[PS4/PC/X1] Monster Hunter: World

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [PS4/PC/X1] Monster Hunter: World



      [YouTube]https://m.youtube.com/watch?v=SXB2IHLm4m0[/YouTube]

      Genre: Open-World RPG
      Entwickler: Capcom
      Release: 2018


      Monter Hunter World für die PS4 auf der E3 2017 angekündigt. Mit Gameplay Video

      Erscheint 2018
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Also ich hätte wirklich nichts dagegen wenn sie endlich diesen dämlichen Zeitcounter abschaffen würden denn der hatte eh noch nie Sinn in Monster Hunter. Die Grafik sieht schon mal super aus und es hat echt lange genug gedauert dass MH mal wieder einen Sprung macht. Ob es sich allerdings so gut spielt wie bisher muss man abwarten.
    • Dieser Insider hatte eigentlich nur mit einer Sache im Vorfeld nicht recht, nämlich meinte er noch, hier handle es sich um den 5. Teil der Reihe (oder ich werfe gerade was durcheinander). "World" soll für Monster Hunter wohl so etwas werden wie Resident Evil 7 es zu Beginn des Jahres vorgemacht hat. Man will das Konzept ein wenig bearbeiten, das Spiel wohl zugänglicher machen und der Reihe wohl auch einen neuen Look einhauchen, auch wenn man weiterhin in der Third Person Perspektive spielen wird.

      Wirklich überragend sieht es nicht aus, wen aber auch klar eine Weiterentwicklung zu XX, was nun für die Switch noch einmal erscheinen wird. Bei World ist das Ausgangsmaterial aber auch kein Spiel für den 3DS.

      Ich denke, Capcom hat hier bewusst Systeme mit viel Power ausgewählt, der Leak wollte nämlich Sony als Candyman darstellen, die hier einen Komplott gegen Nintendo schmieden. Alles Unsinn, ich vermute jetzt mal, die nummerierten Teile werden auch weiterhin entweder exklusiv oder ebenfalls für Nintendo-Systeme erscheinen. Was bei World auffällt, ist, man will allerdings auch eine neue Zielgruppe ansprechen. in dem Leak wurden ja besonders exzessive Quick Time Events hervorgehoben, die das Kampfsystem prägen sollen. Insgesamt wurde World bisher mit relativ gemischten Gefühlen aufgenommen.

      Ein zeitgleicher Release ist jedoch positiv hervorzuheben. Werde das Spiel definitiv weiter beobachten, obs aber am Ende was für mich ist bezweifle ich eher.

      "5.7 billion people, man. I can't even imagine. But don't sweat the small stuff. Just save the girl, and you're set for life! It's the dream of every otaku!" -Daru

      Zuletzt durchgespielt: Life is Strange 2 - 7/10, Links Awakening RMKE 9/10, Afterparty 6/10


    • Das Probelm ist dass die ganzen Monster Hunter-Profis eh schon im Kreis rennen wenn sie von einer Änderung hören. Fakt ist dass sich Monster Hunter mitlerweile extrem abgenutzt hat und so dem westlichen Markt nie schmackhaft gemacht werden kann. Ich war auch ein großer MH Fan aber seit Tri Ultimate war die Serie einfach nur noch langweilig weil es immer das selbe war. In meinen Augen gibt es zig Baustellen an denen man dringend schrauben muss.

      Dass Monster Hunter endlich mal generalüberholt wird sollte einen freuen. Zudem weis man noch rein gar nichts vom Ingame da der Trailer nur gezeigt hat in welche Richtung es geht. Man kennt weder die Waffen, noch die Monster, noch wie das Spiel allgemein funktioniert.

      Meiner Meinung nach gehört die Uhr endlich weg, das Sammeln gehört beschleunigt und auch die Kämpfe können etwas schneller werden. Und dass die Welt endlich zusammen hängt ohne einzelne Gebiete ist auch ein Muss. Zudem bin ich heil froh dass MH endlich von dieser Pixelmatsche des 3DS weg kommt. Die Serie versauert seit der PSP in diesem Stil und dass finde ich extrem schade. Den Japanern mag dass reichen aber dem Westen wohl nicht. Man könnte MH durchaus auch mal mit ner ordentlichen Story, NPC Charakteren usw. versorgen.
    • Dem muss ich gekonnt wiedersprechen und bin da auch sehr kritisch der Ansicht, das Leute die behaupten MH habe sich seit PSP nicht weiterentwickelt auch absolut keine Ahnung von MH mehr haben und sich damit außeinander gesetzt haben. Es gab stetig Neuerungen und was MH so großartig gemacht hat, ist eben - das man nicht alle Resident Evil über alles drüber fährt, wofür es einmal stand, sondern Features gut überlegt und Sinnvoll implementiert wurden. Und das man jeden Teil mit einem Alleinstellungsmerkmal gekennzeichnet hat. Man siehe mit der Tri Saga die Unterwasser kämpfe, 4 mit Reitattacken und X mit den Skills.

