Caligula

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Falls es wen interessiert, ich habe in meinen Blog mal einen Ersteindruck zu Caliguila geschrieben. Zu den Zeitpunkt hatte ich sechs Stunden auf den Zeiger und gerade den ersten Boss bezwungen.

      unluckyhero.wordpress.com/2016…aligula-first-impression/

      Meine Blog Posts sind allerdings alle in (einem nicht ganz so gutem) Englisch verfasst. Ich habe abgefangen mehr in der Sprache zu schreiben, um mich zu verbessern und mehr Leute zu erreichen, daher führe ich keinen deutschen Blog mehr.
    • Ja, es wird bei mir wohl auch auf einen PSN Sale hinauslaufen. Obwohl mir der Bonus der Digital Deluxe Edition gut gefällt. Wird diese Edition immer verfügbar sein? Dann könnte ich auch auf einen Sale warten. Eine schöne Retail CE wäre mir natürlich am liebsten.
    • bisschn schonmal angespielt und gefällt mir soweit richtig gut^^ man merkt das es von den sao entwicklern is irgendwo, aber ka mochte dort den stil auch schon, hier isses nur was kuhler^^ allein die schüler übersicht erschlägt einen und dort alle quests erledigen, dürfte man glaub ich was länger mit beschäftigt sein^^ werds zur zeit zwischen andern sachen gelegentlich immer mal wieder einlegen..

      man persona und caligula too matsch.. trauere wirklich einer physischen version hier hinterher.. wahrscheinlich nochmal importieren für die sammlung damn you atlus
    • Bin ein bißchen enttäuscht von dem Spiel. Story und Präsentation machen (trotz der teils niedrigen Framerate) einen guten Eindruck, allerdings ist das Kampfsystem einfach ein Graus. Die Idee, Combos aneinander zu reihen, mit denen man die Gegner bei guter Planung in einer Runde töten kann, ist echt super. Allerdings ist das ganze so dermaßen langatmig umgesetzt, dass die Kämpfe in Verbindung mit der doch recht hohen Encounter-Rate schnell nervig sind. Wenn man wenigstens Combos als Favoriten speichern könnte, aber jedes Mal die Skills bei mehreren Charakteren neu auszuwählen, zieht sich einfach.

      Vielleicht bin ich da nach Persona und den Trails-Spielen etwas verwöhnt, aber diese Reihen haben imo gezeigt, wie flott sich rundenbasierte Kämpfe heutzutage spielen lassen können. Das Kampfsystem in Caligula fühlt sich, trotz der frischen Idee, einfach behäbig an, und verleidet mir dadurch den Spielspaß.
    • Das angekündigte Remake für PS4 könnte vielleicht sogar ein ganz annehmbares Spiel werden. Von den Informationen her schaut es schon einmal ganz gut aus. Klingt so, als hätten sie viel in irgendeiner Form erweitert und auch viel geändert. Gerade die Wahl einer weiteren Route ist sehr gut, weil so die 'Gegenseite' ENDLICH die nötige Charakterentwicklung bekommen könnte. Sie hätten es so verdient...

      Durch meine negative Erfahrung mit der Vita Version, habe ich zwar immer noch große Bedenken es noch einmal anzugehen, aber eine gewisse Neugier ist schon vorhanden. Allerdings werde ich wohl erst reinschauen, sobald es günstiger ist...
    • Ich hatte es bis zum zweiten Kapitel irgendwo gespielt, das Spiel hat eigentlich alles was auch andere SMT oder Persona Games bieten.
      Das Problem ist vor allem die technische Umsetzung finde ich, und das man mit jedem NPC da interagieren muss für bestimmte Quests nervt auch einfach nur.

      Bin aber auch optimistisch, dass es durch einen neuen Entwickler ein deutlich besseres Spiel wird.
    • Die aktuellen Verkaufszahlen sind raus und listen Caligula Overdose mit 20.399 Einheiten. Ziemlich schwach, wenn man bedenkt, dass nebenbei gerade der Anime läuft, der hätte für einen Boost sorgen können. Die Vita-Version lag bei circa 31.200 Einheiten in der ersten Woche.
      gematsu.com/2018/05/media-create-sales-5-14-18-5-20-18

      Na ja, schaut auch so aus, als gäbe es wieder einige Probleme mit dem Spiel. FuRyu berichtet von irgendwelchen Crashes und dergleichen, die sie beheben wollen bis Ende Mai. Zudem hab ich gehört, dass in Kämpfen gerne mal die Decke verschwindet und man die NPC, die auf der Etage drüber laufen, dann in der Luft hängen sieht. Die Gegenden an sich sind größer, Gegner weniger vertreten, trotzdem soll noch immer diese 'Gegner, die nicht am Kampf beteiligt sind, können jederzeit dazukommen'-Sache bestehen, die bei der Vita-Version extrem nervig war.

