[Multi] Devil May Cry V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Novaultima schrieb:

      Außerdem: Ein Kommentator für die Ränge ist neu oder?
      Gab’s in DmC auch schon.

      Der Trailer ist hammer! Man hat die Death Scissors als Gegner wieder aus der Mottenkiste gekramt und Dantes Motorrad-whatever Dingens reiht sich neben der E-Gitarre aus DMC3 und dem Koffer aus DMC4 in das Kuriositätenkabinett der Devil May Cry Waffen mit ein.

      Wenn man mit Dante nicht wieder exakt die selbe Strecke zurück legen muss, dann kann ich gar nicht von dem Spiel enttäuscht werden.
    • Wie man Devil May Cry noch sinnvoll erweitern könnte, wurde von Capcom selbst ja zuletzt eher mit nem Schulterzucken beantwortet. Einführung eines neuen Charakters, von Werk aus mit Enterhaken-Arm ausgetattet. „Achja,“, hallte es durch die Entwicklerhallen Capcoms, „und gebt ihm ein Schwert! Den Griff muss man drehen können und dann soll es wie ein Motorrad klingen!“. Heute beeindruckt mich das zwar nur noch mäßig, aber damals fiel mir dazu nur ein: „GIB MIR DAS!“ denk ich mir bis heute. Allerdings war ich auch ein ziemlicher Hardcore-Fanboy. Andere Leute waren bekanntermaßen nicht so überzeugt – und offenbar ja so sehr nicht überzeugt, dass man das Ding erst einmal komplett an einen anderen Entwickler abgegeben hat.

      Deswegen hätte ich auch nicht erwartet, dass die Serie auf derart klassische Weise zurückkehrt. Alleine die Melodie von „Devil Trigger“ wirkt so dermaßen vertraut, dass man fast glaubt, der Titel sei schon mal irgendwo gelaufen. Wobei ich den Refrain wirklich grausam finde. Das ist ja wohl eindeutig 90er Jahre Eurotrash. Aber gut. Der Gameplay-Auszug allein ließ mich nach all den Jahren jedenfalls ziemlich kalt. Glücklicherweise kommt kurze Zeit später ein Trailer, in dem Dante während eines unglaublich dämlichen Auftritts seine Gegner mit einem Motorrad zersägt. Alles gerettet, 10/10, hab ich Bock drauf. Außerdem freu ich mich für den Kerl aus dem gecancelten Scalebound, der in Devil May Cry V nun den Nero spielen darf.
    • Tut mir Leid aber ich sehe immer noch kein Unterschied zwischen DMCV und DMC reboot, nicht bei der Darstellung, oder das Gameplay.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Gameplay -> Devil May Cry 4 + upgrade

      Leveldesign und Monster wie in Devil May Cry 4/Devil May Cry 3.


      DMC ist immer noch ganz anders, dort hat sich immer das Level verschoben und das Design war ganz anders(und imo auch viel schlechter und zu abgedreht).


      Hier ist wieder alles typisch Devil May Cry imo. Das fängt ja schon bei der UI an und generell am Design merkt man schon dass es wieder das klassische Devil May Cry ist.



      Und überhaupt, die Sprüche xd. Ganz klar Devil May Cry is back.
    • Mich kann es nach diesem Trailer irgendwie leider so gar nicht "abholen", wie man heute ja so sagt. Finds ehrlich gesagt ziemlich eintönig und dermaßen übertrieben pseudo-cool, dass es schon trieft. Klar, das war DmC irgendwie schon immer, aber das passt für mich persönlich einfach heutzutage nicht mehr. DayOne wird es bei mir sicher nicht, da warte ich auf einen Sale.
    • Ich hab den Schnäppchen Thread nicht gefunden. (Falls es den geben sollte)
      Deswegen poste ich es hier:

      Seit dem 22.8. gibt es im PSN einen Sale auf Devil May Cry 4: Special Edition. Genauso wie auf DmC: Definitive Edition.
      Beide Spiele kosten jeweils 9.99 Euro. Das ganze geht noch bis 6.9.

      Aufgrund des Hypes habe ich spontan bei Devil May Cry 4 zugeschlagen.
    • Habe mir DMC4 SE mal vor langer Zeit im Store gezogen, aber irgendwie bin ich nie dazugekommen, es lange zu spielen(auf PC habe ich es damals natürlich schon durch gehabt, aber auf PS4 mit Controller ist´s einfach besser)... jetzt hätte ich mal wieder Bock drauf^^.

      Btw, gerade auch wieder ein Video gesehen, wo wieder bestätigt wurde, dass es an Devil May Cry 4 in jeder hinsicht anknüpft. Sowohl von der Story als auch vom Gameplay. Vielleicht suche ich´s später nochmal raus und poste es.

      Alles was euch bisher an DMC erinnert, ist warscheinlich nur die Frise.


      Wenn man Devil May Cry 4 gespielt hat, müsste einem das aber schon in den ersten Trailer aufgefallen sein.
    • Um ein wenig über Devil May Cry 4 zu schwadronieren:
      Ich hab es zuletzt zum Release auf der PS3 gespielt. Das sind jetzt gute 10 Jahre her und das Spiel hat kaum was an seiner Faszination verloren. Bin aber noch in der Nero Hälfte, deswegen noch alles cool.
      Ich liebe es einfach, dass man um Combos zu machen auch aktiv Befehle auf dem Pad eingeben muss. Besonders heutzutage wo viele Action Spiele gern auf ein automatisch und kontextabhängiges Kampfsystem setzen, wirkt Devil May Cry 4 schon fast wie ein gutes, altes Beat em Up.

