Nintendo Switch - der große Diskussionsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei mir hat sich das Problem jetzt zumindest vorübergehend verflüchtigt, aber ich kann nicht genau sagen, ob das wirklich an irgendetwas liegt, das ich aktiv getan habe, oder ob es einfach "Zufall" war. Ich hab am Samstag nochmal den Cache der Nintendo Switch geleert, hab ein bisschen mit den Flugmodus-Einstellungen rumgespielt (an, aus, an mit WLAN an etc.) und meinen Router neugestartet. Danach einfach nochmal versucht, die Miitopia-Demo zu laden und siehe da, es ging. Overwatch hat sich inzwischen auch geupdated. Seitdem wollte meine Switch keine neuen Updates mehr laden, aber ich habe heute testweise noch eine weitere Demo geladen (World End's Club) und das ging auch ohne Probleme vonstatten. Aber ich traue dem Braten ehrlich gesagt auch erst, wenn meine Switch das nächste Systemupdate runterlädt. Das "verbuggte" Update ist bei mir ja auch immer noch drauf, das wurde ja nicht überschrieben. Kann gefühlt jeden Moment wieder losgehen.
    • Tada, nun bin ich auch betroffen. :D

      Der Fehler ist aber nur halb so wild. Downloads starten erstmal mit der Fehlermeldung. Ihr müsst es hier nur 3-4 mal wieder versuchen, dann starten die Downloads und laufen auch problemlos durch. Der Problem ist nervig aber man kann es erstmal umgehen.

      Laut Circuit Board soll ein kompletter Restart übrigens helfen. Also nicht Konsole über Standby ausschalten sondern komplett runterfahren und neu starten. Werde ich heute Abend mal probieren.
    • @Fur0

      Finde es unglaublich, dass es dich nun nachträglich noch damit erwischt hat. Ich habe es nun seit 2 Tagen gar nicht mehr ausprobiert, weil ich mich dann einfach nur wieder ärgern würde. Dieses spammen bis der Download funktioniert, funktionierte bei mir exakt einmal nachdem ich die DNS-Adresse zu Google geändert hatte. Das war der Abend wo ich dann als Test Blossom Tales laden konnte und die Spielestudio Demo laden konnte. Natürlich funktionierte das auch nur unter erschwerten Bedingungen denn sobald die Konsole in den Standby gegangen ist, brachen die Downloads sofort wieder ab, allerdings konnte ich sie ab der Prozentzahl wo es aufhörte wieder fortführen. Das funktioniert nun gar nicht mehr. Ich kann ja nochmal auflisten was ich schon alles getan habe :D

      - Hart Spammen
      - Zärtlich Spammen
      - DNS manuell zu zwei unterschiedlichen Diensten gewechselt (funktionierte dann exakt einmal)
      - Neustart sowie Hard-Reset (Ausschalt-Taste mehrere Sekunden gedrückt halten)
      - Cache für sämtliche Profile geleert

      Mir ist das mit diesen Workarounds, die individuell mal funktionieren können, nun auch zu blöd ehrlich gesagt. da weiter irgendwas zu probieren. Das hat zu funktionieren, ohne irgendwelchen Schabernack. Es kommen nachträglich, ich verfolge die Geschichte ja auf unterschiedlichen Seiten, immer ein paar mehr Leute dazu die es halt auch noch erwischt hat, weil sie sich gestern im E3 Sale zum Beispiel im eShop was gekauft haben und dann feststellen mussten, dass der Download nicht funktioniert. Besonders bei richtig großen Dateien soll es auch mit jedem noch so kreativen Workaround gar nicht laufen. Und da Nintendo dieses Problem nicht zugibt, gibt es auch keine Warnung im eShop, dass die Käufe vermutlich nicht runterladen werden.

      Mittlerweile sind ja glaube ich schon rund 10 Tage vergangen seit dem das Update erschienen ist und ich war der Meinung, man würde sich spätestens dann heute, wo sie mit der E3 durch sind, dazu mal äußern. Anscheinend ist auch das nicht der Fall.

