RPG - Aber welches?

  • Hehe, hab garnicht gewusst, dass es einen thread zu VP3 gibt. ^^ Aber ich finde es interessant, wie unterschiedlich die Eigenheiten von VP1 aufgenommen werden, manche finden es wunderbar (wie ich) und andere ekeln sich total darüber (wie du).


    VP1 ist wahrlich kein einfaches Spiel und als ich es das erste Mal gespielt habe, war ich auch sehr abgeschreckt, was ja kein Wunder ist, wenn man so etwas wie Zeitbegrenzung, Platforming, Transfer von Partymitgleider, etc. in einem RPG hören muss. Doch stellen diese "Schwächen" des Spiels in Wahrheit die großen Pluspunkte in diesem Spiel dar, da, sobald man sich mit der Mechanik näher beschäftigt hat, sie eine äußerst innovative Spielweise ermöglichen, welche ich noch in keinem anderen RPG gesehen habe. Deshalb ist VP1, in Sachen Gameplay, auch mein absolutes Lieblings RPG für die PS1. Wer also mal die anere RPG Erfahrung sucht, liegt bei diesem Spiel sicher nicht daneben.


    Ich war sehr erfreut, als ich bei VP: Covenant of the Plume wieder ein ähnliches Spielerlebnis hatte. Deshalb finde ich auch den NDS Ableger besser als Teil2.

  • Danke danke ;zwinck)
    Duch die ganzen kontroversen Meinungen über VP wird meine Neugier geweckt - wenn ich mal wieder etwas Zeit habe werde ich mir das Spiel mal ansehen~~


    Sedeux: SH kann man tatsächlich mehr als einmal spielen~bin gerade mit dem 3. Teil beschäftigt (den ich bis jetzt aber noch nicht soo dolle finde...wie findest du den?)

    • Offizieller Beitrag

    Ja Raine, mein Avatar hat mich verraten ;)


    Bei Star Ocean darfst dir eigentlich nur eines erwarten: ein pures JRPG. Es spielt eher mit futuristischen Background, obwohl man mit Schwert kämpft und oft in mittelalterlichen Settings rumläuft dennoch. Es beinhaltet grinden als auch Item Synthese und die Kämpfe werden nachher wirklich knackig hart. Story ist eigentlich immer gut, bin bis jetzt noch nicht enttäuscht worden!

  • Zitat

    den ich bis jetzt aber noch nicht soo dolle finde...wie findest du den?

    Er ist definitiv anders, nicht so dunkel, tiefgründig und genial in der Story und Charaktere. Doch sehr nett und verrückt, nur darf man bei dem Teil nicht zu sehr an den alten Teilen hängen, auch wenn ich sie vermisse. Kannst dir auch meine Kritik dazu lesen.


    Der Gamesbewertungsthread #2

    Angeklagter: "Ich erhebe Einspruch!"
    Staatsanwalt: "Sie erheben Einspruch? Wieso?"
    Angeklagter: "Mir ist nichts besseres eingefallen."
    Richter: "Einspruch stattgegeben!"
    Staatsanwalt: "Aber Exzellenz. Dem soll stattgegeben werden?"
    Richter: "Mir ist auch nichts besseres eingefallen..."

    : aus "Die Marx Brother im Krieg" ("Ducksoup").

  • Sedeux: Danke für den Link. Ja ich denke ganz ähnlich über Nr. 3. Schade, dass die düstere Atmosphäre weg ist und die Charas mögen ja witzig sein, aber sie sind mir zu jung und kindisch. An sich ist mir da fast alles ein bissl zu fröhlich und Shania ist mir ziemlich unsympathisch (was hat die da überhaupt an?! Haha) Naja, wenns nach mir ginge hätte Yuri die Welt ruhig noch einmal (nein 10x ;) ) retten können~~


    Ich werds trotzdem durchspielen (bin ja noch relativ am Anfang - das Szenario im verlassenen Theater fand ich z.B. sehr gelungen, weils doch ziemlich spannend und gruselig war--)


    Greetings

    • Offizieller Beitrag

    Der düsterste Teil war und ist immernoch Koudelka, jeder Nachfolger hat im Punkt Horror immer ein Stück abgebaut, bis zum leidigen Desaster in Teil 3 New World Order. Daher Grenze ich den eigentlich schon mehr von den anderen Teilen ab. Wirklich gut hat er mir von der Story und den einzelnen Elementen nicht mehr gefallen. Es war dann einfach teilweise zuviel slapstick mit drin.