      Um jetzt wieder die Kurve zu Devil May Cry 5 zu kriegen: Ich finds ja geil, dass sich das Spiel seiner Linie treu bleibt, aber es sind ja nach Devil May Cry 4 (DmC jetzt mal außen vor gelassen) ja noch weitere Charakter Action Games erschienen. Vielleicht könnte man ja aus denen ein paar Elemente entnehmen. Zum Beispiel war in den klassischen Teilen das Ausweichen immer ein Krampf. (Das ist ein Punkt den DmC sogar besser hinbekommen hat)
      Man kann zwar ausweichen, allerdings funktioniert das nur semi-geil, weswegen man nahezu immer zum Jump Cancel zurückgreifen muss. Blocken geht eh nicht.
      Da würde ich mir wünschen, wenn man da etwas in die Richtung von Bayonetta oder Metal Gear Rising rüberschielt. Da wurde das Ausweichen/Blocken so gut wie perfektioniert.
    • Vincent schrieb:

      Das mit Teil 2 hat mich aber wirklich überrascht, hatte gedacht, dass Capcom den Teil komplett ausklammert.

      Irgendwann musste es ja mal passieren : D
      Man hat den Teil jetzt Ewigkeiten geschnitten, aber es ist das Spiel, was in der Chronologie am weitesten vorn liegt. Ignoriert man Teil 2, kann man storytechnisch irgendwann nichts mehr wachen wenn man sich so dazwischen bewegt. Es ist einfach mal ausgereizt, begrüße die Entscheidung also sehr. Das wurmt mich auch derzeit ein wenig an Ys, wo jetzt angekündigt wurde, dass das kommende Spiel nach Ys VIII spielen wird, was wiederum vor Ys SEVEN spielt. Die Spiele entwickeln sich natürlich weiter, die Abenteuer werden größer und wenn die Spiele dann jedoch eher Prequels sind bzw. vor einem Teil spielen, der vor Jahren veröffentlicht wurde, finde ich die Chronologie etwas unglaubwürdig. Genau so wäre es auch gewesen, wenn man jetzt Devil May Cry V wieder irgendwo dazwischen abgelegt hätte.

      "5.7 billion people, man. I can't even imagine. But don't sweat the small stuff. Just save the girl, and you're set for life! It's the dream of every otaku!" -Daru

      Zuletzt durchgespielt: Crisis Core FFVII: 7,5/10, My Friend Pedro: 6/10, Darksiders III: 7/10


    • Es ist halt auch Devil May Cry, das Thema Story ist hier doch eigentlich auch nur Mittel zum Zweck. Man will zumindest eine Begründung liefern warum man Dämonen wegschnetzeln muss und um coole Szenen zu haben.

      Ist ja nicht schlimm, hab ich Bock drauf, ich mag Trash (Lollypop Chainsaw ist war und war genial).

      Bin mal gespannt wie lange es dauert bis wir Lady, Trish und Kyrie sehen werden.
    • Sieht fast so aus, als wurde das von einem privaten Fernsehgerät abgefilmt. Da aber deutliche cuts zu sehen sind, wird das wohl irgendein Promo-Video sein was man wiederum vermutlich von der Messe abgefilmt hat. Glaube auf der Gamescom war das Spiel ja nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

      Gefällt mir ziemlich gut, was da so gezeigt wird. Hatte mich auch die ganze Zeit gefragt, was aus Kyrie geworden ist, in dem Leak erhält man die Antwort darauf. Jetzt bekommt man ja auch nochmal einen guten Blick auf Dante. Ich bleibe dabei, erinnert mich an einen alternden Harrison Ford wie man ihn aktuell in Episode VII und Blade Runner 2049 sehen konnte. Und jetzt scheint man Adam Driver noch direkt mit ins Boot geholt zu haben : D
      Wie der neue Charakter in die Story passt, wüsste ich jetzt auch nicht, aber man wird da wohl was passendes präsentieren. Wäre mal interessant zu wissen, wie viele Jahre das ganze nach Teil 2 spielt.

      "5.7 billion people, man. I can't even imagine. But don't sweat the small stuff. Just save the girl, and you're set for life! It's the dream of every otaku!" -Daru

      Zuletzt durchgespielt: Crisis Core FFVII: 7,5/10, My Friend Pedro: 6/10, Darksiders III: 7/10


    • Also auf der Gamescom war es für die Öffentlichkeit zugänglich, allerdings beschränkte es sich auf einen 15 Minütigen Demo Abschnitt. (Hat den eigentlich jemand gezockt?)

      Ich denke auch, dass das abgefilmtes Messematerial war. Die PAX läuft ja gerade in Seattle wo Itsuno und co. auch dabei sind und jetzt taucht halt das Footage auf. Passt ja.

      Der neue Charakter ist natürlich interessant und auch cool, dass er im Gegensatz zu Nero, der da nur mit einem Arm rumpimmelt, sehr unsicher zu sein scheint, trotz seines Looks als Frontmann einer 2008er Emo-Core Band. Das sag nochmal einer der DmC Dante wäre Emo. :D
      Wäre aber tatsächlich ein cooler Kontrast zu Old Man Dante und Nero.