[Multi] SEKIRO: Shadows Die Twice

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich muss in puncto Schwierigkeitsgrad ds und bloodborne mal verteidigen. Die Spiele sind gar nicht so schwer, man muss nur wirklich mal etwas anders Spielen und umdenken um frustfrei zu bleiben. ZB die Erfahrungspunkte so früh wie möglich einlösen für leveln sowie das ein oder andere mal Wege lieber zwei oder dreimal zurück legen und erstmal die Erfahrungspunkte umsetzen als auf zu hohes Risiko zu gehen. Bin auch schnell gefrustet bei manchen spielen aber wenn man hier wirklich mit großer Vorsicht ran geht hat man richtig h Spass an den games
    • NoctisLucis89. schrieb:

      Ich muss in puncto Schwierigkeitsgrad ds und bloodborne mal verteidigen. Die Spiele sind gar nicht so schwer, man muss nur wirklich mal etwas anders Spielen und umdenken um frustfrei zu bleiben. ZB die Erfahrungspunkte so früh wie möglich einlösen für leveln sowie das ein oder andere mal Wege lieber zwei oder dreimal zurück legen und erstmal die Erfahrungspunkte umsetzen als auf zu hohes Risiko zu gehen. Bin auch schnell gefrustet bei manchen spielen aber wenn man hier wirklich mit großer Vorsicht ran geht hat man richtig h Spass an den games
      Das lustige ist ja das mich schwere Rundenbasierte Spiele mehr frustrieren als alle Souls/borne/nioh Spiele. Ich bekomme z.B. immer kleine Aggressionen wenn die Chars im kritischen Moment daneben schlagen oder man vom Gegner ein kritischen Treffer abbekommt und man dadurch gleich aufgeben kann. Dieses Gefühl das man nichts dagegen machen kann außer bessere Ausrüstung und level zu grinden finde ich schrecklich. Aufgezwungenes grinden ist für mich auf dem gleichen Niveau wie 1000 fetchquest einzufügen um das spiel künstlich zu verlängern. Deswegen finde ich die Souls etc. Spiele weniger frustrierend da man da fast immer 100%ig selber schuld ist wenn man Stirbt. Man ist z.B. zum falschen Zeitpunkt ausgewichen oder man war zu gierig und macht ein schlag zu viel. Wenn ich dann so sterbe denke ich mir immer das es einfach meine Schuld ist und ich es nächstes mal einfach besser machen muss.
    • Ja zum eine liegt es eigentlicjfast immer an einem selbst, denn wenn man erstmal das timing raus hat läuft das eigentlich ganz gut. Zum anderen kann man sich das Leben auch noch vereinfachen (wenn man da noch ncht so gut drin ist) in dem man wirklich alles erkundet und entdeckt UND danei so vorsicjtig wie es geht mit den punkten umgeht. Wenn ich gemerkt hab das ich einfach noch zu wenig abgezogen hab oder ein Boss noch zu heftig war, hab ich erstmal die restliche Ungebung um diesen erkundet und alles eingesammelt und meist dabei noch 2-3 level hinterher mehr gehabt, weil ich ganz selten meine punkte verlohren hab. Muss man n gefühl für entwickeln wie weit man sich raus traut ohne zuviel neu machen zu müssen, bzw in der hoffnung zu nem neuen savepoint zu kommen oder lieber zurück zu gehen.
    • Sekiro erhält eine Collector's Edition



      Das Spiel erscheint am 22. März 2019

      Quelle : Games.ch
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Gamescom Gameplay


      Gameplay erinnert an Tenchu meets Dark Souls. Selbst manche Monster haben dieselbe Dark Souls Bewegung, Item fundorte, wie auch dessen Aufnahme. Aber gefällt mir.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • War ja Mittwoch da, da hatten sie die schlange teilweise ganz dicht gemacht und die leute weggeschickt. Ja hab auch so ein paar dinge mitbekommen. Gameplaytechnisch sieht es für mich stark nach bloodborne oder souls aus (was mir sehr gelegen kommt), natürlich mit einigen abönderungen (springen, schleichen, balance statt ausdauerleiste) aber was mir ein wenig sorgen bereitet ist das es keine punkte in form von seelen oder blut gibt ? Hoffe ja das es ein levelsystem gibt oder wird das Ding ein reines Action adventure ohne crafting? Ich mein in Zeiten wo selbst ein Tomb Raider ein Level system bietet (wenn auch nur oberflächlich). Wenn nicht auch nicht schlimm aber verwunderlich
    • Somnium schrieb:

      Sekiro erscheint unzensiert in Deutschland und ist ab 18 freigegeben.
      Hab ehrlich gesagt auch nichts anderes erwartet und mir erst gar keine Gedanken darum gemacht^^
      Jetzt bin ich mal gespannt, ob amazon noch diese dämlichen 5€ Versandgebühr auf meine Vorbestellung nachträglich rauf haut. Ich vermeide 18er Titel sonst immer wie die Pest auf amazon, da ich den Versand nicht bezahlen will.
    • faravai schrieb:

      Jetzt bin ich mal gespannt, ob amazon noch diese dämlichen 5€ Versandgebühr auf meine Vorbestellung nachträglich rauf haut. Ich vermeide 18er Titel sonst immer wie die Pest auf amazon, da ich den Versand nicht bezahlen will.

      Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Sofern sich nicht jetzt gerade etwas verändert hat, ist an dem Gesamtbetrag nichts mehr zu rütteln sofern du nicht stornierst. Die 5 Euro hat man bei Filmen glaube ich mittlerweile abgeschafft, da niemand lust hat, bei einem Film der 8 Euro kostet (als Beispiel) nochmal 5 Euro an Versandkosten zu bezahlen, weil die größten Versandhändler in Deutschland es nicht hinbekommen, da mal ein besseres System zu entwerfen. Sprit kann man bei Amazon ja auch mit einer einmaligen digitalen Altersprüfung kaufen. Den übrigens jeder Hausbewohner entgegennehmen kann, auch der ganz kleine Bruder oder die ganz kleine Schwester.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog (Japanuary Special): Am Meer ist es wärmer

    • Ich bestelle bei Amazon deswegen 18er Titel wenn dann über Marketplace Händler, die meisten machen den Blödsinn mit den 5 Euro nämlich nicht mit.

      Da die 5 Euro mit unter die Versandkosten fallen wäre ich mir übrigens nicht so sicher, ob sie nicht noch draufgeschlagen werden, die haben ja mit dem Produktpreis nichts zu tun.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Spiritogre schrieb:

      Ich bestelle bei Amazon deswegen 18er Titel wenn dann über Marketplace Händler, die meisten machen den Blödsinn mit den 5 Euro nämlich nicht mit.

      Da die 5 Euro mit unter die Versandkosten fallen wäre ich mir übrigens nicht so sicher, ob sie nicht noch draufgeschlagen werden, die haben ja mit dem Produktpreis nichts zu tun.

      Als ich Yakuza Kiwami 2 vorbestellt hatte, fiel das Spiel noch nicht in Amazons Titel für Titel ohne Jugendfreigabe. Was seltsam ist, da die gesamte Reihe ab 18 ist und Amazon da meistens schon vor der offiziellen Altersfreigabe solche Spiele mit "Ab 18" auszeichnet. So hatte mans auch beim Resident Evil 2 Remake gemacht. Bei Kiwami 2 hatte ich natürlich glück.

      Es gilt grundsätzlich der Preis, der dir als Gesamtpreis in deinem Konto angezeigt wird. Amazon darf den Preis nur noch nach unten korrigieren aufgrund ihrer Vorbesteller-Preispolitik. Dazu zählen auch Versandkosten und Spezial-Versandkosten. Amazon müsste selbst den Artikel stornieren, so, dass du quasi dazu gezwungen wärst, den Artikel neu zu bestellen wo dann natürlich die angepassten Produktinformationen vorliegen. Wenn faravai es also vorher vorbestellt hat, wird sie diese 5 Euro Versandkosten auch nicht zahlen müssen.

      Alle Angaben sind grundsätzlich immer ohne Gewähr, da Amazon sich jährlich ins negative verschlechtert.

      Bei Sekiro könnten einige Händler durchaus gedacht haben, dass das mit USK 16 bei uns erscheint weil das die Standard-Freigabe der Souls Games ist^^
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog (Japanuary Special): Am Meer ist es wärmer

    • Nun ist es ja fast nur noch einen Monat hin und die Vorfreude ist ungebrochen :). Wenn es so gut wie bb oder da wird fann wow :D. BB ist eins meiner lieblingsspiele auf der ps4. Find auch gut das es so gut wie gar kein material mehr dazu gibt. Hoffe jedoch das ist kein schlechtes zeichen und das sich activision aus dem entwicklungsprozess rausgehalten hat^^. Hauptsache die umgebungen werden auch abwechslungsreich aber bei ds und bb funktionierte das ja schon super, denk fernost hat da auch genug landtschaften
    • In Zeiten wo Spiele gerne schon einmal 105 Gigabyte groß sind (Red Dead Redemption) oder das hauseigene Call of Duty nur selten unter 70-80 Gigabyte liegt, kommt Sekiro zumindest auf der Xbox One mit schlanken 13 Gigabyte daher. Die zu installierende menge an Daten für PlayStation 4 ist noch nicht bekannt, bekannt ist aber auch, dass die Spiele auf PlayStation 4 meistens etwas größer sind.

      Natürlich reden wir hier über Activision. Die Firma die es bei Tony Hawk geschafft hat, nur ein Tutorial auf die Disc eines Tony Hawk Spiels zu klatschen während man den Rest als getarnten Day 1 Patch laden musste. Die Spyro-Trilogie ist ein weiteres negatives Beispiel, wo sich lediglich Teil 1 komplett auf dem Datenträger befindet, während die Daten für Teil 2 und Teil 3 nur teilweise auf der Disc sind und man sich die restlichen Daten selbst laden muss.

      Ob Sekiro also auch so ein Hybrid wird, wird sich dann zeigen, wenn der Titel erscheint. Aktuell deutet aber nichts darauf hin und das Spiel scheint wirklich nur 13 Gigabyte groß zu sein.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog (Japanuary Special): Am Meer ist es wärmer