      Ich bin ja ein absoluter Laie was Technik angeht, was ich halt gelesen hatte, war, dass das Update irgendein Protokoll wohl auf ihren Servern überschrieben haben soll. Die genaue Bezeichnung hatte ich mir jetzt nicht gemerkt. Allerdings sei ihnen das wohl halt erst aufgefallen, als das Update Online gegangen ist, daher der ganze Zirkus, dass die Verteilung dann erstmal eingestellt wurde und dann überraschenderweise fortgesetzt wurde.

      Man kann also nichts tun, als da weiter abzuwarten.
      Zuletzt durchgespielt:

      Mega Man 11 - 6,5/10,
      Day of the Tentacle Remastered 7/10, Limbo 6,5/10

    • Ich traue mich gar nicht bei meiner Switch nach zu schauen. Das Update habe ich schon am ersten Tag installiert, da hatte Nintendo es bereits wieder zurückgezogen gehabt, was ich aber erst nach dem installieren erfahren habe. Meine Switch lädt die Updates ja schon im Standby.

      Zum Glück scheinen nur die Downloads betroffen zu sein, da gab es ja erst Meldungen von Problemen mit der Speicherkarte oder Verbindungsabbrüche beim Online spielen, wovon ich aber nichts bestätigen konnte. Downloads habe ich halt noch nicht probiert.

      Ich hoffe bei Nintendo ist man sich der Dringlichkeit bewusst, das ist ja keine Lappalie.
    • @Kaido

      Probleme mit den Speicherkarten oder komplette Systemfehler durch das Update waren zum Glück Falschmeldungen. Ich denke, zumindest so viel verstehe ich auch als Laie, handelt es sich hier um Serverprobleme auf der Seite von Nintendo, die mit dem neuen Update zusammenhängen und irgendjemand da Scheiße gebaut hat. Wenn da wirklich ein wichtiges Protokoll entfernt wurde, kann es natürlich auch tatsächlich damit zusammenhängen, dass einzelne Heimnetzwerke der Nutzer Probleme haben, auf die Server von Nintendo zuzugreifen.

      Sie stehen eigentlich in der Pflicht, zumindest eine Warnung rauszugeben weil halt Käufe problemlos möglich sind, die Downloads aber nicht. Sie haben das Glück, dass sie damit derzeit komplett unter dem Radar fahren und das Problem medial keinerlei Bedeutung hat. Es beschweren sich keine prominenten Streamer/YouTuber und die Gaming-Magazine berichten ebenfalls nicht darüber. Ich weiß nicht, ob sich das jetzt nach der E3 ändern wird, wo der Fokus nun halt nicht mehr auf der Direct liegt. Ich kann es nur hoffen, denn wir alle wissen, was die kleinen dummen Konsumenten so für Probleme haben interessiert niemanden, so lange, bis jemand relevantes betroffen ist.
      Zuletzt durchgespielt:

      Mega Man 11 - 6,5/10,
      Day of the Tentacle Remastered 7/10, Limbo 6,5/10

    • Das Problem ist bei mir leider auch nicht abschließend gelöst: Beim Versuch, die Demo von Ys IX: Monstrum Nox zu laden, kam wieder das schöne Kreuz mit der sympathischen Fehlermeldung. Mit gutem Zureden und "Continue" klicken, ließ sich der Server dann aber doch noch erweichen und ich konnte mir die Demo jetzt ziehen.
      Mir ist es aber auch unbegreiflich, dass man immer noch keinen Fix herausgebracht hat - die Programmierer, die für die Geräteupdates zuständig sind, saßen ja wohl nicht an der E3 Pressekonferenz. Mein Eindruck ist im Moment, dass ich so alle 2 Tage mal relativ zuverlässig irgendetwas downloaden kann. Hoffentlich dann bald das nächste Systemupdate, das diesen Mist behebt.
    • @Mirage


      Ich glaube, ein neues Firmware-Update wäre prinzipiell nicht einmal nötig, wenn sie einfach das Problem beheben könnten, zu ihren Servern zu connecten. Denn da scheint ja das Problem zu liegen. Wenn es wirklich von ihren Servern kommt, könnten sie von dort aus das Problem auch direkt beheben. Klingt vermutlich einfacher gesagt als getan, sonst hätten sie ja vor Tagen schon für Abhilfe gesorgt.
      Zuletzt durchgespielt:

