Einstufung ausstehend: Aktuelle Debatten über die Behörden (USK, PEGI und Co.), Zensuren und Neuigkeiten [Update: 01.03 - Gal*Gun 2 wird nicht indiziert. Zanki Zero wird zensiert]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RexXx schrieb:

      Hast du eine Quelle dafür das man dagegen vorgehen wird und wie soll das funktionieren, wenn das Spiel sowieso nun gesperrt ist für Deutschland? Zudem höre ich von dem Gesetz zum erstenmal, weil so müssten auch alle Pornoseiten gesperrt werden die solchen Inhalt beinhalten. Für mich klingt das wieder nach so einem typischem Hatred Fall wo Leute sich gern aufregen und das danach wieder erledigt ist.
      Ich hatte nur auf Twitter ein paar deutschsprachige Aufrege-Threads zu dem Spiel gesehen wo dann auch irgendwelche Kinderschutz- und sonstige Organisationen aufschlugen von denen ich noch nie gehört habe und die alle gleich schrieben, dass sie sehen werden, was sie tun können. Um 15 Uhr hatte ich das Spiel auf Steam angesehen und um 17 Uhr war es dann plötzlich gesperrt.

      Tatsache ist, denke ich, Porno nicht unter Kunstfreiheit eingeordnet und gestellte Vergewaltigung und ähnliche Dinge sind somit in Deutschland illegal. Nach den Beschwerden hat Steam dann eben einfach das Spiel für hier gesperrt.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Ich habe gerade ein Gerücht gelesen, dass die PS4 Version von Devil May Cry 5 zensiert ist, die anderen Plattformen jedoch wahrscheinlich nicht:
      twitter.com/JoshuaMFrench/status/1103344055776407553

      Es wurde allerdings auch spekuliert, dass dies nur spezielle Asia Versionen etwa für China betrifft.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spiritogre ()

      Beitrag von Kanche ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Habe soeben gelesen das Varnir of the Dragon Star nun auf den Sommer verschoben wurde, hoffentlich setzt "Onkel Zensur" zu den 2 bereits abgeänderten CG's nicht nochmal die Schere an, wieder so schöne Bildchen verschandelt, es nervt einfach auch wenn noch nichts weiter bestätigt ist oder geäußert wurde aber man bangt ja mittlerweile schon aus Gewohnheit


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-
    • Da der Publisher sich zu den Fragen nicht äußert und die Vergangenheit zu 90% bestätigt hat was man befürchtet, gehe ich stark davon aus das noch was nachträglich passiert und man den selben Mist abzieht wie SpikeChunsoft
      Kurz vor Release nachträgliche Änderungen bekannt geben.
      Ich warte lieber auf einen Pc Port oder lege es mir gebraucht im Notfall zu
      Publisher und Entwickler müssen lernen sich nicht an Sony zu orientieren, ansonsten haben wir den selben Mist wie bei DMC5, wo erst Sony zensiert hat und das bei allen anderen Versionen mit Patches nachgeholt wird


    • Ihr habt eigentlich das zusammengefasst, was mir bereits in der News auf der Seele lag. Nämlich ein zweites Zanki Zero Szenario. Man muss einfach mit allem rechnen. Ein weiteres Problem ist auch, selbst wenn ein Spiel mittlerweile unzensiert in Japan erscheint hat das nicht zu bedeuten, dass es hier auch problemlos erscheinen wird. Denn die Guidelines sind hier nochmal pikanter. Von wegen Transparenz zeigen und so.

      In Foren wie ResetERA wird so etwas abgefeiert. Mittlerweile wurde dort schon dazu aufgerufen, Smash Bros. aufgrund von Rassismus zu meiden.

      Ich habe bereits meinen Diplomatenpass für eine Einreise nach Absurdistan erhalten.

      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog (Japanuary Special): Am Meer ist es wärmer

    • War automatisch auch mein erster Gedanke...das gleiche wie bei Zanki Zero X/
      Hatte ja eh vor, auf die kommende PC-Version zu warten, aber man ist ja mittlerweile richtig konditioniert das Schlimmste anzunehmen.

      Mal zur Abwechslung hier noch ein paar positive Worte: The Princess Guide von NISA ist auf keiner Plattform zensiert worden und erscheint hierzulande ohne Änderungen.
      twitter.com/NISAmerica/status/1106351376467001344

      Das Spiel hat bei mir zwar keine hohe Priorität, aber ich wollte mir es irgendwann schon gerne holen und kann dies jetzt auch ohne Kopfschmerzen machen^^
    • Wenn man diversen Webseiten wie Moe Gamer folgt kriegt man Kenntnis von ganz anderen (japanischen) Spielen, die auf keiner Konsole so je erscheinen würden, etwa die Rance Rollenspiele oder noch in Entwicklung und sieht fantastisch aus der Mix aus Visual Novel und RPG Seeds of Chaos, welches übrigens kostenlos ist (allerdings einen Patreon hat).

