[PS4/PC] Death Stranding

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fayt schrieb:

      DantoriusD schrieb:

      Doch leider schon der Allgemeine Tenor liegt bei 38-45 std....kommt natürlich auch immer drauf an wie viel Sidekram diejenigen erledigen oder mehr oder weniger nur Story machen.
      Wie ich mich kenne schaffe ich wieder locker die dreifache Spielzeit. xD Noch fünf Tage dann ist es soweit. ^^ Seit dem Trailer mit dem Löwenmonster hab ich mir keine Spoiler mehr reingezogen. :D
      Was bei mir wohl heisst das es ein Drittel dieser Zeit ist xD
      Denke echt das ich da eher 20 Stunden dran spiele, an den Sidequests habe ich hier glaube ich garkein Interesse, will das Spiel nur wegen der Story spielen. ^^

      Somnium schrieb:

      Puh, das ist schon echt hart ihn mit Molyneux zu vergleichen
      Peter Molyneux hat sich ja seinen Credit verspielt weil er lauter falsche Versprechungen gemacht hat und er Öffentlich immer solche Träumereien hatte. Ich würde per se nicht einmal Molyneux dafür so hart kritisieren. Er ist ein Träumer, allerdings darf man die als Entwickler von Videospielen haben. Man schaue sich Sean Murray von No Man's Sky an der dann auch übermütig wurde. Im Eifer der Euphorie sagt man gerne mal Dinge, die dann vielleicht nicht so eintreffen werden. Bei Peter Molyneux wars dann einfach die Summe an falschen Versprechen gewesen die ihm diesen Ruf eingebracht haben.
      Also falsche Versprechungen macht er nicht, das stimmt, aber er ist meiner Meinung nach genau so grössenwahnsinnig.^^ Also das er sich selbst für ein geschenk Gottes hält, seine Interviews bei denen er davon spricht das DS Gaming revolutioniert, doer das er ein neues Genre kreeirt hat, das löst bei mir schon echt bissl cringe aus.
      Ein wenig darf man sowas natürlich auch. Dave Chapelle spricht auch oft darüber wie erfolgreich und relevant er ist, und naja, ist er ja halt auch.
      Ich hasse Kojima nicht, freue mich ja sehr auf DS, aber ich mag ihn nicht, so als Person.^^

      Somnium schrieb:

      Ich glaube in diesem Jahr wird man wirklich auf einen der exotischeren Titel zurückgreifen müssen. So ein God of War oder ein Last of Us II wäre eine sichere Sache weil das viele Leute eben anspricht. Aber dieses Jahr wirds echt schwer.

      Also obwohl diese überragenden Spiele gefehlt haben wie beispielsweise halt God of War, waren dennoch viele Spiele dieses Jahr dabei die richtig überzeugt haben wie ich finde. :)
      Borderlands 3 fand ich als Fan überragend, aber da gab es schon Mängel, aber sowas wie Control beispielsweise ist für mich ein klarer GOTY Anwärter.
      Kann Control nur jedem empfehlen, ich habe das vor einem Monat durchgespielt und denke immernoch ab und zu darüber nach. Das Spiel ist halt wirklich speziell, etwas besonderes.
      A Plague Tale Innocence war erzählerisch auch richtig gut, aber das Gameplay war eher nur ok.
      Fire Emblem Three Houses hab ich auch sehr schnell durchgesuchtet, aber hallte auch ein paar Mängel, allen voran die Entscheidung das Spiel in drei zu teilen.
      Kingdom Hearts 3 ist auch dieses Jahr erschienen, aber auch eher so ein Fan Ding, aber das war auch schon richtig nice. ^^

      Ich glaube es fehlen einfach diese monumentalen Bretter dieses Jahr. Nächstes Jahr gibt es dann aber schon mindestens zwei Anwärter, TLOU2 und Cyberpunk dominieren glaube ich nächstes Jahr sämtliche Gespräche.^^


      Borderlands 3 -> GOTY
    • NoctisLucis89. schrieb:

      Wieso ist denn hier so ein Tumult darüber das sich welche hier negativ zu DS äußern?

      Der Ton macht die Musik. Wenn man genau erläutern kann warum das Spiel einen nicht anspricht,was man ggf hätte in den Augen ändern können,evtl aufzählt was einem stattdessen gefällt dann ist das doch auch vollkommen ok.

      Aber wenn einem hier über Seiten hinweg versucht wird die eigene Meinung aufzudrücken,gar keine andere Sichtweise zulässt und seine Meinung über allem stellt dann ist das kein Grundsatz für eine Diskussion.

      Wenn dann auch noch Lügen erzählt werden die mit Beweisen klar widerlegt werden dann kommt die Trotzphase "Nein ist nicht so PUNKT"
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Aruka schrieb:

      Ich glaube es fehlen einfach diese monumentalen Bretter dieses Jahr. Nächstes Jahr gibt es dann aber schon mindestens zwei Anwärter, TLOU2 und Cyberpunk dominieren glaube ich nächstes Jahr sämtliche Gespräche.^^
      Ich erwarte mir eigentlich am meisten von Nioh 2 und Final Fantasy VII wird sicherlich auch ein sehr gutes Game.

