K-Pop / Musik aus Südkorea

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TXT befinden sich nun in Amerika für ihre dortige Promotion und haben ihre erstes Showcase im Playstation Theatre erfolgreich hinter sich.
      Dort haben sie ihre 5 Songs performt, Cat & Dog in der englischen Version, Nap of the Star in einer Akustik Version und erstmalig Our Summer.
      In der gesamten Showcase haben sie englisch gesprochen.
      twitter.com/Kpop_Herald/status/1126742131555487746

      In Bezug auf die Kontroverse mit dem Fandom Namen:
      BigHit hat vor paar Tagen verkündet, dass sie einen neuen Namen suchen werden.
      Dazu werden Vorschläge bis zum 12. Mai akzeptiert

      Die TXT Member haben auf VLIVE neuen Content gestartet, bei dem sie sich aufteilen und sich anderen Themen widmen.
      Taehyun und Beomgyu haben eine Art Radio Show, Kai und Soobin machen Bastelstunden und Yeonjun möchte Gaming Content bieten.

      ....

      BTS hat aktuell ebenfalls Amerika Aufenthalt und hat 2 Tage Rosebowl hinter sich.
      Die performten Stücke sind großteilig die der vorherigen Konzerte, jedoch manche Songs gegen welche von Persona ausgetauscht.
      Desweiteren wurden diverse Performances verändert wie z.b. die Solo Stücke.
      Eingeleitet wird es im übrigen mit Dionysus und wird im Laufe des Konzerts zu einem 'Spielplatz' (Hüpfburgartiges) bei Anpanman.

      An beiden Tagen waren auch diverse US Promis anwesend wie z.b. Khalid und mind. einer der Jonas Brüder.

      Nach dem Konzert haben BTS freie Zeit genossen. So war Namjoon seiner Interesse für Kunst nachgegangen, Jungkook war bei einem Ariana Grande Konzert und hat sie sogar Backstage getroffen (Foto auf Arianas IG), Yoongi hat sich den Marvel Endgame Film angeschaut und war bei einem Dodgers Baseballspiel und traf den koreanischen Spieler Ryu (Pitcher) und ging teilweise als "Little Man" viral
      twitter.com/Dodgers/status/1126202588867641344

      Hier im übrigen noch ein Artikel u.a. darüber, wie ARMYs gesittet Kontra zu rassistischen Kommentaren geben:
      yahoo.com/lifestyle/bts-army-c…eople-made-210517352.html


      Und BTS hat einen weiteren Rekord gebrochen:
      Gaon Charts gab bekannt, dass Map of the Soul: Persona ~ 3,23 Mio Einheiten verkauft hat (bei Hanteo sind es ~ 2,33 Mio).
      Damit haben sie den 24 Jahre alten Rekord gebrochen, welcher seit 1995 von Kim Gun Mo mit Wrongful Meeting (2,86 Mio) gehalten wurde.

      Im übrigen wurde eine Collaboration mit Khalid in einem Radiointerview bestätigt. Wann diese erscheint, ist jedoch nicht bekannt.


      Hier die BBMA Performance mit Halsey



      apropos BBMAs:
      Es wurde aufgedeckt, dass Schauspielerinnen bezahlt wurden sich als "crazy" Fans auszugeben, um das Klischeebild wiederzugeben.
      Am Anfang der Performance von BTS und Halsey wurde konkrete Aufmerksamkeit auf diese gelegt.
      Clip:
      twitter.com/autmnleavestae/status/1124203378630909952
      (Fun Fact: direkt vor den Fakes ist eine ARMY und ist chill)


      Und noch eine Veröffentlichungs-News:
      BTS wird Anfang Juli eine neue japanische Single veröffentlichen. Diesmal ein Original Track, welcher auch ein MV bekommt und nach mehreren Jahren das erste JP Original mit einem MV ist. Der Track Titel lautet Lights und kommt zusammen mit der JP Version von Boy with Luv und IDOL. IDOL wird ebenso ein MV bekommen.
      Wie zuvorige VÖs wird Version A eine DVD mit den MVs, Version B eine DVD mit den Making ofs und Version C ein Photobook enthalten. Dazu gibt es noch CD only sowie eine Fanclub Version.
      Sofern ihr euch eine Version der Single zulegen solltet: Aus eigener Erfahrung wäre wenn die Fotobuch Version zu empfehlen, da ein späteres Album vermutlich eine DVD/BD mit den MVs usw enthalten wird. (so war es mit Face Yourself)


      EDIT:
      BTS hatte sein Konzert in Chicago und TXT befand sich ebenfalls in Chicago für ihre heutige Showcase.
      TXT wurden dann später beim Konzert gesichtet und haben sich das ganze angeschaut.
      Beomgyu tweetete ein kleinen Clip und sowohl auf dem BTS Member Account als auf TXT Member Account wurde ein Gruppenfoto gepostet.




