[PS4] Detroit: Become Human

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sieht echt geil aus, hier der Trailer



      David Cage Spiele sind immer Hammer, bin wirklich sehr gespannt.

      Grafisch sieht echt geil aus, gefällt mir sehr.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ja die Endings waren nicht wirklich gut, aber dafür das Gesamtpaket echt Hammer,
      Beyond : Two Souls habe ich leider nur die Demo gespielt. Muss ich nachholen. :D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Auf einen Release kann man wohl noch lange warten:

      Einen Veröffentlichungstermin nannten die Entwickler für das PS4-Projekt nicht. Allerdings lässt ein weiteres Statement von Quantic Dream darauf schließen, dass bis zum Release von “Detroit” noch ganz viel Zeit vergehen wird. Wie es heißt, sei man noch weit davon entfernt, “Detroit” veröffentlichen zu können.
      Quelle: PlayM.de

      Ich tippe dementsprechend mal auf das Jahr 2017.
    • Erst habe ich dieses Spiel übersehen und eher zufällig den Trailer entdeckt (hatte die E3 nicht mitverfolgt). Das Gameplay sieht wie für mich gechaffen aus und die Story klingt sehr gut! Und als ich erfahren habe, dass die Macher von Heavy Rain (ich liebe dieses Spiel!) dahinter stecken, stand für mich fest: dieses Spiel muss gekauft werden! *~* Ich hätte auch nicht mit einem Release dieses Jahr gerechnet.


    • Der Release sieht mir schon etwas dahingerotzt aus. Man hat das Spiel rund 2 Jahre zu früh angekündigt und ich glaube selbst im Dezember bei dem PlayStation Event konnte man noch kein genaueres Datum nennen, oder einen Zeitraum. Und jetzt hat man auf einmal einen festen Termin ohne großen Hype oder neuem Material. Hat man die Zuversicht in dieses Projekt verloren? Ich weiß jetzt tatsächlich nicht, ob sich da was angebahnt hat aber zumindest mich, und ich bin ja auch jemand der sich Online informiert, hat davon nichts mitbekommen. Da muss bis Mai aber nun sämtliche Werbetrommel gerührt werden um den Otto Normalverbraucher an das Spiel heranzuführen.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Somnium schrieb:

      Hat man die Zuversicht in dieses Projekt verloren?

      Ich vermute eher, dass Sony das Projekt ohne großes Tamtam veröffentlichen möchte, nachdem in letzter Zeit die Arbeitskultur bei Quantic Dream - darunter auch Vorwürfe des Sexismus und des Rassismus am Arbeitsplatz - sehr publik diskutiert worden ist. Dürfte an Sony nicht vorübergegangen sein und da ihr Exklusivitätsvertrag mit QD nach dem Erscheinen von Detroit auch ausgelaufen ist, werden sie sich eher wünschen, den Shitstorm hinter sich zu haben.
    • Ach, labern tun se momentan überall viel. Ich würd nit alles glauben, hab das Theater auch gelesen. Ich finde es sehr gut das es endlich mal nen Termin gibt. Die Gerüchte jucken mich da null. Bis jetzt ist 25 Mai sehr gut gewählt. Bis dahin kommt nicht viel großes. GoW kommt ja gut nen Monat vorher raus. Bis dahin hat man es 3 mal durch wenn man will.
    • @AnGer

      Sehr interessant, was da hinter den Kulissen abgeht. Ich will ja auch noch nichts im Vorfeld verurteilen aber dass es zwischen Sony und Quantic Dream intern knistert, ist ja bereits seit Beyond: Two Souls bekannt. Hatte damals bei GAF auch mal gelesen, dass man Cage lieber heute als morgen absägen würde.

      Das ist natürlich ein sehr heikles Thema was die meisten Spieler natürlich (und meiner Meinung auch zurecht) nicht interessieren wird, weil man sich einfach schon lange auf das Spiel freut. Aber, dass Sony sich hier nun so nüchtern verhält kann natürlich damit zusammenhängen.

      Ich selbst weiß bis heute nicht was ich von dem Spiel halten soll. Die Trailer fand ich immer relativ kryptisch (wenn auch nicht uninteressant), aber man hat lange von Detroit nichts mehr gehört und ich weiß einfach nicht, ob das alles auch so geschmeidig in der Vollversion aussehen wird. Damit meine ich das gesamte Konzept.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Wer NeoGAF oder Resetera (der schlimmste Abschaum ehemaliger NeoGAF Moderatoren hat ResetEra ja extra eröffnet nachdem NeoGAF selbst mal in Kritik kam) als Quelle für seine Meinung über Vorgänge hinter den Kulissen der Videospielindustrie nimmt hat sie nicht alle, das sind nun gerade die Seiten mit den schlimmsten, vollkommen durchgeknallten linksextremen Spinnern.

      Resetera hat jeden(!) Nutzer rausgeworfen (gebannt) der es gewagt hat Kingdom Come zu 1 Million verkauften Spielen zu gratulieren oder das in irgend einer Art gut zu finden.
    • Die Demo zeigt mir das ich genau das bekomme womit ich gerechnet habe. Absolut Top gemacht, schon in der Demo. Erinnert auch mehr an HR als an B2S. Hab jetzt 4 von 6 Enden erreicht.

      Die Grafik ist Mega, sehr realistisch das ganze. Top Sprachausgabe und die "Film Sequenzen", das hat QD eimfach drauf. Ich hätte so gern weiter gespielt xD. Das wird für mich wieder ein Highlight das Spiel. Auf die Leute ist einfach verlass. Gibt viel so wenig solcher Spiele.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Detroit Become Human

      Ich habe keinen Thread dazu gefunden also habe ich einen erstellt. Spielt das Spiel jemand ich habe es mir heute gekauft und plane es heute Abend einzuwerfen. Die letzten Spiele dieser Art die ich gespielt habe waren Heavy Rain, Until Dawn und Beyond Two Souls.

      Bei Beyond Two Souls gingen die Geschmäcker stark auseinander, die einen fanden es gut die anderen schlecht, ich dagegen hatte großen Spaß damit und fand es fantastisch genauso wie Until Dawn was teilweise auseinander genommen wurde und Bewertungen zwischen 75%-85% eingefahren hat, wo ich mich dann dazu entschieden habe keine 60€ auszugeben und abgewartet habe bis es für einen 20er erhältlich war und zu meinem bedauern war es ein Fehler auf die Presse zu hören, den das Spiel war einfach nur genial und für ein 60er hätte es sich auch gelohnt.

      Bei Detroit Become Human hat es ähnliche Bewertungen eingefahren und bei Metracritic gehen die Geschmäcker wieder weit auseinander, aber diesmal habe ich mich dazu entschieden nicht auf die Presse zu hören und habe es mir einfach gekauft.

      Hat sich das Spiel jemand auch gekauft und kann bereits erste Erfahrungen damit posten?
    • Ein Thread findest du unter Westliche Spielen bereich, dieser Bereich handelt über Japanische/Asiatische Spiele.

      [PS4] Detroit: Become Human
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-