsu am Projekt wurde bestätigt. Das andere große Projekt von Tetsuya Nomura, die Rede ist von Kingdom Hearts III (PS4, Xbox One), hatte einen großen Presse-Event, wo gewisse Medien erstmals die Möglichkeit hatten, den Titel anzuspielen. Viele Videos und Eindrücke von dieser Veranstaltung haben wir für euch gesammelt.

      Bei Platinum Games sitzen einige Experten, was das Action-Genre betrifft. Derzeit arbeitet man an Bayonetta 3 (Switch), erwähnte nun aber auch ein noch unbekanntes Projekt, welches das Action-Genre auf den Kopf stellen soll. Dieses neue Spiel sei aber noch streng geheim und soll etwas komplett Neues und Innovatives sein. Da darf man also gespannt sein! Fortschritte macht derweil die Verfilmung zu Monster Hunter, so wird Paul W.S. Anderson Regie führen, Milla Jovovich übernimmt die Hauptrolle und im September beginnt man mit der Produktion.

      Bethesda hat mit RAGE 2 (PS4, Xbox One, PC) bereits ein Spiel enthüllt, welches zuvor kräftig im Gespräch war. Nintendo überraschte hingegen mit der Ankündigung von Go Vacation (Switch), wobei es sich hier um eine Portierung des Wii-Spiels handelt. Einige Spiele sind in den letzten Tagen ebenfalls bei uns erschienen, aus diesem Grund könnt ihr euch aktuelle Launchtrailer zu Little Witch Academia: Chamber of Time (PS4, PC) (Link), Dragon’s Crown Pro (PS4) (Link), Shin Megami Tensei: Strange Journey Redux (3DS) (Link) und Fox n Forests (PS4, Switch, Xbox One, PC) (Link) ansehen. Zu Octopath Traveler (Switch) gibt es den Übersichtstrailer für diesen Monat und zu Splatoon 2 (Switch) erreichen uns Stück für Stück neue Einblicke in die Octo Expansion.

      Aus dem kommenden Dungeon-RPG Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk (PS4, Switch, PC) wurden uns zwei Dialoge mit der englischen Tonspur präsentiert (Link 1, Link 2). Für Dragon Quest Builders 2 (PS4, Switch) zeigte man die Boni, welche Spieler das Vorgängers in Japan erwarten, und Jake Hunter Detective Story: Ghost of Dusk (3DS) soll im Herbst in Nordamerika erscheinen. Neben einigen visuellen Eindrücken zu Utawarerumono Zan (PS4) hat man mit dem 27. September auch den Japan-Termin für das Spiel enthüllt und aus New Gundam Breaker (PS4) konnte man unter anderem ausführliches Material zu den möglichen Anpassungen betrachten. Im Rahmen eines Livestreams wurde Record of Grancrest War (PS4) angespielt, aus Black Clover: Quartet Knights (PS4, PC) wurde der nächste Charakter präsentiert und auch die beiden nächsten Tänzer aus Persona 3: Dancing Moon Night (PS4, Vita) und Persona 5: Dancing Star Night (PS4, Vita) standen im Rampenlicht.

      Aus dem Crossover-Fighter BlazBlue: Cross Tag Battle (PS4, Switch, PC) wurden die RWBY– und Persona-Charaktere je mit einem Video bedacht. Für Soulcalibur VI (PS4, Xbox One, PC) wurde der nächste Serien-Veteran enthüllt, welcher das bisherige Aufgebot verstärken wird. Auch zu Blade Strangers (PS4, Switch, PC) hat man insgesamt fünf Kämpfern ein neues Video spendiert (Link 1Link 2Link 3Link 4Link 5), während Dissidia Final Fantasy NT (PS4) bald um den nächsten DLC-Charakter ergänzt wird. Einige Duelle könnt ihr euch zudem aus Fighting EX Layer (PS4) ansehen und Code of Princess EX (Switch) wurde endlich auch für Europa angekündigt. Des Weiteren wurde das Veröffentlichungsdatum zu Zone of the Enders: The 2nd Runner – M∀RS (PS4, PC) genannt, ein Übersichtsvideo zu Sushi Striker: The Way of Sushido (Switch, 3DS) gezeigt, viele Details zu Little Dragons Café (PS4, Switch) erklärt und ein Gameplay-Trailer zu Touhou Genso Wanderer Reloaded (PS4, Switch) veröffentlicht.

      Im nächsten Jahr wird außerdem VA-11 HALL-A bei uns auch noch für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen, ebenfalls zusätzlich für diese beiden Plattformen angekündigt wurde Giraffe and Annika. Nintendo-Switch-Umsetzungen befinden sich zudem von Alwa’s Awakening (Link) und Mineko’s Night Market (Link) in der Mache. Im aktuellen Update zu Fire Emblem Heroes (Mobil) geht es sehr festlich zu und her, aber auch zu Yume Nikki: Dream Diary (PC) ist ein Update unterwegs. Microsoft enthüllte in den letzten Tagen zudem den Xbox Adaptive Controller, welcher barrierefreies Spielen auf diversen Plattformen ermöglichen soll.

      Damit kommen wir nun noch zu den beiden aktuellen Reviews von JPGames! Viel Spielspaß findet ihr in der Portierung der Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Trilogy (Switch) (zum Testbericht) vor, die umfangreichen Story-Modi machen das Paket auch für Leute attraktiv, welche sich mit Naruto bisher nicht so gut auskennen. Einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat bei uns Forgotton Anne (PS4, Xbox One, PC) (zum Testbericht). Die interessante Geschichte könnt ihr dabei durch eigene Entscheidungen beeinflussen. Ein Geheimtipp, der ans Herz geht!