Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 Remix

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich zocke ja im moment ebenfalls noch mal alle Teile, im moment bin ich mit Chain of Memoires beschäftigt. Gestern habe ich mir fest vorgenommen die Trophies der Mini Spiele zu erspielen. Während Ballon Gleiter, Schatz Sturz und Bienen Balgerei sehr einfach waren und ich das schon auf der PS3 geschafft habe, waren Gemüse-Gräuel und Tiggers Hüpf-a-thon sehr nerven auf reibend. Lange rede kurzer Sinn am ende habe ich beides doch geschafft.

      Der Weg zu dieser Platin Trophy ist somit also auch geebnet. Das ist ja eh mein Ziel bis KH 3 will ich möglichst alle Teile platinieren.
    • Ich hatte mir vor kurzem Kingdom Hearts Remix für die PS4 nochmal gekauft und bin ebenfalls dabei die komplette Reihe zu spielen und aufzunehmen, bis Kingdom Hearts 3 rauskommt x3 .
      Momentan bin ich in Kingdom Hearts 1, im Wunderland und stehe kurz vorm Boss :) .
      Die Kamera scheint bisschen merkwürdig zu sein, ich kann mich nicht erinnern dass in der PS2 Version die Kamera so lahm und schwer zu steuern ging :O . Zwar schon schwerfällig, aber so....

      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst! Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht." Zitat von Theodor Seuss Geisel

      YouTube Kanal:ManaQues t

    • @Chibi-Sora
      Ich hab kurz vor Erscheinen des ersten HD Remixes mit Kindgom Hearts I auf PS2 angefangen und kann bestätigen, dass die Kamera da auch schon ein mittelschwerer Alptraum war :'D Ich glaube, dass man solche Dinge bei älteren Spielen vergisst, wenn man sie lange nicht spielt, da die Standards einfach damals noch anders waren. Ich bin heutzutage auch manchmal überrascht, wie schlecht einige Spiele graphisch gealtert sind, die früher wirklich richtig gut aussahen.
    • Ich werd nie verstehen, was alle Welt immer mit der Kamera im Erstling hat. Hatte damals auf der PS2 keine Probleme damit, letztens im Final Mix auf der PS3 auch nicht. Meine Schwester hat vor ein paar Tagen die Urversion das erste Mal durchgespielt, hab sie sogar extra danach gefragt, aber sie hat auch nichts dran auszusetzen.

      In Teil II bin ich jetzt kurz vor der Welt die niemals war. Bin ja unangenehm überrascht, wie schnell das geht. Gibt aber natürlich noch viel davor zu erledigen, beispielsweise den Besuch bei Simba. Hab leider davor die Schlacht der 1000 Herzlosen gemacht (mei, hat sich das alles gezogen), danach waren die Welten fürs erste nicht mehr zugänglich. Total ätzend.

      Vexen hab ich gestern auch versuchsweise probiert, hat total den Boden mit mir gewischt. Die Lust auf die Organisationskämpfe ist mir damit vergangen.
    • Als ich es auf der PS2 und den Remix von der PS3 spielte, hatte ich auch nie so Probleme mit der Kamera^^. Entweder bin ich von den anderen Kamaras, der anderen Teile zu sehr gewöhnt oder ich bin gealtert, dass ich damit nicht mehr klar komme xD .

      Bin nun mit der Tarzan Welt fertig^^. Als ich es damals zum ersten mal spielte, hatte ich paar Probleme gehabt die Events zu triggern und hatte mich etwas genervt. Zum Glück komme ich heutzutage besser klar und finde das alles voll easy xD .

      Aber irgendwie nimmt mich die Story nicht mehr so gut mit, ohne die deutsche Synchro :/ .Zwar find ich ein paar wenige Stimmen schöner in englisch, aber die deutsche reizt mich in Kingdom Hearts 1 mehr...

