Quentin Tarantino---Genie?-Irrer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Quentin Tarantino---Genie?-Irrer?

      Ja ähm bei mir bricht grad der Monsun aus. In meiner Wohung ist es dunkel und der Regen prasselt übelst an --ohnee jetz isses schon Hagel- an meine Fenster. Toller Ferientag^^ Himmel!

      Nagut nun zum Thema. Diskutieren wir doch ma ein wenig über Quentin Tarantino Filme. Zitate, Meinungen, Fragen, etc. was euch einfällt

      ich werde mich später zu dem Thema äußern

      Nur um ma was in den Raum zu werfen: Ich liebe Pulp Fiction. habt ihr von Anfang an die Ordnung der Szenen verstanden und wer is eure Lieblingsfigur?

      Ich finde Butch interessant aber auch Mia ....u natürlich die 2 Obergangster^^ Vincent u Partner höhö
    • Gehört das nicht ins Film-Forum^^ Na egal.
      Von Tarantino hab ich schon einige Filme gesehen, auch Pulp Fiction, aber der Streifen ist mir nicht mehr so gut in Erinnerung...
      Das letzte (zeitlich, nicht wertend) was ich mir reingezogen habe, war Kill Bill Vol.1 und 2. Der erste Teil fand ich sehr gelungen gemacht, mit der Arrangierung der Szenen, die ja nicht chronologisch ist. Klar war der Film blutig, aber auch humorvoll (für mich zumindest). Die blutigen Szenen sind so übertrieben und stilisiert dargestellt, das ich dem Treiben vergnügt zuschauen konnte, obwohl ich die wirklich krassen Gewaltdarstellungen eigentlich nicht mag. Teil 2 fand ich wesentlich schlechter, auch die Auflösung am Schluss wenn man so will war für mich doch sehr absehbar und keine Ueberraschung. Da hätte ich mir vom guten Quentin mehr erwartet, vor allem nach dem ersten Teil.

      From Dusk Till Dawn hab ich mir auch kürzlich mal angeguckt. Den fand ich sehr lustig. Vor allem gelungen ist hier aus meiner Optik, dass der Film ja in der Mitte einen sehr abrupten Bruch hat (vom Gangsterfilm zum Zombiefilm). Das ist der beste Splatterfilm, den ich kenne, einer halt, bei dem sich der Magen nicht gleich umdreht, und bei dem ich danach ein gutes und nicht ein Ohnmachtsgefühl empfand.

      Mfg
      Aerith's killer
      Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
      Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
      Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.
    • Ich steh auf Tarantinos Stil und die einzigartige Atmosphäre, die er eben durch den nicht linearen Aufbau und die sehr strangen Charaktere schafft. Nicht jeder kann über seine Art von Humor lachen, die teilweise unsinnigen Dialoge und Handlungsweisen seiner Charaktere, genauso wie die meisten die explizite Darstellung von Gewalt verurteilen. Für mich gehört es einfach zu einem Tarantino-Film dazu - und da ich ja eh schon abgestumpft bin, stört es mich auch nicht wirklich.

      Ich finde es schön, dass er Verbindungen zwischen seinen Filmen zieht und man nicht selten den berühmten Aha-Effekt verspürt, wenn man etwas oder jemanden aus einem anderen Film wiedererkennt. Auch finde ich es interessant, wie er sich immer wieder selber in seine Film einbringt. Ich wüsste gerne, inwieweit seine Rollen seinen eigenen Charakter darstellen, da ich mich sehr schwer damit tue, ihn als Person einzuschätzen.

      Man kann durchaus sagen, dass seine Filme einen gewissen altertümlichen Charme haben, der nicht zuletzt durch die vielen Zitate und Weisheiten, die er verwendet, geschaffen wird. Zudem merkt man oft deutlich, an welchen anderen Größen der Filmszene er sich orientiert.

      Ich halte Quentin Tarantino für einen genialen Filmemacher, der es trotz/aufgrund seiner abgedrehten Art versteht, durch einmalige Kompositionen ganz besondere Filme zu schaffen, die ständig in aller Munde sind.

