Einstufung ausstehend: Aktuelle Debatten über die Behörden (USK, PEGI und Co.), Zensuren und Neuigkeiten [Update: 25.10 - Sony Japan nun auch mit neuen "Richtlinien"]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Über Sonys neues Richtlinien hat man ja hier sich genug geäußert und ich möchte ungern noch mehr Öl ins Feuer gießen, aber anscheinend hat Sonys Wahnsinn ein neues Level erreicht!

      Sony scheint ab nun keine Spiele mehr auf ihrer Konsole zu zulassen, welche nicht den ESRB Standard entsprechen, unabhängig davon in welcher Region dieser auch erscheinen mag.
      Ebenfalls möchte Sony die Kommunikation zwischen Publishern wie Entwicklern unterbinden, welche über mögliche Veränderungen eines Titels mit der Community kommunizieren und wird in Zukunft die Portierung beliebter PC VisualNovels, welche ein Mature Rating besitzen, komplett untersagen.


      Quelle

      Es sei gesagt das bei der Aussage es sich um externe Quellen handelt, welche auf einer koreanischer Seite basiert und nachdem Backlash des Zensur Patches bei Mary Skelter 2 kommunuziert wurde.
      Wie nah diese Aussage an der Wahrheit ist sei damit mal dahingestellt, auch wenn es traurigerweise sehr glaubwürdig klingt nachdem was alles in letzterzeit so passiert ist.
      Wenn es sich wirklich bewahrheiten sollte das Sony ebenfalls nun die Kommunikation der Entwickler unterbindet, dann haben wir hier einen neues Level erreicht das schon fast einem Polizeistaat gleicht.






    • RexXx schrieb:

      Es sei gesagt das bei der Aussage es sich um externe Quellen handelt, welche auf einer koreanischer Seite basiert und nachdem Backlash des Zensur Patches bei Mary Skelter 2 kommunuziert wurde.
      Wie nah diese Aussage an der Wahrheit ist sei damit mal dahingestellt, auch wenn es traurigerweise sehr glaubwürdig klingt nachdem was alles in letzterzeit so passiert ist.

      Da es nie eine offizielle Aussage geben wird, muss man sich halt an eher losere Aussagen klammern. Als ich das mit Nekopara las, musste ich schon schmunzeln.

      Die Aussage mit der ESRB versteht sich eigentlich von selbst. Für die ESRB musste immer mal wieder was geändert werden und alle anderen Länder mussten drunter leiden. Alle Spiele, die erscheinen entsprechen den Standards der ESRB. Wenn ein Spiel in den USA nicht erscheint kann man auch davon ausgehen, dass es in Europa und Ozeanien nicht erscheinen wird oder halt so lange zensiert wird, bis die ESRB eine Freigabe erteilt. An der Aussage ist nichts erschreckendes drin, was wir nicht schon wissen. Vermutlich aber wird Sony noch nichts davon gewusst haben, dass unter den Entscheidungen der ESRB wie bei der MPAA (das Äquivalent für Filme) immer alle Regionen leiden müssen.

      Denke schon, dass Sony hier eine art "Dark Age of Videogaming" eingeleitet hat. Das traurige ist einfach, dass das Thema bald vom Tisch ist. Denn wie glaube ich Fayt schon einmal sagte, es trifft nun überraschend aktuelle Spieler und somit Entwickler und Publisher, aber schon bald werden neue Spiele alle nach diesen Richtlinien entwickelt. Es sei denn, die Publisher wenden sich von Sony ab und suchen eine neue Heimat auf einem anderen System.

      Aber sollte es stimmen, dass keine Kommunikation mit Sony möglich ist oder sein wird, dann hat das sowieso alles keinen Sinn. Ich sags immer wieder, wer sich im Erfolg wie ein Arschloch verhält, der wird irgendwann einmal die Retourkutsche dafür bekommen. Aber da sehe ich nicht nur Sony, sondern auch eine menge andere AAA-Publisher Beispielsweise. EA und Activision mussten jetzt je einen Seitenhieb einstecken, von dem sich EA zum Beispiel nach wenigen Wochen wieder erholt hat und ich bin mir sehr sicher, auch Activision wird sich davon erholen. Was ich meine ist kein kleiner Seitenhieb, sondern Knockout, der einen auf die Bretter schickt. Damit wünsche ich mir nicht, dass jemand pleite geht oder viele Leute ihren Job verlieren, sondern im Zuge dieser Übersättigung, die derzeit herrscht, einfach mal erkannt wird, wie man die wundervolle Videospielindustrie über Jahre zerstört hat.
    • RexXx schrieb:

      Sony scheint ab nun keine Spiele mehr auf ihrer Konsole zu zulassen, welche nicht den ESRB Standard entsprechen, unabhängig davon in welcher Region dieser auch erscheinen mag.
      Ebenfalls möchte Sony die Kommunikation zwischen Publishern wie Entwicklern unterbinden, welche über mögliche Veränderungen eines Titels mit der Community kommunizieren und wird in Zukunft die Portierung beliebter PC VisualNovels, welche ein Mature Rating besitzen, komplett untersagen.
      Wenn man glaubt, es kann nicht noch schlimmer werden, fallen irgendwelchen Hornochsen immer noch was Neues ein.
      Wie stellt sich Sony das denn vor, die Kommunikation zu unterbinden? Das Recht haben sie ja auch gar nicht, oder glaubt Sony wirklich, sie haben die oberste Hoheitsgewalt über allen Entwicklern und Publishern? Hoffentlich fällt Sony mit dieser Art und Weise ganz schnell massiv auf die Schnauze. Das dieses Jahr mit so traurigen Entwicklungen endet, ist einfach nur noch deprimierend.
    • Sollte sich das alles so bewahrheiten, dann ganz im Ernst, drauf geschissen!!!
      Dann werde ich wieder ganz exklusiv ein Nintendokind und muss eben mit Kompromissen leben, aber so ein Arschloch-tum wird nicht unterstützt und wenn das alles der Wahrheit entspricht ist es an Dreistigkeit und Arroganz nicht so schnell zu überbieten was das unterbinden der Kommunikation angeht
      Ich hoffe nur das Entwickler und Publisher genug auf andere Systeme ausweichen und was die aufwendigeren Titel angeht die auf Switch eventuell nicht realisierbar sind zur Zeit, wäre es nicht so unklug wenn Microsoft der japanischen Nische etwas mehr Aufmerksamkeit schenkt und dadurch an exklusivität zulegt, aber das sehe ich nicht und ist wohl Wunschdenken, aber wenns per Steam eh auf dem PC rauskommt wäre Microsoft für mich gedanklich irgendwie am nächsten, auch wenns nicht direkt was miteinander zu tun hat


      Somnium schrieb:

      Ich sags immer wieder, wer sich im Erfolg wie ein Arschloch verhält, der wird irgendwann einmal die Retourkutsche dafür bekommen.
      Bei solchen Sätzen denke ich immer zuerst an EA und Konami, ebenfalls würde ich nicht wollen das dadurch viele ihre Arbeit verlieren aber gerade die Obrigkeiten der jeweiligen Firmen dürften mal so richtig schön ne Klatsche abbekommen damit die wieder gerade laufen oder durch jemand besseren ersetzt werden
      EA ist mir meist etwas "egal" da die nicht wirklich was von Interesse für mich entwickeln, aber gerade bei Konami habe ich direkt Castlevania und Metal Gear vor Augen und was daraus geworden ist/wird ist einfach nur schade und als langjähriger Fan und Spieler unschön mitzuerleben, geschweige denn sich in Entwickler wie Koji Igarashi und Hideo Kojima hineinzuversetzen die da wirklich viel Leidenschaft in ihre Serien und Projekte haben einfließen lassen und jetzt wird es einfach nur noch gemolken und das wohl derzeit leider noch mit genügend Erfolg
      Kein Fan einer Spielreihe will diese wohl so zugrunde gehen sehen, ist alles etwas dramatisch formuliert aber gar nicht so weit hergeholt und im Fall von Sony ja noch krasser weil das ja alle möglichen Entwickler und Publisher mit einbezieht
      Allerdings gebe ich Sony nicht komplett allein die Schuld daran sondern zum Teil auch nach wie vor dieser verklemmten und intoleranten Gesellschaft die Sony teilweise zu diesem Schritt gebracht hat
      Am Ende finde ich es einfach nur schade und traurig für alle möglichen Spiele die in dieser Zeit rauskommen oder hätten rauskommen können und jetzt nur geschnitten oder eben nur Region bezogen oder im Schlimmstfall gar nicht erscheinen
      Ebenso wie für kleine Entwickler die froh sind wenn sie unter Fans genug Spiele absetzen können um weiter zu machen, da werden sicherlich ein paar pleite gehen
      Es wird auch einfach momentan keinen großen Aufschrei geben, denn wir paar Nischenfans reichen da nicht aus und andere kann man schlecht mobilisieren da diese den Reiz der Spiele nicht nachvollziehen oder wie hier auch schon ein paar mal gelesen abstoßend finden
      Da braucht es ein Spiel wie Cyberpunk um so schneller da dieses von den Inhalten sicherlich genug anstoßen wird und hoffentlich für genug Shitstorm gegen Sony sorgen würde und ich kann mir kaum vorstellen das so große Entwickler sich da allzu viel sagen lassen
      Am besten wäre es wohl gewesen wenn direkt Red Dead Redemption 2 davon betroffen gewesen wäre dann würden wir uns vermutlich nicht mehr darüber unterhalten
      Ist dann natürlich alles heuchlerisch wenn es allein dadurch wieder zur Besserung kommt, wenn das aber dann für alle Spiele wieder dafür sorgt das die Zügel gelockert werden heiligt der Zweck die Mittel
      Aktuell nervt mich einfach alles an diesem Thema und das Gefühl der eigenen Machtlosigkeit


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-
    • Bloody-Valkyrur schrieb:

      Bei solchen Sätzen denke ich immer zuerst an EA und Konami, ebenfalls würde ich nicht wollen das dadurch viele ihre Arbeit verlieren aber gerade die Obrigkeiten der jeweiligen Firmen dürften mal so richtig schön ne Klatsche abbekommen damit die wieder gerade laufen oder durch jemand besseren ersetzt werden
      Das Schlimmste, das dem oberen Management passieren kann, ist doch eine Freistellung zusammen mit einer fetten Abfindung. Die kleinen Angestellten werden dann gefeuert. Und die kleinen Entwickler haben mit unzufriedenen Fans und Mehraufwand zu leben in einem Umfeld, wo die Margen wohl ohnehin sehr dürftig sind.

      Mfg
      Aerith's killer
      Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
      Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
      Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.
    • Bloody-Valkyrur schrieb:

      Dann werde ich wieder ganz exklusiv ein Nintendokind und muss eben mit Kompromissen leben, aber so ein Arschloch-tum wird nicht unterstützt und wenn das alles der Wahrheit entspricht ist es an Dreistigkeit und Arroganz nicht so schnell zu überbieten was das unterbinden der Kommunikation angeht
      nach der aktuellen Lage ist wohl PC die bessere wahl (selbst Nekopara ist nur auf PC komplett unzensiert)
      Wenn jemand Rechtschreib- oder Grammatikfehler in meinen Beiträgeb findet, dann kann er mich freundlich darauf hinweißen, oder lieber gleich für sich behalten, danke im Vorraus.
      "Wenn die Switch ein Tablet ist, dann sind PS4 und XBoxOne PCs."
    • Neu

      Spiritogre schrieb:

      Ich habe jetzt gehört, dass Nekopara Vol 1 doch wieder in der Standardversion auf der PS4 erscheinen kann. Weiß dazu jemand näheres?
      Gibts eine Quelle dazu?
      Ich hab leider davon nichts gehört, während hingegen wohl größere Newsseiten langsam auf das Thema aufmerksam werden und diese nun auch direkt ansprechen.
      gamerevolution.com/features/450587-sony-censorship-policy
      Ebenfalls wurde ein neues Interview in Japan veröffentlich mit IGN, wo man sich ebenfalls fragt woher dieser Wandel nun kommt und was dieser zu bedeuten hat.
      jp.ign.com/sony-playstation/30397/opinion/ps4

      Ich hoffe das Thema wird immer populärer, wobei ich befürchte das dieser wohl einseitig verlaufen wird und der westliche Einfluss sich gegen die japanische Kultur durchsetzen wird.
      Wenn ich eins in den ganzen Jahren gelernt habe, dann die Tatsache dass der Westen seine Kultur in andere Regionen expandiert und nur diese eine als "richtige" betrachtet auch wenn sie stets davon spricht andere Kulturen zu respektieren.
      Sollen sie halt diese Titel nicht bei uns erscheinen lassen, aber welchen Sinn hat es diese für eine andere Kultur zu zensieren aus Blickwinkel unserer Kultur?






    • Neu

      RexXx schrieb:

      Sollen sie halt diese Titel nicht bei uns erscheinen lassen, aber welchen Sinn hat es diese für eine andere Kultur zu zensieren aus Blickwinkel unserer Kultur?

      Das fragst du dich wirklich. Das ganze Wesen der USA (also der Westen) ist drauf ausgelegt andere zu versklaven die nicht ihrer Demokratischen Meinung entsprechen. Schau doch mal in den nahen Osten was passiert wenn die USA (oder der Moderate Westen) die Demokratie bringen. Und das soll hier nicht zu sehr in eine politische Diskussion gehen, aber die USA wird im falle eines Krieges mit China zuerst Japan vorschicken. Weil Japan nun mal ein Nato Mitglied ist, und sich verpflichtet hat der USA den Arsch hin zu halten. :rolleyes:

      OK back to Topic:

      Für mich wird es immer eindeutiger das Sony hier so handelt weil die Olympischen Spiele so langsam vor der Tür stehen. Die gesamte westliche Welt wird dann ihr Augen merk auf Japan haben. Und ja ihr könnt euch sicher sein das unsere lieben Top Journalisten die ganze Manga/Anime Branche mit absoluten Unwahrheiten (Fake News) dokumentieren und das als Fakt darstellen. Unter anderem natürlich der Fakt Anime/manga ist für Pädophile.

      Während Nintendo dann der Arsch ist der solche Spiele wo Junge Mädels sich in Unterwäsche zeigen und um ihren Ruf fürchten muss, kann sich Sony hinstellen und sagen "wir sind ein Familien Freundliches Unternehmen" Sony ist wie ich auch gehört habe einer der wichtigsten Sponsoren der Olympischen Spiele das heißt sie müssen definitiv um ihren Ruf fürchten. Genau deswegen versuchen sie jetzt alles was mit der japanischen Kultur zutun hat was dem guten Westen (USA) nicht gefallen könnte abzustoßen wenn nicht sogar zu vernichten. Die Westliche Presse wird Sony feiern weil sie so moderat sind und solche Dinge "kleine Mädels in Unterwäsche" nicht zu lassen. Sony ist der gute! Naja zumindest so lange bis nichts von "Fate Grand Order" bekannt ist. :whistling: 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KaydonJAK ()

    • Neu

      Also verleugnet man gewissermaßen die eigene Kultur?
      Wäre schon irgendwo ein Armutszeugnis, den Ruf schützen zu wollen hingegen kann ich natürlich bei so einem großen Unternehmen schon nachvollziehen, aber als gäbe es abseits der Zeit in der die Olympiade stattfindet nicht massenhaft andere Titel die bereits erhältlich sind bei denen das trotzdem so laufen würde, also wieso müssen da jetzt aktuelle Games drunter leiden, ergibt für mich trotzdem nur wenig Sinn
      Aber so bekommt das Sprichwort "Sport ist Mord" ne neue Bedeutung für mich


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-
    • Neu

      da wird das Thema Kultur angesprochen und überraschenderweiße habe ich mich gerade mal wieder rotpilliert

      naja, bevor ich total abdrifte möchte ich noch sagen das auch in Japan solche Spiele heiß diskutiert werden und auch als was negatives betrachtet werden, unabhänig vom westlichen Druck
      nur ist der allgemeine Zensus, dass es sich nur um reine Fantasien handeln und keine echten Personen zu schaden kommen (habe ich zumindest mal gelesen)
      bin deswegen auch schon mal wegen den Olympischen Spielen gespannt, was das Fernsehen und dergleichen über Japan eventuell dazu zu berichten haben (und naja, im Endeffekt ist schlechte Presse immer noch gute Presse, oder so ähnlich)
      Wenn jemand Rechtschreib- oder Grammatikfehler in meinen Beiträgeb findet, dann kann er mich freundlich darauf hinweißen, oder lieber gleich für sich behalten, danke im Vorraus.
      "Wenn die Switch ein Tablet ist, dann sind PS4 und XBoxOne PCs."
    • Neu

      Von "eigene Kultur leugnen" kann da nun wirklich keine Rede sein.. zu Mal man schon sehr weit gehen muss um Tiddie-Games als Teil der japanischen Kultur zu sehen.
      Ich denke, wie TheRealWinston auch sagt, dass die meisten Weebs kein Plan haben inwiefern solche VNs und Spiele in der allgemeinen Gesellschaft aufgenommen werden.
      Sie sind nicht normal, oder als Teil der japanischen Kultur angesehen, sondern auch wie bei vielen der "bösen" Westlern eher als abartig und abstoßend gewertet.
      Japan hat auch schon lange vor Olympia diverse Diskussionen zum Thema gehabt...bekommt der normale Weeb eben nicht mit, weil er sich unter seinesgleichen aufhält.
      Der "Druck des Westens" ist da wirklich nur ein Bruchteil, der was zu den Veränderungen beiträgt und keinesfalls DER Einfluss.
      Ihr solltet euch langsam im Klaren sein, dass Japan das Zeug verkauft und es viele Fans hat, aber mindestens genau so viele, die sowas für krank halten.
    • Neu

      Ich wäre euch sehr dankbar wenn IHR alle wieder auf das Thema des Threads wieder zurückkommt ^^
      Sollte wirklich ein so großes Interesse daran bestehen das Thema anzusprechen, würde ich doch eher dazu raten dies in einem seperatem Thread zu führen.
      Hierfür gibt es folgenden Bereich der sich gut dafür eignet; Off-Topic
      Ansonsten sei gesagt, beide Seiten haben recht, es ist auch dort kontrovers wird aber toleriert nur nicht akzeptiert. Ist ein großer Unterschied zu unserer Mentalität.

      Ps. Ebenfalls, bin kein Mod, aber haltet euch doch mit diesen Begriffen etwas zurück. Weeb, SJW etc. sind bekannte Slurs die negativ belastet sind.
      Ihr könnt sie ruhig nutzen, aber ich fühl mich von beiden Begriffen immer so angegriffen weil ich mich in beide Lager zuordne in Ihrer normalen Bezeichnung (liberal und Anime/Asienfan)

      Wir brauchen nicht auch noch hier Anfeindungen :)


      Nun zum eigentlichem Thema meines Beitrags

      Fate/extella Link erscheint UNZENSIERT auf allen Plattformen




      Marvelous Games hat auf Twitter bestätigt das es keine Veränderungen unter den verschiedenen Versionen geben wird und das sämtlicher Content mit dem der japanischen Fassung übereinstimmt.

      Quelle

      Von meiner Seite aus wird es dennoch die PC Version werden, da es mir hier um die DLCs ging welche ggf. seitens Sony nicht zugelassen werden könnten. Es freut mich dennoch das es hier zu keiner Zensur kam, da ich bei den Bonding Events damit eigentlich gerechnet hätte.


      Game Tengoku CruisinMix Special, or The Game Paradise! CruisinMix Special

      Auf PS4 nur in zensierter Fassung, PC Version bleibt unberührt




      Das Spiel welches am 30 November 2018 bei uns erscheinen soll, hat einen neuen Trailer veröffentlich in welchem einigen Usern diverse Veränderungen auffielen.
      Hierbei wurde eine "Szene" verändert in der sogenannten Clarice Bomb Animation. Hierfür wurde ein Charakter entfernt und mit einer anderen ausgetauscht.

      Ob noch weitere Veränderungen im Spiel enthalten sein werden bis auf diese ist nicht bekannt, da die genannte Szene aus dem Trailer zu sehen war, welcher vor Monaten noch in der japanischen Fassung ein ganz anderes Bild darstellte.
      Hierbei sei gesagt das auch der japanische PS4 Release zensiert sein wird wie die westliche Fassung, aber auch hier ist die Steam Version davon unberührt.
      Degica Game hat ebenfalls die Veränderung bestätigt auf Twitter.

      Hätte ich sowieso auf Steam zugelegt, die Zensur selbst empfinde ich jetzt nicht so schlimm aber für ziemlich dämlich. Scheint so als hätte man wirklich Angst vor etwas Haut in dieser Zeichendarstellung so sehr man sich bei Sony dagegen wehrt.






    • Neu

      LostFantasy schrieb:

      Von "eigene Kultur leugnen" kann da nun wirklich keine Rede sein.. zu Mal man schon sehr weit gehen muss um Tiddie-Games als Teil der japanischen Kultur zu sehen.
      Ich hatte es bewusst als Frage formuliert, da ich in solchen Dingen zugegebener Maßen sehr unwissend bin aber das wird man wohl herausgelesen haben? Habe es aber eben so verstanden, so wie du scheinbar pauschal der Meinung bist das sämtliche Games die etwas mehr Haut zeigen und an bestimmter Stelle zensiert werden automatisch "Tiddie Games" sind und genau diese Oberflächlichkeit ist nicht weniger zweifelhaft als meine Unwissenheit
      Zumal ich es auch immer etwas ironisch finde bei solchen Diskussionen deinen "Pantyshot" Avatar zu sehen, schon klar "Panty" ist nicht gleich "Tiddies" aber naja, gewisse Präferenzen haben wir wohl beide ;)

      Beispiel Tokyo Mirage Sessions

      ntower schrieb:


      • Das Alter der Charaktere wurde angepasst. Viele Figuren sind nun mindestens 18 Jahre alt (zuvor 16/17). Dementsprechend wurden auch Textpassagen und sogar die japanische Synchronisation verändert.
      • Einige Werbeanzeigen in einem Dungeon des Spiels wurden verharmlost. Während die dort abgebildeten Frauen Bikinis trugen, sind sie in der US-Version vollkommen bedeckt und tragen Alltagskleidung.
      • Damit einhergehend wurde auch das Bikini-Outfit von Tsubasa, einem der Hauptcharaktere des Spiels, durch ein buntes Alltagsgewand ersetzt, welches nicht mehr so freizügig ist. Dies ändert das Skript für einen der Charaktere im Spiel.
      • In der japanischen Versionen konnte der Busen eines Boss-Charakters teilweise gesehen werden, was nun mittels einer dunklen Aura verhindert wird.
      • In einem der vielen Musikvideos aus dem Spiel wurde ein Outfit, welches Tsubasa trägt, stark modifiziert, sodass es nicht mehr so viel ihres Körpers zeigt. Auch entsprechende Werbeanzeige von ihr in diesem Outfit sind davon betroffen.
      • In diversen Sequenzen konnte in der japanischen Version Tsubasas Unterwäsche gesehen werden. Im Westen hingegen ist dort nur noch ein Schatten deutlich. Auf gleicher Weise wurde beispielsweise die Unterwäsche von einigen weiblichen Charakteren in der Smash Bros.-Serie unkenntlich gemacht.


      Ist für mich kein Game das übermäßig Gebrauch von Ecchi Elementen macht, genauso wenn man immer Bade Mode zensieren muss, als ob Mädchen und Frauen sowas nicht tragen würden, als gäbe es nicht auch in der Realität zig verschiedene Klamottenkataloge in denen sowohl Männer als auch Frauen in Badesachen zu sehen sind, vermutlich meist noch nach bearbeitet um das Produkt möglichst attraktiv zu bewerben, finde ich persönlich fragwürdiger als es dann fiktiv ähnlich nachzuahmen mit dem Unterschied das es eben nicht real ist also wem schadet das dann in irgendeiner Weise?
      Und das man mit dem Alter die Illusion der Volljährigkeit vorgaukeln will, meinetwegen, ändert aber doch nichts an der Darstellung und Wahrnehmung, zumindest nicht bei mir
      Oder was den Busen des Boss Charakters angeht, zählt für mich im Ursprungsdesign einfach zur künstlerischen Freiheit, wurde bspw. bei einem Bosskampf in The Witch & the Hundred Knight nicht zensiert, weil es unbekannter oder grafisch nicht so ins Auge fällt oder was?
      Bei westlichen Spielen ist das wiederum nicht so engstirnig zu sehen, bei God of War 3 die Bettszene mit Aphrodite oder in diesem Trash Duke Nukem Game wo man alle möglichen Absurditäten sehen und begehen kann, man bekommt sogar ein Achievement wenn man jemanden mit Exkrementen bewirft oder auch Dante's Inferno wo man gegen eine sehr freizügige Cleopatra kämpft und sie scheinbar beim "Höhepunkt" besiegt
      Klar diese Spiele sind dann für Volljährige und die Frauen sind in der Darstellung nicht so jugendlich wie in den Anime Games dafür aber noch freizügiger und realistischer in der Darstellung und sie sind unzensiert und darum geht es mir hauptsächlich, hier wird eindeutig mit zweierlei Maß gemessen gerade was den Großteil der Spielerschaft angeht findet man sowas dann extrem geil und sobald es ein Anime Game ist ist es abstoßend wo ich wiederum finde das es in den meisten Fällen eher humoristisch dargestellt ist und so nehme ich das auch wahr, nicht mehr und nicht weniger, daher bleibt es für mich unnötig und unverständlich so etwas zu zensieren oder komplett zu entfernen

      Ich kenne zwar den Begriff Weeb, weiß aber nicht was dieser bedeutet, eventuell trifft er zu und/oder ist als Beleidigung gemeint, juckt mich nicht sonderlich, bin ich fast täglich mit ähnlichem konfrontiert und das ich ja eh nur Hentai Games zocke :P
      Bin niemand der eine "Waifu" hat oder etwas "kawaii" findet oder ähnliches wenn das darunter zählt
      Ich bin wohl eher ein "Hikikomori" und "Otaku" :D

      LostFantasy schrieb:

      Sie sind nicht normal, oder als Teil der japanischen Kultur angesehen, sondern auch wie bei vielen der "bösen" Westlern eher als abartig und abstoßend gewertet.
      Das sie nicht normal sind dürfte jeder wissen, sonst wäre es wohl kaum eine Nische und da gerade Ecchi direkt ein eigenes Genre im Animebereich ist und diese sehr wohl zur japanischen Kultur zählen, geht das für mich gewissermaßen Hand in Hand, vielleicht auch etwas oberflächlich von meiner Seite her, gebe ich zu

      Werde mich aber nun an den Rat von RexXx halten und das Thema hiermit von meiner Seite her dann ruhen lassen damit sich wieder auf den Hauptthread fokussiert wird, jeder hat halt seine Ansicht der Dinge und es ist offensichtlich das keiner den anderen von irgendetwas überzeugen kann oder auf Verständnis stößt


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bloody-Valkyrur ()

    • Neu

      Bloody-Valkyrur schrieb:

      Ich hatte es bewusst als Frage formuliert, da ich in solchen Dingen zugegebener Maßen sehr unwissend bin aber das wird man wohl herausgelesen haben? Habe es aber eben so verstanden, so wie du scheinbar pauschal der Meinung bist das sämtliche Games die etwas mehr Haut zeigen und an bestimmter Stelle zensiert werden automatisch "Tiddie Games" sind und genau diese Oberflächlichkeit ist nicht weniger zweifelhaft als meine UnwissenheitZumal ich es auch immer etwas ironisch finde bei solchen Diskussionen deinen "Pantyshot" Avatar zu sehen, schon klar "Panty" ist nicht gleich "Tiddies" aber naja, gewisse Präferenzen haben wir wohl beide ;)
      Na wenn man sich die Serien anschaut, die betroffen sind und ueber die der Aufstand zur Zeit hergeht kann man es mit "Tiddie-Games" schon recht gut zusammenfassen ;)
      Habe im Uebrigen keinerlei Probleme mit solchen Sachen, und wollte lediglich dazu sagen, dass Japan selbst auch ohne den Westen kraeftig zensiert ;)
      Schau dir mal an, wie so mancher West-Titel zerschnitten wird.
      Das wollte ich lediglich darstellen. Japan ist in keinem Fall das gesegnete Land, wie es sich manche (vornehmlich Weebs , ja ich sags weil es einfach so ist ..da gibts keine positive Auffasung dazu) vorstellen.

      Aber das soll es jetzt auch von mir dazu gewesen sein, bevor wieder jemand "Autoritaet" walten laesst.
    • Neu

      Ich finde es vollkommen normal, Gründe und mögliche Einflüsse für Zensuren zu erörtern. Solche Themen nur punktuell und einseitig zu betrachten kann nie was Gutes sein. Das gehört doch mit zur Debatte und der Thread ermutigt im Titel auch ja das Debattieren.
      Außerdem haben wir hier einen designierten Zensurthread, ohne das man mit solchen Diskussionen in anderen Threads den Leuten damit auf die Nerven geht, die sich damit nicht beschäftigen wollen.
      Ansichten aus Japan zu dem Thema sind eh schwieriger beizuwohnen, als den offensichtlichen Anwandlungen aus dem Westen.
      Die Olympiade als weiteren Bestandteil der Diskussion, hab ich schon öfter in letzter Zeit vernommen. Wie so oft im Leben, werden ein Vielzahl von Gründen für die aktuellen Entwicklungen verantwortlich sein.
      Von meiner Seite, sehe ich keinen Grund diesen informativen Thread so einseitig zu betrachten. Ich richte mich aber schlussendlich nach den Vorstellungen des Threaderstellers, wenn dieser noch seinen Senf dazu gibt.
    • Neu

      RexXx schrieb:

      Ps. Ebenfalls, bin kein Mod, aber haltet euch doch mit diesen Begriffen etwas zurück. Weeb, SJW etc. sind bekannte Slurs die negativ belastet sind. Ihr könnt sie ruhig nutzen, aber ich fühl mich von beiden Begriffen immer so angegriffen weil ich mich in beide Lager zuordne in Ihrer normalen Bezeichnung (liberal und Anime/Asienfan)
      Also ich bin stolz darauf ein Gamer zu sein und habe auch nichts dagegen als Weeb, Nerd oder Freak bezeichnet zu werden, im Gegenteil. Selbst wenn es negativ gemeint sein soll, stehe ich dann eher mit noch höher erhobenem Haupt dem Gegenüber.

      SJW, NPC, Social Terrorist oder von der anderen Seite Terf, Incel usw. sind natürlich Schimpfworte, die Linke und Nicht-Linke sich gegenseitig um die Ohren hauen, da habe ich auch keine Probleme die zu verwenden um andere zu "beleidigen", wenn ich das nutze, dann weil es sich jemand verdient hat ... :D

      PS: Mein Waifu im Frühjahr war Zero Two (02) von Darling in the Franxx, mein aktueller Waifu der Saison ist Rikka von SSSS.Gridman ... aber ich nehme das natürlich nicht so ernst. Wobei der eine Screenshot aus Episode 5 von SSSS.Gridman wo Rikka nach dem Laufen schwer atmend im Bikini dasteht, der hatte schon was ... (und wer mir jetzt damit kommt, dass sie Minderjährig ist und ich sie nicht als sexy ansehen darf, der sollte mal zum Psychologen, ob was mit seiner Sexualität nicht in Ordnung ist ... ^^ )
      Rikka Screencap
      Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
      Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Spiritogre ()

    • Neu

      Es freut mich dass eine solche Diskussionsbereitschaft hier besteht, aber ich befürchte nun mal dass das Thema lediglich dazu führen das eigentliche News in den Hintergrund geraten und ich mich halt dann frage, ob es überhaupt jemanden interessiert ob etwas zensiert oder unzensiert erscheint auf Hinweis, wenn es hauptsätzlich um das Thema Zensur geht.

      Da News hinsichtlich dieser sporadisch bis gar nicht bei uns kommen, empfinde ich es gerade als sehr wichtig das man hier zumindest eine kleine Stelle hat wo man an solche Infos auch im deutschem Bereich kommt.
      Wenn ihr jedoch gerne an der Diskussion "KulturZensur" euch weiter beteiligen wollt, dann soll es halt so sein.
      Wenn ihr euch Begriffe an den Kopf werfen wollt, weil keine der beiden Seiten (ich erwähne hier explizit keine Namen) sachliche Argumente liefern kann außer dem anderem etwas vorzuwerfen, kann ich mich auch gleich auf Twitter mit diesem Thema herumschlagen.

      Ich bin kein Mod, macht was ihr wollt, ich halt mich aus dem Thema raus weil ich privat mit dem Einfluss westlicher Kultur schon zutun hatte in meiner Heimat und ich eine Diskussion darüber lieber aus dem Weg gehen will. Immerhin kann ich mich dazu lediglich emotional äußern und das hindert jegliche sachliche Unterhaltung darüber.
      Ich werd weiterhin News/Infos raushauen zum Thema, aber wenn ich merke das diese sowieso kaum beachtet werden wegen dieser MÖGLICHEN Unterhaltung, dann werde ich es auch einfach sein lassen.

      @Spiritogre
      Schön das dich sowas nicht stört, mich hingegen schon und ich würde ungern nur Leute gebannt/verwarnt sehen wegen einer solchen Unterhaltung wo keine Seite die andere nachvollziehen MÖCHTE, weil sie das Thema nur auf eins beschränken.
      Wäre schade um die Leute mit dennen man so gut sich unterhalten konnte (bezieht sich auf alle in dem Thread hier).

      So viel dazu von meiner Seite aus.....






    • Neu

      RexXx schrieb:



      @Spiritogre
      Schön das dich sowas nicht stört, mich hingegen schon und ich würde ungern nur Leute gebannt/verwarnt sehen wegen einer solchen Unterhaltung wo keine Seite die andere nachvollziehen MÖCHTE, weil sie das Thema nur auf eins beschränken.
      Wäre schade um die Leute mit dennen man so gut sich unterhalten konnte (bezieht sich auf alle in dem Thread hier).

      So viel dazu von meiner Seite aus.....
      Warum sollte ich gebannt werden?
      Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
      Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art