Welches Spiel kommt zuerst? Part 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches Spiel kommt zuerst? Part 2

      Wall of Shame Part 2 welches Spiel wird zuerst kommen? 22
      1.  
        The Last of Us Part 2 (5) 23%
      2.  
        Beyond Good & Evil 2 (4) 18%
      3.  
        Death Stranding (1) 5%
      4.  
        Final Fantasy VII Remake (5) 23%
      5.  
        Keines (2) 9%
      6.  
        Final Fantasy XIII-4 Lightning Strikes Back again in Space (5) 23%


      Zum aktuellen Anlass dachte ich mir ich mache einen zweiten Thread auf von meinem Vorigen.

      Final Fantasy XV, The Last Guardian, Agent: Welches Spiel kommt zuerst?

      Wie wir ja alle mittlerweile wissen ist FF XV letzte Woche nach endloser Ewigkeit endlich auf den Markt gekommen und auch The Last Guardian findet seinen Weg endlich auf die Playstation. Wenn auch nicht auf die PS3 wie mal angekündigt. Das einzigste Spiel was verschollen bleibt ist Agent, zumindest noch.

      Ich kann natürlich nicht alle Spiele dran nehmen aber ich werde mich auf die konzentrieren die meiner Meinung absolutes potenzial haben nicht mehr für die aktuelle Konsolen Gen zu erscheinen. Also fangen wir an mit ........ :jumping)

      The Last of Us Part 2



      Wurde gestern überraschend auf der PSX angekündigt wird. Es war jedem klar das Naughty Dog an einem Nachfolger zu TLOU arbeitet weil TLOU ganz einfach eine sichere Cash Cow ist. Ja ihr seht meine Begeisterung das ND keine komplett neue IP gemacht hat ist deutlich zu sehen. Und ein Comeback von J&D ist jetzt ebenfalls definitiv Geschichte ........ Jedenfalls betonte Schwan Layden das sich Part 2 in einer "Very Early Devolpment" Phase befindet. Also wahrscheinlich hat die Entwicklung letzte Woche erst begonnen und man hat es jetzt schon angekündigt. Mit anderen Worten:

      "wir haben Heute TLOU Part 2 angekündigt weil wir so hoffen das die Verkaufszahlen der PS4 sich dadurch steigern werden. Außerdem sollen die Fans wissen das sich ein neues TLOU in Entwicklung befindet" :bigeye)

      So kann man die Ankündigung deuten. Wann kommt nun TLOU Part 2 raus? Bedenkt man Sonys aktuelle Veröffentlichung Politik und wenn man Shinobi (NeoGAF Insider) glauben schenken darf das sowohl God of War, als auch Spiderman und Days Gone erst 2018 kommen wird TLOU Part 2 ein ganz sicherer 2019 wenn nicht sogar 2020er Titel. Einfach weil man für 2018 schon zu viele AAA Titel hat. Diese Ankündigung war viel zu früh und ich hoffe Sony wird noch böse mit ihrer Ankündigungs Politik noch auf die Fresse fliegen aber dazu später mehr. Kommen wir zum nächsten Titel.

      Beyond Good & Evil 2



      Ist ja mittlerweile ebenfalls zum Running Gag verkommen. Wurde soweit ich weiß 2008 für die PS360 angekündigt und seitdem hat man nichts mehr davon gehört. Der erste Teil war unter den Fans und der Fachpresse ein echter Geheimtipp leider konnten die Verkaufszahlen nicht ganz überzeugen. Doch der Titel ist keines falls tot im gegenteil. Erst vor kurzen veröffentliche Michael Ancel 2 neue Artworks und meinte das es Ubisoft sehr ernst meint mit dem Titel.

      jpgames.de/2016/11/beyond-good…-nimmt-entwicklung-ernst/

      Wann kann man also damit rechnen? Ich denke mal BGE 2 könnte früher erscheinen als viele jetzt glauben. Ich sehe den Titel durchaus für anfang 2018 oder sogar ende 2017. Und dann wäre da noch das Gerücht um eine mögliche Switch Exklusivität die ebenfalls auf anfang 2018 oder ende 2017 schließen könnte. Aber wirklich sicher ist das natürlich nicht.