      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst! Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht." Zitat von Theodor Seuss Geisel

      YouTube Kanal:ManaQues t

    • KaydonJAK schrieb:

      Der Weg zu dieser Platin Trophy ist somit also auch geebnet. Das ist ja eh mein Ziel bis KH 3 will ich möglichst alle Teile platinieren.
      Sofern die Bedingungen human sind versuche ich generell, Platin zu erspielen. Aber Kingdom Hearts hat halt mit den Schwierigkeitsgraden, dem Speedrun und der "Ausrüstung nie wechseln"-Trophäen absolute KO-Kriterien, weshalb ich die 100% gar nicht erst in Betracht gezogen habe.


      Cibi-Sora schrieb:

      Bin nun mit der Tarzan Welt fertig^^. Als ich es damals zum ersten mal spielte, hatte ich paar Probleme gehabt die Events zu triggern und hatte mich etwas genervt.
      Tarzan fand ich auch nie übertrieben konfus. Höchstens vielleicht das Event, in dem man in die Gorilla-Versammlung platzt. Dafür hatte ich mich völlig in der Stadt Traverse verlaufen. Bin da stundenlang von Pontius zu Pilatus und wieder zurück gestiefelt, weil ich die Nebengasse nach Traverse Ost nicht gefunden hatte.


      Cibi-Sora schrieb:

      Aber irgendwie nimmt mich die Story nicht mehr so gut mit, ohne die deutsche Synchro .Zwar find ich ein paar wenige Stimmen schöner in englisch, aber die deutsche reizt mich in Kingdom Hearts 1 mehr...
      Ja, die deutsche Synchro hat damals halt wirklich geprägt. Bin bekanntermassen auch kein Freund der US-Stimmen, meiner Meinung nach unterstützt die im Erstling sogar noch das Klischee, das Spiel bzw. Disney generell wäre nur was für Kinder. Sora und Kairi klingen sehr kindlich, Malefiz und Ansem dagegen richtig fies und böse.....Die Sprachfassung erfüllt ihren Zweck, ist aber bei weitem nicht überragend. Jetzt im zweiten Teil merke ich es auch beizeiten. Den Vergleich zur deutschen Version kann ich nicht mehr ziehen, wie ich zugeben muss, da ich die nur einmal bei der Veröffentlichung vor knapp 12 Jahren gespielt habe, aber auch so frage ich mich, was bei Aerith oder Xaldin passiert ist. Die eine klingt, als würde sie durchgehend in anderen Sphären schweben, während sich der andere wie ein alter Opa anhört. Bei Xemnas frag ich ich auch ständig, ob der Lautsprecher kaputt ist. Hatte gestern auch wieder so ein Erlebnis, als ich die Gruselhöhle im Hundertmorgenwald gespielt habe. Hab mich schon drauf gefreut, die Truppe panisch kreischen zu hören. Klang auf Englisch aber leider recht unsprektakulär.

      Den Gummijet bzw. den Editor finde ich übrigens ziemlich ernüchternd. Hab mich im ersten Durchgang nur auf fertige Entwürfe verlassen, deshalb merke ich es jetzt erst, aber das Kostenlimit macht das ganze System praktisch überflüssig. Hab bereits etliche Preise abgeräumt, aber es war nur eine einzige Kostenerhöhung dabei. Im Endeffekt konnte ich am Standardmodell ein paar zusätzliche HP-Gummis anbringen, die normalen Kanonen um eine Stufe erhöhen....und schon war ich am Limit. Ich gewinne also jede Menge hochwertige Steine, die ich aber nicht verwenden kann. Frag mich schon, ob ich da irgendwas falsch mache.
      In der Hinsicht war die Gummi-Werft im Vorgänger deutlich besser. Hat viel Spass gemacht, nach und nach die Teile am Jet auszutauschen und ihn so hochzurüsten. Jetzt im zweiten Teil funktioniert das irgendwie überhaupt nicht. Wie soll ich die ansprechenden Missionen schaffen, wenn ich keine dafür notwendigen Gummis verwenden kann?
    • Wenn du Platin bei KH schon "unmöglich" nennst, wie nennst du es bei Star Ocean 4?
      Aber "nie die Ausrüstung wechseln" ist bei KH schon sehr leicht, wenn man auf Easy spielt. Easy sollte es auch für den Speedrun sein, damit man nicht zu viel levelt, außer man cheatet ... denn ab 100 Stunden setzt sich der Zähler auf 0 zurück. Ergo für die 15 Stunden kannst du auch einfach warten bis die 100 voll sind ... 100-115 gelten dann als 1-15 ;)

