Final Fantasy XV - Deluxe Edition ist jetzt vorbestellbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Enrico82 schrieb:


      Ich denke es wird einfach der Versuch sein, dass Spiel extrem zu hypen, um so viele Einheiten, wie möglich zu verkaufen.


      Das glaub ich weniger. Ich hab's schon mal erwähnt, im Trailer zum Film sind Szenen aus den alten Versus Trailern zu sehen. Ich nehme eher an, man wollte einiges an Story Material, das schon existierte, nicht einfach komplett verwerfen. Denn richtig, das wird schon etwas Geld verschlungen haben, also warum dann nich einfach an anderer Stelle verwenden?

      Das is auch schon wieder so ne destruktive Haltung...als hätte SE es tatsächlich nötig, das Spiel jedem mit Gewalt an die Backe zu nageln. Schon mal den Versuch gewagt, einfach davon auszugehen, dass sie den Fans gerne alles bieten möchten, was sie zu bieten haben? Warum wird dieser Firma aus allem was sie gerade in bezug auf FFXV tut, ein böswilliger Strick gedreht? Der Hype, wenn ihn denn Leute haben, kommt von den Leuten selbst, weil die sich eben auf das Spiel und alles, was damit zusammen hängt, freuen. Und nich von SE um ihr Produkt besser vermarkten zu können. Klar, das ist am Ende das positive Resultat davon, aber hör mal, die müssen ihr täglich Brot wohl auch verdienen, also kann man ihnen das wohl kaum zum Vorwurf machen... :rolleyes:
    • Hey Andi. Also ich wäre wohl der letzte mit dem Strick... :laughing) Aber mal abgesehen von SE, habe ich allgemein schon eher eine negative Haltung zu Publishern und Entwicklern bekommen. Leider. Aber das nur am Rande erwähnt.

      Das mit den alten CGI Szenen ergibt aber sicherlich Sinn. Wäre echt schade, wenn sie das Material nicht nutzen würden. Ich wünsche SE auf jeden Fall den Erfolg. Die ATRs waren toller Fanservice und die LA Show war super.
    • Ich finde seit aus Versus XIII, FF15 wurde hat Square Enix so gut wie alles richtig gemacht. Wenn man bedenkt wie frühere FF Teile unter Geheimhaltung gestellt wurden. Mit dem ATR und der offenen Haltung zum Spiel haben sie sich denke ich wieder beliebt gemacht. Alles was ich bisher gesehen hab zielt auf alle Fälle in die Richtung dass FF15 das beste FF werden könnte. Ich für meinen Teil ziehe den Hut vor Tabata und der gesamten BD2 welche an FF15 arbeitet denn das Spiel ist an Detaills und Ideen kaum zu übertreffen. Ich finde mitlerweile hängt es sogar The Witcher 3 ab. Schon allein die Inszinierung der Summons ist gewaltig.
      Ich hoffe nur dass sie nie wieder ein Projekt zu früh ankündigen und es dann 10 Jahre vor sich her ziehen. Bin sehr gespannt ob das Team welches an FF7 arbeitet es hin bekommt das Spiel in einem vernünftigen Zeitrahmen zu entwickeln.
    • Der Hype kommt nicht nur von den Spielern selbst, sondern auch vom Publisher, denn es wird gezielt der Hype gesucht umso mehr Einheiten zuverkaufen und das ist nunmal Fakt. Die Publisher wissen das nur zugut um soviele vorbesteller zubekommen wie möglich um die Investoren zufrieden zustellen, dass heißt nicht das ich Ihnen den Erfolg nicht gönne aber selbst ein Fan muss kritisch sein sonst geht diese Industrie noch weiter den Bach runter. Ich habe es selbst vorbestellt, obwohl ich immer noch unsicher bin aber da ich mit FF aufgewachsen bin haben sie nunmal einen Vertrauensvorschuss.
      :zidane/
    • Omegasoga schrieb:

      Der Hype kommt nicht nur von den Spielern selbst, sondern auch vom Publisher, denn es wird gezielt der Hype gesucht umso mehr Einheiten zuverkaufen und das ist nunmal Fakt.

