Habt ihr Karten gesammelt?

  • Also ich fand es früher immer sehr lustig wo ich in der Grundschule war.Hab mich die ganze Stunde auf die Pause gefreut um dann Pokemon Karten zu Tauschen o_0.Wenn ich heut so darüber nachdenke ists mir echt Peinlich.Hab auch Ju-Gi-Oh gesammelt,finds echt ne Geldverschwendung,etwas auszugeben das eh immer wieder neu kommt und immer das selbe ist.
    Und wie stehts mit euch,hat ihr schon mal Karten gesammel bzw. sammelt noch Karten?

  • Oh ja^^ daran kann ich mich sogar noch sehr gut erinnern. Es waren unter anderem Pokémon-Karten, die ich etwa in der Grundschule, oder in den ersten Jahren meines Aufenthaltes in der Realschule sammelte, dann kamen Digimon-Karten, die ich allerdings nur kurz gesammelt hatte, und letztendlich gehörten zu meinem Sammelkartenspaß auch noch die Magic Karten.
    Heute bin ich schon längst aus dem Alter raus, habe aber einen Großteil dieser Karten behalten, damit sie mich immer an diese Zeit erinnern.^^

  • Und ob ich Karten gesammelt hab!^^


    Früher waren es die Pokemonkarten, die hab ich sogar noch alle irgendwo... (ein 35 cm hoher Haufen^^)
    Yu-Gi-Oh! kam später auch mal, ich hab am liebsten die Drachenkarten gehabt!^^
    Noch zu Weihnachten hab ich mir ein paar von diesen Naruto- Sammelkarten gewünscht. Nicht die zum Spielen, die anderen. Mittlerweile verstauben die im Regal!


    Nur gespielt hab ich eher selten damit, Yu-Gi-Oh! schon öfter mal mit meinem Bruder (sh4d0w) und mit etwas anderen Regeln...


    Ich stimme dir zu, Enkidu. Es ist reine Geldverschwendung, so etwas zu kaufen! Zugegeben, es kann ganz unterhaltsam sein, diese Karten zu haben und zu tauschen, aber es ist echt unnütz.


    5€ für ein paar Karten, viiiiiii~el zu teuer!

    FINAL FANTASY- badambababa...ich liebe es!!!! :D

  • Früher hab ich Pokemonkarten gesammeln wie ein Iddi.
    Dann kam Yu-Gi-Oh!. Ich würds heute noch sammeln und zocken, wenn da wo ich wohne, bzw. in der Gegend, noch n paar mehr Spieler wären außer mein Nachbar.
    Das Cardgame macht echt fun.
    Hab unmengen an Kole dafür ausgegeben....


    Hab sogar den Blue Eyes Ultimate Dragon und alle Götterkarten muahaha ==)

  • Sammeln und Horten ist ein natürlicher Trieb des Menschen ;). Bin ja nun bisssel älter wie ihr a ber ich ahb auch mal Karten gesammelt Angefangen hats mit Digimon als die in Mode ware und ich muss gestehnen meine Lieblingskarten ( sind glaub ich letztendlich 8 Stück) habe ich heute noch in meiner "Erinnerungsbox" ( warum sollt ich die entsorgen nur weil diese Phase vorbei ist) *Stolz ist auf Ihre Angemonkarte :P *


    Ja Mhh Yu-gi-Oh haben mir zu teil die Motive gefallen Schwarzer Magier und einige unbekannte wirklich gesammelt habe ich di e nicht aber durch meine Schwester bin ich an paar schöne raritäten gekommen (sie arbeitet in ner Jugendherberge auf Sylt und irgend so n depp hat seine Yu-gi-oh Karten vergessen unter anderen war das Schwarze magier Mädchen als Original Japanische Karte dabei .. ich mein sowas hebt man sich auf ;) )


    Klar ist es in gewisserweise eine Geldverschwendung in unseren Augen aber es gibt auch jenen die es abgöttisch lieben und die Kartenspiele sei es YGO oder Magic oder wie sie sonst noch heißen ( ich glaub von Warcrafft , One piece und so gibts auch schon solche Karten) und auch proffessionel auf Tunieren spielen. Und in gewisser weise find ich auch das die Motive auf einigen Karten sehr schön und interesant gestaltet sind besonders auf Magic-Karte ( hab mir die immer von nem Freund angeschaut) Ich verurteile diese Menschen nicht jeder hat sein eigenes Hobby und es ist nicht nur die Jugend die diesen Sammeltrieb unterliegt glaubt mir bei meinem Mangadealer finden auch Tuniere statt und die gemeinschaft reicht in altersklassen bis 30.


