Shenmue I&II HD Remaster

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shenmue I&II HD Remaster



      Genre: Action-Adventures/RPG
      Release: 2018
      Plattform: PS4/PC/X1




      Shenmue I & II wurden ursprünglich 2000 bzw. 2001 für Dreamcast veröffentlicht. Diese Action-Adventures in einer offenen Welt, die Jiu-Jitsu-Kämpfe, investigative Ermittlungen, Rollenspielelemente und großartige Minispiele meisterhaft verbinden. Hier fanden sich zum ersten Mal verschiedenste Aspekte des modernen Gamings, darunter Stadterkundung in einer offenen Welt – außerdem führte diese Reihe das Quick-Time Event (QTE) ein. Nicht zu vergessen war es eines der ersten Spiele mit einer beständigen offenen Welt, in der der Tag zur Nacht wurde, das Wetter sich änderte, Läden öffneten und schlossen und NSCs nach eigenen Zeitplänen ihren Geschäften nachgingen. Durch die fesselnde, epische Geschichte und die lebendige Welt verdiente sich Shenmue eine Generation begeisterter Fans und einen bleibenden Platz auf Listen der „Besten Spiele aller Zeiten“.


      Story:

      Eine Geschichte von Rache.Im Jahre 1986 kehrt der junge Kampfsportler Ryo Hazuki zurück zum Dojo seines Vaters Iwao Hazuki – und wird dort Zeuge, wie dieser von einem Chinesen namens Lan Di ermordet wird. Lan Di stiehlt ein mysteriöses Artefakt namens Spiegel des Drachen. Ryo schwört, seinen Vater zu rächen, und folgt der Spur von Lan Di.

      In Shenmue, dem ersten Teil der Reihe, beginnt die Geschichte mit Ryos Reise durch Yokosuka in Japan, wo er Hinweise zum Mord an seinem Vater sammelt und sich dabei mit üblen Gangstern anlegt.

      Im Nachfolger Shenmue II geht seine Geschichte weiter, dieses Mal verschlägt es ihn jedoch nach Hong Kong. Ryo reist tiefer in die kriminelle Unterwelt, trifft auf Kampfkunstmeister, die ihm auf seiner Reise helfen und Einblicke in den Tod seines Vaters geben – und am Ende enthüllt er das Geheimnis um den Spiegel des Drachen, den sein Vater verborgen hielt.


      Quelle: Xboxdynastie

      Na endlich, dachte ich komme nie in den genuss der Reihe, eine Dreamcast wollte ich mir nicht kaufen. Bin mal wirklich sehr gespannt, auf Shenmue 1 und 2. Shenmue ist ja die Inspiration für der Yakuza Reihe.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Weiß nicht, ob es schon erwähnt wurde, aber der Preis für die Collection wird wohl bei $29,99 liegen, also umgerechnet rund 25 Euro. Da wir aber in Europa leben und es SEGA bei Spielen wie Valkyria Azure Revolution und Yakuza Kiwami bewiesen hat, werden es hier wohl 34,99 Euro sein. Europa ist nämlich teuer!
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Weiß jetzt nicht obs meine Kristallkugel war oder einfach offensichtlich, aber das Spiel kann nun auch bei uns vorbestellt werden und zwar für 34,99 Euro: amazon.de/Sega-Shenmue-I-II-PS…henmue+I+%26+II+%28PS4%29

      Da kann man natürlich immer noch nichts sagen für 2 Spiele. Dennoch, mir schmeckt diese künstliche Erhöhung für Europa einfach nicht. Normalerweise wird einfach $ durch € getauscht und gut ist. Und selbst da zahlen wir ja noch mehr (denke nicht, dass die Steuer bei den Amis bei rund 10 Euro umgerechnet liegt).
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Oh das wusste ich gar nicht, dass es drüben wieder mal günstiger ist : O Das wird so langsam ja echt Gang und Gebe habe ich das Gefühl... Hatte nur den hiesigen Preis mitbekommen heute und mich ziemlich gefreut, weil das wirklich günstig ist. Habe es daher auch direkt vorbestellt, obwohl ich mir noch nicht sicher war, ob ichs Day 1 holen will, aufgrund des immer wieder leidigen Standard PS4 Problemes, Speicherplatz..^^ Bei den Preis konnte ich aber nicht wirklich widerstehen.
      Mich würde aber wirklich mal interessieren, wie diese Preiserhöhung zustande kommt. Ich frage mich was da alles mit einfließt. Oder gab es vielleicht mal eine Steuererhöhung in den USA, dass wir dann im Endeffekt doch das fast Selbe zahlen?
      Wirklich gut ist der Preis aber dennoch.


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Naja, es gibt genug Anbieter, wo man sich das Spiel bzw. Spiele generell günstiger holen kann. Amazon nutzt halt seine Vorreiterstellung und die Tatsache, dass viele aus Bequemlichkeit und wegen Prime noch immer dort bestellen, aus und kann dann halt den Preis leicht etwas höher setzen. Da ist dann am Ende immer noch der Verbraucher gefragt, sich mal etwas zu bemühen und selber etwas Recherche zum Preisvergleich durchzuführen. Gibt genug Preisvergleichseiten sowie die Shopping-Option bei Google, die einem die Suche nach einem günstigen Anbieter erleichtern. Klar ist dieser Trend zur Überteuerung für EU-Releases unschön, aber mitmachen muss man das als Verbraucher nun auch nicht. Und wenn ich mich nicht irre, sind US-Preisangaben ja auch ohne Steuer, da würde also am Ende nochmal was dazukommen.
    • Ich habe schon relativ oft auf Amazon.com bestellt, leider sind Versand und Einfuhr im letzten Jahr so dermaßen erhöht worden, dass es sich derzeit nicht wirklich lohnt dort zu bestellen. Als es allerdings noch problemlos möglich war, war die Steuer, die da noch drauf kommt, immer relativ gering bei Videospielen. Ist ja auch klar das bei etwas, was $30 kostet, nicht auf einmal $10 an Steuern drauf kommt. Am Ende kam ich mit Versand und Einfuhr immer günstiger weg als bei dem deutschen Release, was natürlich dann auch dem Dollarkurs zu verdanken ist.