      Zur Synrco: wobei Malefiz auch nur im deutschen klingt, wie sie sollte. Im englischen kann ich sie nicht ansatzweise ernst nehmen. Zudem vermute ich mal, dass die englische Synrco, wie so oft, sehr sehr frei ist.

      Und Kameraprobleme? Nicht wirklich.
    • Cibi-Sora schrieb:

      Als ich es damals zum ersten mal spielte, hatte ich paar Probleme gehabt die Events zu triggern und hatte mich etwas genervt. Zum Glück komme ich heutzutage besser klar und finde das alles voll easy xD .
      Haha, das erinnert mich daran, dass ich damals den Eingang zum Zeltlager nicht gefunden habe. Stundenlang. Und weil man Donald und Goofy nicht hat, kann man auch nicht die Welt verlassen. Ich war so verzweifelt. Es war spät und ich wollte einfach nur noch speichern. Und ich kam einfach nicht weiter, den Eingang hab ich gar nicht für voll genommen. Schon irgendwie peinlich. x3


      Ich habe heute KH2 abgeschlossen und die Platin-Trophäe erhalten. Das hat richtig Spaß gemacht, was das Gesamtpajet angeht, gefällt mir dieses Spiel immer noch am besten. 75 Stunden hat es übrigens gedauert - verteilt über 6 Monate.

      Heute Abend werd ich Birth by Sleep mal anfangen. Hatte vorhin schon das Opening gesehen und ganz vergessen, was für rentnerfreundliche Schrift das hat. Selbst auf meinem Winzfernseher sieht die riesig aus. Hätte man echt mal anpassen können...
      Aber na ja.
    • So nachdem ich alle Karten für Sora in Chain of Memories erhalten habe, (Riku werde ich neben bei auf Level 99 bringen) habe ich vorhin KH 2 angefangen. Ich habe mich für Profi entschieden. Weil ich einerseits das Secret Ending sehen will, aber auf auf der anderen Seite mich doch noch nicht so sicher fühle auch alle Secret Bosse auf Veteran zu machen. Ich hätte zwar ebenfalls Normal machen können aber ich habe schlicht und ergreifend kein Bock die Gumi Routen auf 100% zu bringen.

      Mir ist lustigerweise vorhin was zum ersten mal aufgefallen, nämlich das Roxas die selbe Stimme wie Ventus hat. xD
    • KaydonJAK schrieb:

      Ich habe mich für Profi entschieden. Weil ich einerseits das Secret Ending sehen will, aber auf auf der anderen Seite mich doch noch nicht so sicher fühle auch alle Secret Bosse auf Veteran zu machen
      Also ich finde Critical/Veteran einfacher als Proud/Profi in KHIIFM da man in Critical ne menge Abilitys zu beginn bekommt sowie direkt viel AP und weil man selber auch mehr schaden macht und nicht nur die Gegner, ich denk mal bei den Secret Bossen macht Critical und Proud keinen wirklich nennenswerten unterschied mit dem Schaden den man einsteckt, auf Critical macht man ihnen aber gleichzeitig mehr Schaden und kann die kämpfe somit schneller beenden.
    • KaiserGreymon schrieb:


      Also ich finde Critical/Veteran einfacher als Proud/Profi in KHIIFM da man in Critical ne menge Abilitys zu beginn bekommt sowie direkt viel AP und weil man selber auch mehr schaden macht und nicht nur die Gegner, ich denk mal bei den Secret Bossen macht Critical und Proud keinen wirklich nennenswerten unterschied mit dem Schaden den man einsteckt, auf Critical macht man ihnen aber gleichzeitig mehr Schaden und kann die kämpfe somit schneller beenden.
      Naja....relativ....
      Die Schwierigkeitsgrade machen schon einen Unterschied.
      Bei Veteran hast du das zusätzliche Manko nur die Hälfte an HP zu haben, ebenso teilst du eigentlich nur den halben Schaden aus.
      Bei Profi ist es nur doppelten Schaden einstecken, Rest bleibt.