    Und ganz ehrlich mir ist es nicth peinlich diesem Kartensammtrieb erlegen gewesen zu sein warum denn? Es war ein teil von mir warum sollte mir der peinlich sein?! Zumal ich heute noch meine Schätze habe udn irgendwann sind die sicher mal was wert da frühe auflage etc. ;)

    Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
    Balthier

  • Ich habe nur Pokemon und Magic gesammelt. Magic habe ich mehr gespielt und Pokemon habe ich gesammtelt. ^^ Ich habe wahnsinnig viele japanische Pokemonkarten und nicht nur aus den standard Editionen. Ich habe zum Beispiel so eine japanische Chaneira-Karte, wo man seinen Namen eintragen kann oder so. Am meisten bin ich aber stolz auf meine glitzerne Laschoking-Karte auf japanisch. Lascho ist nämlich mein Lieblingspokemon! :P

  • Ju-Gi-Oh hab ich drauf verzichtet, aber bei Pokémon hab ich ordentlich mitgemischt... Mir die Sets gekauf - Mich über jede "glitzer" Karte gefreut, viel getauscht... Aber vorallem, sinnlos, viel Geld ausgegeben... *peinlich*


    Aber man war ja nicht der einzige^^

  • Also ich hab in der Realschule, während des Pokêmon Booms auch mit den Karten angefangen(ich war der, der in der Klasse Pokêmon verbreitet hat...*unschuldig pfeif*)
    Hab mir dann das Anfängerset besorgt und angefangen mit Freunden oder eben meinen Geschwistern das zu spielen.
    EIn Freund hat sich dann zu Weihnachten an die 100 Booster schenken lassen, in einem war dann Glurak drinnen...


    Habe neben meinem Deck auch eine Art Ordner angelegt, eine Art Pokedexorientierten Ordner^^' Den hab ich sogar noch in meiner Ablage rumliegen. Meine ganzen anderen Karten hab ich aber auf nem Flohmarkt verkauft, da kam einiges an Geld zusammen, immerhin hatte ich ein paar Karten die es in Deutschland damals noch nich gab-hab mir aus dem Englandurlaub ein paar mitgebracht, zB die recht coolen Team Rocket Versionen.


    Nach Pokemon fing ich dann kurz Magic an...ja kurz, ich hab das Übungsset gekauft und das wars dann auch schon^^'' Aber coole Motive hat Magic schon mal.


    Ein paar One Piece Karten habe ich auch, waren meist gratis bei irgendwelchen Manga bei oder sonstwie bekommen.


    ALs nächstes kam dann Yu-Gi-Oh!
    Seltsame Serie, interessante Karten. Habe 2 Decks gekauft und VIELE Booster. Bin besonders Stolz auf meinen Blauäugigen Weißen Drachen aus der Banzai! der sieht toll aus und is ja auch nich grade schwach. Aber naja spielen tu ich auch seit hmmm 2 Jahren oder so nimmer, hab auch keine Ahnung wo meine restlichen Karten hin sind.

  • hab auch irgendwann mal mit magic angefangen....dann kam pokemon wo ich allerdings nur ganz wenig karten hatte...yugi oh muss nach meiner zeit gewesen sein, das is an mir vorbeigegangen :D
    ich alter sack!
    ;)

  • Ich habe früher auch wie ein verrückter Magic gespielt und die Karten gesammelt, das war auch das einzige Sammelkartenspiel welches ich gespielt habe.
    Dazu kamen dann aber auch diverse Rollenspielbücher von AD&D, DSA, Cyberpunk usw., weshalb ich auch sowieso kein Geld gehabt hätte für andere Kartenspiele.


    Nach einiger Zeit hat mich das nur aufgeregt das alle paar Monate eine neue Edition auf den Markt gebracht wurde, ich habe viele turniere gespielt und durch die ständigen Neuveröffentlichungen haben sich die Regeln auch ständig geändert. Seitdem hat sich meine Sammelleidenschaft ziemlich abgekühlt^^
    Spiele zwar hin und wieder immer noch Magic, aber neue Karten kaufe ich mir nicht mehr.

    ~\~\ (^o^) /~/~


    _______________________________________



    Glücklich mit basslerNNP

  • Als ich früher noch Karten gesammelt hab, waren das aber welche, die z.B. zum gegeneinander Spielen nicht geeignet waren, wie die "Monster in my Pocket"-Karten. Kennt evtl. noch wer die WWF-Wrestling Karten?? da hatte ich bis auf drei glaub ich alle!!! Danach folgten so tolle Sachen wie die "Super-Mario"-Karten!
    Ein Paar YuGiOh-Karten hatte ich auch, aber die waren im endeffekt nur dazu da, um mit meinen kleinen Cousins zu zocken, die hatten das aber eh besser drauf als ich! ;)


    Das schimme an solchen Kartenspielen ist meiner Meinung nach, wie z.B. bei YuGiOh, das kleine Kinder vor allem durch die Sendung dazu animiert werden, solche Karten haben zu wollen... Was kostet da a Packerl?? 7€ da wennst zu nem Geburtsag drei so Päckchen mitbringst, wirst du höchstens müde angelächelt... und wenn dann keine guten Karten drinn sind, ist der Frust fast vorprogrammiert!


