Mary Skelter Nightmares

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kamigokuto: Mary Skelter

      Auf dem Dengeki Bunko Festival angekündigt:




      Compile Heart announces Divine Prison Tower: Mary Skelter for PS Vita

      A Compile Heart x Dengeki Bunko x Dengeki PlayStation collaboration.

      Kangokutou Mary Skelter

      Compile Heart announced Kangokutou Mary Skelter for PS Vita during the Dengeki Game Festival today.

      The game, a 3D “active dungeon RPG,” is a collaboration between Compile Heart, Dengeki Bunko, and Dengeki PlayStation. The story is written by Yomoji Otono and character design is by Dakei Naname. Dengeki Bunko will publish a novel based on the title, and Dengeki PlayStation will begin serializing a prequel starting April 14.

      Mary Skelter is set in Japan. In September 1999, a living prison, Jail, suddenly appeared, and submerged a great city 666 meters underground, and went on developing. As a result of Jail’s birth came the appearance of monsters known as “Marchen,” who began seizing and imprisoning humans. The protagonist and heroine were born several decades after this incident and aim to escape the jail in which they were confined.

      The living jail possess three great desires by which it grows: appetite, sexual desire, and the desire for sleep. To escape above ground, you must grow the jail more than 666 meters.

      The town is imprisoned in jail, and several girls are born after the humans are imprisoned by the Marchen. For some reason, these girls react to the Marchen’s blood and their physical abilities greatly increase, and they form the “Chishiki Girls Squad” in order to plan a jailbreak. This group consists of Akazuki (Little Red Riding Hood), Oyayubihime (Thumbelina), Shirayukihime (Snow White), Nemurihime (Sleeping Beauty), and so on—all members that don the name of fairy-tale heroines.

      Here are the currently revealed characters:

      Jack – The protagonist. He’s a little timid, but he takes action when the situation calls for it.
      Alice (voiced by Sumire Uesaka) – A girl imprisoned together with Jack. The two provide each other mutual support.
      Akazukin (Little Red Riding Hood) – An older sister-type who breaks Jack and Alice out of Prison. She saves them because they both possess a special power.

      The pink blood that Marchen bleed in battle are involved with the game’s battles, dungeons, and training. In dungeons, there are puzzle-solving elements that involve using items like bows and arrows, bombs, and such. One particularly panic-inducing part of exploring dungeons is when the Merchen boss, “Nightmare,” appears. Nightmare disregards the general ‘one turn, one move’ rule and chases you in real time.

      More information is due out in the March 31 issue of Dengeki PlayStation.


      Quelle: gematsu.com/2016/03/compile-he…-vita#ADGPropyoWmJ1w5u.99

      Trailer:




      Musik und Design gefallen mir schonmal sehr gut! :D
    • Mary Skelter Nightmares



      Der nächste Dungeon-Crawler aus dem Haus Idea Factory wurde soeben für ein Westrelease in 2017 bestätigt. Wird spannend zu sehen sein, ob es auch unzensiert kommt. IFI wollten eigentlich keine ihrer Titel mehr zensieren für ein Westrelease, der Fanservice-Anteil in diesem Spiel ist jedoch sehr hoch. Man darf gespannt sein.

      Mary Skelter Nightmares, released as Kamigokuto: Mary Skelter in Japan, will launch for PS Vita in North America and Europe in spring 2017, publisher Idea Factory International announced.
      Read more at gematsu.com/2016/11/mary-skelt…-2017#xHPVGApUWyFSalpy.99

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nachtfalke ()

    • Ich hab mal eben die Threads zusammenfügen lassen, damit wir hier nicht zwei herumschwirren haben.

      Freue mich sehr auf diesen Titel, allerdings werde ich nicht mehr bis Sommer darauf warten, sondern habe mir nun endlich die JP Version bestellt. Der letzte Push war die Side-Story Novel, die neulich bei mir eingetrudelt ist und wo mich auf der ersten Seite eine fette Spoilerwarnung angrinste. Da die Novel vor dem Spiel herauskam, habe ich da gar nicht mit gerechnet und bin sogar froh darüber gewarnt zu werden, weil es wohl ein recht großer Spoiler ist. Da dieser erst in der zweiten Hälfte auftritt, bin ich am überlegen vielleicht doch den Anfang zu lesen, da ich ziemlich neugierig bin, aber es ist wohl wirklich besser das Buch erst einmal zur Seite zu legen und auf das Spiel zu warten orz

      Übrigens habe ich gestern auch endlich mal die Prequel Novel gelesen, die es auf der offiziellen Seite gibt. Die macht echt Lust auf das Spiel, zumal die Grundidee sehr interessant ist und das Ganze recht brutal herüberkommt.

