[PS4/PC] Death Stranding

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hatte gestern all meine Pakete abgeliefert gehabt und nur noch "Items" an mir, also Leitern, Seile, Ex-Granaten. Dann bin ich durch ein MULE-Gebiet spaziert. Gut, der Sensor hat mich nicht erkannt also dachte ich, dass mich die MULEs auch ganz gechillt in Ruhe lassen. Aber kaum hatte mich einer gesehen, sind mehrere gekommen und haben mich angegriffen. Ich dachte, die MULE lassen einen in Ruhe, wenn man keine Cargo trägt? Stand zumindest so im Text. Muss man komplett alles ablegen, also auch Leitern usw.?


      Nora El Nora, ne'ezar begvura shuvi elay malki

      Dodi refa, nafshi nichsefa, lebeitach malchi
    • Neu

      So habs durch. Ab Kapitel 8 zog die Story ja richtig an, dass hat ma dann doch wieder sehr gut gefallen. Ja also war ok das Spiel, paar Kapitel gingen mir dennoch auf den Senkel mit der überzogenen Wanderung über stock und Stein.

      Hab 37:43:46 gebraucht

      Waa meinen die mit Pausenzeit. Ich hab in den 37 Stunden, doch nicht 13:39:32 nix gemacht xD. Vorhin habe ich vergessen aus zu machen und Spiel war 3 Stunden an, ja, aber sonst ka was die Zahl mir sagen will.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Neu

      66 Stunden... so viel hab ich schon investiert. Und habe gestern Kapitel 5 abgeschlossen *g*

      Nach wie vor bin ich immer noch sehr angetan vom Gameplay-Loop. Allerdings spiele ich das Spiel wohl nicht so, wie es gedacht ist.
      Anstatt von A nach B zu laufen, schau ich, dass ich die Welt mit Autobahnen, Zip-Lines und Brücken verknüpfe, sodass ich mit dem Bike oder dem Truck schnell zu den Sationen bzw. den Preppern komme.
      Zu Fuß gehe ich nur in Gebiete, die noch nicht im Network sind. Der "Walking-Simulator-Aspekt" fällt zumindest in meinem Run flach. Und genau dieses "connecten" bereitet mir so viel Spaß.

      Aus diesem Grund kann ich auch absolut nicht die Kritik am Backtracking in Kapitel 5 verstehen. Habe schon auf dem Hinweg zum Mountain Knot mehrere Zip-Lines gelegt, so dass ich vom Distribution Center zum Mountain Knot nur eine Minute herumzippe, und zwar ganz frech durch das Mule Gebiet *g*.
      Zu Mama zurück bin ich dann über die Autobahn gedüßt. Die gesamte Questline dauerte hin und zurück, ohne Zwischensequenzen, etwa 20 Minuten.

      Dann habe ich noch eine Frage zu den Preppers, vorwiegend dem Junker. Ich setze es mal in den Spoiler

      Spoiler anzeigen

      Kann es sein, dass man die Storys der Prepper beeinflussen kann?
      Gestern saß ich in meinem Bunker und habe bei trauriger Musik meine E-Mails gelesen. Und da schrieb mir die Frau des Junkers, dass sie sich von ihrem Mann getrennt habe, weil sie mit dem Ehe-Leben nicht zurechtkomme.
      Hätte ich die Ehe mit einer rechtzeitigen Lieferung retten können? Oder gehen diese Geschichten immer so aus?

      Der Elder Prepper bspw. hat sich bei mir bedankt, dass ich ihm sein Leben durch die Lieferungen gerettet habe (bei dem hatte ich auch schon 5 Sterne)
    • Neu

      In der Zeit wo ich versucht habe Material für den ganzen Kram zu finden/holen, war ich schon fertig mit den Kapiteln 3 und 5. gut, in 5 konnte ich paar Seilrutschen bauen, aber nachher war mir das zu blöd geworden. Ist jedenfalls gut das es ab Kapitel 8 stark mit der Handlung anzog.

      @Josti

      Das habe ich am Rand auch gelesen, das da so ne E-Mail kam von dem Paar, dass die Ehe scheitert. Gelesen habe ich von den Mails aber nur eine, weil ich es glaub auch musste um weiter zu kommen.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Neu

      @Josti ich glaube nicht das du das Spiel "falsch" spielst ^^. Ich hab ebenfalls recht früh angefangen mir nen Zip Line Netzwerk zusammen zu bauen. Trotzdem musst du ja wie du schon selber sagst in neue Gebiete so oder so laufen du kannst dir halt viel Backtracking verkürzen. Also der Walkibg Aspekt ist immernoch da nur kann man ihn halt extrem vereinfachen.