      Die kann man dann auch nur in bestimmten Webshops kaufen. Was bin ich froh, dass diese Titel so unbekannt sind, dass die Shitstormer von ResetEra und Co. noch nichts von solchen Games gemerkt haben. Ich hoffe auch, die bleiben fern von Steam, damit da nicht der gleiche Mist passiert wie bei Rape Day.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • faravai schrieb:

      Mal zur Abwechslung hier noch ein paar positive Worte: The Princess Guide von NISA ist auf keiner Plattform zensiert worden und erscheint hierzulande ohne Änderungen.twitter.com/NISAmerica/status/1106351376467001344
      Hätte mich auch ehrlich gesagt gewundert wenn es da was zum zensieren gegeben hätte
      Schön zu wissen das nichts zensiert wird, auch wenn ja nur gesagt wird das man es kommunizieren würde wenn sich doch was ändert. Ist trotzdem traurig das man sowas nachfragen muss bzw. Publisher sowas mitteilen müssen.
      Ich mein, wir sind sogar schon weit das HD-Ports eines PS3 Titels wie Trails of the Cold Steel ein potenzieller Titel sein könnte welcher zensiert erscheint das einige Leute danach fragen.
      twitter.com/chibuki/status/1105766447278710784
      Die Angst und Paranoai hat da ein Level erreicht das schon traurig ist oder was meint ihr?
      Sony muss einfach mal sagen was ihre Richtlinien sind, weil so unklar diese sind (wie bei Steam unteranderem auch), ist man als Käufer so wie Entwickler immer unsicher was "okay ist und was nicht".

      Zumindest freut es mich das hier diese unbegründet war (das wäre es ja noch gewesen, wenn man was zensiert hätte) da damit wenigstens indirekt der Release für den nächsten Teil eigentliche ohne Probleme erscheinen sollte.


    • Neu

      Sodela~
      Ich hatte IFI einfach mal direkt zu der Verschiebung von Varnir befragt, da auf Twitter und Facebook, keiner der Kommentare dies getan hat.
      Hab jetzt auch wieder ziemlich schnell ne Antwort erhalten und sie sagen, es bleibt bei den 2 CGs, die etwas geändert wurden und die Verschiebung wird genutzt, um die Performance zu verbessern. Da ist keine Rede von weiterer Zensur.

      Hoffentlich bleibts dabei^^
    • Neu

      Jetzt wird es wirklich komisch. Die Sexy Hot Spring Mission von One Piece World Seeker ist in den USA nicht erhältlich aber in Japan und Europa dagegen schon.

      oneangrygamer.net/2019/03/one-…h-american-release/80067/

      Habe auch mal im Epic Rewards Shop geschaut und jup sie ist erhältlich. Habe es auch gleich mal eingelöst xD ...... Ich will nicht optimistisch sein aber könnten Sonys neue Richt Linien in Zukunft nur noch für die USA gelten? Persönlich würde das denke ich mal niemanden stören und es hätte schon was ironisches wenn in Zukunft nur noch die USA von Sonys neuen Richtlinien betroffen sind.

      Denn wie man in den Wald hinein Ruft ...... 8o ^^
    • Neu

      KaydonJAK schrieb:

      Persönlich würde das denke ich mal niemanden stören und es hätte schon was ironisches wenn in Zukunft nur noch die USA von Sonys neuen Richtlinien betroffen sind.
      Ich hätte da nichts dagegen, da Zensur auf ein Land beschränkt diese sich an der jeweiligen Kultur orientiert und diese anderen nicht aufgezwungen wird. Es ist ja nicht so als würden wir in Deutschland das nicht kennen mit den Hakenkreuzen etc.
      Wer sich gegen die Zensur ausspricht hat auch weiterhin die Möglichkeit zu importieren, denn solange es eine unzensierte Version gibt, werden die Leute auch darauf zugreifen die das möchten und jene dennen das "egal" ist, sind mit der zensierten Fassung zufrieden.

      Das nennt man "Optionen", auch wenn die Leute heutzutage damit ein starkes Problem haben (siehe DoA6, wo die Leute trotzdem das Spiel als Brustsimulator bezeichnen, obwohl alles was mit Fanservice zutun hat rein optional ist).


    • Neu

      Hab auch den DLC gesichert auch wenn ich nicht weis ob ich es jemals spielen werde (Der Vorgänger Unlimited World Red gehört so ziemlich zu den Top 5 der miesesten Spiele die ich gespielt habe). xD

      Aber generell lohnt sich der Besuch, hab alleine 12 DLC Sets da gesichert gerade. U.a. sind da DLC für Black Clover, Jump Force oder Taiko no Tatsujin bei.
    • Neu

      RexXx schrieb:

      KaydonJAK schrieb:

      Persönlich würde das denke ich mal niemanden stören und es hätte schon was ironisches wenn in Zukunft nur noch die USA von Sonys neuen Richtlinien betroffen sind.
      Ich hätte da nichts dagegen, da Zensur auf ein Land beschränkt diese sich an der jeweiligen Kultur orientiert und diese anderen nicht aufgezwungen wird. Es ist ja nicht so als würden wir in Deutschland das nicht kennen mit den Hakenkreuzen etc. Wer sich gegen die Zensur ausspricht hat auch weiterhin die Möglichkeit zu importieren, denn solange es eine unzensierte Version gibt, werden die Leute auch darauf zugreifen die das möchten und jene dennen das "egal" ist, sind mit der zensierten Fassung zufrieden.

