[PC] God Eater 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [PC] God Eater 3

      [YouTube]https://m.youtube.com/watch?v=uGjnslGzP2E[/YouTube]
      [YouTube]https://m.youtube.com/watch?v=xJ-oIZ7l514[/YouTube]

      Schon im letzten Jahr gab es einen Hinweis darauf, nun gibt es Gewissheit. Das von Bandai Namco veranstaltete „God Eater 8th Anniversary Thanksgiving Day“-Event am Future Research Institute in Tokio hat es endgültig bestätigt: „God Eater 3“ erscheint für den PC und die PlayStation 4.

      Das Japano-Rollenspiel soll auch in Nordamerika und Europa auf dem Markt auftauchen. Die genannten Plattformen beziehen sich jedoch zunächst nur auf die japanische Veröffentlichung. Das ging aus dem anbei angefügten Trailer hervor. Dieser zeigt auch einen neuen Charakter und wirft einen Blick auf die zugrundeliegende Geschichte. Einen genauen Veröffentlichungstermin bestätigten die verantwortlichen Macher bis dato noch nicht.


      Quelle: Play3

      Sieht echt gut aus, wollte sowieso nach der Enttäuschung von Monster Hunter: World. Mal mit der Reihe anfangen.

      Mehr Gameplay...
      [YouTube]https://m.youtube.com/watch?v=DkOFnxuEtpQ[/YouTube]
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • LostFantasy schrieb:

      Wenn es kein MH gäbe, wäre es eventuell interessant.
      Aber ich bleib beim Klassenking.


      Ich liebe MH aber God Eater gehört für mich ganz klar auf Platz 2 von den Hunting Games. God Eater mag deutlich weniger Content bieten, dafür Punkten sie allerdings bei mir beim Storytelling. Bis auf MH:W waren die Storys in der Reihe ja eher....bescheiden ^^ wobei MH:w jetzt auch kein Meilenstein is aber immerhin so etwas wie ne Story vorhanden is ^^

      Bin echt gespannt wie God Eater 3 wird und freu mich schon sehr drauf. Hoffen wir nur nicht das es zusammen mit ner MH:W G-Rank version rauskommt....sonst würde ich es auch für MH hinten an schieben ^^
    • Mir gefällt bei God Eater, das keine Panzersteuerung wie in Monster Hunter gibt. Das hat mir in MHW überhaupt keinen Spaß gemacht.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • DarkJokerRulez schrieb:

      Mir gefällt bei God Eater, das keine Panzersteuerung wie in Monster Hunter gibt. Das hat mir in MHW überhaupt keinen Spaß gemacht.


      So etwas nennt sich "Realismus" Bei God Eater haben sämtliche Waffenarten eine Gleiche Angriffsgeschwindigkeit. Und wenn man erwartet das man nen Fetten Hammer genauso schnell schwingt wie kleine Dolche dann scheint man auf einem Planeten ohne Schwerkraft zu leben.

      Das Kampfsystem von God Eater ist deutlich schneller keine Frage und aufgrund der Waffeneigenschaften kommen viele mit MH nicht klar. Allerdings ist es auf keinen Fall komplexer. Und in Teil 1 und 2 muss ich auch gestehen fand ich es gerade im Endgame mehr als langweilig weil 0 Tiefgang herrschte.
    • Freue mich auch riesig drauf, vor allem weil ich die Vorgänger beide richtig gut fand.

      Monster Hunter World ist für mich ja auch eher eine Enttäuschung, finde beim Gameplay ist es noch Geschmackssache. Finde das Hauptproblem ist das drumherum, es gibt unzählige Dinge die echt zum Haare raufen sind.
    • Habe die Beta von God Eater 3 gespielt und es fühlt sich fast, wie Monster Hunter, aber nur besser, und schneller. Und man hat keine Panzersteuerung. Es kann passieren, das Bosse vor dir abhauen, aber die sind sehr schnell wieder zu finden. Und jeder Boss fühlt sich auch, wie ein neuer an. Und die sind nicht, wie in Monster Hunter. Bei den die Gegner keine individuelle sind, und alle gleich agieren.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • DarkJokerRulez schrieb:

      Habe die Beta von God Eater 3 gespielt und es fühlt sich fast, wie Monster Hunter, aber nur besser, und schneller. Und man hat keine Panzersteuerung. Es kann passieren, das Bosse vor dir abhauen, aber die sind sehr schnell wieder zu finden. Und jeder Boss fühlt sich auch, wie ein neuer an. Und die sind nicht, wie in Monster Hunter. Bei den die Gegner keine individuelle sind, und alle gleich agieren.

      Dann spiel mal nen richtiges MH und nicht Casual MH:w Müll.

      Zur Beta kann ich sagen...joar ganz gut. Freu mich schon aufs Game. Die Gegner waren nett gemacht aber eben typisch Demo wo man den besten Kram raushaut. Bik gespannt wie die Vielfalt schlussendlich im fertigen Spiel wird.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Ich habe die Beta jetzt auch mit einem Kumpel gespielt. Hat echt Spaß, was ich von MH nicht behaupten kann.

      DantoriusD schrieb:

      Dann spiel mal nen richtiges MH und nicht Casual MH:w Müll.
      Hatte ein komischer Teil auf der PSP teil gespielt. Die Steuerung war eine Zumutung und ich habe es abgebrochen.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-