    Naja, wenns nach mir ginge hätte Yuri die Welt ruhig noch einmal (nein 10x ;) ) retten können~~


    Mir hätte in der Hinsicht auch mal ein Prequel mit seinem Vater gefallen ^^, da wäre auch eine Menge Potential gewesen. Schade das daraus nix mehr wird.

  • jeder Nachfolger hat im Punkt Horror immer ein Stück abgebaut


    Trotzdem ist für mich Covenant das beste Ps2 Rollenspiel aller Zeiten! Und ein Prequel hätte ich mir auch gewünscht. Nach der Endsequenz wo Karin die der Vergangenheit ist und auf Yuris Dad trifft, war ich ne weile sogar überzeugt, das es ein Prequell geben würde.

  • Zitat

    (was hat die da überhaupt an?!

    Wenn dich stört was sie an hat, lass sie sich doch öfters verwandeln. :D

    Zitat

    Trotzdem ist für mich Covenant das beste Ps2 Rollenspiel aller Zeiten!

    Muss ich zustimmen, es ist meiner Meinung sogar eins der besten Spiele überhaupt.
    Was findest du eigentlich besser, Tydus? Dragon Age oder Shadow Hearts: Covenant?


    Zitat

    das es ein Prequell geben würde.

    Ich hoffe noch immer so sehr auf ein neues gutes Shadow Hearts. Und es sieht im Moment noch wahrscheinlicher aus als zuvor, dass es irgendwann dazu kommt. Zum einen hat XSeed Besitzer AQInteractive Cavia, Artoon und feelplus aufgekauft und zudem ist XSeed gerade dabei ihren Blog aufzuleben. Auch wenn dort bisher nichts brauchbares kam. Aber es hieß man könne dort über alles Mögliche mit Spiel-Releases usw. nachfragen.

    Angeklagter: "Ich erhebe Einspruch!"
    Staatsanwalt: "Sie erheben Einspruch? Wieso?"
    Angeklagter: "Mir ist nichts besseres eingefallen."
    Richter: "Einspruch stattgegeben!"
    Staatsanwalt: "Aber Exzellenz. Dem soll stattgegeben werden?"
    Richter: "Mir ist auch nichts besseres eingefallen..."

    : aus "Die Marx Brother im Krieg" ("Ducksoup").

  • Habe gerade 2 RPGs gefunden, von denen ich nie zuvor hörte aber nicht so schlimm aussehen. Kennt einer die beiden NDS-Games?


    http://www.amazon.de/dtp-Enter…es-Vampires/dp/B002IJ4X7M
    http://www.amazon.de/Witches-V…es-Ashburry/dp/B0035ORH36

    Angeklagter: "Ich erhebe Einspruch!"
    Staatsanwalt: "Sie erheben Einspruch? Wieso?"
    Angeklagter: "Mir ist nichts besseres eingefallen."
    Richter: "Einspruch stattgegeben!"
    Staatsanwalt: "Aber Exzellenz. Dem soll stattgegeben werden?"
    Richter: "Mir ist auch nichts besseres eingefallen..."

    : aus "Die Marx Brother im Krieg" ("Ducksoup").

  • Also das erste der beiden Games haben wir unserer Tochter (14) geschenkt, da sie ein absoluter Vampir- und Hexenfan ist. Sie hat es nach kurzer Zeit weggelegt und gemeint, es sei todlangweilig und eher was für Kleinkinder. Zu sagen wäre noch, dass sie sonst eigentlich sehr wenig RPGs spielt (ausser Pokémon und Mario & Luigi).
    Ich selbst hab es noch nie getestet.