      Das nennt man "Optionen", auch wenn die Leute heutzutage damit ein starkes Problem haben (siehe DoA6, wo die Leute trotzdem das Spiel als Brustsimulator bezeichnen, obwohl alles was mit Fanservice zutun hat rein optional ist).
      Das hat nur mit Kultur nix zutun. Hakenkreuze sind hier auch nicht verboten, weil wir Deutschen so ein Problem haben, sondern aufgrund mehrerer Faktoren von einer rein willkürlichen Ungleichbehandlung verschiedener Medien über die Unlust für sein Recht einzustehen und dieses nicht einzuklagen. Mit Sex und nackter Haut in Amerika ist das kein Stück anders. Die Entmündigung durch Institutionen sollte man nicht mit Kultur verwechseln und ich bin dagegen, dass man sich diesen Institutionen unterwirft, anstatt sie herauszufordern, von der Unvernunft voreilenden Gehorsams ganz zu schweigen, der am Ende dann noch zu mehr Einschränkunge führt als überhaupt gefordert. Die USA sollten genauso befreit werden von der Zensur wie alle anderen Teile der Welt.
    • Neu

      WolfStark schrieb:

      RexXx schrieb:

      KaydonJAK schrieb:

      Persönlich würde das denke ich mal niemanden stören und es hätte schon was ironisches wenn in Zukunft nur noch die USA von Sonys neuen Richtlinien betroffen sind.
      Ich hätte da nichts dagegen, da Zensur auf ein Land beschränkt diese sich an der jeweiligen Kultur orientiert und diese anderen nicht aufgezwungen wird. Es ist ja nicht so als würden wir in Deutschland das nicht kennen mit den Hakenkreuzen etc. Wer sich gegen die Zensur ausspricht hat auch weiterhin die Möglichkeit zu importieren, denn solange es eine unzensierte Version gibt, werden die Leute auch darauf zugreifen die das möchten und jene dennen das "egal" ist, sind mit der zensierten Fassung zufrieden.
      Das nennt man "Optionen", auch wenn die Leute heutzutage damit ein starkes Problem haben (siehe DoA6, wo die Leute trotzdem das Spiel als Brustsimulator bezeichnen, obwohl alles was mit Fanservice zutun hat rein optional ist).
      Das hat nur mit Kultur nix zutun. Hakenkreuze sind hier auch nicht verboten, weil wir Deutschen so ein Problem haben, sondern aufgrund mehrerer Faktoren von einer rein willkürlichen Ungleichbehandlung verschiedener Medien über die Unlust für sein Recht einzustehen und dieses nicht einzuklagen. Mit Sex und nackter Haut in Amerika ist das kein Stück anders. Die Entmündigung durch Institutionen sollte man nicht mit Kultur verwechseln und ich bin dagegen, dass man sich diesen Institutionen unterwirft, anstatt sie herauszufordern, von der Unvernunft voreilenden Gehorsams ganz zu schweigen, der am Ende dann noch zu mehr Einschränkunge führt als überhaupt gefordert. Die USA sollten genauso befreit werden von der Zensur wie alle anderen Teile der Welt.
      Da bin ich deiner Meinung ohne Frage, leider zeigt die Realität ein anderes Bild.
      Gewalt, Sexualität etc. werden gänzlich anders aufgefasst in jeder Nation und das wird leider weiterhin so bleiben.
      Das Problem mit Sony haben wir doch nur lediglich, weil man versucht alles "global" zu machen und da orientiert man sich am größten Nenner und das dies in Zukunft China sein dürfte, wird es interessant ob man sich von dieser Globalisierung wieder entfernt oder nicht.
      Mein Kultur Argument bezieht sich da auch weniger darauf das es Teil des Landes ist, auch wenn es diverse Länder gibt die in der Tat so sind, sondern mehr auf die Gesinnung.

      Ich würde es auch vorziehen wenn man sich gegen diese Elemente stellt, aber das ist wie gesagt eher eine Traumvorstellung das es jemals dazu kommen wird und da ziehe ich es halt vor, das jede Nation/Region sein eigenes Süppchen kocht und wenn ich Lust auf etwas "kulinarisches" habe, ich dann halt zu meinem "Ausländer" gehe und mir es von dort besorge als das alles nach Einheitsbrei schmeckt.
      Das ist das einzige was ich damit ausdrücken wollte


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RexXx ()