      ----

      Wie bekannt ist, wurde Wanna One aufgelöst. Kang Daniel, einer der beliebtesten Member der Gruppe, hatte juristische Schritte gegen seine Agentur eingeleitet auf Grund diverser miesen Schachzügen, die Daniel handlungsunfähig machten.
      Nun wurde bekannt, dass der Vertrag gerichtlich aufgelöst wurde und Daniel nun frei ist und nun so wieder Musik nach seinen Vorstellungen machen zu können. Ob und wenn ja welcher Agentur er nun beitreten wird, ist unbekannt. Eine Möglichkeit wäre PSYs P-Nation, da dieser bereits Hyuna und E'Dawn aufgenommen hat, welche bekanntlich auf Grund ihres Paar seins bei Cube rausgeschmissen wurden.
      Eventuell macht Daniel auch eine "One-Man-Show".
      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lulu ()

    • Wie bekannt sein dürfte, ist Media Play usw in der SK Idol Welt kein Geheimnis, insbesondere bezogen auf die 'Big3'
      YG gilt dabei als der größte Media Player.

      Netizens haben nun YGs Geschichte fürs Media Play, Plagiate, Streaming Manipulation usw exposed, welches zeigt, dass u.a. mit dem Finger auf andere gezeigt wurde, während YG bei seinen Gruppen Mist verzapfte.
      allkpop.com/article/2019/06/ne…se-ygs-media-play-history

      Zwar bin ich kein Fan von allkpop (und auch Koreaboo), allerdings scheinen die die einzigen zu sein, die das aktuell so umfangreich aufgegriffen haben.

      -----

      Mit langer Verzögerung erscheint bald das BTS World Mobile Game, bei dem die Spieler zu BTS' Manager werden.
      Hierzu wurde schon jetzt ein OST Track veröffentlicht.
      Dream Glow, welches von den Mitgliedern Jin, Jimin und Jungkook gesungen wird und in Kollaboration mit Charlie XCX entstanden ist.





      Die Welttour ist bis auf den japanischen Terminen nun ach erstmal erfolgreich abgeschlossen und werden sich in SK dem 6. Jubiläum mit dem FESTA und Fanmeeting widmen.
      Am 1. Tag in Paris gabs Halsey als spontaner Überraschungsgast, welche extra dafür aus England geflogen kam und direkt nach dem Auftritt wieder los musste.
      In London, Wembley hat Jin im übrigen Freddie Mercurys berühmtes Ayo mit ARMYs nachgespielt.

      ----

      Passend zum Pride Monat hat Sunmi auf ihrer Welttour in Europa ihren Support von LGBTQ+ ausgesprochen.
      Zuerst hatten es manche so verstanden als sei sie selbst Teil der Community, was dann aber von Sunmi korrigiert wurde jedoch bestätigte Unterstützer zu sein.

      twitter.com/miyaohyeah/status/1136040245965787137


      Passend zum Thema:
      Taehyung von BTS hatte auf Twitter nen Clip veröffentlicht, bei dem ein Piano Stück gespielt wurde und das entpuppte sich als OST eines LGBTQ+ Films (mit 2 Männern im Fokus). In einem der letzten VLIVEs, welchen er zusammen mit Hoseok gemacht hat, sagte er, dass er den Film dazu (Call me by your name) geschaut hat und ihn als bedeutungsvoll bezeichnet.

      Zwar sehen viele den Film als nicht gut an, evtl sogar problematisch, da sie jugendliche LGBTQ+ Mitglieder schützenswert sehen, aber der Fakt, dass Taehyung diesen geschaut hat, spricht für sich.
      BTS allgemein zeigt sich im übrigen unterstützend und haben auch Imagine Dragons Rede bei den BBMAs beklatscht.

      Der Solosänger Holland und offen homosexuell musste eine ganze Weile seine Musik und das drumherum selbst managen inkl. Crowdfunding. Nun scheint er endlich eine Agentur gefunden zu haben, die ihn aufgenommen hat und bei seinen Aktivitäten unterstützt. Welche dies ist, ist jedoch noch unbekannt.

      -----

      Nachdem Kang Daniel seine Streitigkeiten mit seiner vorherigen Agentur beendet hat und vor Gericht die Auflösung seines Vertrages bewirken konnte, war es erstmal still um ihn. Nun kehrt er zurück und hat seine eigene One-Man-Agentur namens KONNECT Entertainment gegründet und bereitet sich auf sein Comeback vor.

      -----

      BIígHit hält die 7. Hit It Auditions, bei denen man für vorsprechen kann.Teilnehmen dürfen Jungen nicht älter als Geburtsjahr 2001.
      teilnehmen darf man mit selbstgeschriebenen Raps (keine MR/Kopie erlaubt) und selbstgeschriebenen Vocal-Songs (MR/Cover erlaubt)
      Als Preis winken 5 Mio Won.

      Yoongi von BTS war im übrigen der 2. Gewinner der allerersten Hit It Audition.