  • Nachdem ich vor einiger Zeit Kingdom Hearts: Birth by Sleep zuende gespielt habe und es Ferien sind (mehr Hausaufgaben-Ferien als richtige Ferien), muss man die Zeit ja, wenn schlechtes Wetter ist, wie es in letzter Zeit ist, ausnutzen. Diesesmal bin ich auf der Suche nach einem RPG für die PS2. Da ich langsam diese Anime-Grafik (Bsp. Tales of-) nicht mehr sehen kann, wollte ich wieder ein Spiel mit realistischer Grafik. Da ich schon FF VII: DoC und FF XII besitze, sind mir VP 2: Silmeria und Magna Carta, durch die "Wiederbelebung" des Threads, eingefallen. Welches von den beiden Speiel ist empfehlenswerter? Kennt Ihr noch andere Spiele mit realistsicher Grafik?
    Vielen Dank scon einmal im Vorrraus!

  • Zitat

    VP 2: Silmeria und Magna Carta

    Ich würde dir persönlich zu Magna Carta raten, aber das gibt es nur als UK-Import.

    Zitat

    Kennt Ihr noch andere Spiele mit realistsicher Grafik?

    Was ist denn eine realistische Grafik? :rolleyes:
    Ansonsten wenn jemand nach guten PS2-RPGs fragt kann ich immer wieder nur mit den PS2-Shin Megami Tensei-Teilen und den Shadow Hearts-Teilen antworten. Vor allem Covenant ist eine einzige Wucht und sollte jede PS2 mal erlebt haben.

    Angeklagter: "Ich erhebe Einspruch!"
    Staatsanwalt: "Sie erheben Einspruch? Wieso?"
    Angeklagter: "Mir ist nichts besseres eingefallen."
    Richter: "Einspruch stattgegeben!"
    Staatsanwalt: "Aber Exzellenz. Dem soll stattgegeben werden?"
    Richter: "Mir ist auch nichts besseres eingefallen..."

    : aus "Die Marx Brother im Krieg" ("Ducksoup").

  • Herr der Ringe : Das dritte Zeitalter :D
    Kampfsystem quasi aus FFX übernommen und Grafik halt an den Filmen orientiert...wenn du mal was ganz anderes als den üblichen JRPG Stil willst, aber trotzdem gern was oldschoolig-rundenbasierendes haben willst^^
    Zumindest auf Hard schön anspruchsvolle taktische Kämpfe, klasse Soundtrack sowieso...naja Story und Charaktere sind bei weitem kein Meisterwerk und gegen Ende ist einfach nur noch ein großes WTF?! :D

  • Zitat

    so mit realistischer Grafik meine ich zum Beipsiel so etwas: KLICK! .

    Ich versteh immer noch nicht, was du unter "realistischer Grafik" meinst. Was soll denn an KH relistischer sein als anderswo? O_o


    Ansonsten, schau dir einfach mal Shadow Hearts an. Ist bestimmt nicht falsch.

    Angeklagter: "Ich erhebe Einspruch!"
    Staatsanwalt: "Sie erheben Einspruch? Wieso?"
    Angeklagter: "Mir ist nichts besseres eingefallen."
    Richter: "Einspruch stattgegeben!"
    Staatsanwalt: "Aber Exzellenz. Dem soll stattgegeben werden?"
    Richter: "Mir ist auch nichts besseres eingefallen..."

    : aus "Die Marx Brother im Krieg" ("Ducksoup").

  • So, auf der PSP habe ich mir folgende Spiele ausgeguckt: Mana Khemia, Tales of Eternia und Valkyrie Profile.


    Zu VP hat Para glaube ich schon einiges geschrieben, dazu könnte ich ja einfach ein paar Posts zuvor schauen. Wer von euch hat einen, der gar beide, andere Titel gespielt und kann mir ein paar takte dazu erzählen?

  • mana khemia kann ich dir empfehlen yoi.


    geht in richtung atelier rorona nur mit mehr kampf.
    story und charas sind auch witzig, hab aber nur den zweiten gespielt.
    schätze aber, dass der erste dem gleich kommt.


    gust halt
    wenn dich ar tonelico und atelier rorona nicht enttäuscht haben, dann greif zu :D