      Und diese Grafik ist für mich kein "Sprung" sondern eine Zweckentfremdung. Das wäre so, als würde man zwanghaft eine gezeichnete Stilrichtung mit einem realistischen Grafikstil entwerten. Monster Hunter sah eben auf dem WiiU/3DS eben wie ein Monster Hunter aussehen sollte, und was hier gezeigt wurde, schaut aus wie das generische CryEngine MMO für China. Das habe ich bspw als MH Fan anprobiert, und es kam kaum MH Stimmung auf. Es gibt nur wenige Reihen, die damit umgehen können, das sie innerhalb der Reihe mit Stilwechsel funktionieren, und MH ist keines davon.

      Und meine Persönliche Meinung der sich über jedes MH freut, ist durchwachsen - bis eher enttäuscht. Man hat hier gute Ansätze bspw die Sache mit dem Wildlife - was mir sehr gut gefällt. Aber dann wird das Spiel vercasualisiert mit so schmarren wie das man während des gehen Heilen kann, DMG-Numbers und das man im Camp Waffen jederzeit wechseln kann. Vorbereitung und das beste aus dem was man hat, machen, war eines der Core-Aspekte von MH - und das wird hier gekonnt mit den Füßen getreten. Auch der gezielte Umgang mit Heiltränken ... einfach puff. Und ich bin froh das Capcom nicht auf so Leute wie den über mir hört, wenn ich lese wie "Timer" sollte entfernt werden. Noch mehr Casual, damit jeder verdammte Lappen den Content schaffen kann <.< Da krieg ich kotzen. Bei den alten Teilen, vorallem auf den höheren Schwierigkeitsgraden musste man wissen was man tut, ansonsten rennt die Zeit aus. Aber ja - lieber MH jetzt so vereinfachen und verkorksen, das man nur permanent mitn Controller stumpf auf den Tisch knallen muss, weil sich das Spiel von selber spielt.

      Und das aller schlimmste ist jedoch, das Capcom das jetzt hier im Westen als Markt etablieren will. Würde man hier nur einen Knochen für die Casual-Mainstream-Crowed hinwerfen, würde ich mich nicht über diese ganze Situation gar nicht aufregen, weil wir Fans noch das echte Monster Hunter und zwar XX bekommen. Aber ne, Capcom hat ja jetzt keine Pläne für MHXX im Westen, weil sie ja MHW etablieren müssen. Ich hoffe wirklich, das Capcom sich noch wenigstens etwas mit der MH Reihe treu bleibt, und es nicht zu stark zweckentfremden, weil ich habe echt keinen bock auf ein verdummtes, MH-Lite Grafikblender... ansonsten bleibt nur zu hoffen, das sie MHXX noch im Westen bringen, andernseits ist die MH Reihe für mich dann gestorben...

      #Story:
      Was ist mit MH4U, weil das hatte bspw Story, und besser wird es einfach nicht. Du kannst in so einem Szenario einfach keine Spannende Story machen, weil einfach der Menschliche Faktor fehlt. Es gibt keine Intrigen, es gibt keine Komplotte es gibt keine Emotionen oder sonst etwas, weil es "Tiere" sind, außer du gibst diesen Tieren ein aktives, intelligentes Bewusstsein, das so etwas erlaubt. Aber das würde zu MH absolut nicht passen. Der Wunsch nach einer "ordentlichen" Story wäre so, als würde Walking Dead eben NUR aus dem Szenario Mensch gegen Zombie sein, aber was WD so spannend macht ist die menschliche Interaktion und wie Menschen handeln nur um zu überleben...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LightningYu ()

    • Puh, der Beitrag ist so salty, das kann gar nicht gut für meine Nieren sein darauf zu antworten.
      Aber ein paar Dinge sind einfach lächerlich...
      Was spricht gegen das Heilen? Ist es denn nicht "Casual" wenn man sich in ein anderes Geburt zurückzieht um zu heilen?
      Da es nun diese einzelnen Gebiete nicht mehr gibt ist es nur ein logischer Schritt das nun anders zu lösen.

