[PS4/PC] Death Stranding

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Hidden Details Video von YongYea

      [YouTube]https://m.youtube.com/watch?v=ydBXgcwbn3g[/YouTube]

      YongYea macht echt gute Videos
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • hm das Video hat mir jetzt keine neuen Details seinerseits geliefert, er hat auch ein paar Sachen nicht genannt wie die Buchstaben am Sockelstein ober del toro oder die Buchstaben rechts neben den Handabdrücken auf der rechten Seite der Mauer. Das es sich um Tote US Soldaten handelt etc. ^^ Konnte jetzt zumindest das Emblem der Soldaten besser sehen. Ein Elyptisches Symbol oben Rot unten Blau mit einem symbolisierten Schwert im Zentrum. ^^
    • Openworld? :D


      War das nicht praktisch das erste, was Kojima damals angekündigt hat um die Luft etwas rauszulassen? "Ein Open World Multiplayer Shooter" und als Inspiration nannte Kojima The Division und Uncharted 4. Ne völlig kuriose Mischung die Spiele überhaupt in einem Satz zu nennen. Open World kann man also sicherlich von ausgehen.

      "I'm being chased by the Organization, so I can't expose my face to the media."

      Zuletzt durchgespielt: The Outer Worlds 7,5/10, Steins;Gate 9/10, Death Stranding 9,5/10


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Von diesem Fake-Leak höre ich gerade zum ersten mal was, allerdings ist das ganze schon sehr authentisch gemacht, sieht definitiv sehr cool aus. Ein Fake lag doch aber relativ nahe, denn hier gehts um eine der derzeit angesagtesten Schauspielerinnen aus Hollywood die A: Es viel kosten wird, sich ihre Dienste zu sichern und B: Es ist für sie kein geringes Risiko, bei einem solchen Projekt mitzumachen. Man sieht ja an der Mass Effect Debatte um die Gesichtsanimationen, wie schnell etwas ins Mobbing umschlagen kann. Auch wenn ich da bei Death Stranding keine Befürchtungen habe, dass man das noch vergeigen könnte. Ich sehe nun aber auch an sich wenig Sinn darin, nun einen Promi-Overkill aus dem Spiel zu machen, dann hätte daraus eher ein Kinofilm werden können.

      "I'm being chased by the Organization, so I can't expose my face to the media."

      Zuletzt durchgespielt: The Outer Worlds 7,5/10, Steins;Gate 9/10, Death Stranding 9,5/10


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Nun Emma Stone, wäre aber auch nicht so abwegig. Ist ja nicht ihr erstes mal in einem Videospiel mitzuwirken, sie hatte zwar in Sleeping Dogs nur eine Sprachrolle. Ihre Dienste anzufordern, wäre für Kojima kein Problem. Hat man ja schon bei seine frühren Projekte gesehen, Zahlungsmittel sind für ihn kein Hindernis.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ich glaube ja, da lag das Problem an Metal Gear Solid V. Sich die Dienste von Kiefer Sutherland zu sichern war wohl eine sehr kostspielige Nummer. Sein Salär war, da wird wohl niemand übertrieben haben, recht anständig. Ob es nun daran lag, dass Snake so wenig Dialoge hatte, zu solchen Spekulationen will ich mich gar nicht erst äußern. Schauspieler wie Norman Reedus und Mads Mikkelsen werden das aber auch nicht für eine heiße Suppe und ein Bier tun. Bei del Toro könnte ich mir noch am ehesten vorstellen, das, sofern es ein Cameo ist, er das umsonst macht (vielleicht diente die Rolle seines Charakters auch lediglich für den Trailer). Sony wird hier einiges dazuzahlen, aber solche Eskapaden wie bei MGS V wird sich Kojima sicherlich nicht noch einmal leisten können. Seit der Ankündigung sind nun auch bald 2 Jahre vergangen, langsam könnte man vielleicht auch endlich mal das Gameplay-Konzept präsentieren.

      "I'm being chased by the Organization, so I can't expose my face to the media."

      Zuletzt durchgespielt: The Outer Worlds 7,5/10, Steins;Gate 9/10, Death Stranding 9,5/10


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • @Somnium

      Da Sony ja mit drin steckt, könnte man natürlich auch ganz andere Verträge verhandeln und das auf einer ganz anderes Basis als z.B. Konami das tun kann. Zu Death Stranding könnte durchaus mehr kommen als nur ein Videospiel, und das würde die Kosten für die Verträge mit den Darstellern ja durchaus lukrativer machen. Aber wir werden sehen - die wissen schon wie sie das anstellen.
    • Somnium schrieb:

      Seit der Ankündigung sind nun auch bald 2 Jahre vergangen, langsam könnte man vielleicht auch endlich mal das Gameplay-Konzept präsentieren.


      Ich bezweifel das wir schon zur E3 echtes Gameplay bekommen. Es ist zwar gut 2 Jahre seit der Ankündigung her aber Kojima hatte sich zu dem zeitpunkt ja noch nichtmal für eine Engine entschieden. Auch wage ich zu bezweifeln das er sich im letzten halben Jahr viel mit dem Game befasst hat. Ich glaube das er sich sehr viel um die perfektionierung der Decima beschäftigt hat und wohl viel Guerilla Games geholfen hat das aus Horizon zu dem wurde was uns dann letztendlich gegeben wurde. Dem Spiel merkt man einfach die Kojima Handschrift nahezu überall an.