      Sofern du nicht nen Hardcore grind machst und alle Lines auch auf lvl 3 aufwertest damit die ne etwas längere Range haben wirst du auch viele Flecken gar nicht 100% mit dem Netzwerk abdecken können da du gar nicht die Erforderliche Netzwerk Kapazität hast um wirklich alles abzudecken.

      Trotzdem kannst du halt dein Leben extrem bereichern mit den Ziplines.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Neu

      Hab es jetzt auch durch und war leider auch nich sonextrem ausdauernd. Lieg auch bei ca 40h. Aber hab auch zurzeit echt ne allergie wenn es um open world geht in jeder Hinsicht. Hat dennoch sehr viel spass gemacht und vllt mach ich den rest nochmal demnächst. Ab Kapitel 8 gehts storytecjniscj richtig zur sache. Muss auch sagen hab echt feuchte augen bekommen und das hab ich ewig bicht mehr gehabt. war sehr genial fand ich. Bin nicht so der Fan von fetch quests und survival is geil aber nur ivm. Horror a la resi oder metal gear. Ansonsten hat DS wirklich ein starkes alleinstellungsmerkmal der gabzen games in letzterer Zeit und story sowie athmo ist es einfach ne Wucht gewesen. Der Day one kauf war in jedem Fall berechtigt.
    • Neu

      Eine Gameplay-Frage, die ich mal sicherheitshalber in einen Spoiler-Kasten setze, auch wenn vermutlich nicht nötig:

      Spoiler anzeigen
      Man kann ja ab Kapitel 2 die BTs mit den "Blutgranaten" "töten". Bleiben die BTs in diesem Gebiet, die ich umgebracht habe, dann länger weg, oder respawnen die sofort wieder, sobald ich das BT-Gebiet wieder betrete?


      @Josti Würde auch nicht sagen, dass du das Spiel "falsch spielst". Denke, das geht da garnicht. Du hast die Freiheit zu tun, was du willst. Ich laufe auch nicht sofort von A nach B wenn die Story das will. Ich laufe schon mal zurück, verbinde Orte miteinander, mache Sidequest-Lieferungen, teste das Gameplay etwas aus. Soll jeder seinen Spaß damit haben, wie es ihn freut!


      Nora El Nora, ne'ezar begvura shuvi elay malki

      Dodi refa, nafshi nichsefa, lebeitach malchi
    • Neu

      Ich habe Death Stranding die Nacht beendet. 24 Stunden sinds am Ende geworden. Ich habe allerdings auch wirklich nur die Handlung gemacht und die Nebenaufträge komplett liegen gelassen.

      Kurzes Fazit: Ein tolles Spiel! Inszenierung, Story und Optik sind TOP! Über das Gameplay lässt sich auf jeden Fall streiten und die finale Mission dient auch nur dazu das Spiel künstlich zu strecken, aber alles in allem ist es wohl tatsächlich mein Game of the Year!

      Schade allerdings, dass es offenbar kein großer Erfolg zu sein scheint. Bei Saturn wurde der Preis bereits offiziell auf 39,99€ gesenkt und das keine 2 Wochen nach dem Release. Und wenn man dem Trophäen System Glauben schenken darf, dann haben gerade mal 28 % aller Spieler die 3. Episode beendet... Uff.
    • Neu

      Nero schrieb:

      Und wenn man dem Trophäen System Glauben schenken darf, dann haben gerade mal 28 % aller Spieler die 3. Episode beendet... Uff.

      Auch wenn Ep 3 am zähesten von allen war würde ich nicht nach den Trophys gehen. Da zählt halt alles rein. Leite die das Game nur mal kurz gestartet haben, 2. Accounts.....etc. Auch hat man keine Ahnung über die genauen Spielerzahlen. Wenn ich bei mir einige Nischen RPGs auf Platin habe wo 10+% die Platin haben während spiele wie Star Wars Fallen Order nur 0,4% haben. Da sich solche Nischenspiele weniger verkaufen ist natürlich der Count von Grund auf höher.

      Star Wars Fallen Order sieht aktuell genauso aus das gerade mal 30% über dem ersten Spieldrittel hinaus sind.

      Den großen Hypetitel Red Dead 2 haben schlussendlich auch nur knapp 28% aller spieler Abgeschlossen.