      Ich finde dieses Jahr eigentlich genauso gut wie die letzten Jahre, müsste jetzt genau gucken aber evtl. sogar etwas besser als letztes Jahr.
    • @DantoriusD

      Hab wohl einiges davon nicht gelesen oder mir ist es nicht so aufgefallen. Aber jemandem die Meinung aufzwingen wollen ist nicht ok da bin ich einer Meinung.

      Freu mich am meisten auf FFVIIR und Elden Ring (zumindest vom Interesse her und wird wohl eher 2021 kommen nehm ich an), aber auch TLOU2 und cyberpunk sind noch Bretter. Find nur schade das es nicht mal wieder sowas wie shadow hearts, the last story oder andere ähnliche Titel gibt. Aber ist wohl eher Offtopic. Death stranding wird mir hoffentlich den Herbst / Winter ein wenig versüßen^^.
    • Ich habe mein Pre-Order wieder storniert.

      Ich habe das Spiel von Anfang an mit verfolgt und mit gefibert und bin immer noch in der Meinung das das ein neues, revolutionäres Spiel mit ein neuen Genre ist. Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich zur Zeit keine Lust auf ein Spiel, wo ich Pakete abliefern muss in eine leere Welt, wo man am Anfang sehr träge voran kommt und man erst die Welt mit anderen Spieler neu "erbaut."
      Versteht mich nicht falsch, ist bestimmt ein geniales Spiel, aber denke für 70 Euro würde das Spiel mich nicht lange am Ball halten können.

      Das wirklich einzige am Spiel was ich so genial finde ist das BB und BT mit den gruseligen Athmosphäre und Bosskämpfe. Und auch auf die Story bin ich sehr gespannt. Aber langsam durch die Gegenden gehen und die leere Welt erkunden würde mich bestimmt schnell langweilen.

      Ich warte lieber etwas bis es günstiger zu haben ist und freue mich über eure Meinung zum Spiel :)
    • Habs jetzt so 2 Stunden gezockt. Also Story Inszenierung, Musik und Grafik ist schon Top, muss man ja mal zugeben. Mit dem wandern und Pakete abliefern, das fängt wohl jetzt erst richtig an.

      Ka wer Sam spricht, kommt aber sehr nah an den aus TWD ran.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Auf den letzten Metern hat der Mann mich doch noch in seinen Bann gezogen. Ich versprühe einen kleinen „Hype“ was Death Stranding anbelangt. Aber ich werd zum Release passen. Dafür bin ich einfach zu oft auf die Nase gefallen bei dem Versuch, in die Welt von Kojima abzusteigen.
      Metal Gear? Nicht mit mir!
      Zone of the Enders konnte mich auch nie kicken.

      Death Stranding wäre ein wunderbarer Kandidat für die Videothek zum anschnuppern. Leider sind diese quasi nicht mehr existent.
      Aber nun. Nächstes Jahr für nen schmalen Taler dann. Derweil verfolge ich in diesem Thread angeregt euren Impressionen.
    • Hab grad auch so die ersten knapp drei Stunden mit dem Spiel hinter mir. Kann das alles noch gar nicht so richtig beurteilen, aber es hat mich zumindest von Anfang an gepackt, auch wenn viele Szenen schon in Trailern gezeigt wurden. Dass es ein typisches Kojima-Spiel ist, merkt man aber an der Cutscene-Gameplay-Ratio, die lag zumindest bisher eher so bei 70:30. :D Denke aber, dass wird sich noch zugunsten des Gameplays verlagern, bis es richtig losgeht dauert es eben seine 2 bis 3 Stündchen.
    • Habs eben aus dem Saturn mitgehen lassen, konnte dann doch nicht abwarten.
      Jetzt muss nur noch eine Ganzkörperreinigung durchgeführt werden, dann meld ich mich entweder nach dem Durchspielen oder im Morgengrauen :D

      EDIT

      Gott, hab ich Kojima Games vermisst...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Josti ()

    • Ich habe jetzt 5 Stunden gespielt und ka, auch wenn man wirklich viel läuft (ok, hab jetzt nen Motorrad), und Pakete schleppt, will ich bald wieder weiter zocken. Irgendwas treibt einen an weiter spielen zu wollen. Habe jetzt

      Spoiler anzeigen
      Die ersten Punkte Verbunden und muss jetzt zu nem Schiff oder so latschen / fahren.


      Wie ich fast überladen war und auf einmal wieder GDs kamen, das war schon ne beklemmend gute Athmosphäre. Natürlich ist mir alles runter gefallen lol. Habe aber jetzt nen Mittel gegen die Biester.

      Eigentlich dachte ich, das ich das Spiel nach 3 Stunden aus mache und wieder verkaufe, weil es so viel gelaufe und sonst nix ist. Aber ja, das Spiel hat was (noch jedenfalls).
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Dürfte jetzt auch bald mit Chapter 3 durch sein.....Wahnsinns Game bisher.