      Edit: Im Gegensatz zu den meisten Menschen, halte ich den zweiten Teil von Kill Bill nicht für schlechter als den ersten, sondern er ist auf einer anderen Ebene u.a. aufgrund des subtilen Spiels mit dutzenden von Klischèes mindestens genau so gut. Aber wer den ersten vergöttert, hat meist nichts für den Stil des zweiten übrig.
      - "Surprised bears usually stop attacking once you are no longer a threat, i. e. dead." -
    • ich bin sehr gespannt auf den neuen film...grindhouse...weil da auch wieder rodriguez am werke is, der ja quasi mit tarantino gleichzusetzen is....weil die ja immer alles zusammen machen....

      kill bill, da kann ich dir nur zustimmen killer, fand ich auch den ersten super( nich nur wegen gemetzel sondern mehr wegen der inszenierung), der zweite war aber enttäuschend...schade eig...hätte man einiges draus machen können...
    • Aerith's killer;87872 schrieb:

      Gehört das nicht ins Film-Forum^^
      würd ich auch sagen.

      Aerith's killer;87872 schrieb:

      Na egal.
      würd ich nicht sagen. wo kommen wir denn sonst mit der ordnung hin? :D

      @topic: genie/irrer? ist das nicht fast das gleiche? ;)
      meiner meinung nach ist er wirklich beides. vielleicht mit einem tick mehr wahnsinn als genialität! :D aber ich find seinen style cool. nur kill bill ging mir aufn zeiger...
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • ixi ich kann die in jedem Punkt absolut zustimmen. Da gibt es nicth mehr viel beizufügen...

      Ich denke eins: Wäre Tarantino kein Regisseur geworden- wäre er sicherlich Massenmörder geworden.Punkt.

      Genau er macht dies trashigen Sachen die selbst in Hundert jahren noch cool sind zu gucken. Deswegen fangen ja viele wieder an siene Filme zu sehen. Das is wie mit Converse All Stars^^ Er schafft diese Dinge wie den Burger, die BadMotherfucker brieftasche, Pussy Wagon und was weiß ich noch alles. Wie er das alles verknüpft.

      Wenn ich seine Filme sehe wünsche ich mir manchmal in dieser Welt zu sein. bei Hostel würde ich es denk ich ma weniger. Aber zB diese Kneipe Titty Twister aus FRom dusk till dawn. Einfach nur sool der Schuppen

      Die Sprüche sind auch so ne Sache die kommen immer wieder gut. Ich sag nur ezekiel 25.17^^

      habe neulich übrigens ne coole seite gfunden über Pulp fiction ich such sie ma raus...
    • Also ich werde jetzt bis drei zählen, wenn Du bis dahin nicht den Koffer öffnest, bleiben von Deinem Gesicht nur die Ohren übrig!

      Du wirst jetzt diese Tüte durchwühlen und meine Brieftasche raussuchen. - Welche ist es? - Die auf der 'Böser schwarzer Mann' steht


      Ach ich liebe Q. Tarantino. :)
      Wie 2stein schon sagt, der Mann ist ne gute Kombie aus beidem.
      Er versteht es Filme zu machen, in die man abtauchen kann.
      Ixi hat mir schon viel vorweg genommen, da bleibt mir wenig zu sagen. ^^
      Den 'Aha-Effekt' hatte ich auch nicht bei allen Filmen, aber bei mehr Filmen, als so manch anderen.

      Interessant finde ich bei seinen Filmen auch, das er oft bis immer kleine Nebenrollen macht, wie z.B. einen Taxifahrer für eine Szene (ausser Filmen wie From Dusk till Dawn, welcher einer meiner absoluten Lieblingsfilme ist. :>

      Kill Bill ist Geschmackssache. Mir persöhnlich gefällts, ob nun die Dialoge - die eigendlich in jedem Film burnen - oder Szenen an sich.
      Was den Film/Teile für mich prägt sind die Schwarzweiss-Szenen, auf die ich jetzt nicht näher eingehe [Brutal O.o].