      Und wer sagt dass MHW nicht so aussieht wie ein MH aussehen sollte?
      Nur weil es für dich nicht so passt?

      DMG Nummern kommen auch nur, weil es sich so oft gewünscht wurde.
      Und die Leute lebensanzeige bleibt ja weiterhin aus, also auch hier wieder ne geheule um nichts wildes.

      Ist ja schon schlimm dass Capcom das Spiel einer breiteren Masse zugänglich machen will.. wie können sie nur.
    • LostFantasy schrieb:

      Ist ja schon schlimm dass Capcom das Spiel einer breiteren Masse zugänglich machen will.. wie können sie nur.
      Allein bei dem Kommentar, hast du absolut keine Vernünftige Antwort von mir verdient. Weil diese Denkweise ist das SCHLIMMSTE was man Videospielreihen antun kann. Ja lieber den Anspruch einer Spielreihe runterschrauben, weil man es der breiteren Masse zugänglich machen will. Ich schreib From Software demnächst einen Brief, sie sollen doch für den Mainstream Souls-Spiele einfacher machen <.<

      Oh und frag mal die Final Fantasy Fans im Unterforum, wie es denen bekommen ist, das man nach 10 immer mehr versucht die breite Masse anzusprechen, spezifisch mal auf Final Fantasy XV bezogen <.< Oh - oder Resident Evil Reihe - was war vorallem mit 6? War es nicht für die Masse noch mehr mit Action zugeschnitten, bei einem Survival Horror Spiel?

      /edit:
      Du wärst auch Salty, wenn eine deiner Lieblings-Videospielreihen so vergewaltigt wird und ich bin mir einfach echt nicht sicher, ob ich mich damit Zukünftig anfreunden kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LightningYu ()

    • Aha? Viel besser für die Industrie sind natürlich ein paar elitäre Hardcoregamer, die das Recht der Spiele für auch beanspruchen einen, weil es ja schlimm wäre, wenn jeder es einfach so spielen und auch schaffen könnte?

      Zu deinen Edit:
      Ich denke in meinen Leben hab ich weitaus wichtige Probleme als sowas :D


      Eigener Edit an die Leute, die sich auf das Spiel freuen:
      Morgen Abend gibt's ein kleines Event zu MHW.
      Bin gespannt was gezeigt und erzählt wird.
      Wollte eigentlich gehen, aber klappt leider nicht wegen der Arbeit.
    • LostFantasy schrieb:

      Aha? Viel besser für die Industrie sind natürlich ein paar elitäre Hardcoregamer, die das Recht der Spiele für auch beanspruchen einen, weil es ja schlimm wäre, wenn jeder es einfach so spielen und auch schaffen könnte?
      Wie viele Spiele gibt es denn heute noch, welche solch einen Anspruch haben, wie Dark Souls? Wie viele RPGs gibt es, welche so easy schaffbar sind, das "elitäre" "Hardcoregamer" einschlafen beim zocken?! Du wirst es sicher verkraften; wenn mal ein Spiel kommt für die Elite, denn du hast eine Bandbreite an Titeln, die jeder schaffen kann....wenn du den Elite das aber wieder wegnimmst, haben sie gar nichts. Und genau deshalb ist dein Gedanke einfach so katastrophal. Weil was du schaffst ist Mainstream-Einheitsbrei, du erlaubst keine Individualität oder "diversität". Monster Hunter ist eben für einen gewissen Anspruch gestanden, und man wirft den für die Masse weg. Anstatt ein gesundes, abwechslungsreiches Videospielangebot zu bieten, forderst du das einheitliche Spiele geliefert wird.

      Und deine Logik ist der Grund, warum "Indie-Spiele" einfach so dermaßen erfolgreich sind, und warum AAA Publisher/Entwickler heutzutage so kritisch angesehen werden. Weil mit so einer sehr stark Kommerziellen Sichtweise, ist Gewinnmaximierung das wichtigste, und den größten Gewinn wirft einfach die Masse ab(welche wiederum sehr launisch ist). Spiele für spezifische Zielgruppen, die nicht so groß sind wie die Masse, oder noch kleiner gedacht, Nische - sind auch wichtig für die Industrie. Allerdings sehe ich mich selbst als Teil des Problems , weil ich vermutlich Widerwillen trotzdem zugreifen werde, weil Capcom einfach die alternativen streichen wird(MHXX - bisher ist es ja bereits von Capcom bestätigt das keine Pläne sind, und warum sollte sich Capcom ins eigene Fleisch schneiden...) und man hier die "Friss oder Stirb-Schiene" fahren wird. Heißt - wer ein neues MH will, weil er sich an den jetzigen Titel sattgegessen hat, muss halt das nehmen was er bekommt.