      Mega Man 11 - 6,5/10,
      Day of the Tentacle Remastered 7/10, Limbo 6,5/10

    • Ich bin jetzt auch betroffen, lade gerade einige Demos, und hatte gestern angefangen, aragami zu laden, das ist wohl im stand by dann gleich abgebrochen, heute noch nicht bis jetzt runtergeladen, und die Demos brechen auch immer ab 8o Nun je, ich hatte es irgendwie Schon fast erwartet, aber es wäre schön, wenn sie es denn endlich mal in den Griff bekommen!!! 8|

      Kainé: Weiss you dumbass! Start making sense, you rotten book, or youre gonna be sorry! Maybe I'll rip your pages out, one-bye-one! Or maybe i'll put you in the goddamn furnace! How can someone with such a big smart brain get hypnotized like a little bitch, huh? [...] Now pull your head out of your goddamn ass and start fucking helping us!
    • Ich frage mich eher, wieso es so viele Nachzügler nun gibt (nicht nur hier) bei denen es vor einigen Tagen trotz Update problemlos klappte. Das deutet natürlich weiter darauf hin, dass es sich hier um ein Serverproblem seitens Nintendo handelt. Natürlich immer noch hervorgerufen durch das 12.0.3 Update.

      Nintendos Verhalten in der Angelegenheit nimmt natürlich immer unprofessionellere Züge an. Das Problem wird weiterhin nicht kommuniziert, stattdessen kaufen die Leute fleißig im eShop ein und wissen noch nichts von dem Glück, welches sie erwarten könnte. Es gab sowohl von Sony als auch Microsoft schon viele kaputte Updates, aber dies wurde sofort kommuniziert und in kürzester Zeit behoben. Oder die Entwickler von Disco Elysium zuletzt, als das Spiel zum Launch schwerwiegende Bugs hatte. Man schwieg auch da einige Tage, diese nutzte man aber direkt um einen Patch zu präsentieren, ein öffentliches Statement an die Community zu richten und es sollten noch circa 8 weitere Patches binnen weniger Tage folgen. Ich bin nicht einmal groß überrascht, einfach, weil man mit der Joy-Con Geschichte auch so durchgekommen ist. Zumindest hier in Europa. Diese Woche neigt sich nun auch wieder dem Ende entgegen, wäre bitter, wenn es bis nächste Woche noch immer kein Statement von Nintendo geben sollte (oder das Problem vielleicht sogar behoben).
      Zuletzt durchgespielt:

      Mega Man 11 - 6,5/10,
      Day of the Tentacle Remastered 7/10, Limbo 6,5/10

    • Ich habe meine Switch jetzt länger nicht in Betrieb gehabt und bei den Problemen, die aktuell vorliegen, trau ich mich auch ehrlich gesagt nicht, sie anzuschalten. Abgesehen vom Fakt, dass ich eh grade keinen Spieledrang verspüre und vermutlich das nächste Spiel Pokemon sein wird. (außer ich fange mal an Hyrule Warriors ZdV zu spielen/fortzusetzen)
    • @Lulu

      Einschalten geht schon.