      Einzig bei 0.2 wirkt sich Veteran auch noch zusätzlich auf die MP Höhe aus. (oder war das bei 2 FM auch?)

      Dass man in KH2FM viele Fertigkeiten gleich zu Beginn hat, liegt daran, dass man die Level 1 Challenge machen kann. Und da wollte man so gnädig sein und als Ausgleich einem davon ein paar gratis zu spendieren. Man bekommt sonst nur die Fertigkeiten durch Story Kämpfe.
      In BbS bekommt man die ja vorwiegend durch Kommandofusion.
      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder
    • Lulu schrieb:

      Naja....relativ....
      Die Schwierigkeitsgrade machen schon einen Unterschied.
      Bei Veteran hast du das zusätzliche Manko nur die Hälfte an HP zu haben, ebenso teilst du eigentlich nur den halben Schaden aus.
      Bei Profi ist es nur doppelten Schaden einstecken, Rest bleibt.

      Einzig bei 0.2 wirkt sich Veteran auch noch zusätzlich auf die MP Höhe aus. (oder war das bei 2 FM auch?)

      Dass man in KH2FM viele Fertigkeiten gleich zu Beginn hat, liegt daran, dass man die Level 1 Challenge machen kann. Und da wollte man so gnädig sein und als Ausgleich einem davon ein paar gratis zu spendieren. Man bekommt sonst nur die Fertigkeiten durch Story Kämpfe.
      In BbS bekommt man die ja vorwiegend durch Kommandofusion.
      Der Schaden ist gleich, bei beidem bekommt man doppelten Schaden, klar HP ist weniger aber bei den Gegnern ist man eh so oder so extrem schnell im Gefahrenbereich weshalb es meiner Meinung nach keinen wirklichen Unterschied macht. Falsch ist aber das man nur halben Schaden macht, man macht 1.25x Schaden in Critical, mehr als in Standard oder Proud und wie gesagt damit sind sie dann schneller besiegt. (Kann man bisschen mit BbSFM vergleichen, ich fand MF mit Terra am einfachsten auch wenn er probleme mit dem ausweichen hat einfach weil er durch den Schaden den er macht den Kampf viel schneller beendet als Ven oder Aqua)

      Bisschen weniger MP in KHII aber wirklich nen großen unterschied macht das nicht da man eh alles aufeinmal verbraucht für Vita oder Limits. Davon abgesehen gibts die MP Hast Abilitys und man kann die MP im notfall auch per Items oder Form wieder herstellen. Ist auf jeden Fall kein bisschen mit 0.2 zu vergleichen wo die MP Menge gepatcht werden musste.

      Schon klar aber sie helfen auch wenn man nicht Lv1 spielt und machen das ganze einfacher sowie die 50AP die man direkt hat und im Verlauf des Games immer 3 statt 2AP bekommt. Dazu ist das farmen einfacher da man schon fast am anfang dank den Abilitys die Droprate erhöhen kann.

      Meiner Meinung nach ist Critical einfacher, kann gut sein das man hin und wieder bisschen öfter stirbt am Anfang bevor man Second Chance & Once More hat aber später mit den Abilitys nicht mehr, dazu trainiert man sich (nicht Sora, meine den Spieler) bisschen mehr im ersten Verlauf so das man später vermutlich besser im Game ist als auf niedrigeren Stufen.

      Dazu reichts in Critical Mushroom XIII, Data Battles & Lingering Will zu besiegen für das Secret Ending, in Proud muss man das Journal noch vervollständigen


      Hier nochmal die Unterschiede in KHIIFM gelistet:

      Beginner:
      - Player deals double damage.
      - Player takes half damage.