      Ich würde die 34,99 Euro daher nun nicht Amazon per se in die Schuhe schieben, da sie hier nur den UVP des Herstellers angeben und folgen. Wobei Amazon.de sich in den letzten 2 Jahren zu einem der teuersten Anbieter entwickelt hat und teilweise bereits teurer ist als der Einzelhandel. Gute Schnäppchen findet man da natürlich weiterhin, hab erst vor wenigen Tagen The Evil Within 2 für 20 Euro bekommen, da meine Freundin mitbestellt hat haben wir diese sinnlose Strafgebühr (finde den Begriff immer noch passend) von 5 Euro aufgeteilt. Regelrecht nachgeschmissen bekommt man die gleichen Artikel auf Amazon.fr wo man bei den Vorbestellungen alleine schon rund 10 Euro zur deutschen Variante sparen kann. Kommt allerdings knapp 4 Euro Versand drauf und, was mich allerdings nicht kümmert, ein französisches Cover.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Ich finde den Preis auch total in Ordnung, besonders wenn ich daran denke, was ich dafür bezahlen müsste, würde ich es auf meiner Dreamcast spielen wollen. Ja ich war leider so blöd und habe meins damals verkauft. :D

      Freue mich sehr über die HD Collection und die wird auch auf jeden Fall geholt auch wenn ich weiß das jetzt wo ich Yakuza kenne, das ganze Spiel wahrscheinlich nicht mehr so flashen wird wie damals als das alles noch neu und bahnbrechend war.
    • Freue mich sehr über die Veröffentlichung. Ich hatte nie den ersten Teil gespielt, sondern nur den 2. auf der XBOX. Kann ich endlich alle mal selber spielen. Den Preis finde ich insgesamt auch ok, aber das wir jetzt schon 10€ drauf zahlen ist schon frech. Bisher hatte ich immer nur den 5€ Eu-Aufschlag mitbekommen. Ist schon nervig, aber die Möglichkeit zum Importieren besteht ja glücklicherweise.
    • Habe mir mal die Erste Stunde auf Youtube angesehen, und was mich irgendwie etwas nervt, ist das Sega die Cutscenes in 4:3 gelassen hat. Das hin und her Wechsel ist, nicht gerade schön. Man kann zwar auch wählen, das man das Spiel komplett in 4:3 spielt. Doch das ist für mich keine Option.

      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Naja, was sollen sie machen? Alle Cutscenes neu "malen" und berechnen lassen?

      Mich interessiert eher, ob es sich um die Dreamcast Versionen handelt, und ob sie genügend Filter etc. draufgeknallt haben, um mit den Emulator-Fassungen mitzuhalten.
      Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
      Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art
    • Nein aber in 16:9 mastern? Ist ja nicht das erste Mal das 4:3 Cutscenes in 16:9 umgewandelt wurde. :D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Also man zahlt hier rund 15 Euro pro Spiel (also ungefähr so viel wie bei einem digitalen remastered PlayStation 2 Classic). Dass man hier jetzt nicht die ganz großen Ressourcen reingesteckt hat, überrascht mich nicht, die neuen Versionen machen dennoch einen guten Eindruck. Cutscenes auf 16:9 hinzubekommen ist bei so alten Spielen grundsätzlich problematisch (Disney setzt bei seinen Animatic Classics auch bei den Blu-ray Veröffentlichungen auf 4:3). Gibt schlimmeres. Dafür bekommt man nun zwei Spiele, die verloren zu sein schienen, nun aufbereitet für neue Systeme und erstmals offiziell mit japanischer Sprachausgabe.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • DarkJokerRulez schrieb:

      Nein aber in 16:9 mastern? Ist ja nicht das erste Mal das 4:3 Cutscenes in 16:9 umgewandelt wurde. :D
      Ähm, wo? Dann wird oben und unten der Rand abgeschnitten, das klappt nur bei Landschaften etc aber nicht bei Personen, wo dann die Köpfe fehlen.
      Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
      Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art
    • Hat sich niemand hier die Collection gekauft? Ich habe mir die Spiele Digital vom PSN gekauft, in der Digital Variante bekommt man die Spiele separat, man kauft sich die Collection und man muss sie einzeln Downloaden.

      Ich spiele nun Shenmue seit 10 Stunden, weiß leider nicht was ich davon halten soll. Die Rache Story überzeugt mich nicht wirklich, die Inszenierung kommt mir irgendwie etwas Träge vor.

      Spoiler anzeigen
      Ich muss mich noch an die Tatsache gewöhnen, das man in Shenmue, ein Halbes Dorf fragen muss, ob sie einen Tattooladen kennen oder irgendwelche Seemänner gesehen haben. Witzigerweise keiner hat was gehört oder gesehen. Dann kommen die Einwohner mit einer Gegenfrage, so als würden sie nicht wissen was ein Tattooladen ist. "Hä? Tattooladen?" "Hä? Seemänner?" "Hä? Männer in Schwarz?" usw.

      Naja momentan finde ich das Zimmer des Verstorbenen Vaters von Ryo nicht, ich habe das ganze Haus danach gesucht, denn ich muss den Spiegel des Phönix suchen. Weiß jemand wo das Zimmer Genau liegt von Hazuki Senior?
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-