      Gerade die Musikalische Untermalung an gewissen Stellen sorgt echt für Gänsehaut.....ich hoffe es gibt noch ingame nen MP3 Player damit ich den Soundtrack in dauerschleife hören kann....ansonsten muss ich zur Spotify Playlist greifen die ebenfalls schon den Weg auf mein Handy gefunden hat. ;)
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Ja, die Musik macht schon viel aus. Ich hab ja durch die Spezial Edition den OST quasi. Aber gestern ging die Seite noch nicht zum herunterladen, wo auf dem Zettel steht.

      Editi:
      Seite geht.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CloudAC ()

    • Ich bin im zweiten Kapitel und bisher finde ich das Spiel großartig! Auch wenn es wie erwartet zu 70 % aus Zwischensequenzen besteht, aber die sind halt fantastisch inszeniert und der OST ist ebenfalls TOP.

      Nur die deutschen Sprecher finde ich nicht zu 100 % passend gewählt. Wobei mir zumindest die Stimme von Sam sehr gefällt. Ist ja der selbe Sprecher wie bei Assassins Creed: Odyssey von Alexios. :)
    • Mein Steelbook kam auch vorhin an, aber ich weiß noch nicht genau ob ich jetzt schon dieses Wochenende anfange. Wollte vorher gerne noch The Outer Worlds beenden und dann zum warm werden noch Metal Gear Solid 2 zum warm werden. Zwei Spiele die also relativ kurz sind.

      Das Spiel soll ja so einen Mini-Hänger in Kapitel 3 haben der aber wohl zügig vorübergehen gehen soll wenn man gut voran kommt. Würde mich mal interessieren wie die Meinungen zu Kapitel 3 stehen werden.

      Was unschönes gibts leider auch zu berichten: Das angedrohte Review-Bombing für Metacritic von vor einigen Tagen auf Reddit wurde leider in die Tat umgesetzt, die Funktion, User-Reviews für Death Stranding zu verfassen wurde für eine weile deaktiviert und sollte nun wieder Online sein, es wurden wohl auch mehrere Doppel und Dreifach Accounts gewisser User, die sich heute angemeldet haben, bereits entfernt. Dieses Review-Bombing soll wohl von irgendeiner spanischen Community ausgehen, aber was ich auf Reddit sah die Tage wars doch eher relativ international. Zuletzt gabs ein angedrohtes RB zu Astral Chain was ausgeführt wurde und, wenig überraschend, ist bereits ein RB zu Pokemon versprochen. Für mich ist so ein Hate leider immer auch ein Sieg für die Service-Games. Es mag zwar mit diesem neuerlichen Kojima-Hate zusammenhängen er sich nun entladen hat, aber der der November ist halt noch lang und bei der Kontroverse rund um Pokemon ist ein neues RB eigentlich völlig unvermeidbar.

      "I'm being chased by the Organization, so I can't expose my face to the media."

      Zuletzt durchgespielt: Devil May Cry V 7,5/10, Hellblade 7/10, The Outer Worlds 8/10


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Hier ein Parodie Video zu Death Stranding. Es nennt sich Yoshi Stranding.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Bin gerade im Moment in Kapitel 3. Der Hänger ist, weil man
      Spoiler anzeigen
      3 Prepper überzeugen und verbinden muss. Das ist bissle Hin und Her halt, aber hält sich in Grenzen noch. Habe ne Brücke gebaut, damit der Weg leichter ist. Habe nen Truck geklaut und das Metal hin gefahren^^.


      Bin bei 9:53:14 Stunden noch was inzwischen 8| .
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CloudAC ()

    • Rick And Morty mischen auch im Death Stranding Hype mit.

      Einfach geil.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Da wir ja alle eine Likegeile Gesellschaft sind und Likes für uns alles Bedeuten ^^ xD :

      Gestern hagelte es Likes ohne Ende. Hab 70.000 Likes für 1 Item bekommen (bzw jeweile 35k für 2.)

      Hab ne Seilrutsche von einer größeren Stadt zu ner anderen gebaut bzw dazu noch 3 kleinere Stationen ebenfalls verknüpft. Hat mich auch nur knapp 2 Std gekostet xD.

      Aber immerhin statt ner halben Std Fußmarsch querfeldein über extrem beschissenes Terrain braucht man nun nur noch 2 min ^^

      Insgesamt ist es echt schön wie geil die Community die Welt verändert.

      Fr nacht war in dem Gebiet noch tote Hose und nun ist sogar die Autobahn schon echt weit im Fortschritt.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Gestern kam meine CE nun doch noch an und ich konnte auch schon ein wenig reinschnuppern. Da der Tag aber insgesamt recht lang für mich war, wurde ich irgendwann von der Müdigkeit übermannt und konnte noch nicht so richtig eintauchen. Das bisher erlebte machte aber bereits einen guten Eindruck und definitiv Lust auf mehr. Schnell noch mit dem Hund raus und dann geht es gleich weiter. :D

      Das System mit den Likes ist echt mal etwas neues, auch wenn ich natürlich noch nichts von anderen gesehen habe. Was man zu Beginn an Konstruktionen sieht (einige Leitern und Seile), ist wahrscheinlich vom Spiel vorgegeben, oder?