Resident Evil 2: [Re]make

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jo, das was DarkJoker sagt.

      Das Remake zu teil 1 wurde seit Release immer als "Resident Evil" bezeichnet. Capcom ist also nur konsistent bei der Namensgebung.

      Auch wenn wir trotz der Pressemitteilung alle wissen, dass es eigentlich doch "nur" ein Remake ist ;)
      Mir ist zudem auf Anhieb kein Remake eingefallen, welches diese Bezeichnung wirklich im Titel/ auf dem Cover hat.
    • Naja die story wurde nach resi 4 ja auch mehr und mehr belanglos und actionreicher. Früher war die Vorstellung mit Umbrella, dem Virus und der epidemie ja neben dem Gameplay selbst gruselig, da sie neben der Erzählweise ja wirklich gar nicht so unwarscheinlich klang, aber mit diesem Bioterrorismus und 100 umbrella ablegerfirmen sowie den extremen actionszenen wurde das ganze dann echt sehr lame nach meinem Geschmack. Versteh auch nicht wieso man das nicht remake nennt. das es kein Remaster wird ist klar und das einige neue sequenzen, vllt locations (aus resi 3?) etc dazu kommen kann ich mir auch vorstellen aber damit ist es ja grundlegend keine neue gewchichte. Wenn ich capcom wäre hätte ich spätestens ab teil 7 wirklich mit der lore abgeschlossen und was ganz neues gewagt (rein storytechnisch). wie gesagt vielleicht annähernd richtung slient hill, also das ganze mit weniger „Virus“ und mit mehr „Mythos“.
    • Josti schrieb:

      Hmm... dem kann ich nicht so ganz zustimmen. Resi 7 spielt eigentlich im selben Canon wie alle anderen Resis (ORC und Gaiden mal ausgenommen). Die Geschichte spielt nur recht abseits vom eigentlichen "Hauptgeschehen", was angesichts der Zerfahrenheit des Plots eigentlich nur zu begrüßen ist. Immerhin gilt der Canon schon seit 1996 und wurde mit 8 Hauptteilen, CV, den zwei Revelations, den Chronicles, Survivor und Dead Aim, den drei CGI Filmen und den zwei Manga Serien von Jahr zu Jahr unübersichtlicher.

      Ja, die ganzen anderen Ableger kommen auch noch dazu. Ich war ebenfalls der Meinung, dass man mit Teil 7 einen guten Weg eingeschlagen hat. Besonders gut hat mir der "Not a Hero" DLC gefallen und zumindest storytechnisch hat "The End of Zoe" so ziemlich alles ruiniert, was Teil 7 aufgebaut hat.

      Also Remake 2 einen anderen Namen zu geben war, aus den auch hier genannten Gründen, nie eine Option. Vom Kern herb bleibt es Resident Evil 2, daran wird sich nichts ändern. Vielleicht wäre der Ausdruck "REimagine" hier einfach besser. Man hat bereits erst mit Teil 1 ein Spiel wieder neu aufgelegt was ganz schlicht und ergreifend Resident Evil heißt. Man hätte es ja Operation Raccoon City..... ach, gibts ja schon :D

      Braucht man keine 2 Sekunden überlegen, ein anderer Titel wäre hier nicht in Frage gekommen.
    • Neu

      Bei der Comic Con wurde, zumindest momentan noch exklusiv für den amerikanischen Markt, eine sehr umfangreiche Collectors Edition für 199 Dollar enthüllt. Bei den amerikanischen Fans wich die Vorfreude relativ schneller wieder als bekannt wurde, dass diese Version ausschließlich bei Gamestop erhältlich sein wird, die in den USA ungefähr so beliebt sind wie EA. Sind ein paar coole Sachen dabei wie eine Leon Figur, bei der man sogar einzelne Teile austauschen kann und ein Replika einer Kiste, worin man im Spiel seine Sachen verstaut. Sind noch ein paar Sachen mehr dabei, Soundtrack nur digital was bei dem Preis wie immer sehr fragwürdig ist.

      Neues spielbares Material wurde wohl nicht gezeigt. Interessant ist aber noch dieses Video hier, welches auf ein paar Vergleiche mit Resident Evil 1.5 eingeht:

    • Neu

      Bin mal Gespannt, ob wir auch eine CE bekommen werden.

      Das Bild von Claire sieht gut aus.