      Standard:
      - Player deals normal damage.
      - Player takes normal damage.

      Proud:
      - Player takes double damage.

      Critical:
      - Player takes double damage.
      - Player deals 1.25x damage.
      - Compared to Standard and Proud, Mushroom XIII deal 1.25x more damage.
      - Several abilities are granted on the third day (Reaction Boost, Finishing Plus, Draw, 2x Lucky Lucky, MP Hastera and EXP Zero).
      - Roxas's initial AP is 50.
      - AP increases by increments of 3 instead of 2.
      - Maximum potential health is 60 HP instead of 120 HP.
      - MP gains from Bonus Levels are halved.
      - EXP gained is 75% of the normal amount.
    • Kurz vor denen stehe ich gerade, gestern habe ich die Höhle des Gedächtnisses weitererforscht, brauche aber jetzt einen höheren Gleiterlevel. Soviel dürfte da nicht mehr kommen. Ist aber zum Teil echt nervig, was da für Herzlose rumlaufen.

      Von den abwesenden Silhouetten fehlt mir nur noch Marluxia. Letztlich sind die doch recht leicht, wenn der Level und die Werte hoch genug sind bzw. gegen Ende des Spiels kann man da einfach durchmarschieren. Lexaeus, Larxene und Vexen hab ich ziemlich fix durch Draufhauen zerlegt, obwohl mir letztere beiden beim ersten Versuch noch abartig mächtig vorgekommen sind. Nur Marluxia hat seine Tücken, der hat aufgrund seiner Rolle deutlich mehr HP als die anderen und dann halt der Countdown. Läuft letztlich aber auch nur darauf hinaus, mit seinen Attacken vertraut zu werden.
      Die Lösung find ich ganz gelungen. So bekommen auch der Standardspieler die Pokedex-Einträge und wer Wert auf eine Herausforderung legt hat halt die Datenkämpfe.

      Den Rest spare ich mir aber, werd mir wohl auch nicht die 13 Schwammerl antun. Grade dieses "Finde den richtigen" in Port Royal oder "Nicht den Boden berühren" vor Yen Sids Turm, sowas find ich einfach nur frustig. Der Rarfungi-Jumper-Preis dürfte auch das einzige sein, was ich im Erstling nie bekommen (weil auch nie ernsthaft versucht) habe.

      Terras Willen und die Datenkämpfe motivieren mich auch nicht, in erster Linie aber, weil die erst hinterher und nach dem Ende freigeschalten werden. Post game konnte mich noch nie begeistern.
    • Loxagon schrieb:

      "Terras Wille" ist ja sogar so hart, dass Nomura den kaum besiegen kann, wurde oft genug gesagt.

      Diese Extrabosse in KH sind einfach zu krank. Die normalen in KH1/2 gehen ja noch, aber jetzt Terra und die Datenkämpfe? Da kommt doch kaum noch Spaß bei auf.
      Na, die Secret Boss sind lediglich sehr technisch. Spätestens dann reicht simples draufhauen und ab und zu mal Vita nicht mehr aus. Gerade die Kämpfe zwingen einen erst sich genauer mit den Gameplay Mechaniken auseinanderzusetzen. Jeder Angriff ist Block und/oder ausweichbar. Das spiel gibt einen genüg Möglichkeiten, man muss es nur nutzen.

      Ob man den Aufwand bei den Bossen betreiben will, muss jeder für sich selbst wissen. Jedoch gehören die Final Mixe Bosse zu den Besten der Serie. Da haben sich die Spin-Offs teilweise gröbere Schnitzer erlaubt.
    • Die Höhle des Gedächtnisses hab ich gestern abgeschlossen. Hat mich überrascht, wie schnell man die Drive-Formen aufleveln kann, selbst die Über-Form ging recht flott. Vor und in der Wunderhöhle die Herzlosen erlegen um die Leiste zu füllen und dann zu Yen Sids Turm, da erscheinen insgesamt 30 Niemande und für den siebten Level braucht man gut 155 Punkte, das geht recht fix.