      Weiter gehts im Programm. :bigeye)

      Death Stranding



      Es war einmal vor langer Zeit in einem land namens Japan. Da lebte ein talentierter Entwickler der seiner Zeit voraus war und ein echter Visionär und Perfektionist. Sein Name war Hideo Kojima. Doch er konnte sein Talent nie wirklich entfalten weil durch die böse Magie von Lord Konami festgehalten wurde. Doch wie im jeden Märchen gab es auch hier ein glückliches ende und die Prinzessin Kojima wurden vom edlen Ritter Sony gerettet und beide entwickelten bis ans ende ihrer Tage Spiele. Oder versuchten es zumindest .......



      Ich glaube bei diesem Spiel weiß wohl jeder das diese Ankündigung VIEL zu früh kam. Erst gestern wurde bekannt das Death Stranding mit der "Decima" Engine laufen wird die im übrigen auch die selbe Engine von Horizon Zero Dawn ist. Das heißt die Entwicklung hat wohl noch nicht mal wirklich begonnen. Man kann davon ausgehen das wir den Titel bestenfalls 2020 bekommen werden und vermutlich wird es sogar auch ein PS5 Port geben. Alles in allem sollte Sony aber dennoch glücklich sein das Kojima sich für sie entschieden hat was sie denk ich mal auch sind.

      Nun denn kommen wir zu meinen absoluten Favoriten! :bigeye) :angeltu) :zidane/

      Final Fantasy VII Remake



      Wenn Square kann Enix wirklich eines kann dann Spiele anzukündigen die wohl nie so erscheinen werden wie sie angekündigt wurden. Das hat mit dem Klassiker Versus XIII angefangen, ging weiter mit KH 3 und nun hat SE das nächste Versus an der der Backe. Denn obwohl FF VII Remake von allen Titeln mein absoluter Favorit ist, (ich meine liebe Cloud, Barret, Tifa, Aerith, Cid, Yuffie, Red XIII, Caith Sith und besonders Vincent, Ach ja Redemption, Gackt der Hammer, OH Gott das wird so Arsch Geil ..... habe ich schon erwähnt wie Super ich Vincent Valentine finde? :D Nein also Vincent ist mein absoluter Favorit im FF VII Universum ich freue wie ein Schneekönig imFF VII Remake mit ihm zu zocken ... booohr das wird so Geil ..... oh ich sollte mal lieber wieder zum Thema kommen und weniger von Vincent schwärmen :bigeye) ) so hat es definitiv die Chance ein zweites Versus zu werden.

      Fassen wir mal zusammen.

      - Nomura hat selbst gesagt das Spiel wurde angekündigt damit die Verkaufszahlen für die PS4 in Japan in die Höhe schießen.
      - es wird mehre Teile geben (wie einst Versus) damit wir früher in den Genuss kommen werden
      - Ach ja habt Geduld es gibt erst neues wenn WoFF und KH 2.8 draußen sind.

      Viele gehen davon aus das nächstes Jahr schon das erste Spiel auf den Markt kommen wird. Ich glaube nicht dran trotzt 20 jährigen Jubiläum. Die gründe sind folgende:

      -Nomura hat angedeutet das das im Februar erst wieder was zum FF VII Remake sehen werden
      - SE hat nächstes Jahr schon DQ XI als großes JRPG in petto und mit ganz viel Glück (1000 mal auf Holz klopfen) KH 3 das heißt FF VII Remake wäre zuviel des guten.
      - das Thema FF XV ist mit Sicherheit noch nicht für SE abgeschlossen und schon nächstes Jahr könnte was in der Richtung noch kommen
      - Bitte habt Geduld

      Alles in allem ist für nächstes Jahr das FF VII Remake sehr unwahrscheinlich. Ich tippe auf März 2018 für das erste Spiel. 2020 das zweite und das letzte wird wohl 2022 bzw. 2023 kommen. Aber das ist auch nur viel Spekulatius meiner seits. Definitiv kann man aber festhalten hat das FF VII Remake das größte Potenzial ein zweites versus zu werden.
      Tabata als Director, aus 3 Spielen mache 1, nur Cloud spielbar, erste Hälfte Openworld der Rest Linear wie FF XIII ....... Ok spaß beiseite aber so unwahrscheinlich ist das ganze nicht das Nomura wieder den posten als Director verliert.