      Capcom soll sich nicht so haben, haut endlich die Demo Raus. Es wurde ja auch schon bestätigt, das RE2 Remake Inhalte aus RE1.5 haben wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Neu

      Hab mir damals auch schon die Collectors Edition zu Resi VII gekauft und war mit dieser mehr als zufrieden. Da fand ich sogar die europäische Version besser aus die aus den Staaten. Wir bekamen eine Replika des gesamten Baker Mansions, während die Amis sich mit einem kleinen Teil begnügen mussten (welcher aber wiederum den Song "Aunt Rody" zum Teil abspielen kann). Exklusiv für Europa war auch das Artbook, welches 20 Jahre Resi Geschichte beleuchtete.
      Lediglich der USB-Finger war bei uns nur ein dummer Plastikfinger, in den Staaten gab es den originalen "Dummy-Finger" aus der VII Demo.

      Die Collectors Edition würde ich mir ohne mit der Wimper zu zucken vorbestellen, selbst bei Gamestop. So eine magische Resident Evil Truhe wollte ich schon immer haben, da ich langsam nicht mehr weiß, wo ich mein ganzes Zeug verstauen soll.
      OST nur digital - naja, das müsste eigentlich nicht sein.
      Bleibt die Frage: Was wird für Deutschland angekündigt? Gibt es Änderungen am Inhalt? Und die wichtigste Frage: Wird Resi 2 uncut in Deutschland rauskommen?


      *Edit

      Eine Demo brauche ich persönlich nicht. Bin schon mehr als überzeugt und angefixt, werde ab jetzt auch keine Trailer mehr sehen. Will so unbelastet in das Spiel gehen, wie möglich. Ganz so, wie in den 90ern, yay! :D
    • Neu

      Josti schrieb:

      Und die wichtigste Frage: Wird Resi 2 uncut in Deutschland rauskommen?


      Eine Demo brauche ich persönlich nicht. Bin schon mehr als überzeugt und angefixt, werde ab jetzt auch keine Trailer mehr sehen. Will so unbelastet in das Spiel gehen, wie möglich. Ganz so, wie in den 90ern, yay!
      Wenn es nicht Uncut kommen sollte, kann man es immer noch über GamesOnly oder Gameware kaufen, gut möglich, das wir nicht unbedingt die CE über Gamestop bekommen, sondern auch über andere Händler. Ich werde es mir so oder so aus Österreich importieren. Der USK riesen Logo zerstört, das ganze Cover. PEGI forever. :D

      Also wenn es so willst, wie in den 90er dann muss eine Demo kommen, damals gabs auch eine zu RE2. :D

      Ich für meinen Teil finde es unfair, das nur Youtuber und Messe besucher eine Demo spielen Dürfen. Erst vor zwei Tagen hat ein Youtuber die Demo Live auf der PS4 Pro gestreamed. ;(
    • Neu

      DarkJokerRulez schrieb:

      Josti schrieb:

      Und die wichtigste Frage: Wird Resi 2 uncut in Deutschland rauskommen?


      Eine Demo brauche ich persönlich nicht. Bin schon mehr als überzeugt und angefixt, werde ab jetzt auch keine Trailer mehr sehen. Will so unbelastet in das Spiel gehen, wie möglich. Ganz so, wie in den 90ern, yay!
      Wenn es nicht Uncut kommen sollte, kann man es immer noch über GamesOnly oder Gameware kaufen, gut möglich, das wir nicht unbedingt die CE über Gamestop bekommen, sondern auch über andere Händler. Ich werde es mir so oder so aus Österreich importieren. Der USK riesen Logo zerstört, das ganze Cover. PEGI forever. :D
      Also wenn es so willst, wie in den 90er dann muss eine Demo kommen, damals gabs auch eine zu RE2. :D

      Ich für meinen Teil finde es unfair, das nur Youtuber und Messe besucher eine Demo spielen Dürfen. Erst vor zwei Tagen hat ein Youtuber die Demo Live auf der PS4 Pro gestreamed. ;(
      Ich check das mit dem zitieren einfach nicht :D