      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Lulu ()

    • Wer von euch sich für die kommende japanische Single Lights/Boy With Luv von BTS interessiert, kann diese offiziell bei uns (hat EAN Code) an mehreren Stellen erwerben, u.a. bei Amazon und Thalia.
      Verfügbar sind die Versionen mit Photobook, DVD mit Musikvideos und DVD mit Making ofs und kosten je aktuell 13,99€ (UVP ?) als günstigster Preis.

      Ich selbst habe die Photobook Edition vorbestellt, da ich aus dem 'Fehler' bei Chi, Ase, Namida und MIC Drop gelernt habe, denn auf dem Album Face Yourself gab es ne Blu-ray mit den Musikvideos+deren Making ofs. Heißt ich pokere bei nem kommenden Album wieder auf eine Blu-ray mit allen MVs.

      BTS haben im übrigen heute ihren 19. Music Show Gewinn mit Boy With Luv erhalten und haben den bisherigen Rekord von EXO mit 18 Gewinnen gebrochen.

      .....

      Breaking News:

      Nach dem Burning Sun Skandal sowie nun einem Drogenskandal B.I von iKON betreffend, haben beide YG Brüder ihren Rücktritt aus YG Entertainment ausgesprochen. B.I hat als Folge iKON verlassen und sein Vertrag wurde aufgelöst.

      soompi.com/article/1332076wpp/…ug-use-and-ties-to-police
      soompi.com/article/1332078wpp/…own-from-yg-entertainment
      soompi.com/article/1332098wpp/…-resign-from-ceo-position

      Ebenso gab es einen Aktienkursfall nachdem Meldungen herum gingen, dass zwischen YG und der Polizei (z.b. zum Verschweigen des Drogenfalls) eine zwielichtige Beziehung besteht

      soompi.com/article/1332094wpp/…ys-alleged-ties-to-police

      -----


      Weitere News:


      Solokünstler Samuel hat veranlasst seinem Namen mit einem Trademark zu versehen sowie seine eigene One-Man-Agentur zu gründen, um eine unabhängige Karriere starten zu können, da er sich von Brave Entertainment unfair behandelt fühlt. (u.a. Bezahlung)

      Dies sorgt natürlich für Differenzen zwischen ihm und seiner aktuellen Agentur Brave Entertainment, welche desbezüglich legale Schritte eingeleitet haben.


      soompi.com/tag/samuel


      Manche vermuten dahinter einen weiteren "Kang-Daniel-Fall"
      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder
    • Das mit YG finde ich hart, der ist ja eine der großen Ikonen im koreanischen Musikgeschäft.
      Also das das aber seine Firma ist, wie läuft das jetzt? Er stellt einen CEO ein und geht selbst in Rente? Verkaufen wird er die Firma ja sicher nicht.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Den YG, den wir als das Gesicht von YG Entertainment kennen, ist ja nichtmal der CEO gewesen, sondern sein Bruder.
      Und beide treten ja nun zurück. Wer YG Entertainment am Ende übernimmt, ist unklar. Ich vermute mal es wird einen Vertretungs-CEO geben, welcher dann einspringt.
      Wenn man aber sieht wie die Künstler teilweise behandelt wurden, würde ich fast behaupten, ein Führungswechsel tut gut. Grade wenn die Geschäftsführung oder das Gesicht der Firma Dreck am stecken hat.
      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder
    • Lulu schrieb:

      Den YG, den wir als das Gesicht von YG Entertainment kennen, ist ja nichtmal der CEO gewesen, sondern sein Bruder.
      Und beide treten ja nun zurück. Wer YG Entertainment am Ende übernimmt, ist unklar. Ich vermute mal es wird einen Vertretungs-CEO geben, welcher dann einspringt.
      Wenn man aber sieht wie die Künstler teilweise behandelt wurden, würde ich fast behaupten, ein Führungswechsel tut gut. Grade wenn die Geschäftsführung oder das Gesicht der Firma Dreck am stecken hat.
      Wir wollen uns nichts vormachen, die ganze Musikindustrie insbesondere bei Girl- und Boygroups ist eine reine Ausbeutung. Wenn man hört, dass die Leute teils ihre geliehenen Kostüme selbst bezahlen müssen wenn was auf der Bühne kaputtgeht ist das schon krass. Nur wer lange durchhält und erfolgreich ist, geht auch selbst finanziell gut da raus.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Natürlich ist die ganze Idustrie Ausbeute. Früher gab es ja noch langläufige Sklaven-Verträge, die durch den (Ur)TVXQ Fall auf 7 Jahre Maximum Laufzeit gesenkt wurden.
      Allerdings ist es so, dass die einen ihre Küsntler weitaus mieser behandeln als andere, darunter Bezahlung, gezielt die Gruppe keine Aktivitäten geben allerdings durch den Vertrag in Ketten gelegt haben und diese trotz 'Arbeitsvertrag' arbeitslos sind und sich nichts anderes suchen dürfen. Und was sonst noch. Nur wenige achten tatsächlich auf das Wohl seiner Künstler. (ich glaube JYP und BigHit sind mit die einzigen, die tatsächlich psychische Betreung bieten)


      Das Video hier ist schon 2 Jahre alt, aber mal für einen Überblick:

      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder