Einstufung ausstehend: Aktuelle Debatten über die Behörden (USK, PEGI und Co.), Zensuren und Neuigkeiten [Update: 31.05 - Valkyrie Drive von BPjM indiziert]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @RexXx

      Hab den Kommentar erst jetzt von dir entdeckt. Normalerweise bin ich selbst häufig auf Schnittberichte, aber momentan lag ich flach.
      Ist nun angepasst.

      Ja, eine unglaubliche Geschichte mal wieder aber wenig verwunderlich. Oder halt vielleicht doch da halt der Anime mit viel Titties und Nippel und Charakteren, deren Alter mehrmals genannt wird in der Serie, ab 16 freigegeben ist. Es kann einfach nicht sein, dass das eine als Kunstform nun irgendwie angesehen wird und das andere mit wesentlich unbedenklicheren Inhalten (keine Nacktheit, keine Nennung des Alters) nun als Kinderpornografie durchgehen. Besser gesagt, die Einstiegsdroge in Kinderpornografie. Und so ergibt ihre ganze Posse rund um Posendarstelung keinen Sinn wenn weiterhin sämtliche Spiele, geprüft nach alten Richtlinien, erhältlich sind und weiterhin im Medium Film diese Inhalte problemlos durch die Prüfung kommen obwohl der Verleih eine wesentlich höhere Freigabe beantragt. Aber man darf von der deutschen Bürokratie auch nichts anderes erwarten.
    • Ist schon sehr lächerlich die ganze Geschichte, nicht nur dass sie mit Absicht den Leuten ans Bein pinkeln wollten und dem Spiel keine Freigabe gegeben haben (Wodurch man den DLC ja bekanntlich nicht kaufen kann), nun auch noch sowas fast 2 Jahre nach dem Release.

      Unnötig und macht das eh schon schlechte Image des deutschen Jugendschutzes nicht besser.
    • Mich wundert die aktuelle Flut an Indizierungen nach so langer Zeit gar nicht so extrem. Ende 2015 wurden diese neuen Richtlinien beschlossen, ab 2016 verwehrte die USK mehreren Titeln die Freigabe. Doch erst seit diesem Jahr hat sich die BPjM aktiv in die Debatte "Posendarstellungen" eingemischt und pickt sich nun die Titel erst einmal raus, denen die Freigabe verwehrt wurde. Denn mehr können sie nicht tun da ja bereits geprüfte Spiele nicht mehr indiziert werden dürfen. Sie müssten hier einen absoluten Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz nachweisen, um da überhaupt was drehen zu können. Der nächste Schritt wird sein, die indizierten Titel auf Liste B zu bekommen und die dann nach §131 bundesweit zu beschlagnahmen. Das ganze kostet Geld und ist völlig unnötig da hier nur eine Nische bedient wird, aber da 98% aller Spiele mittlerweile freigegeben werden und auch vom Index allmählich genommen werden, verliert die BPjM in dem Sektor immer mehr ihre Daseinsberechtigung. Für mich ist das auch nichts weiter als eine ganz normale Trotzreaktion, um noch Präsenz zu zeigen. Und hier hat man sich wieder einmal Videospiele ausgesucht. Denn theoretisch dürfte die BPjM das gleiche bei Filmen, Musik und Literatur tun.
    • Das lustige ist ja, ich hab heute über Twitter von Marvelous mitbekommen dass der neue Teil von Senran Kagura bei uns mit einem "ab18" Siegel erscheinen wird.
      Ich habs bereits in den Thread geschrieben wo die CE Ankündigung ist, aber zur Vollständigkeit werfe ich mal das Bild auch hier mal rein.


      Quelle: twitter.com/marvelous_games/status/1002208624482115594

      Auf die Anfrage ob es unzensiert ist hab ich keine Antwort bekommen, aber die Tatsache das Senran mit ab 12 bzw, ab16 in Deutschland gestartet ist und nun bei ab18 angelangt ist, spricht umso mehr für den Wandel denn die USK gerade erlebt.

      Bin echt gespannt was mit Omega Labyrinth Z passieren wird und ob dieser nicht sogar auf der berüchtigten Liste landet, wo auch der Besitz des Titels strafbar wäre. PQube hat ja den Titel von seiner Webseite genommen und Ricedigital vom Shop, gleiches galt auch für Playasia welche aber seit kurzem wieder den Titel zur Vorbestellung online hat.
      PQube hat sich dazu nicht wirklich geäußert, außer das sie momentan nichts sagen können und man die nächsten Wochen warten soll.
      Ich hab da den leisen Verdacht das sie in England wohl Probleme haben, da der Titel dort indiziert wurde und deswegen den Titel nicht vermarkten dürfen als UK-Publisher.
    • Desotho schrieb:

      Alle Mädels sind in der deutschen Version über 18 oder so :D
      Das sowieso, aber ich hätte halt bei Mirai echt gedacht das sie deswegen vielleicht Probleme machen würden. Andererseits ist es trotzdem nicht so schön das es nun ab18 rausgegeben wird, weil damit der Release von Shinobi Refle in Deutschland definitiv nicht passieren wird.
      7even hat hingegen noch eine Chance wenn sich die Lage bis dahin nicht verschlimmern sollte.
      Ich bin aktuell nur froh darüber das ich an die DLCs ohne Probleme komme, da diese ja diesmal nicht nur kosmetischer Natur sind sondern weitere Kampagnen/Missionen gibt mit zusätzlichen Charakteren.
      Zur Ergänzung noch; Marvelous hat auch bestätigt das es unzensiert erscheinen wird.

    • RexXx schrieb:

      Bin echt gespannt was mit Omega Labyrinth Z passieren wird und ob dieser nicht sogar auf der berüchtigten Liste landet, wo auch der Besitz des Titels strafbar wäre.

      Vor einiger Zeit schrieb ich ja mal, so etwas gibt es bei uns nicht. Ausgenommen davon sind natürlich Sachen, die sowieso illegal sind und strafrechtlich verfolgt werden (Stichwort "Echtes" pädophiles Material, Tier-Pornos oder so ein verrückter Müll). Kurioserweise ist bei §131 Titel nur der Verkauf strafbar. Ich weiß natürlich nicht inwieweit sich da irgendwas geändert hat, aber ich hab diesbezüglich nichts gelesen. Selbst ein Titel auf Liste B wäre offiziell noch nicht einmal beschlagnahmt, allerdings steht so ein Titel kurz davor.

      Normalerweise dürfte nach den neuen Regularien auch Re:Newal keine Freigabe bekommen. Entweder bekommt es keine Freigabe wie die anderen Titel oder man gibt auch Gal*Gun 2 eine Altersfreigabe. Man kann nicht einen Titel mit gleichem Content eine Freigabe erteilen dem anderen aber nicht. Man hat mehr Probleme damit, wenn es um Schulmädchen geht. Bei Peach Beach Splash war das Szenario anders, aber da Re:Newal ein Remake ist wird es wohl wie das Original hauptsächlich an der Schule spielen. Dementsprechend ist es einfach seltsam, dass man Re:Newal nun eine Freigabe erteilt hat. Wieso? An der Stelle von Marvelous würde ich der Sache doch mal auf den Grund gehen. Wird natürlich nicht passieren^^

      Das Alter der Mädchen ist nie ein Thema. Auf das Alter wird einfach nicht eingegangen. Es wird weder gesagt, dass sie über 18 sind noch wird gesagt, dass sie unter 18 sind. Bei Senran Kagura wurden in allen Versionen bereits damals das Alter aus den Profilen entfernt, genau wie bei Dead or Alive bei den damals noch minderjährigen Charakteren.

      Hatte PQube bei Omega Labyrinth nicht bereits erwähnt, dass das Spiel in UK und Deutschland keine Freigabe erhalten hat? Da war doch was. Ich war mir sicher, dass man das Spiel nicht nur in England sondern auch in Deutschland zur Prüfung eingereicht hatte.


      Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk ist mit USK 16 auch jetzt relativ hoch ausgezeichnet worden. Hier werden vermutlich wieder Loli-Charaktere für diese verhältnismäßig hohe Freigabe gesorgt haben.
    • Somnium schrieb:

      Selbst ein Titel auf Liste B wäre offiziell noch nicht einmal beschlagnahmt, allerdings steht so ein Titel kurz davor.
      Ich wundere mich immer wieder aufs neue woher du solche Informationen hast? Wenn ich mich nicht irre, hattest du ja damals das auch mit Peach Beach Splash vorrausgesagt oder war das jemand anderes?
      Wie auch immer ^^
      Welcher Titel wäre denn das eigentlich? Wenn es etwas neues wäre dann könnte ich mir sehr gut Agony vorstellen, aber das hat bereits ein Rating erhalten. Hmmm.....hast du dazu mehr Informationen oder kannst du zumindest sagen ob es uns "Japano" Fans betreffen würde?