      Der letzte Korridor in der Gedächtnishöhle war ziemlich taff, aber auch recht cool. Hab mich in der letzten Runde aber auch nur noch in der Über-Form durchgemetztelt, das war mir sonst zu riskant. Mei, wie ich die Berserker hasse.....

      Die Datenkämpfe werde ich mir definitiv nicht antun, solche ultimativen Power-Gegner reizen mich wie schon erwähnt überhaupt nicht. Entsprechend ist jetzt leider auch meine Motivation, den ganzen noch zusätzlichen Kram zu erledigen, praktisch bei Null. Warum sollte ich mich noch damit abmühen, in gefühlten 50 verschiedenen Minispielen die Höchstpunktzahl zu erreichen? Ohne die Datenkämpfe bleibt das Tagebuch unvollständig und damit wird es auch keinen Secret Movie geben, egal, ob ich noch 20 weitere Aufgaben erfülle oder nicht. Die optimalen Kämpfe haben für mich dadurch einen eher negativen Effekt, sie stellen ein unüberwindbares Hindernis dar und machen damit auch den Rest der Nebenaufgaben bedeutungslos. Muss deshalb auch sagen, dass ich wie schon beim Erstling der Standardversion den Vorzug geben würde. Die Puzzleteile sind eine sehr gute Erweiterung, die Limit-Form mag ich auch (obwohl sie recht nutzlos ist), aber ich würde auf beides verzichten, wenn ich dadurch keine 14 Superbosse hätte, die mir die 100% versperren. Von der deutschen Synchro ganz zu schweigen. Das einzige, was mich jetzt eigentlich noch reizt, sind Sephiroth und die Turniere in der Unterwelt. Bin jetzt aber auch bei 60 oder sogar schon 70 Stunden, das ist in Ordnung.

      Kann es sein, dass der Teppichflug in Agrabah im Final Fix vereinfacht wurde? Ich erinnere mich, dass mich der (zusammen mit ein paar Twilight Town Jobs) damals absolut wahnsinnig gemacht hat und ich stundenlang drangesessen bin. War auch der letzte Punkt, der mir im Tagebuch noch fehlte, jetzt erscheint mir der ziemlich simpel.
    • Ich hab jetzt den ersten großen Climax-Moment hinter mir. Der dicke Hollow Bastion Part der die zweite (coolere) Hälfte von Kingdom Hearts einläutet.
      Ich liebe einfach wie die Tron Welt in dem ganzen Plot eingebaut ist, was leider nicht bei allen Disneywelten in Kingdom Hearts so super funktioniert. Ich mag z.B. Fluch der Karibik sehr, aber der erste Besuch bringt die Geschichte in keinem Stück weiter und ist nur eine sehr limitierte Nacherzählung des Films mit ein und denselben Sätzen und Passagen der Vorlage.

      Und ich muss zugeben mit dem Hintergrundwissen der anderen Teile hat das schon alles ne geile Schwere. Auch wenn es etwas merkwürdig ist, dass Micky sich so gar nicht an den Namen Xehanort erinnern konnte. Klar, es ist 11 Jahre her, aber waren die Ereignisse doch so prägnant und auf den Namen trifft man auch nicht so häufig, es sei denn Xehanort ist der „Daniel“ unter den Kingdom Hearts Namen.
      Aber war schon cool auch wenn man mal die Ansem Berichte aus Kingdom Hearts 1 zum Vergleich zieht, wo Xehanort sein Treffen mit Micky beschreibt und man die Szene nun in Kingdom Hearts 2 zu Gesicht bekommt.

      Ansonsten gab es ja den Fight gegen Demyx bei dem ich meinen ersten K.O. erlitten habe, da ich in die Anti-Form gekommen bin und zur Goofy-bekommt -Stein-am-Kopp-Szene hülle ich mal lieber den Mantel des Schweigens drüber. :D

      BTW: Geiler Spot zum Leveln der Meister Form...Tipps?