      Abschließende Worte:

      Bevor ihr zu Wort kommt und mich wieder zerfleischt möchte ich mich jetzt noch mal ausführlich darüber äußern was mich mittlerweile so an den zu frühen ankündigungen ankotzen tut. Natürlich Spiele sind Heutzutage viel teurer als damals und der Konkurrenz ist mittlerweile knallhart das sich es kaum noch jemand leisten kann ein großen AAA Titel so lange geheim zu halten. dennoch werden diese zu frühen ankündigungen und etlichen Verschiebungen irgendwann den Publishern noch böse auf die Füße fallen. Es geht mir auch noch nicht ein mal darum das ein Spiel verschoben wurde, es ist sogar gut wenn spiele verschoben werden damit sie zum Relesase relativ Bug Frei laufen. Aber das Problem ist dass das mittlerweile alle machen und ganz besonders ist es Sony! Was Verschiebungen und zu frühe ankündigungen angeht ......

      Das große Problem ist einfach ich rechne irgendwo wie viel Geld ich ungefähr im Monat für besagte Spiele brauche. Nicht das ich ein Armer Schlucker wäre aber es gibt noch andere Ausgaben die wichtiger sind als Videospiele. Ich kann aber nicht mehr rechnen weil ständig die Spiele verschoben werden. da hilft es auch nicht das Keiichiro Toyama sich entschuldigt das Gravity Rush 2 nicht mehr dieses Jahr rauskommt. Ich wollte GR 2 dieses Jahr zocken, ich wollte HZD dieses Jahr zocken und nicht nächstes Jahr. Jetzt muss ich ich auf KH 2.8 nächsten Monat verzichten weil GR 2 vorang hat. Und im März hat HZD vor NieR Automata vorang obwohl ich auch das gerne zum Release gezockt hätte geht aber nicht weil Sony der Meinung war HZD zu verschieben. (wobei was HZD angeht habe ich zum Schluss noch was)

      Und natürlich ist das was Nintendo und Atlus mit Zelda Breath of Wild und Persona 5 abgezogen haben viel schlimmer. Aber ehrlich gesagt interessieren mich beide nicht wirklich, und das macht diese ständigen Verschiebungen von Sony nicht besser. Sollte der Tag wirklich kommen und ein neues Jak and Daxter wird angekündigt wie lange wird das wohl auf sich warten? 3 Jahre, 4 Jahre, 5 Jahre ......... Ich hätte es gerne noch in diesem leben. Und genau das ist es, diese zu frühen ankündigen werden zur Norm. Jetzt sind wir noch im Schnitt bei 2 Jahre zu früh angekündigt, wie sieht es bei der PS5 aus werden dann 4 Jahre zu früh angekündigt? oder PS6 sind es dann 8 Jahre? Ich bin wirklich gespannt wie das in Zukunft noch weiter gehen wird. Ich denke auf lange sich Sicht werden sich die zu frühen Ankündigungen und die Verschiebungen nicht durchsetzen können.

      Ach ja hier das versprochene zu HZD.



      Was fehlt am ende des Trailers? Na drauf gekommen? Alles klar ich habe fertig jetzt seid ihr dran. Ne Umfrage gibt es natürlich auch wieder. :jumping)
    • die meiner Meinung absolutes potenzial haben nicht mehr für die aktuelle Konsolen Gen zu erscheinen.


      Ich dachte es wird keine Konsolengenerationen mehr geben weil man Konsolen jetzt mehr als Service versteht!?

      Abgesehen davon: Die Konsumenten sind schuld. Wer so große und heftige AAA Spiele will muss halt eben auch warten. Hätten wir einen gesunden A-AA Markt, der jetzt so halb im Indie Sektor sein Unwesen treibt, würden wir auch regelmäßiger gute Spiele (und wohl auch durchschnittliche) Spiele bekommen. Nach der PSX muss ich aber sagen, dass ich positiv überrascht bin. Abgesehen von den ganzen AAA-crap der mich nicht interessiert scheint es inzwischen doch endlich mit mehr Diversität los zu gehen. Für mich fängt die PS4 Generation erst jetzt an.
    • Ich rechne heute und morgen mit keinem dieser Spiele, glaube aber trotz allem, dass die erste Episode des FF7-Remakes zuerst kommt. Wie lange dann die übrigen Episoden auf sich warten lassen, steht auf einem ganz anderen Blatt.