      Dialoge... ^^ da ist wie gesagt eindeutig F.D.T.D. Spitzenreiter

      Komm nie auf die unendlich dumme Idee wegzulaufen, denn ich hab 6 kleine Freunde, ...
      die alle schneller laufen können als du.


      Btw auch recht gut gelungen, aber nicht aus Tarantinos Händen ist Smokin Aces.
      Wer den Film sieht und T. Filme kennt wird zuerst denken, das der von ihm stammt.
      Erst gegen Ende hin weicht er von Tarantinos Stil ab.
    • Naja oute mich auch als Riesen tarantino Fan und habe jeden seiner Filme gesehen und steh total auf seinen Stil. Vielleicht bin ich auch schon zu bessesen da ich schon mit dem Vorurteil das der Film gut ist in den Film gehe und selbst wenn Kollegen meinen das er schlecht ist versuch ich ihn ins gute zu ziehen.
      Für mich ist er klar ein Genie.
      Hier finde ich merkt man wie Nah ein Genie Wahnsinn lebt und mich wundert das er in Amerika frei rumlaufen darf.
      Würde ich für die Polizei in Amiland arbeiten würde ich den auf jedenfall überwachen da ich denke das er ein bisschen krank und gestört bzw das sein Style ist da er sich i Interviews ja auch so gibt und von einer Minute auf die andere seine Stimmung wechseln kann.
      Freue mich auch schon auf Grindhouse nur wir Deutschen werden wieder beschissen und müssen zwei Filme schauen zu unterschiedlichen Zeiten während in Amerika das ganze nur ein Film ist...
      Aber wie ich gelesen habe hat Quentin von dem Projekt schon geträumt als er noch keine Kohle hatte Filme zu produzieren also kann der Film einfach nur Top sein.
      Naja ein Automatisches Maschinengewehr als Bein Protese gefällt mir zwar nicht aber vielleicht nach dem Film :)

      Und Pulp Fiction ist einfach ein Muss Film.
      Dazu kann ich nur sagen: " Du hast Marvin in den kopf geschossen" ;)

      Ehre dein Familie, liebe deine Frau und verteidige dein Land!
      Legends never die!
    • INteressant das auch jeder seine Lieblingssprüche findet, egal welche.

      Ich habe mal ein Interview gesehen mit Andy Warhol.Dort hat er immer nur ein zwei wörter benutzt und sich somit quasi über alle lustig gemacht. Ob er wirklich so verpeilt war, weiß ich allerdings nich..naja jedenfalls kann man Tarantino indem Sinne auch als Künstler bezeichnen.

      Ich würde ihn zu gern auf die DOCUMENTA einladen muahahahah^^

      Tarantino braucht auch nich diese Superspezialeffekte um Wirkung zu erzielen....
    • Ich find Tarantino absolut genial. Nicht nur, dass er in seine Filme eine gehörige Portion gesellschaftlicher Kritik einbringt, er versteht es auch noch dabei, die komplette Filmbranche durch den kakao zu ziehen. Hab noch nie jemanden gesehen, der den Spagat so gut hinbekommen hat wie er.

      Desweiteren ist zu sagen, dass Tarantino seine Soundtracks weigehend selbst aussucht. Der Mann besitzt eine Kompetenz in Sachen Musik, das ist einfach unglaublich. Gerade bei Kill Bill hat man das sehr gut gesehen. Beispiele wären da Bang Bang oder About her...Seine Filme sind einfach rund, trotz des eher destruktiven und nichtlinearen Charakters.

      Tarantino ist ein Genie, kein Irrer. Ich liebe ihn einfach...