      Natürlich versuchen die mit allen Mitteln das Spiel zu pushen. Die wissen ja auch genau was sie da in den Händen halten. Das Spiel ist eine Legende sowohl bei den Fans als auch Nicht-Fans und das schon lange bevor man was konkretes zu sehen bekam. Naja und wenn es jetzt auch noch tatsächlich gut ist, dann erst Recht. Mich stört nur, dass manchmal "pushen" mit "den Fans aufdrücken, egal wie die Qualität des Games ist" verwechselt wird.

      Mal ein Beispiel. WB Games mit Mortal Kombat X und Arkham Knight. Beide Spiele waren zum PC Release eine Katastrophe und die Vorbesteller, vor allem von Arkham Knight, haben richtig gelitten, aber die haben irgendwo auch selber schuld, denn man wusste über die Performance auf dem PC vorher gaaar nichts. Da kauft man tatsächlich die Katze im Sack, WB Games wussten wie schlecht der Port ist, hauen den trotzdem raus und locken noch mit tollen DLCs und Collectors Editions.

      Bei FFXV kann jetzt durch die Platinum Demo jeder einen kleinen Einblick in die Performance auf der PS4 gewinnen, das Kampfsystem testen und selbst wenn man Duscae selber nicht gespielt hat, zumindest bei Youtube realistische Gameplay-Videos + Performance in den großen, offenen Arealen sehen. Ich bin absolut kein Fan von Vorbestellungen, in diesem Fall hab ich aber ne Ausnahme gemacht. Klar, in erster Linie weil ich FF Fan bin, aber die Entscheidung ging mir leicht von der Hand, weil ich aufgrund der Informationen die ich bisher habe, sehr sehr zuversichtlich bin, dass das was tolles wird.

      Ich denke die gehen mit dem Spiel ein großes Risiko ein, denn nicht nur das Spiel, sondern auch die Cross-Media-Produkte werden eine ganze Stange Geld gekostet haben. Die legen sich für ihr Spiel und ihre (potentiellen) Fans voll ins Zeug, zumindest kommt das bei mir an.
    • Andi84 schrieb:

      So seh ich das auch. Besser hätte es man nich machen können. Und FFXV wird sicher wieder eines der besten Final Fantasys der Reihe! :)

      Das wird sich erst noch zeigen müssen. Ich finde das Gameplay und auch die Grafik aus der neuen Demo für ein Final Fantasy noch viel zu unpolished. Die Steuerung wirkt träge, ich bin mehrmals durch die Luft geschwebt, als ich auf eine Kante gesprungen bin. Häufige leichte und selten sogar starke Framedrops. Teilweise extrem schlechte Texturen.
      Klar, bis zum fertigen Spiel wird sich da hoffentlich noch einiges tun, aber allzu viel Zeit bleibt Square Enix da nicht mehr. Und ich glaube nicht, dass die aktuellen Gameplay-Trailer wirklich PS4-/Xbox One-Material zeigen.

      Auch was die Story angeht bin ich noch skeptisch. Klar, sie hat definitiv Potential, aber spätestens seit Metal Gear Solid V, bei dem ich mir genau so sicher war, dass es zu den besten Teilen der Reihe gehören wird, so wie du momentan bei FF XV, lasse ich mich von Trailern nicht mehr so leicht beeindrucken, sondern warte lieber das richtige Spiel ab.

      Und gerade die Hauptcharaktere scheinen bei allem, was man bis jetzt über sie weiß und gesehen hat, exakt die typisch japanischen Klischee-Persönlichkeiten zu besitzen.

      Noch etwas zum Thema:
      Mir gefällt das Steelbook ausgezeichnet und auch deutlich besser, als die beiden Steelbooks aus der Ultimate Collector's Edition.
    • Zum Film:

      Der wird ja auch Online verfügbar sein (sicher Kostenpflichtig) und es wird in Japan zumindest ein Boxset geben mit dem Anime.

      @Zael

      Das ist auch nur eine Tech Demo die nicht aus dem Spiel geschnitten wurde sondern extra entwickelt wurde.
      Und besonders im neuesten Interview mit Tabata macht er klar das dies nur für die Physik war und das mit etwas in die Welt eintauchen kann.