      Würde vorher aber kurz das WLAN zu Hause deaktivieren und die Switch dann erstmal in den Flugzeugmodus. Oder einfach das Upgrade wegklicken. Bin allgemein meist im Flugzeugmodus weil dadurch der Akku nicht so schnell verbraucht wird. Leider war ich doof genug eine Woche nach den ersten Berichten einen Patch zu installieren. Wer konnte schon ahnen das es immer noch die fehlerhafte Version ist. ||
    • Ich weiß nicht ob ich Berufspessimist bin aber ich bin mittlerweile doch recht guter Dinge, dass das Problem vorerst eine permanente Geschichte bleiben wird. Ich erinnere mich noch an Swapnote, der eingestellte Message-Dienst vom 3DS, der nach einem Update auch für viele nicht mehr zugänglich war (wegen eines ähnlichen Fehlers) und ich glaube ganz kurz vor der Einstellung des Dienstes konnte ich ihn dann nochmal benutzen. Ich war vergangene Nacht wieder so dumm und habe es nochmal mit einigen Workarounds probiert, die natürlich alle nichts brachten. Es bleibt dabei, Blossom Tales und Spielestudio Demo bleiben die letzten Inhalte, die jemals nochmal als Download gestartet haben. Aktuell ist Nintendo problemlos damit durchmarschiert, das Problem nicht in der Öffentlichkeit anzuerkennen und nicht als Fehler anzusehen. Somit rechne ich vorerst nicht mit einem Fix. Ich denke, wie bei Swapnote wird es irgendwann mal wieder funktionieren. Morgen werde ich vermutlich noch beim Support anrufen, was bei mir jetzt schon einen Ekel entstehen lässt da ich mit den Typen am Telefon alles andere als gute Erfahrungen habe. Die werden, wenn man sich mit ihren Floskeln nicht begnügt, gerne auch schon mal sehr pampig und frech. Aber momentan fehlt bei mir eh nicht viel, bis der mentale Vulkan ausbrechen könnte, von daher würde ich es drauf ankommen lassen.
      Zuletzt durchgespielt:

      Mega Man 11 - 6,5/10,
      Day of the Tentacle Remastered 7/10, Limbo 6,5/10

    • Da es wirklich ein wichtiger Hinweis ist kommt nun ein Doppelpost: Quelle ist ResetERA wo es einen User ziemlich übel erwischt hat. Der kontaktierte Nintendo telefonisch und diese haben ihm empfohlen, mal einen Factory Reset durchzuführen. Was er getan hat. Der Factory Reset hat anscheinend dabei auch seine 400 Gigabyte Speicherkarte einmal gesäubert. Das Endergebnis: Die Konsole wurde anscheinend zurückgesetzt, das Problem besteht weiterhin, nun kommt er aber an überhaupt keine Updates mehr und steckt in einer Art Limbus fest. Ich bekomme ja auch keinen Download mehr ans laufen, wer sich da nun irgendwie angesprochen fühlt: Auf keinen Fall einen Factory Reset mehr durchführen, danach geht nämlich gar nichts mehr.

      Und ich denke mir nun selbst, das Legend of Mana Remaster könnte für eine lange Zeit mein letzter Switch-Titel gewesen sein. Da das Problem bestehen bleibt, von Nintendo ignoriert wird und somit ein großer Teil der Konsole für mich weiterhin nicht nutzbar sein wird, wird die Switch, auch wenn ich genug Retail-Spiele hier habe, allein aus Prinzip nun weniger genutzt werden. Finde es zudem auch unglaublich, wie der Kundenservice hier agiert. Mittlerweile bin ich auch gar nicht mehr so sicher, ob es wirklich das Update war, welches zu den aktuellen Problemen führte. Die Konsole von dem betroffenem Nutzer scheint ja wirklich wieder auf Werkseinstellungen zu sein. Was ich eher glaube: Die betroffene Firmware ist weiterhin drauf, ein Factory Reset hat dabei nur die offensichtlichen Daten gelöscht. Ich will es nicht ausprobieren ob man nach dem Reset wieder bei Version 1.0.0 ist, aber ich kann es mir nicht vorstellen.
      Zuletzt durchgespielt:

      Mega Man 11 - 6,5/10,
      Day of the Tentacle Remastered 7/10, Limbo 6,5/10

    • Hatte heute auch plötzlich erstmal einen leeren Kasten im Menü. Nach ein wenig Nachdenken fiel mir dann ein, dass das neue Mario Golf, das ich vorbestellt hatte, jetzt wohl zum Download verfügbar war. Natürlich ist der Download erstmal abgebrochen und diesmal wollte es auch nach mehrfachem Wiederholen nicht runterladen. Erst als ich die Konsole einmal komplett ausgeschaltet habe ging es dann (im zweiten Anlauf). Es nervt langsam wirklich. Kann ja wohl nicht sein, dass sie eine der Hauptfunktionen der Konsole einfach so schrotten und sich dazu dann nicht mal äußern. Meinetwegen dauerts eben etwas länger, aber das kann man doch zumindest kommunizieren.