      Zur Resi 2 Demo der 90er damals: Die hatte ich auch nicht gespielt :D. Eigentlich hätte diese dem Director's Cut von Teil 1 beiliegen sollen. War auch weltweit so der Fall, nur nicht in Deutschland. Um einer Indizierung von Resi 2 im Vorfeld aus dem Weg zu gehen, entschloss man sich, bei uns die Demo nicht hinzuzufügen (hat ja super geklappt). Dafür bekamen wir in Deutschland das ungeschnittene Intro zu Teil 1, welches beim US Director's Cut fehlte. Verstehe einer die Welt... sogar ein Screenshot aus Teil 2 hat sich auf unsere Packung hinten geschlichen :D

      Der Import aus Österreich ist auch wahrscheinlich meine gewählte Alternative, allerdings nur, wenn Resi 2 geschnitten werden sollte. Das USK Logo finde ich generell auch furchtbar furchtbar hässlich und unästhetisch, aber irgendwie habe mich mich daran schon gewöhnt.

      Zu der Sache mit den Youtubern: So ist nunmal das Business. Ich habe auch das Gefühl, dass drittklassige Youtuber nun als Ersatz für Spielejournalismus herhalten müssen, weil man mit denen einfach viel mehr Leute erreicht. Logisch, das Capcom (bzw. alle Publisher) sich diese Werbung krallen will. Ich mag diese Entwicklung auch nicht, aber da kann man eigentlich nur eins tun: Youtuber ignorieren und hoffen, dass der Trend wieder aufhört. Glaube aber nicht, dass das ich das noch erlebe, der Drang der Menschen, sich selbst darzustellen, ist einfach viel zu groß. Und nix anderes ist Youtube mittlerweile. Aber das ist ein ganz anderes Thema, zurück zu Resi 2!
    • Neu

      Zitieren ist einfach, den Text Markieren, und auf Zitieren klicken.

      In Deutschland gabs doch die RE1 Directors Cut mit der RE2 Demo, die hab ich doch hier. Da steht sogar in Deutsch "Enthält Resident Evil 2 Demo" wenn ich wieder finde poste ich das Bild. Ich weiß es ganz sicher, weil meine PS1 keine US Spiele abspielen kann.

      Ich werde mich nie daran gewöhnen, das Ding passt vorne und Hinten nicht. Naja ich importiere selbst nicht, ab 18 Spiele. Da mir das USK Logo nicht gefällt. XD


      Das nervt trotzdem. ;(
    • Neu

      DarkJokerRulez schrieb:



      In Deutschland gabs doch die RE1 Directors Cut mit der RE2 Demo, die hab ich doch hier. Da steht sogar in Deutsch "Enthält Resident Evil 2 Demo" wenn ich wieder finde poste ich das Bild. Ich weiß es ganz sicher, weil meine PS1 keine US Spiele abspielen kann.
      Ist das dann vielleicht die österreichische Version?
      Ich bin mir nämlich auch ziemlich sicher :D

      Werd später dann auch ein Foto von meinem Director's Cut machen :D
    • Neu

      Hier meine stümpferhaften Fotos, hoffentlich erkennt man es.

      Man kann hier drei Sachen erkennen:
      1. Nirgends wird eine Resi 2 Demo erwähnt
      2. Auf der Rückseite sieht man den Screenshot aus Teil 2 (Leon vor dem Kendo Shop)
      3. Das Cover ist ultrahässlich
      Bilder
      • P1090093-min-min.JPG

        530,37 kB, 2.560×1.920, 7 mal angesehen
      • P1090094-min-min.JPG

        597,34 kB, 2.560×1.920, 9 mal angesehen
    • Neu

      Resident Evil (europäischer Director's Cut) hatte ich relativ schnell damals, nachdem ich eine PlayStation zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Als es hier noch Games-Läden gab, konnte man dort auch noch bedenkenlos gebrauchte Ware kaufen die in einem Top Zustand war. Musste ich noch mit meinem Vater kaufen, weil ich zur damaligen Zeit glaube ich nicht einmal 15 war. Resident Evil 2 bekam ich dann tatsächlich damals nicht, einfach, weil es hier keinen Shop gab, der indizierte Titel führte. Das Wort "Indiziert" hatte damals schon Gewicht bevor man sich alles einen Klick weiter aus dem Internet bestellen konnte. Hatte das Spiel zwar noch zu PlayStation 1 Zeiten spielen können, durchgespielt, aber auch nur eine Route von Leon, erst Jahre später.