      "Final Fantasy 13-4: Lightning strikes back again in Space" - wenn unsere Freunde von SE sich endgültig ein für allemal zur Lachnummer machen wollen, sollten sie genau dieses Spiel ankündigen und am besten noch am 13.04. veröffentlichen...
      "Tried to do the right thing
      Tried so much to rest
      In the end fells like a ring
      Of steel around my brest"
      (Tunes of Dawn)
    • Naja, final fantasy X-III wurde doch schon erwähnt. Wenn sie es machen sollten, wird wohl ersteinmal jedes verfügbare FF gemolken. Einschliesslich XV.
      Stichwort XV: das erste spiel wird 7-1 werden, da ja vieles angeblich fast direkt von XV übernommen werden kann. Zumindest hab ich das irgendwo mal gelesen. Dannach kommt mit sicherheit ein XV-2, mindestens aber ein teurer DLC mit (hoffentlich) massig content, welches die geschichte erweitert. Persönlich tippe ich aber auf XV-2, da es wohl sau teuer war XV zu machen und man deswegen diesen titel ersteinmal mit minimalen verlusten erweitern möchte. XVI wird dann 2020 angekündigt. Tlou2 kommt dannach. Gibt ja einige sachen, die man aus Uncharted 4 nehmen kann. Kojima game kommt dann "when it's done" ;)
      Good & Böse 2: eher kommt ein remake vom ersten teil...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Otonashi ()

    • CloudAC schrieb:

      Naja, da würde ich jetzt mal die E3 noch abwarten.

      Naja was soll denn kommen wenn Sony nicht vertreten is? Zumindest gibt es ja auch immernoch keine Meldung das sie über den E3 Zeitraum auch ihre Direct ausstrahlen was sie ja eigendlich gesagt haben.

      Also ich finde schon das nen konkreten DS und TLoU 2 Release definitiv ne Menge impact auf der E3 gehabt hätten. Man muss ja keine 2 std PK abhalten aber mit nem 3-5 min TloU Trailer und dem 8 Min DS Trailer hätte man halt schonmal genug Stoff gehabt um 30 min ne interessante Show zu haben.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • CloudAC schrieb:

      Naja, da würde ich jetzt mal die E3 noch abwarten.
      Naja welches spiel soll es sonst sein?

      TLOU Part 2 ist für dieses Jahr definitiv Geschichte. Schon alleine weil Jason Schreier gesagt hat das TLOU Part 2 auf anfang 2020 verschoben wurde. Und was der sagt stimmt zu 99%! Death Strading tut gerade ordentlich Hype generieren, Sony würde sich nur ins eigene Fleisch schneiden 2 große AAA Titel ende des Jahres zu veröffentlichen. DS ist ne neue IP und muss daher so viel wie nötig gepusht werden, ein TLOU Part 2 würde da nicht helfen.

      Beyond Good and Evil 2 wird wohl nicht vor den Next Gen Konsolen erscheinen. Vielleicht überrascht uns Ubischrott auf der E3 aber ich glaube nicht dran. Auch weil man erst vor kurzen sagte das BGE 2 noch auf sich warten lassen wird weil man noch gar nicht weiß in welche Richtung das ganze gehen soll.

      de.ign.com/beyond-good-evil-2/…at-laut-ubisoft-chef-noch

      Gut bleibt noch das FF VII Remake, aber hier denke ich ebenfalls an einen 2020 Release. Der Grund könnte auch hier Death Standing sein, um diese neue IP pushen und ein mögliches FF VII Remake würde wie TLOU Part 2 im selben Zeitraum nicht wirklich helfen. Kojima und Nomura sind ja best Buddys und Nomura wird kaum wollen das die neue IP von Kojima durch ein mögliches FF VII Remake neue potenzielle Kunden verliert.