Resident Evil 2: [Re]make

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bin mir sicher, das es zur E3 gezeigt wird, und noch dieses Jahr erscheinen wird. Spätestens Januar 2019.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ich glaube mal das es auf Sony's PK gezeigt wird, habe jetzt nirgendwo gelesen, das Capcom eine eigene PK
      haben wird. Wird man bestimmt, wie andere Ankündigungen von Capcom, alles auf der Sony PK zu sehen bekommen.


      CloudAC schrieb:

      Natives 4K und 60FPS hört sich nicht Grad glaubwürdig an, wenn die Grafik besser sein soll als alles andere bisher.
      Weißt ja Cloud, bei Gerüchten wird immer alles übertrieben, ein paar Lügen fehlen halt nie bei Gerüchten. :D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Das Remake könnte in Oktober erscheinen, davon gehen Gerüchte aus.

      Play3 schrieb:

      Während sich Capcom bezüglich der Ankündigung oder der Bestätigung eines E3-Auftrittes zum „Resident Evil 2“-Remake weiter in Schweigen hüllt, gibt es nun einen neuen Hinweis auf den möglichen Releasezeitraum. So haben japanische Online-Händler begonnen, offiziell lizenzierte „R.P.D.“-Jacken des „Resident Evil 2“-Protragonisten Leon S. Kennedy in den Produktkatalog aufzunehmen.



      In den Produktbeschreibungen heißt es, dass diese Jacken ab Ende Oktober dieses Jahres erhältlich sein sollen. In diesem Zusammenhang wird nun spekuliert, dass dies sicherlich kein Zufall ist, sondern die Jacken passend zum kommenden Remake auf den Markt gebracht werden. Das „Resident Evil 2 Remake“ sollte demnach ebenfalls im Zeitraum Ende Oktober 2018 zu erwarten sein. Da dies bisher noch nicht offiziell bestätigt wurde, handelt es sich natürlich um ein Gerücht. Möglicherweise macht Capcom in der kommenden Woche reinen Tisch und stellt das Spiel offiziell vor.
      Quelle: Play3

      Passt, wenn es im Oktober erscheint, am besten noch zu Halloween.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Resident Evil 2 Remake Trailer



      Es erscheint am 25 Januar 2019.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()



    • Hier muss etwas Stimmung rein!

      Ein wahnsinnig guter Trailer. Atmosphärisch, blutig und eine beeindruckende Demonstration der RE-Engine. Capcom liefert nach Devil May Cry 5 erneut ab.

      Was ich etwas seltsam finde, der gezeigte Trailer auf der E3 scheint ein wesentlich ungeschliffenerer Build zu sein als in dem Trailer hier über mir zu sehen.

      Kanns kaum erwarten, und bereits jetzt sind nicht nur Areale zu sehen die es nie im Original gab, sondern auch alte Story-Ideen wie die wesentlich größere Rolle von Officer Marvin Branagh haben den Weg ins Spiel gefunden. Ich erwarte hie mittlerweile ein Remake auf gleich hohem Niveau wie damals beim Remake zum Original.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Hier eine erweiterte Version des Trailers.


      Sieht absolut bombe aus, die kleinen Gameplay Fetzen gefallen mir.

      Hier noch zwei Poster



      Weiteres Gameplay Video...


      Vorbesteller Boni

      PSN schrieb:

      Bonusgegenstände bei Vorbestellung der digitalen Version:
      - Deluxe-Waffe: 'Samurai Edge - Chris' Modell'
      - Deluxe-Waffe: 'Samurai Edge - Jills Modell'
      - Resident Evil 2 Special Theme

      Die Deluxe Edition enthält das Hauptspiel und folgende Gegenstände:
      -Leon-Kostüm: 'Arklay Sheriff'
      -Leon-Kostüm: 'Film noir'
      -Claire-Kostüm: 'Militär'
      -Claire-Kostüm: 'Film noir'
      -Claire-Kostüm: 'Elza Walker'
      -Deluxe-Waffe: 'Samurai Edge - Alberts Modell'
      -Soundtrack-Tausch: 'Original-Version'

      Resident Evil 2, erstmals veröffentlicht im Jahre 1998 und eines der kultigsten Spiele aller Zeiten, kehrt in komplett neuer Kleidung auf die Bildschirme zurück.


      Das Remake kommt auch für PC und X1. Ob das dann von anderen Versionen entfernt wird...

      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • DarkJokerRulez schrieb:

      Bin mir sicher, das es zur E3 gezeigt wird, und noch dieses Jahr erscheinen wird. Spätestens Januar 2019.

      Bin wohl Hellseher :D

      Vincent schrieb:

      Sehr schön, dass es nun endlich gezeigt wurde. Aber nun hätte ich gern mehr Infos zum Gameplay, ganz besonders eben welche Sichtweise man haben wird.

      Es wurde bestätigt, das man aus der Schulter-Perspektive spielt.

      Quelle: Game Rant

      Für mich passt es, vor allem was man im Gameplay Video sieht



      Werde das Gefühl nicht los, das Claire nicht spielbar sein wird, es wird nur um Leon beworben. Okay muss nichts heißen. mal abwarten. Find ich gut, das RE wieder Gore Effekte bekommt.

      Was mir jetzt auch wirklich gefällt, es ist schön Düster, bei aller liebe zum Original, das schon sehr Bunt Gegensatz zum Remake aussieht.
      Bilder
      • 35102364_1749766791769188_7486769609207447552_n.jpg

        28,62 kB, 960×540, 8 mal angesehen
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • VR war ja zum glück nur Optional, aber in RE2 würde das gar nicht passen. Ich bin jedenfalls auch auf die neuen Rätsel, Zombies und neue Wege gespannt. Wow kann es nicht schon Januar sein?
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-