Shadow of the Colossus Remake

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Agro ist absichtlich so gemacht, da es nun einmal ein Pferd mit teilweise eigenem Willen ist und es nicht immer zu 100% genau den Befehlen des Spielers folgt. Auch Wanda reagiert nicht 100% fix auf alles und stolpert schon mal, da er kein super durchtrainierter Megaheld ist, sondern ein gewöhnlicher Mann (Soldat eventuell), der eine Frau wiederbeleben will und dafür alles riskiert.

      Ich finde es schön zu lesen, dass die Steuerung so beibehalten wurde.
    • Ich habe Shadow of the Colossus durch, echt cool. Doch fand die Kanerasteuerung nicht so gut. Das klettern hätten die auch besser machen können. Viel zu kurz fand ich das auch noch, habe das in 9 Stunden durchgespielt. Habe auch 13 Schreine aktiviert. Die Atmosphäre, Soundtrack und die Schöne triste Welt machen ein einzigartiges Spiel daraus. Shadow of the Colossus ist ein sehr Trauriges Spiel, das sehr zum Nachdenken anregt. Auch wenn die Story eigentlich sehr abwesend ist, meine das jetzt nicht im Negativen Sinne.

      Doch wie gesagt, hätte gerne eine bessere Kameraführung und eine verbesserte Steuerung gehabt. Was eigentlich zu einem Remake dazugehört.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ha mir das Game auch nochmal geholt, aber irgendwie keine Lust es zurzeit zu zocken :D. Muss sagen es sieht super aus aber ich glaub das letzte mal auf Ps3 ist wohl scheinbar noch zu frisch als jetzt nochmal die Story 1:1 zu sehen. Muss sagen das ich mir damals immerschon gedacht hab das !:! Umsetzungen super sind, aber irgendwie hätte ich es doch begrüßt wenn es noch ein alternatives Ende oder ein paar Zusätze gegeben hätte. Speziell bei dem Spiel muss man da gar nicht viel haben, aber im allgemeinen find ich doch die Idee ganz gut bei einem Remake Dinge leicht zu überarbeiten (auch wenn man da sehr aufpassen muss nichts zu verschlimmbessern). Wie gesagt das beziehe ich im allgemeinen auf Remakes, nicht speziell auf Shadow of the Colossus.