      Ahhh, eine neue Geschmacksrichtung, Apfelkuchenpussy^^
    • Apfelkuchenpussy:laughing)

      Ich liebe den Titty Twister (auch wenn Tarantino dabei nicht Regie geführt, Rodriguez ist fast ebenso kultig). Ich habe mal bei einem Underground Horrorfilm-Dreh mitgewirkt, bei dem diese Szene als Hommage an die beiden nachgestellt wurde. Mittendrin dabei zu sein war noch spaßig als es sich anzusehen ^^

      In diesem Sinne
      Everybody stay cool... YOU - stay cool!
      - "Surprised bears usually stop attacking once you are no longer a threat, i. e. dead." -
    • achja ausserdem finde ich hat er auch ein super schauspielerisches Element und deswegen sehe ich ihn wohl auch so gerne auch wenn er meist nur kranke Rollen spielt...
      Den OST von From Dusk Till Dawn fand ich auch super in die anderen habe ich wenn ich ehrlich bin noch nicht reingehört...
      Ausserdem ist der Aufstieg von Quentin hammer geil. Mit so Low Budget und selbst geschriebenen Drehbüchern die er sich schon in der Jugendzeit zum Teil ausgedacht hat und heute die passenden Mittel hat um diese zu verwirklichen

      Ehre dein Familie, liebe deine Frau und verteidige dein Land!
      Legends never die!
    • From Dusk Till Dawn

      Ihr kauft eine Pussy zum regulären Preis und ihr erhaltet dafür eine weitere Pussy von gleicher oder schlechterer Qualität für nur einen einzigen Penny. Versucht mal, eine Pussy für einen Penny zu unterbieten. Wenn ihr irgendwo eine billigere Pussy findet – fickt sie!

      Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

      Santanico Pandemonium: "Willkommen in der Sklaverei"
      Seth: "Nein danke, ich war schon mal verheiratet."




      Pulp Fiction

      Man weiß immer, dass man jemand ganz Besonderen gefunden hat, wenn man einfach mal für ’nen Augenblick die Schnauze halten und zusammen schweigen kann.

      Und weißt Du, wie die einen Quaterpounder mit Käse in Paris nennen? - Die nennen ihn nicht einen Quaterpounder mit Käse? - Nein, Mann, die haben das metrische System. Die wissen gar nicht, was ein Viertelpfünder ist. - Wie nennen die ihn? - Die nennen ihn Royal mit Käse.

      Ein Schwein schläft und vögelt in seiner Scheiße. Das ist ein schmutziges Tier. Ich esse nichts, was nicht genügend Verstand hat, sich aus seinen Fäkalien zu erheben.

      Wenn du es tust, mach es cool!



      Four Rooms

      Brecht ihr nicht die Regeln, dann brech ich euch auch nicht den Hals!

      Je weniger einer meint sich äußern zu müssen desto seltener wird er im Nachhinein als Idiot bezeichnet.

      Nun Ted, das Leben besteht aus zich Millionen kleinerer Erfahrungen. Manche davon sind völlig belanglos und unbedeutend und, tja, man vergisst sie. An andere wiederum denkst du, oft bis ans Ende deines Lebens.



      Jackie Brown

      "Es war Jackie Brown." - "Aber wenn sie das Geld genommen hat, warum hat sie dann nicht alles genommen?" - "Das werde ich sie sicher fragen, bevor ich ihr das Hirn rauspuste."



      Kill Bill Vol. 1

      Revenge is a meal best served cold

      Rache ist nie ein geradliniger Weg. Sie ist wie ein dichter Wald. Und in einem Wald kann man sich verirren. Man verirrt sich und weiß nicht, wie man hinein gekommen ist.
      - "Surprised bears usually stop attacking once you are no longer a threat, i. e. dead." -
    • Kenne von Tarantino nur Kill Bill Vol 1/2, Four Rooms und Auszüge aus Pulp Fiction. Daher möchte ich mir auch kein Urteil über sein gesamtes Schaffen erlauben.

      Allerdings fand ich Kill Bill ziemlich gelungen. Es hatte etwas schön Trashiges und eine interessante Mixtur aus verschiedensten schrillen Charakteren. Ja, das hat mir schon sehr imponiert. Den zweiten Teil fand ich auch ganz gut, wobei mir dann doch am Schluss zu viel zerredet wird. Die Comic-Helden-Parabel ist durchaus interessant und eine moderne 'Neuzeitweisheit' (wenn man so möchte), aber mir hat hier dann doch die Action aus Teil 1 gefehlt. Aber mindert den Film nicht, macht ihn nur vllt bisschen zähflüssiger.

