[PS4/PC] Death Stranding

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Meldung an sich ist jetzt schon etwas länger her (glaube Anfang Juli). Dort berichtete YongYea, der in der Vergangenheit auch häufig über MGS berichtet hat, über eine Aussage die eine Redakteurin bei einer art Podcast von sich gegeben hat. Das Video von IGN ist für jeden zugänglich und ist keine exklusive Meldung, die YongYea jetzt mitgeteilt wurde. Besagte Redakteurin erzählt da, dass sie bereits von 1-2 Leuten die Meinung zum Gameplay kennt. Hier durften einige ausgewählte Entwickler bereits an einem Build spielen, der wohl zahlreiche Gameplay-Passagen bereits bietet. Das Urteil zumindest von einem Entwickler (Namen wurden hier selbstverständlich nicht genannt) war relativ deutlich, Death Stranding soll crap sein. Bezogen auf den Part, den er anspielen konnte. Besagter Tester hat dies der Redakteurin in einem Gespräch mitgeteilt. Gibt für mich auch keine Gründe, die Aussage nun anzuzweifeln da IGN keine große Clickbait-Nummer daraus gemacht hat und eher nun zufällig aufgegriffen wurde.

      Man muss jetzt sicherlich nicht in Aktionismus verfallen da ein Release des Spiels noch weit in der Ferne ist. Aber diese doch recht vernichtende Aussage ist auch nicht zu unterschätzen. Man wird sicher die Meinungen dieser exklusiven Tester, die ja aus der Branche kommen, sammeln und das Feedback berücksichtigen.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Kojima übertreibt es auch ich habe keinen Trailer erwartet der jetzt wirkliches Gameplay zeigt, weil es einfach noch zu früh wäre die Leute zu hypen, aber einen Walking Simulator habe ich am wenigstens erwartet.

      Von dem gezeigten Material habe ich das Gefühl als ob er die BoW Schiene fährt und man Kisten von A nach B transportieren muss aber mit starkem Einfluss der Physik und der Geister dinger.
    • Naja ich finde man soll auch einfach abwarten, denn wenn einer sagt es ist Crap, muss es nicht heißen das es ist. irgendwie finde ich das Video nicht und YongYea verlinkt es auch nicht. Auf eine Aussage einer/es einzigen gebe ich eh nichts. Im YongYea hat er das besagte Podcast auch auf stumm geschaltet, und er redet selbst weiter. Ich muss auch sagen, das ich aber seit er nur noch von Mass Effect rumgebasht hat, habe ich ihn sofort deabonniert. Ich kann YongYea einfach nicht mehr erst nehmen.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ich hatte YongYea auch mal ganz gerne gesehen, seine Videos sind aber schon sehr toxisch geworden in den letzten 1-2 Jahren. Teilweise einige sehr reißerische Themen dabei.

      Das besagte Video hier ist da relativ neutral. Was ich gesehen habe, da ist der Einspieler von der besagten IGN-Aussage enthalten. Kann ich zum Abschluss nochmal verlinken, damit auch jeder weiß, worum es geht.

      Finde auch, auf so eine relativ subjektive Meinung zu einem Work in Progress Build sollte man nicht all zu viel geben. Das Feedback wird einzig und allein für Kojima Productions wichtig sein. Meine Kritik, dass man den Hype aufgrund der sehr langen, zu erwartenden Entwicklungszeit, nicht aufrechterhalten kann/konnte bleibt bestehen. Man hat die Leute da einfach etwas zu oft geteasert nur um am Ende wieder etwas sehr kryptisches zu zeigen. Die Trailer bleiben beeindruckend, aber ich denke, alleine durch die großen Namen wird Death Stranding sich am Ende nicht durchsetzen können. Dennoch habe ich relativ wenig bedenken, dass das Gameplay scheitern könnte. Denn das Gameplay war ja dann auch bei MGS V das stärkste Argument.