      Auf den Kundenservice würde ich in solchen Fällen ohnehin nichts geben. Die haben auch keine Ahnung und arbeiten nur ihre Standardprotokolle ab.
    • Jucksalbe schrieb:

      Meinetwegen dauerts eben etwas länger, aber das kann man doch zumindest kommunizieren.

      Genau das ist es ja auch, was mich so nervt und ich einfach unfassbar finde. Man könnte die Sachen erst einmal entschlacken, wenn man sich nur einmal kurz dazu äußern würde. Aber sie tun es einfach nicht. Das erweckt halt diesen Anschein derzeit, dass sie keine negative Presse zur E3 haben wollten und momentan nichts dazu sagen, weil gerade ein großer E3 Sale läuft. Denn Käufe sind ja weiterhin problemlos möglich und zur E3 sind die Leute sicher in Kauflaune. Wie ich mal sagte, vermutlich muss wirklich erst der 1,2 Millionen Follower YouTuber oder Jason Schreier was dazu sagen, bevor die Sache wirklich Public wird.
      Zuletzt durchgespielt:

      Mega Man 11 - 6,5/10,
      Day of the Tentacle Remastered 7/10, Limbo 6,5/10

    • Das Verrückte ist. Genau so schnell wie die Fehler aufkam ist er bei mir wieder verschwunden. :D Gerade ohne Probleme ein Spiel aus dem eShop gezogen und durchlaufen lassen. Hatte die Kiste jetzt fast einen Tag rumliegen lassen. Sie war die ganze Zeit im Flugzeugmodus, habe kein Update oder Patch aufgespielt. Habe nur Flugzeugmode deaktiviert, eShop besucht und alles geht wieder als wäre nie etwas gewesen.
      Direkt nach dem Download wurden noch sämtliche anderen Updates von Spielen gezogen. Bekam gerade drei Meldungen nacheinander über installierte Updates. Evtl. haben sie das Problem auch einfach stillschweigend behoben?

      Ich glaube langsam das Problem liegt eher an Nintendos Servern, oder... sie wurden gehackt. (ist aber nur wild ins Blaue spekuliert)
    • Ich habe gerade einen Beitrag auf ResetERA gelesen, wo bei wem die Downloads wieder funktionieren obwohl bei ihm, genau wie bei mir, nichts ging. Habe es mit wenig Optimismus probiert und kann bestätigen, es funktioniert wieder. Die Downloads starten ohne Probleme und es wird sofort zum Server connected. Aber bitte dran denken: Stand jetzt :D
      Aber ich glaube, sie haben es gebacken bekommen. Selbst als es bei mir vor einigen Tagen ging, funktionierte es nur durch mehrmaliges drücken.

      Will nochmal nachtreten: Die Sache nun stillschweigend geklärt zu haben ohne mit den Konsumenten zu kommunizieren, glaube, so tief kann ich den Daumen gar nicht senken, um die Emotion diesbezüglich auszudrücken.
      Zuletzt durchgespielt:

      Mega Man 11 - 6,5/10,
      Day of the Tentacle Remastered 7/10, Limbo 6,5/10

    • @Somnium
      Direkt mal ausprobiert. Funktioniert bei mir ebenfalls wieder. Direkt mal alles angestoßen was er nicht laden wollte :D

      Ich denke weiterhin, dass die E3 einfach der Grund war, wieso es so lange gedauert hat. Nachdem die nun vorüber ist, ging es ja doch recht fix, bis sie das gefixt haben. Da hat man sich wohl lieber direkt hingesetzt und alles gefixt, anstatt groß drüber zu schreiben. Allerdings hätte trotzdem jemand von der social Media Abteilung während des E3 posten können von wegen "Wir wissen vom Problem, nach der E3 setzen wir uns umgehen ran" oder sowas in der Art... aber gut hauptsache es geht nun wieder.
      Natürlich darf man dennoch kritisieren, da sowas eigentlich überhaupt nicht passieren dürfen sollte aber naja... irgendwas ist ja immer bei der Switch...^^
      Last: NekoPara Vol 4 (8,9/10)

      Homepage