      Und was die Verkaufszahlen angeht muss man mal abwarten. Das Spiele schnell im Preis fallen ist ja eigendlich klar. Ich meine in Japan hat das Game den erfolgreichsten Launch einer neuen IP hingelegt in dieser Konsolen Gen. Dort hat es sich z.b auch besser als Sekiro oder Bloodborne verkauft.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Neu

      Nero schrieb:

      Schade allerdings, dass es offenbar kein großer Erfolg zu sein scheint. Bei Saturn wurde der Preis bereits offiziell auf 39,99€ gesenkt und das keine 2 Wochen nach dem Release. Und wenn man dem Trophäen System Glauben schenken darf, dann haben gerade mal 28 % aller Spieler die 3. Episode beendet... Uff.
      Stimmt das mit dem Saturn? Zumindest im Onlineshop ist das Spiel noch bei 65.99 €.
      Das wäre schon sehr krass, könnte aber auch evt. mit den Black Friday Angeboten zusammenhängen. Will da aber auch gar nix schönreden, einen Tag vor Release war mein Saturn geradezu überflutet mit Exemplaren. Da hat Sony vielleicht zu viel produziert.

      Das mit dem Trophy-System ist auch immer so ne Sache. Da darf man eigentlich gar nicht kucken, wie viele Leute immer ein Spiel beendet haben. Bei Resi 2 sinds auch nur um die 50%, welche mindestens eine Kampagne beendet hatten (und das Spiel ist eigentlich verdammt kurz). Von den Souls Spielen fang ich gar nicht erst an.
      Zugegebenermaßen ist DS auch ein Spiel, was dem Spieler einiges abverlangt. Da ist eine kleine hirn- und belanglose Runde CoD wohl für Viele unterhaltsamer. Mich als gestählten Blade Runner Fan schreckt DS nicht ab, sondern motiviert mich durch seine unzugängliche Art eher.

      Ich bin nun im Kapitel 9 angekommen, bei etwa 80 Stunden. Ab jetzt werde ich mich auch nur noch um die Story kümmern. Der Gameplay Loop hat mich 80 Stunden super unterhalten, aber ets reichts auch allmählich damit :D
    • Neu

      Bin momentan bei 40 std und gerade in Kaptiel 6 angekommen. Huihuihui... die Duschszene hat mir mehr gefallen, als es sollte :D

      Ich blicke bei dem Spiel immernoch nicht durch.
      Und muss zugeben das mir langsam die Standartaufträge auch auf die nerven gehen.
      Deshalb spiele erstmal die Story weiter. Aber bin immernoch total begeistert vom Spiel, echt TOP!
    • Neu

      Josti schrieb:

      Stimmt das mit dem Saturn? Zumindest im Onlineshop ist das Spiel noch bei 65.99 €.

      Das wird sehr wahrscheinlich ne lokale Aktion sein. Kurz nach dem Release von Links Awakening gabs wohl mehrere Saturn-Märkte die das Spiel zwischen 29,99-39,99 Euro verscherbelt haben während es hier bei mir und Online satte 59,99 Euro weiterhin gekostet hat. Bei Death Stranding wirds ähnlich sein. Vor einigen Tagen hier im Saturn für 59,99 Euro gesehen, Online kostet es dort halt noch 65 Euro. Und Amazon liegt dann halt auch noch bei 60 Euro. Einen Flop kann ich mir hier aber nicht vorstellen. Das Steelbook ist ausverkauft (zumindest war es das gestern noch bei Amazon, keine Ahnung, ob nochmal Bestand nachgekommen ist) und in den Amazon-Charts ist es auch ein Dauergast recht weit oben. Dazu kommt noch der ziemlich gute Start in Japan und vermutlich etliche Menschen, die sich das Spiel digital gekauft haben. Ein Spiel was so spät zum Ende einer Generation erscheint wird natürlich kein Systemseller mehr sein, aber Death Stranding hat denke ich das erreicht, was Kojima damit erreichen wollte. Ein PC-Release kommt ja auch noch.


      faravai schrieb:

      Jetzt hatte ich mich kurz gefreut, denn bei 40€ hätte ich zugeschlagen

      Bereits in der Nacht zum Freitag startet ja bei Amazon die Black Friday Woche woran sich auch Saturn und Media Markt beteiligen werden. Ich denke, es ist da echt schon ne idiotensichere Annahme, dass sowohl Death Stranding als auch Pokemon dort dabei sein werden. So gesehen halte ich die 40 Euro für Death Stranding nicht für unrealistisch. Da es auch noch ab 16 ist entfallen die blöden Kosten für den Spezialversand. Pokemon wird ja schon seit Release für unter der UVP verkauft weshalb ich davon ausgehe, dass Death Stranding vermutlich etwas mehr von der Black Friday Woche profitieren könnte.

      "I'm being chased by the Organization, so I can't expose my face to the media."

      Zuletzt durchgespielt: Devil May Cry V 7,5/10, Hellblade 7/10, The Outer Worlds 8/10


      Blog: Am Meer ist es wärmer