      Somnium schrieb:

      Normalerweise dürfte nach den neuen Regularien auch Re:Newal keine Freigabe bekommen. Entweder bekommt es keine Freigabe wie die anderen Titel oder man gibt auch Gal*Gun 2 eine Altersfreigabe. Man kann nicht einen Titel mit gleichem Content eine Freigabe erteilen dem anderen aber nicht.
      Natürlich ist es nicht nachvollziehbar, aber mal nicht gleich den Teufel an die Wand X(
      Mit der Entscheidung gibt es zumindest noch einen kleinen Hoffnungsschimmer das gelegentlich ein solcher Titel seinen Weg zu uns finden würde, auch wenn ich weiterhin glaube das hier nicht die USK als Gremium entschieden hat, sondern eher nur einige Leute anwesend waren und diesem ihre Freigabe gaben ohne jene Personen zu konsultieren die Peach Beach Splash rauswerfen wollten.
      Ich kann sowieso nicht ganz nachvollziehen nach welchen Kriterien die USK in der Hinsicht entscheiden, da Peach Beach Spash ohne School Setting auskam und dennoch kurz davor stand, GalGun 2 diesen besitzt und rausflog und der neue Senran Kagura Teil diesen wieder hat und nun ohne Probleme durchkam.

      Somnium schrieb:

      Hatte PQube bei Omega Labyrinth nicht bereits erwähnt, dass das Spiel in UK und Deutschland keine Freigabe erhalten hat? Da war doch was. Ich war mir sicher, dass man das Spiel nicht nur in England sondern auch in Deutschland zur Prüfung eingereicht hatte.
      Ja und darauf bezog ich mich auch gar nicht
      Es ging eher darum das sowohl auf PQubes und RiceDigitals Seite der Titel verschwunden ist, Playasia die Vorbestellungen der US und EU Version aus dem Shop nahm und PQube auf Twitter folgendes verkündete "Das man sich momentan nicht äußern KANN".
      Viele hatten daraufhin den Verdacht das es Probleme mit dem Release gibt, da PQube in England sitzt wo der Titel ja rausgeworfen wurde und nicht verkauft werden darf.
      Seit letzter Woche hingegen hat Playasia den Titel wieder drin, aber es ist weiterhin kein Releasedate bekannt und haben sich diesbezüglich auf Twitter immernoch nicht geäußert.

      Somnium schrieb:

      Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk ist mit USK 16 auch jetzt relativ hoch ausgezeichnet worden. Hier werden vermutlich wieder Loli-Charaktere für diese verhältnismäßig hohe Freigabe gesorgt haben.
      Gibts eigentlich nicht die Möglichkeit die Begründung der Einstufung einzusehen wie es bei der ESRB etc. möglich ist?
      Mich würd das echt gerne interessieren, da ich gerade bei dem Titel mit ab 16 maximal gerechnet hätte und selbst wenn es Lolis hat, müssten diese nicht aufreizend designt sein oder in Fanservice Szene zu sehen sein oder ist das enthalten in dem Spiel?
    • @RexXx

      Ganz oben hatte ich mich glaube ich etwas falsch ausgedrückt xD
      Ich habe aktuell keine Infos zu irgendwelchen Ratings (es stimmt aber, dass mit PBS war ich, da konnte ich echt mal einen raushauen, zu der besagten Person habe ich aber eher selten Kontakt). Ich meinte das mit der Liste B eher als Beispiel, so von wegen: "Wenn ein Spiel da drauf ist, dann ist es theoretisch nicht mehr weit bis zur Beschlagnahme".

      Was Senran Kagura angeht hat man jetzt glaube ich eine klare Linie gezogen, nämlich alle mit Keine Jugendfreigabe durchwinken. Meine aktuelle Prognose war da so: Re:Newal kommt mit 18 durch, Shinobi Reffle wird keine Freigabe erhalten. Bisher geht es genau diesen Weg.

      Nun habe ich das auch mit PQube verstanden. Da würde ich mir grundsätzlich keine Sorgen machen. Mal ein Beispiel aus einer ganz anderen Branche. Jack Daniel's, so wie viele andere bekannte Bourbon in den USA werden in so genannten Dry Counties hergestellt wo der Besitz und Konsum von Alkohol verboten ist, jedoch nicht die Produktion für den Import. Ähnlich verhält es sich dann auch bei Spielen.

      Und ja, du kannst per E-Mail eine Begründung der Freigabe anfragen kurze Zeit, nachdem das Rating Online gegangen ist. Die werden zwar nicht öffentlich gemacht auf der Website, sind allerdings auf Anfrage jederzeit erhältlich.
    • Somnium schrieb:

      Was Senran Kagura angeht hat man jetzt glaube ich eine klare Linie gezogen, nämlich alle mit Keine Jugendfreigabe durchwinken. Meine aktuelle Prognose war da so: Re:Newal kommt mit 18 durch, Shinobi Reffle wird keine Freigabe erhalten. Bisher geht es genau diesen Weg.
      Um Shinobi Refle weine ich auch keine Träne hinterher, ich fand schon immer die Spinoff Teile nicht so gut. Da mit 7even auch der Abschluss gefunden werden soll, reicht es mir solange auch noch dieser seinen Weg zu uns findet.
      Ich hab so nebenbei auch noch von der USK auf Twitter wie per Email eine Bestätigung erhalten und der Eintrag ist nun auch auf der Webseite seitdem ersichtlich, also hab ich die Chance gleich genutzt und mir die CE geholt. Da der Yumi DLC sowieso am Ende sicher 5-10 Euro machen wird, ist der Preis der CE für den Inhalt mehr als passend.

      Somnium schrieb:

      Nun habe ich das auch mit PQube verstanden. Da würde ich mir grundsätzlich keine Sorgen machen. Mal ein Beispiel aus einer ganz anderen Branche. Jack Daniel's, so wie viele andere bekannte Bourbon in den USA werden in so genannten Dry Counties hergestellt wo der Besitz und Konsum von Alkohol verboten ist, jedoch nicht die Produktion für den Import. Ähnlich verhält es sich dann auch bei Spielen.
      Das mag sein aber das sind die USA, England hingegen kann das gänzlich anders angehen und da liegt nun mal die Befürchtung. England besitzt einer der stärksten "Anti"-Pornographie (nicht Porno, das ist ein Unterschied) Gesetze der Welt.
      In 4chan herrscht zudem das Gerücht das es innerhalb von PQube eine Untersuchung der örtlichen Polizei gab und man Inhalte, Dateien etc. beschlagnahmt hat mit Verdacht auf Besitz der Kinderpornographie.
      Ob sich das bewahrheitet wird sich zeigen, aber die Tatsache das PQube selbst verlautet das man aktuell sich nicht dazu äußern kann und das Releasefenster immer kleiner wird und wie gesagt der Titel aus der Seite entfernt wurde, spricht vorerst für nichts gutes oder zumindest das man mit Problemen zu kämpfen hat.
      ______________________________________________

      Brandheiße News !!!!


      Omega Labyrinth Z scheint auch in Spanien nicht mehr zu erscheinen oder zumindest nicht mehr in seiner Retail Fassung.

      Quelle: meristation.as.com/noticias/ca…rinth-z-en-espana/2284022

      Also langsam aber stetig artet der Release des Titels aus und entwickelt sich immer mehr zur einem europäischem Problem für PQube. Langsam mache ich mir echt Sorgen ob nicht nur der Release zurückgezogen wird, sondern PQube vielleicht auch bald von der Bildfläche verschwinden könnte.
      Zudem mache ich mir langsam Sorgen ob die Ratingboards überhaupt noch etwas zu "entscheiden" haben. Immerhin war der Titel von PEGI bewertet worden und nach England, gesellt sich nun auch Spanien dazu?
      Wieso gibts eigentlich die PEGI wenn jedes Land sowieso wieder seine eigene Suppe kocht?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RexXx ()

    • nichegamer.com/2018/06/07/valv…-its-illegal-or-trolling/

      Also ich weiß nicht so recht ob das am Ende so gut ausgehen wird ^^"
      Mich freuts natürlich das Sie nun alles reinlassen was eben nicht strafrechtlich bedenklich ist, aber andererseits werden das natürlich Trolle nutzen um sich einen Spaß zu erlauben.
      Zudem scheint man weiterhin auf die "Null Kommunikation" sich zu verlassen und weiterhin kein Statement über bereits "entfernte" Titel zu geben, welche nach der Ankündigung eigentlich wieder zurück müssten.