      Um die Frames usw haben sie sich wenig gekümmert. Und Tech Demos laufen in der Regel schlecht weil keine limitierungen gesetzt sind. Wenn ich mir z.B die Zauber des jungen Noctis angucke..da waren die Frames noch sehr stabil obwohl auf dem Feld die Hölle los war.

      Texturen sind wie gesagt nicht aus dem Game sondern extra erstellt.

      Zur Story weiß man so gut wie nichts. Kamen sicher mal insgesamt 3 - 4 Dialoge zustande und sonst nur fetzen.
      Die Story wird schon nicht zu kurz kommen. Ob sie gut wird muss sich zeigen. Und jedfer Hauptcharakter hat immer ein Klischee. Snake und Boss sind ultra glatt und Cool, Jump an Run Charaktere sind frech und bunt usw. Klar das japanische Charaktere so sind. Gab es im Prinzip schon immer bei FF. Außer bei Zidane vllt. Der wirkte etwas anders.

      Zum Gameplay kann ich dir nicht zustimmen. Geht mir super von der Hand und ich finde es perfekt wie es ist. Es fehlen aber noch Waffentypen, Ring Magie, Blitz, Eis, "Bestia". Dann kommst du vllt auch rein.
    • Was mich an der Demo gestört hat war das Magiesystem das man wie Bälle wegwirft und dann kommt der Zauber, ich hätte schon gerne ein winzige Animation wo ich sehe das gezaubert wird aber vielleicht kommt das ja noch. Ich hoffe auch nicht das es zum buttonsmashing verkommt ,denn bei dem Eisengiganten in der Demo musste man nur Kasten halten um auszuweichen und dann wie wild mit Kreis draufhauen bis er wieder seine Rotation abspielt. Die Skills aus der Demo Duscae waren leider auch nicht mit drin das hat sich mit aktivierbaren Skills aufjedenfall dynamischer gespielt vorallem der Lifeleech Skill war von Vorteil ^^

      Aber die Musik als Noctis zum Erwachsenen wurde und der Eisengigant erschien war schon richtig Gänsehaut feeling ich hoffe echt das es gut wird sie haben ja noch 7 Monate Zeit das Spiel zuoptimieren ^^
      :zidane/
    • @VinzentV
      Gerade was Big Boss angeht muss ich dir widersprechen. Bei ihm findet eindeutig eine Entwicklung statt.
      Er ist in MGS3 als Naked Snake ein sich selbst überschätzender und arroganter "Held", der sich im Laufe der Serie gegen seine ehemaligen Verbündeten wendet, seine eigene Armee aufbaut und quasi zum Monster wird. Selbstverständlich nicht ganz freiwillig, er wird dazu getrieben und die Charakterentwicklung ist durchaus nachvollziehbar geschrieben.

      Auch andere japanische Charaktere sind nicht immer so leicht in Schubladen einzuordnen. Mir fallen da spontan Guts und Griffith aus Berserk ein.

      Aber naja, ich habe ja gesagt, dass das nur mein bisheriger Eindruck ist. Natürlich werden wir die Charaktere aus Final Fantasy XV erst im fertigen Spiel richtig kennenlernen und da lasse ich mich dann gerne eines besseren belehren. Bis jetzt muss ich sagen, gefallen mir Noctis und Luna noch am besten, da ich sie am wenigsten einschätzen kann.

      Was das Gameplay betrifft, es spielt sich momentan eher wie ein The Witcher 3 als wie ein JRPG. Damit meine ich, dass Noctis beispielsweise langsamer reagiert, einen kleinen Anlauf benötigt, um aus dem Stand heraus zu rennen, sich nicht auf der Stelle umdrehen kann, etc. Das ist natürlich Geschmackssache und im Prinzip habe ich da auch nichts gegen. Ich bin das nur von Final Fantasy nicht gewöhnt. Aber vielleicht kommt auch das noch.
      Ansonsten muss ich endlich mal Duscae 2.0 spielen, habe die Demo seit dem Patch noch nicht wieder angerührt. Vielleicht gefällt mir das da auch besser.