      Falls Interesse besteht, hier ist eine Übersetzung der ersten 8 Kapitel der Prequel Novel (von insgesamt 12). Nicht von mir, habe sie nur gefunden.
      evernote.com/shard/s722/sh/ba2…cac5d4f0f2feda62a100fcb8f
    • hab auch sehr auf diesen titel gehofft und freu mich riesig über die ankündigung (neben operation babel mein sehnlichst erwarteter dungeon crawler für die vita^^)

      ganze design, idee und sogar name erinnert mich irgendwie an meinen lieblingsanime yumekui merry (grgrgr 2.staffel grgrgr bitte).. in-game design erinnert mich irgendwie an eine mischung aus persona q und mind zero (und ja ich fand mind zero sogar nich mal so schlecht wie viele andere^^)
    • In meinem Urlaub habe ich endlich Zeit gefunden, mit diesem Titel zu beginnen. Schon nach wenigen Augenblicken war ich von der Hohen Qualität des Spiels positiv überrascht. Mir gefallen vor allem die beweglichen Details der Hintergründe, obwohl ich dadurch verunsichert werde, ob das Objekt zu einem Rätsel gehört oder nur zur Zierde dient. Bisher verbinde ich die wichtigen Objekte mit dem abgebildeten Fragezeichen auf der Karte und hoffe, dass ich noch nicht allzu viel übersehen habe. Gerade habe ich mit dem 3. Kapitel begonnen.

      Vor dem Kauf hatte ich große Bedenken. Ich hasse es, wenn ich in einem Spiel von einer Figur gejagt werde, daher habe ich große Probleme mit Corpse Party: Blood Drive. Aus diesem Grund war ich mir unsicher, ob dieses Spiel überhaupt zu meinem Gemüt passt. Zwischendurch wird man von den Nightmares gejagt, aber nach den ersten Spielstunden habe ich diese Funktion als nicht "allzu schlimm" abgestuft, immerhin besteht die Möglichkeit, aus dem Kampf zu fliehen. Außerdem kann man es manchmal vorher erkennen, ob sich ein Nightmare in der Nähe aufhält. Allerdings ist es mir auch schon passiert, dass ein solcher Gegner nach einem gewöhnlichen Kampf direkt neben mir auftaucht. Sobald ein Nightmare erscheint, renne ich fort und versuche, die Distantz zu vergrößern. Bei meiner ersten Flucht bin ich leider an einem Abgrund runtergefallen. Das hat in diesem Moment den Stresspegel doch sehr in die Höhe getrieben. :D

      Lustig sind auch die zahlreichen Schalter in den Verliesen. Schon oft habe ich dadurch eine Falle erst ausgelöst. Das eine Aktivierung Nachteile birgt, habe ich erst bemerkt, als ich eine Feuerfalle ausgelöst habe. Ich bin dann in den Flur gelaufen und habe den Ausgang nicht mehr gefunden, sondern bin nur nach vorne und wieder zurück gelaufen, bis die Gruppe tot war. Ein ähnliches Ereignis habe ich mit den gefährlichen Seifenblasen erlebt. Zum Glück kann man oft speichern. Nachdem ich durch den Tod im Feuer eine halbe Spielstunde verloren habe, bin ich vorsichtiger geworden.

      Das Kampfsystem ist sehr interessant gestaltet, auch wenn ich es mir immer blidlich vorstellen muss, wie die Blood Maiden von Jacks Blut getroffen werden. Müsste in der Realität ziemlich ekelhaft sein. Zumindest entsteht dadurch eine taktische Tiefe, die mir sehr gefällt und für mich etwas ganz Neues in diesem Sektor ist.

      Edit: Nach einer sehr langen Pause, die kurz nach dem Eintrag im November 2017 startete, habe ich letztes Wochenende wieder mit dem Spielbegonnen. Inzwischen bin ich in Kapitel 4 angelangt und habe immer nochgroßen Spaß, die aufwendig gestalteten Labyrinthe zu erkunden. Derzeit bin ich im Tempel unterwegs und bedauere es gerade, dass ich noch nicht einmal von einem Nightmare (mit Ausnahme der Begegnung innerhalb der Handlung) angegriffen wurde. Dabei wollte ich ihn doch bearbeiten, um wertvolle Rüstung zu erhalten. Im Dungeon zuvor habe ich viel trainiert und mich in den Kampf mit den Nightmare getraut. Dadurch konnte ich guteRüstungsteile farmen. Das wollte ich hier auch machen, aber irgendwie zeigt sich das Viehnicht. Den Core habe ich im Tempel nun zerstört, also glaube ich nicht, dass ich den Nightmare vorher noch einmal treffen werde. Aber ich habe in diesem Labyrinth sehr viel Zeit verbracht und wollte meinen Fortschritt erweitern. Über Ostern möchte ich den Tempel noch abschließen und demnächst den Titel auch beenden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pericci ()

    • Ich benutze den Thread einfach mal für beide Teile, da der erste als überarbeitete Version eh beim zweiten Teil dabei ist^^

      IFI hat das Eröffnungsvideo veröffentlicht:



      Die offizielle Seite hat auch nen Haufen Screenshots und weitere Infos parat: ideafintl.com/mary-skelter-2/home.php

      Zum Release soll es eine Woche lang, 20% Rabatt auf den Preis geben.

      Mal sehen, wann wir die PC-Ankündigung bekommen^^