      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Kojima wird auf der TGS2018 am 23. eine Stage Show zu Death Stranding geben. Neben Kojima wird auch der Japanische Synchrocast mit dabei sein. hm die Figuren von Ludens scheint man jetzt wieder kaufen zu können. ^^

      twitter.com/KojiPro2015_EN/status/1037277972242132992
      Bilder
      • 10130515_59dfcd559e967.png

        859,27 kB, 600×900, 3 mal angesehen
      • 10130524_59dfcf8bc7b28.png

        898,11 kB, 600×900, 5 mal angesehen
    • Ich fand den Teaser recht nett gemacht, jetzt hat man Troy Baker zumindest offizielle enthüllt und zum zweiten Mal gesehen. ^^ Interessant fand ich auch die Beschwörung, die goldene Maske des Phantoms haben wir ja auch nicht zum ersten mal gesehen. Beides sowohl Troy Baker als auch eine ähnliche goldene Maske, welche eine Leiche trug konnte man bereits im Games Award Trailer 2017 sehen. Darüberhinaus sieht man auf Troy Barkers Schulter ein drittes Emblem welches sich von Bridges und Fragile Export unterscheidet.

      Ich schau mir gerade nochmal alle Trailer der Reihenfolge nach an. Sehe auch jetzt erst das die Handschellen vermutlich eine Art Lebensanzeige darstellen. Im Game Awards Trailer sieht man an der Stelle wo der Typ in die Luft gezogen wird und sich ersticht, das das Licht sich von Blau zu Gelb nach Rot verfärbt, auch der Detektor bei dem anderen der erschoßen wird ist die ganze Zeit rot bzw. dann erlischt. ^^ Den Mini Ludens sieht man ja auch bereits in diesem Trailer. Na ich bin jedenfalls immernoch gespannt auf das Endergebnis. ^^
    • Death Stranding wurde verschoben.

      Quelle: RelyonHorror

      Wusste nicht, das in Spiel ohne Datum verschoben werden kann. Ob es noch ein PS4 Titel wird?
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ich hab nur gehört das sie im Verzug sind, das hatte Kojima glaube getwittert, aber nicht sonderlich stark im Verzug und das dies bei einem Projekt dieser Größe normal wäre. Man denke auch nur die Kommentare von Reedus und anderen wo ein Release für 2018 und dann anfang 2019 gesetzt wurde. Von daher würde ich da jetzt nicht groß in das Wort Verschiebung interpretieren. Da kann auch wieder viel missverstanden werden und wie du es bereits gesagt hast es gibt kein Datum, ergo keine offizielle Verschiebung. ^^
    • VenomSnake schrieb:

      Klar es über 90 Mio PS4 Konsolen abgesetzt das ist ein riesen Markt genauso wie Cyberpunk innerhalb der nächsten 2 Jahre erscheinen sollte. Es bringt ja nix wenn man solche Spiele nur für die PS5 verkauft wäre jedenfalls nicht sehr schlau.
      Schätze mal, das es sogar ein Cross Gen Titel werden kann, denn 2020/21 wird bestimmt eine PS5 erscheinen.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • DarkJokerRulez schrieb:

      VenomSnake schrieb:

      Klar es über 90 Mio PS4 Konsolen abgesetzt das ist ein riesen Markt genauso wie Cyberpunk innerhalb der nächsten 2 Jahre erscheinen sollte. Es bringt ja nix wenn man solche Spiele nur für die PS5 verkauft wäre jedenfalls nicht sehr schlau.
      Schätze mal, das es sogar ein Cross Gen Titel werden kann, denn 2020/21 wird bestimmt eine PS5 erscheinen.
      Garantiert genauso wie Ghost of Tsushima und The Last of US 2. Wäre ja blöd wenn man diese nur auf die Next bringt. 2020 klingt realistisch wenn Kojima schon von einer Verschiebung spricht glaube kaum das es gegen Ende des Jahre erscheint dann hätte er auch nichts sagen können.