      Mal sehen, wie es letztendlich sein wird. Mein Caligula OD ist noch auf den Weg zu mir.
    • Ich hoffe mal trotzdem, dass wir noch dieses Jahr ne Ankündigung für den Westen bekommen. Ich hatte die Vanillaversion total vergessen und als ich einen Sale endlich mitbekommen hatte, war OD schon angekündigt. Da lohnte es sich auch nicht mehr.

      20k Einheiten in so einer lahmen Woche für ein aufgemotztes Spiel, find ich gar nicht so mies^^
    • Jop ist ja immer noch Platz 1 diese Woche, finde das auch in Ordnung.

      Hab das Original irgendwann nicht mehr weiter gespielt, aber hauptsächlich wegen den ganzen übernommenen (extrem nervigen!!!) Elementen aus SAO Hollow Fragment. Denke wenn wir ehrlich sind kann man sich viel besser die Anime Serie ansehen. Hatte mir zu Overdose auch einiges an Gameplay angesehen, die Kämpfe und Dungeons sind leider nach wie vor so merkwürdig auch wenn es insgesamt deutlich besser aussieht als noch auf dem PSV.
    • Dunno, finde nach wie vor, dass es sich hätte besser verkaufen können, gerade weil ein Anime momentan läuft und es die Woche wohl mit das einzige neue Spiel war (der Grund warum es auf Platz 1 steht). Aber es ist auch kein Einzelfall.

      Der Entwickler schien aber mit den Vita-Verkäufen zufrieden zu sein. Ob sie sich hierzu auch äußern werden?

      Der Anime macht schon einiges besser und bleibt dabei auch spannend für diejenigen die das Spiel schon kennen, weil sie gerade anfangs ihr eigenes Ding gedreht haben. Nun stimmt die Reihenfolge und Angehensweise der Ereignisse zwar grundlegend überein, aber es ist viel anders dabei. Finde ich gut, dass sie da nicht strickt nach gehen, sondern sich wirklich überlegt haben 'wie funktioniert es am besten umzusetzen?' und so einige Dinge die mich gestört haben, sind in der Serie gar nicht vorhanden oder besser herübergebracht. Es ist zwar auch nicht perfekt und wirkt schon wirr und chaotisch, aber bisher würde ich auch eher zum Anime raten statt zum Vita-Spiel.

      Allerdings wird die PS4-Version einiges an Inhalte haben die nicht im Anime vertreten sind. Inklusive 6-7 neue Charaktere, mehr Einblicke in die Vergangenheit/Trauma der Ostinato Musicians (was in der Vita-Version fehlte), zwei neue Kapitel und allgemein neue Szenarien. An sich hatte ich ja gehofft, dass man was an den bestehenden Szenen der Haupthandlung macht, weil da einiges echt komisch gehandhabt wurde und es wie schlechtes Writing herüberkam (wahrscheinlich auch war), aber kein Plan, wie das nun aussehen wird. Hab nur kurz was vom Anfang gesehen und da war nicht wirklich etwas anders. Hoffe sie haben sich nicht nur darauf bezogen, die Dialoge ein wenig für die beiden neuen Teammitglieder anzupassen.

      EDIT
      Ich hatte noch keine Zeit es anzufangen, aber mein Caligula OD ist mittlerweile angekommen.
      twitter.com/unluckyhero/status/999603800691310593

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Justy ()

    • NISA bringt es 2019 als Retail nach Europa:


      Siliconera schrieb:

      NIS America has announced three new localizations. It will be bringing The Caligula Effect: Overdose, RPG Maker MVand The Princess Guide, formerly known as Your Four Princess Knights Training Story, to North America and Europe. The Caligula Effect: Overdose will release digitally and physically on the PlayStation 4 and digitally on the PC in 2019. RPG Maker MV will come to the Nintendo Switch, PlayStation 4 and Xbox One in 2019. The Princess Guide will be available on the Nintendo Switch and PlayStation 4 in 2019, with no plans for a PlayStation Vita release.
      Quelle: siliconera.com/2018/07/05/cali…s-guide-heading-westward/

      Trailer:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kanche ()

    • Einerseits freut es mich, dass es jetzt kommt und andererseits NISA...
      Die Vita-Version war wohl nix für Atlus. Mist. Hoffen wir mal, dass es zumindest keine game breaking bugs geben wird und die Übersetzung sich in Grenzen hält.
      Das Spiel wird im Westen für PS4, PC und Switch erscheinen.