      Aber für mich ist das Thema eh abgeschlossen. Ich habe hier meinen Standpunkt dargelegt und will nicht weiter auf dem Thema rumreiten. V
      Ich wünsche allen anderen trotzdem viel Spass. Ich bin raus. Haut rein!

      P.S.:
      Wer noch nicht gesehen hat, hier das geleakte Gameplay:


      mein-mmo.de/monster-hunter-world-geleaktes-gameplay/
    • Sorry, aber so viel BS auf einmal?
      Ist wohl wirklich besser, dass das Thema für dich durch ist...
      Hier werden sagen verknüpft, die nicht zwingend zusammenhängen.

      Wichtigster Punkt ist doch auch, dass man bisher noch keinen richtigen Eindruck vom ausgedehnten Gameplay hat und viele sich erstmal um des Aufregend Willen aufregen bevor ein fertiges Produkt gegeben ist.

      Du hast ja noch dein MHXX und wenn du so Elite bist, wie du tust steht dem Import Dank fehlenden Regionlock ja nichts im Weg.
    • @LightningYu

      Allgemein gebe ich dir da vollkommen recht. An sich bin ich kein Monster Hunter Fan und hab mich auch noch nie für interessiert, aber Die Gewinnmaximierung auf Kosten der "Qualität" geht viel rum bei AAA Games und ich hab mittlerweile echt gemerkt das einige meiner Lieblingsserien einfach den Bach runter gegangen sind dadurch (Resident evil, die sich vielleicht nun wieder mehr fangen seit 7, Final Fantasy (größtes Desaster oder neuer Tiefpunkt mit FFXV, Metal Gear (gut für mich seit Teil 4 beendet da Phantom Pain nur halbfertig und ebenfalls teils stumpfer Sandbox-Open World war). Hauptsache am besten noch überall einen Online Multiplayer zu klatschen und alles mit einer Hand spielbar machen.

      Wollte mir eigentlich mal hier den Trailer anschauen deswegen hab ich mir die Diskussion mal angelesen und dachte da muss ich auch mal was zu sagen ;P.
    • Ach, bei XV war nur das Problem das wir nur 50% der Story bekommen haben, der Rest war ja top.

      Ich habe inzwischen schon von einigen gehört das sie sich jetzt erst für MH interessieren, wo es so halbwegs gut aussieht. Denke schon das es im Westen erfolgreich werden kann. Wer sagt eigentlich das MHW so einfach wird, oder das Leute, die noch nie MH gespielt haben, einfach so durch kommen? Für die kann so ein Spiel genau so schwer sein wie für Fans die Typischen Titel? Erinnert mich an Bloodborne und DS3, war für viele leicht, ich hab mir da halb einen abgebrochen, so daß ich mir bei den Bossen immer Leute gerufen habe xD.

      Die paar Hardcore Fans im Westen sind bei MH sicher nicht die, die das Geld bringen. Ich weiß zwar nicht ob ich mir MHW kaufen werde, aber die Wahrscheinlichkeit ist durch die etwas bessere Grafik gestiegen. Nur wenn ich hören werde das es dennoch alles sehr aufwendig wird, dann eher nicht.

      Vielleicht beruhigt das hier ja die Hardcore Fans:

      play3.de/2017/06/19/monster-hu…nitten-versichert-capcom/
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CloudAC ()

    • 23 Minuten Gameplay zu Monster Hunter World.

      [YouTube]https://m.youtube.com/watch?v=IZ6VR_psaPs[/YouTube]
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ich frag mich ja schon ne weile warum MHW so ne komische Farbpalette im Spiel benutzt. Jetzt live am TV in der Beta isses noch merkwürdiger. Das ist auch eins der weniger Spiele, wo man HDR besser aus lässt, wie schon bei ME:A, hier macht es das Spiel auch eher schlechter (trotz langen einstell Versuchen). Also mit den komischen Farben, egal ob mit oder ohne HDR an finde ich grauenhaft.

      Nen Fernglas brauch man auch wieder für die Texte. Was glauben Entwickler eigentlich wie nah man am TV hockt oder wie groß der Durchschnitts TV ist? Wahrscheinlich glauben die man hockt so wie am PC davor :rolleyes: , ein schrecklicher Trend mit den kleinen Texten
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-