      Ich gehe mal von nem etwas intensiveren Trailer zur E3 aus aber noch kein echtes Gameplay. In den nächsten 2,5 Jahren wird man mit dem Game eh nicht rechnen brauchen dafür ist Kojima zu sehr perfektionist.
    • Gerüchte zu folgen soll auf der E3 Death Stranding als Silent Hills angekündigt werden. Jaja ich weiß, immer das selbe Gerücht.

      Interessant aber das angeblich Sony und Kojima auf Twitter ein Bild zu P.T gepostet haben und das kurz vor E3....und es gib mehrere komische neue Details.
      Wie das Ito neulich ein Bild von Pyramid Head zeigt und das sein Kopf aus einem Deutschen Panzer aus WWII inspiriert wurde... Hat man so ein Panzer nicht letztens im Trailer von DS gesehen ?

      Hier mal Link. Natürlich soll man sehr vorsichtig mit dem Thema umgehen ^^"
      boards.4chan.org/v/thread/378472105#p378474825
    • Aerith's killer schrieb:

      Also der 4chan-Thread sieht mir nicht sehr vertrauenswürdig aus. :D

      Mfg
      Aerith's killer

      Das auf keinen Fall! ^^
      Aber finde es schon interessant was so auf reddit oder hier bei 4chan gepostet wurde. Reg einem zu Nachdenken.
      Finds lustig wie alle sich da dermaßen aufregen.
      Dennoch wünsche mir das das wahr ist, auch wenns anscheinend nicht so ist. Caramel ( User der Behauptet das DS in Wirklichkeit SH ist) scheint wirklich keine handfeste Beweise zu haben.
    • J.E.N.O.V.A schrieb:

      [
      Dennoch wünsche mir das das wahr ist, auch wenns anscheinend nicht so ist.


      Die Rechte an SH liegen immernoch bei Konami. Und ja das Gerücht Kojima hätte Konami nie verlassen ist immermal wieder im Umlauf.

      Man darf allerdings nicht vergessen das Konami ein Unternehmen ist und alleine der ganze Shitstorm damals ging so weit das Konami ihre Aktie von der Börse nehmen musste. Das ganze hat dem Unternehmen Millionen gekostet....für ein Scherz wäre dies wirklich zu teuer.

      Selbst wenn es jetzt Silent HillS heissen würde würde sich Konami in kürzester Zeit einschreiten wobei ich aber eh glaube das sie sich diesen Namen damals ebenfalls gesichert haben.

      Also ich bezweifel das da irgendwas zu auf der E3 kommt.
    • Darauf lasse ich mich nie wieder ein. xD Diese ganzen Theorien werten das Spiel unheimlich auf das hat man zuletzt bei MGSV gesehen wo man über alles mögliche spekuliert hat selbst über eine Kopftransplantation.

      Teilweise gab es sogar "leaked Story" threads die um ein vielfaches besseres als das Spiel selbst waren. Bei Kojima sollte man alles mit Vorsicht genießen. Ich erwarte ein ähnliches Spiel wie Horizon Zero Dawn kombiniert mit MGSV Animationen und Stealth Funktionen und vllt einer Story.

      Aber an die MGS Teile wird er nie wieder rankommen.
    • Eben gesehen das Toro auch ein komischen Bild auf Twitter gepostet hat im Mai.

      mobile.twitter.com/Gamer_XI/st…with-silent-hills-retweet

      Ich meine, was soll das ? Silent Hills ist tod und doch gibt es komische weise in letzter Zeit immer wieder Tweets über SH an sich oder in Verbindungen mit DS...
      Da kann doch nicht was stimmen..meiner Meinung nach.
      Und wenn es wirklich alles nur ein Troll ist, dann ist das ziemlich geschmacklos und bitter. Wenn das Spiel tod ist soll man es auch tod lassen und nicht ständig immer wieder die Wunden aufreißen.
    • Ich denke mal, in Death Stranding werden wir womöglich Elemente aus P.T/Silent Hills sehen. Auf YouTube gibt es auch etliche Videos, die DS mit SH in Verbindung setzen. Bisher sind es aber nur reine Theorien und Spekulationen, oder eher wünsche von Fans die wollen, das DS ein Silent Hills wird. Manche suchen verzweifelt nach hinweisen, und verbinden selbst unlogische Punkte mit anderen.

      Wer weiß vielleicht hat Sony, stillschweigend die rechte von Siilent Hill abgekauft.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Kojima hat nun zu einigen Gerüchten der letzten Tage Klarheit geschaffen und bestätigt, Death Stranding wird nicht auf der E3 2017 vertreten sein. Kein neues Material zu Death Stranding also. Schade.

      "I'm being chased by the Organization, so I can't expose my face to the media."

      Zuletzt durchgespielt: The Outer Worlds 7,5/10, Steins;Gate 9/10, Death Stranding 9,5/10


      Blog: Am Meer ist es wärmer