      Zu Pulp Fiction kann ich mich nicht äußern. Hatte das mal bei einem Freund angeschaut, war da nicht gerade fit, dass ich relativ am Anfang eingeschlafen bin. Ob das jetzt gegen den Film spricht, weiß ich nicht. Müsste den Streifen mal im vollen Wachzustand anschauen. Aber die Filmmusik ist sehr toll. Misirlou!

      Ansonsten gibt's ja noch 4 Rooms. Das war, naja, auch trashig. Ganz unterhaltsam, doch für mich auch nicht das Nonplusultra. Aber war es nicht so, dass in dem Film jedes Hotelzimmer (=Szene) von einem anderen Regiseur geleitet wurde?
    • Hi,

      Phoenix;88040 schrieb:

      Aber war es nicht so, dass in dem Film jedes Hotelzimmer (=Szene) von einem anderen Regiseur geleitet wurde?
      Ich glaube....
      • 1. Szene von Allison Anders
      • 2. Szene von Alexandre Rockwell
      • 3. Szene von Robert Rodriguez
      • 4. Szene von Quentin Taratino

      Tarantino-Filme sind einzigartig, ich habe alle gesehen! :) Man sagt nicht, das ist ein Thriller oder ein Krimi oder eine Komödie oder ein Horrorfilm, nein, man sagt: das ist ein Tarantino-Film! Ein ganz eigenes Genre. Zum Teil sehr "skurril".

      Phoe, ich rate Dir dringend, Pulp Fiction nochmal im Wachzustand anzugucken. :)

      Liebe Grüsse
      Henker
    • Ach Tarantono ist einfach genial. Genau wie sein El Mariachi Kollege Rodrigues :D
      Ich hab jeden ihrer Filme gesehen. Und das waren alles Filme in einer ganz anderen Kathegorie, die es vor den beiden nicht gab.

      Naja Hostel lassen wir mal aussen vor. Gut, aber wirklich nicht mein Fall.
      (Naja was ich von ihm als Person halte...Wer Hostel Produziert, der frisst auch kleine Kinder.)


      Mein absoluter Liblings Tarantino Film ist Pulp Fiction.
      Einfahc nur GENIAL.

      Absolute Starbesetzung, in jeder kleinsten Rolle und nicht zu vergessen :D

      Ezekiel 25:17.
      "The path
      of the righteous man is beset on
      all sides by the inequities of the
      selfish and the tyranny of evil
      men. Blessed is he who, in the
      name of charity and good will,
      shepherds the weak through the
      valley of darkness, for he is truly
      his brother's keeper and the finder
      of lost children. And I will
      strike down upon thee with great
      vengeance and furious anger those
      who attempt to poison and destroy
      my brothers. And you will know my
      name is the Lord when I lay my
      vengeance upon thee."

      Hehe hier ma was zu hören : Ezekiel 25:17


      Auf deutsch:

      "Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet. Denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder. Und da steht weiter ich will große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten, und mit Grimm werde ich sie strafen, daß sie erfahren sollen: Ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe."



      "Und Mr. 9 mm hier ist der Hirte, der meinen schwarzen Hintern im Tal der Dunkelheit beschützt."


      Und nochmal zum hören auf dt. Hesekiel 25:17


      Aber der Satz wird nur cool durch seine Aussage, das er es nur sagt, weil es coool klingt :D

      Ach ja weitere Best ofs :D

      "Ich will Dir ne Frage stellen. Als Du hier vorbeigefahren bist, ist Dir da ein Schild aufgefallen, auf dem stand: 'Depot für tote Nigger'?" - "Du weißt genau, daß da kein Schild..." - "Hast Du ein Schild gesehen auf dem steht 'Depot für tote Nigger'?" - "Nein, hab ich nicht." - "Und weißt Du warum?" - "Wieso nicht?" - "Weil das Schild nicht da ist, denn das hier ist kein Lager für tote Nigger!"


      "Weisst du was die in Holland statt Ketchup auf die Pommes tun?" - "Was denn?" - "Majonaise!" - "Igitt, is ja ekalhaft." - Hab ich selbst gesehn, die ersäufen sie darin!"