Ys-Reihe - wie beginnen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ah, okay. Dann könntest du wenigstens deine Rüstung stärken. Die Waffen konnte man mit besonderer Nahrung bei versteckten Wesen verstärken. Vermutlich weißt du das schon, da es beim ersten Mal eher auf den Weg liegt als wirklich versteckt zu sein.

      Ist das der Speicherpunkt vor diesen Tausendfüßler? Der war eine harte Nuss, nach etwas Grinden konnte ich ihn dann aber doch recht tollpatschig erledigen.
    • Vielleicht sollte man noch anmerken, in den alten Ys Ablegern bis Ys SEVEN gabs überhaupt keine Heiltränke. Es gibt Tränke, die die maximale HP erweitern und gleichzeitig die HP auffüllen. Da man die Tränke aber nicht bei Bossen verwenden kann und die HP sich durch einen Skill oder ein Item automatisch auffüllt wäre es mehr als fahrlässig, diese Tränke zu horten. Sobald man so einen findet, sofort trinken, da dadurch die HP erweitert wird.

      Und was die Skills angeht, definitiv die Rüstungen stärken, was sogar immer relativ billig ist. Gibt noch viele andere nützliche Dinge, die man an den Statuen aufwerten kann, geht aber alles eher in die Richtung optional. Da man aber genug Orbs einsammelt im Spiel, wird man immer irgendwas aufrüsten können. Das wird ganz automatisch gehen.

      Wie man die Waffen aufwertet, dazu wurde im letzten Post ja schon was geschrieben.

      Ansonsten gilt, kein Boss in dem Spiel ist zu schwierig sofern man nicht einen wirklich fiesen Schwierigkeitsgrad gewählt hat. Macht ein Boss einem zu schaffen, macht man am letzten Speicherpunkt weiter und steigt 1-2 Level auf und danach wird der Boss kein Problem mehr sein.

      Der letzte Boss beim "True End" hats aber schon in sich. Aber auch der ist absolut machbar.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Shin Kitsune schrieb:

      Ist das der Speicherpunkt vor diesen Tausendfüßler? Der war eine harte Nuss, nach etwas Grinden konnte ich ihn dann aber doch recht tollpatschig erledigen.

      Es ist dieser Speicherpunkt, wo man gehen diese Tätowierte Frau Kämpft, kenn ihren Namen nicht

      Update: damit meine ich die...



      Den Tausendfüssler habe ich mit einem zweiten Versuch besiegt. Nun hab ich....
      Spoiler anzeigen
      Sauls Schwert aufgesammelt.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()