Project Octopath Traveler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fioreus schrieb:

      So, ich hab es jetzt aufgegeben, den finalen Endboss anzugehen. Das Ganze ist mir persönlich doch wirklich zu schlecht durchdacht. Nicht nur, dass der Boss wirklich sauschwer ist - und das, obwohl ich alle Charaktere auf Level 75 habe mit guter Ausrüstung und komplett gemaxten Jobs - nein, man muss vorher auch
      Spoiler anzeigen
      jedes Mal erst die acht Kapitel 4-Bosse der Charaktere in einer schwereren Version plattmachen, ohne dazwischen auch nur ein einziges Mal speichern zu dürfen.

      Wäre ja nun wirklich kein Akt gewesen, in den Postgame-Dungeon einen Speicherpunkt zu setzen. Zumal die Belohnung für den Sieg über diesen letzten Boss irgendwie auch total für den Popo ist, wie ich mal nachgelesen habe. Man bekommt
      Spoiler anzeigen
      ein Accessoire, das sämtliche Zufallskämpfe deaktiviert. Als ob man das Teil dann noch brauchen würde...Was ist das nur immer wieder für ein bescheurtes Game-Design, bei dem man die schwersten Bosse besiegen muss, nur um dann irgendetwas zu erhalten, was zu diesem Zeitpunkt dann sowieso keinen großartigen Nutzen mehr hat???


      Naja, ich grase noch ein paar optionale Dungeons ab, die ich übersehen habe und dann bin ich leider auch schon wieder komplett durch mit Octopath Traveler. War trotz allem ein wirklich sehr schönes Spiel und hat mir die letzten Wochen wirklich sehr viel Spaß gemacht.
      Gerade das letzte denke ich mir auch immer... Besonders bei Star Ocean regte es mich zuletzt auf. Man bekommt das Synthese Material für die besten Ausrüstungen und hat die aethereal Queen eh schon besiegt..
      Und da man nichts ins New Game übernehmen kann, ists total Sinnlos.
      "Such tears...
      What beauty they hold... these tears of sorrow... Surely they are the most precious substance in the world.
      But, are you worthy to shed such tears? "

    • Ich hab mich nach euren Kommentaren zu dem Post Game Dungeon mal selber daran versucht, aber bin kläglich daran gescheitert. Der Boss Rush geht ja noch, aber der eigentliche Endgegner...

      Spoiler anzeigen

      Allein dass man das Team in 2 Gruppen aufteilen muss, hat mich erstmal überrumpelt, da ich natürlich nur mein Standard-Team auf Level 75 ca. hatte, während die anderen Teammitglieder noch auf Level 45-50 rumgurkten. Da war ich schon mal ohnehin aufgeschmissen. Und der Boss selber hat es halt wirklich drauf, da muss man wirklich sämtliche Register ziehen, um da überhaupt Land sehen zu können. Er hat mich dann auch recht schnell ausgelöscht. Ich hab mir dann aus Jux mal ein Video zu dem Kampf angesehen und war erstmal erstaunt, dass das Video 45 Minuten lang war. Und natürlich besteht er aus 2 Phasen, damit beide Teams mal "ran dürfen", sozusagen. Von den, ich sag mal, "fortgeschrittenen Taktiken", die man da anwenden muss, fang ich gar nicht erst an. Gerade aus den vier Extra-Klassen muss man anscheinend alles rauskitzeln.

      Ich hab mich dann schnell dazu
      entschieden, den Kampf sein zu lassen. Das komplette Team auf min. Level
      75 hochgrinden, dazu die lange Kampfdauer und die erhöhte Frustration,
      wenn mal was schief geht (Boss-Rush bei jedem Versuch nochmal machen +
      ewig langer Bosskampf an sich) – ne danke, dafür habe ich in meinem
      Alter einfach keine Geduld mehr.

      Mich würde es ja schon reizen, aber das ist so ein riesiger Aufwand für einen einzigen Kampf. Ich kümmer mich jetzt noch um offene Nebenquests, damit ich zumindest da sagen kann, dass ich alles gemacht habe und evtl. die 80 Stunden voll kriege und dann ist das Spiel auch für mich abgeschlossen. Ich hatte wirklich viel Spaß damit und es ist auch weiterhin mein GOTY-Anwärter, es sei denn, die Dragon Quest-Reihe und ich werden doch endlich mal Freunde mit dem 11. Teil, aber das ist ein anderes Thema.^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fayt ()