      Ansonsten sei gesagt, dass ich das Spiel natürlich niemandem schlecht reden will, wie könnte ich auch, schließlich hat noch niemand von uns die fertige Version in der Hand. Ich gönne auch jedem seine Vorfreude. Ich selbst freue mich ja auch sehr auf Final Fantasy XV, ich muss sagen, dass es seit dem Uncovered Event sogar auf Platz 1 meiner Wunschliste liegt. Und ich hoffe einfach, dass das Spiel so gut oder sogar noch besser wird, als es einen die Trailer glauben lassen wollen.
      Aber ich bin wie gesagt etwas vorsichtiger geworden, was frühen Hype angeht, da ich von Spielen wie Final Fantasy XIII, Dragon Age: Inquisition und zuletzt Metal Gear Solid V eines besseren belehrt wurde.
    • @Zael

      Ich kenn Big Boss. Klar hat er sich innerlich verändert. Aber ich mein eben seine Art so. Ultra Cool aber eigentlich auch so Epos mäßig gestrickt. Er sieht eben nur so glatt aus. :D
      Und mit Japan hab ich ja allgemein nur von FF geredet. So Leute aus Animes haben ganz klar anderen Züge.

      Wie gesagt ich empfand das Gameplay jetzt eigt als so gut an. Ob das nun jeder so wahrnimmt ist was anderes^^

      @Omegasoga

      Man sieht ja in seiner Hand den Zauber bevor er wirft. Das ist schon relativ stylisch find ich.
      Ansonsten wirds so ne Animation wohl nicht geben. Vielleicht bei der Ring Magie ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VincentV ()

    • Also für mich ist es ein spiel wie jedes andere. Ich freue mich genauso drauf wie ich mich auch bei den anderen teilen gefreut habe. Ob es gut oder schlecht wird sieht man nicht an trailern und sonstiges sondern und wie Zael schon sagte muss man es immer erst selbst gespielt haben um zu beurteilen können ob es einem gefällt. Bis jetzt hat mir jedes FF gefallen, das eine mehr und das andere weniger aber würde nie sagen das eines davon schlecht war. Ist halt geschmackssache
    • Ich werde es vielleicht nach ein paar Jahren kaufen wenn ich ausgiebige Meinungen zu dem Spiel lesen kann. Ich war so doof und hab mir Ff13 zu release gekauft von daher....selbst das Spiel hat ja heute auf vielen ratingseiten noch eine imho ungerechtfertigt gute Bewertung. Frag mich also wem ich da vertrauen schenken darf nach ein paar Jahren. Will nicht wieder so einfahren.
    • @ Arioch
      Du wirst dich nie auf meinungen anderer verlassen können und finde es auch doof das sich manche überhaupt von anderen und bewertungen beeinflussen lassen. Man muss doch immer selbst die Erfahrung machen. Nur weil es z.bsp anderen gefällt muss es nicht heißen das es dir dann gefällt oder umgekehrt.
    • Arioch schrieb:

      Ich werde es vielleicht nach ein paar Jahren kaufen wenn ich ausgiebige Meinungen zu dem Spiel lesen kann. Ich war so doof und hab mir Ff13 zu release gekauft von daher....selbst das Spiel hat ja heute auf vielen ratingseiten noch eine imho ungerechtfertigt gute Bewertung. Frag mich also wem ich da vertrauen schenken darf nach ein paar Jahren. Will nicht wieder so einfahren.


      So schlimm war 13 nun auch wieder nicht. Vor allem 13-2 finde ich heute noch sehr solide. Wenn es dir nicht gefallen hat dann ist das halt so.... bedeutet aber nicht, dass es schlecht ist.
    • Ich habe nun einfach auch mal vorbestellt, muss aber gucken ob ich wirklich dabei bleibe. Es ist eben doch schon recht viel Geld und ich bin mir noch nicht so sicher, ob sich der Preis in meinen Augen rechtfertig.

      Diese "Ultra" Edition kostet auch mal eben 270,00€, ich frag mich wirklich wer so viel Geld für ein Spiel ausgibt auch wenn sie nur auf 30.000 Exemplare in Europa (?) beschränkt ist.

      Habe ich richtig gesehen, dass es 2 Filme dazu gibt? Werden diese später sonst auch noch separat erscheinen?

      Zum Thema Cover kann ich nur sagen, dass es mir persönlich schon gefällt, auch wenn es gewöhnungsbedürftig ist