Angepinnt Spiel - aber welches? (andere als RPG)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Aruka Gut south park ist south park! Unmoralischer gehts wohl eh kaum noch :D Aber immerhin ist man da auch selber ein Kind xD Sonst wäre mir auch noch dieses "Kindergarten" in den Sinn gekommen. Dieses wirklich sehr sehr merkwürdige Indie Spiel, welches auch sehr fragwürdig ist :D
      Normalerweise wärs mir oft auch egal. Assassins Creed wär so das einzige Spiel bisher, wo ich den Drang dazu verspürte aber seien wir mal ehrlich... die Kinder wurden da so übertrieben penetrant programmiert xD Ständig waren die im Weg, wenn man einfach nur iwo lang gehen wollte und dann musste man ja ständig wegen den Wachen aufpassen... Das war so anstrengend iwann... Die fand ich teilweise echt ein wenig spielstörend xD

      Also quasi son Spiel wie Hitman und Lucius, nur halt im multiplayer? (Wohl mehr wie lucius als wie hitman dann^^) Das wäre wirklich interessant. Vor Allem, wenn die anderen Spieler diesen Mordfall dann auflösen müssen . Das könnte zu sehr interessanten Situationen führen. Aber son Spiel müsste wirklich sehr sehr gut durchdacht sein und einem sehr viele spielerische Freiheiten bieten, damits dauerhauft spannend bleibt und die Morde nicht so schnell immer dasselbe Schema durchläuft.^^

      @Jack Frost
      Ach alles gut. Ich meine man kann ja hinterher immer noch klar stellen, wies gemein ist, falls es nicht richtig verstanden wird^^

      Ah ok. Dann passt Baldurs Gate wirklich komplett ins Schema, auf das meine Frage abzielte^^ Wirklich sehr interessant. Ich bin ja dann gespannt, wie ich letzten Endes dann reagieren werde, wenn ich es dann endlich mal spiele. Ich wollte mir jedenfalls die Gamecube Version iwann holen. Weiß natürlich nicht, ob Nintendo da iwie eingeschritten ist und erstmal sagte "Hey ihr könnt unsere Zielgruppe doch nicht tötbar machen!" :D Letzten Endes wäre es wahrscheinlich sogar total egal. Aber interessant, wenn sowas einfach geht und man wirklich solche Freiheiten hat.
      Cool wäre ja mal nen Spiel, wo es son Moral System geben würde, welches wirklich darauf abzielt, ob man jetzt sogar Kinder abschlachtet oder nicht. Ich frag mich, wie die Mehrheit der Spieler sich entscheiden würden... und frage mich, ob es gut wäre das wirklich zu erfahren :D (Klar sind Moralsysteme nichts neues aber eins wo man wirklich entscheiden muss, ob man jetzt Kind, Frau, Mann, Tier tötet oder nicht und das sich auswirkt...glaub ich noch nicht^^ Vor allem böse wenn mans schafft dass der Spieler ne emotionale Bindung zu jeder Entscheidung aufbaut. Für mich wäre das echt böse... Ich hab mich schon mies gefühlt, als ich bei Xenoblade X in der einen Mission diese friedwertigen putzigen Viecher täten musste, die ich voll gerne mochte xD Ich musste erstmal das Gamepad beiseite legen und war total wütend auf die Questgeber und slebst auf die Entwickler... :D )


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!