      Da die Comic Con eine amerikanische Veranstaltung hat wirds diesbezüglich noch keine Ankündigungen für Europa geben, hoffe aber, da wird schnell was nachgereicht. Glaube man kann sich aber sicher sein, dass es kein GameStop Only Müll wird. Capcom könnte als Bonus aber auch gerne, für nach dem durchspielen, Resident Evil 1.5 mit auf die Disc packen :D
      Da das Spiel aber nie fertiggestellt wurde, ein Traum, der sich nie erfüllen wird.
    • Neu

      Somnium schrieb:

      Resident Evil (europäischer Director's Cut) hatte ich relativ schnell damals, nachdem ich eine PlayStation zu Weihnachten geschenkt bekommen habe

      Und, war da nun ne Demo zu Teil 2 dabei? Irgendwie lässt mir das jetzt keine Ruhe. Mein Exemplar hatte ich nämlich auch schon relativ kurz nach Release und müsste demnach auch die Erstauflage sein (natürlich gekauft von meinem Bruder, ich selbst war erst zarte 12 Jahre alt).
      Teil 2 musste auch mein Bruder kaufen, jedoch gab es bei uns einen Videospiel-Laden, der indizierte Ware (ich hab tatsächlich zuerst "infiziert" geschrieben) unterm Ladentisch verkaufte. Damals war eine Indizierung aber gleich einem Todesurteil, es war wirklich sehr schwer, an solche Spiele ranzukommen.


      Somnium schrieb:

      Da die Comic Con eine amerikanische Veranstaltung hat wirds diesbezüglich noch keine Ankündigungen für Europa geben, hoffe aber, da wird schnell was nachgereicht. Glaube man kann sich aber sicher sein, dass es kein GameStop Only Müll wird.

      Hier habe ich einen schönen Link.

      capcom-unity.com/capkel/blog/2…llectors-edition-unveiled

      Da erwähnt Capcom, dass es nächsten Monat Infos zur europäischen Edition geben wird.
      Außerdem kann man das vorläufige Coverartwork sehen. Und es ist gewohnt für amerikanische Resi Verhältnisse total langweilig (die Protagonisten mit ihren Knarren). Da sind mir dezentere Cover im Stil der europäischen Resi 4 oder 7 Cover eindeutig lieber. Allerdings finde ich das Motiv mit Claire auf der Harley wunderschön. Das würde ich mir glatt übers Bett hängen, wenn meine Frau nix dagegen hat :rolleyes:

      Ich gehe mal davon aus, dass die CL auch diesmal Gamestop exklusiv bleiben wird, war ja bei Resi VII auch so.
      Persönlich hätte ich lieber eine Figur von Claire, aber was will man machen.
      Hey, da fällt mir was ein: Da die Amis ja eher auf testosterongeladene Krach-Bumm Action stehen, bekommen die eine Figur von Leon. Die Europäer, mit ihrem Sinn für Ästhetik, bekommen jedoch Claire auf der Harley :love:
    • Neu

      @Josti

      Bei mir war damals auch nicht die Demo dabei. Ist natürlich nun nicht mehr nachprüfbar, da das Spiel gebraucht war, ob der vorherige Eigentümer die Demo entfernt hat. Ursprünglich war da aber glaube ich eine Demo bei, damit wurde ja geworben. Ich weiß nur nicht mehr, ob das auch für Europa gilt. Dass sich auf einem Cover gerne mal ein falsches Bild befindet ist ja nichts neues. Ein Knaller war die deutsche Version eh nie: "Sie haben folgendes benutzt: Dumdumgeschoss". Wurde angezeigt beim öffnen einer Tür mit dem Dietrich.

      Das US-Cover gefällt mir ebenfalls nicht. Leider hat man sich ja schon bei den 3 Remastern entschieden, die eigentlich nie nach Europa Retail kommen sollten und das ganze also ein verspäteter Schnellschuss in Sachen Veröffentlichung war, die US-Cover zu benutzen. Wie bei Final Fantasy ziehe ich hier die europäischen Varianten vor.

      Als CE für Europa wünsche ich mir mehr was komplett eigenständiges. Auch wenn die Figur von Leon cool ist und ich auch sofort Claire nehmen würde, Ada in ihrem neuen Design, ein Zombie oder Mr. X wären auch sehr schick. Erstmal abwarten, ob hier überhaupt was zu uns kommen wird.