Gravity Rush 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin jetzt im letzten Kapitel, und vielleicht liegt es teilweise daran das die ganzen Onlinefunktionen weg sind, aber ich bin schon ein wenig genervt.

      Die Story ist wieder charmant erzählt, die Charaktere trotzen vor Leben, allesamt symphatisch, natürlich allen voran Kat. Die Steuerung gefällt mir gut, das Kampfsystem, die verschiedenen Art und Weisen zu Kämpfen sind echt cool.
      ...Aber dieses Missionsdesign ist unterirdisch. Ich dachte anfänglich das bezieht sich nur auf Side Quests aber auch ein Grossteil der Hauptmissionen bestehen aus nicht erwichen lassen, Suchen oder Fotos analysieren um den richtigen Punkt zu finden. Das macht aber so garkeinen Spass. Überraschend wenig Missionen bieten Kämpfe, obwohl eben das bei GR2 doch so Spass macht wie ich finde.

      Bin ehrlich gesagt ein wenig enttäuscht, zu viele Missionen machen mir einfach keinen Spass.

      Nunje fertig spielen werde ich es, und über ein GR3 würde ich mich auch freuen wen man an diesen Mängeln abrieten würde. Aber ich denke ein GR3 ist absolut unmöglich bei den Verkaufszahlen, wen ich mich richtig erinnere hat man es im gleichen Monat wie Horizon Zero Dawn released. War aufjedenfall im Februar glaube ich.

      Bin aber überrascht das sich hier im Thread wohl keiner daran gestört hat, nunje Geschmack und so.^^


      Btw die Platin ist leider inzwischen ziemlich schwierig, man erhält nur 8 Sorten Möbel dank SideQuests, den Rest muss man dann mit den Truhen sammeln, die ohne Onlinekomponente unauffindbar sind.


      Bloodstained - Ritual of the Night
      Überraschungshit 2019

      Kaufen.Jetzt.