    Mein Fazit: ich fand die Karten die es damals gab besser! Die hatten mehr Charme und haben 80Pfennig das Packerl gekostet ^^

  • Ich hab wie die meisten hier Pokemon und Magic gesammelt. ^^ Von den Pokemonkarten allerdings nicht die, mit denen man spielen kann (da hab ich eher weniger), sondern die TV-Sammelkarten von jedem Pokemon und Charakter, wo drauf steht, in welcher Folge sie zu erst auftauchen usw. :) Hatte davon über 100 Stück, aber die Hälfte davon wurde mir in der 6. Klasse geklaut. :( *schnüff*


    Und relativ spät fing ich dann auch mit Magic an, was ich heute noch selten mit meinen Freunden spiele. ^^

    Ideale sind wie Sterne: Man kan sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren.
    Carl Schurz

  • Ich hatte Pokémon gesammelt wie ein Irrer. Ich wusste gar nicht mehr, was ich alles schon hatte und was nicht. Es war damals schon extrem. Ich war süchtig nach diesen Karten. Ich hatte alle möglichen Karten. Irgendwann hatte ich dann plötzlich aufgehört und die Karten verstauben lassen. Ich weiß nicht warum, aber es war dann irgendwie auch nebensächich. Eine Entwicklung, die wohl viele durchgemacht haben.:D


    Ich hatte vor zwei Jahren die Karten mal wieder aus dem Schrank geholt gehabt und meinem kleinen Cousin geschenkt. Er mochte diese Karten. Irgendwo müsste ich noch meinen Glurak haben. Keine Ahnung wo.:D

  • Ich hab auch früher auf der Höhe des Pokemon-Fiebers wie ein bescheuerter die Karten gesammelt. Die Pausen in der Schule dienten nur zum Handeln und Tauschen. :) Ich hatte um die 300 Karten, aber die meisten hatte ich geschenkt bekommen. Tja, nach ein paar Jahren war's dann plötzlich vorbei.

  • Hab mal früher Magic-Karten gesammelt und dan gegen freunde und verwandte gespielt. Mein Deck hab ich an eine person weitergegeben die noch spielt oder auch nicht^^

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Grabgesang des Cerberus
    Wanted: Triple Triad Gold player
    schnapt euch mal ne hand voll karten und spielt on
    http://ttg.qhimm.com/

  • Ich habe nie Pokemon-Karten gesammelt und bin auch mächtig stolz drauf :D


    Mein erstes TCG war Yu-Gi-Oh! und Magic hab ich dazwischen auch mal gespielt.
    Hab aber letztenendes mit Magic aufgehört,weil die alle hier kein Magic konnten X(
    Yu-Gi-Oh! spiele ich mittlerweile nur noch auf PSP.
    Hab noch meine RL Decks hier und eine Menge seltener Karten wie z.B. Jinzo,Raigeki,Spiegelkraft und Harpien-Flederwisch in Top-Mint Zustand :D


    Hab aber recht wenig Geld im Gegensatz zu anderen für Karten ausgegeben.Ich finde dass ist voll die Geldverschwendung,weil immer neue Karten erscheinen.Egal ob Yu-Gi-Oh! oder Magic.
    Spass gemacht hat es aber ^^
    Irgendwann werde ich meine Restkarten noch bei Ebay versteigern lassen.

    • Offizieller Beitrag
    Zitat von Yvinho;83391

    Ich habe nie Pokemon-Karten gesammelt und bin auch mächtig stolz drauf :D


    Und ich erst! :D


    Tja, sieht so aus, als ob ich der einzige hier wäre, der nie irgendwelche Karten gesammelt hat. Keine Ahnung warum. Hat mich einfach nie sonderlich interessiert, und meine Klassenkameraden damals wahrscheinlich auch nicht.


    Mfg
    Aerith's killer

    Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
    Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
    Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.

  • Also ich habe auch Pokemon Karten gesammelt.
    War dann auch mal derjenige mit den Seltensten Karten an meiner Schule, jeder wollt mit mir tauschen.
    Habe dann aber aufgehört und hab sie dann alle nach und nach an einen Freund verkauft, der sie immer noch sammelte. (Hab ziemlich viel Kohle geschäffelt!)
    Yu-gi-oh! Karten hab ich auch gesammelt und ich besitze immer noch viele seltene Karten.
    Kaufen tu ich mir keine mehr, ich werd warten bis der Preis von denen schön in die höhe gestiegen ist und sie dann verkaufen.
    Einige die ich hab sind ja schon über 30€ wert.

    The Rock is here!!!
    Kiss my Candyass!!
    Do you smell what The Rock is cooking?