Dragon Quest XI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Man darf das Spiel nach dem Ende des Hauptspiels zwar als durchgespielt betrachten, aber im Postgame kommt es zu einer Storywendung, die das komplette Hauptspiel praktisch ad absurdum führt. Man hätte diese Wendung im Postgame nicht bringen müssen, aber da man es getan hat, verliert das Ganze ein Stück weit seinen Postgame-Charakter und wird von mir deshalb als "Epilog" bezeichnet. Konkreter kann ich ohne Spoiler nicht werden.
      "Tried to do the right thing
      Tried so much to rest
      In the end fells like a ring
      Of steel around my brest"
      (Tunes of Dawn)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()

    • Nun ist es aber endlich beendet. Auch wenn die JP-Games Stammbesetzung nach wenigen Wochen fertig war (glaube Dark Joker sogar nach nicht ganz einer Woche? Weiß es gar nicht mehr), muss ich gestehen, die rund 7 Monate bei mir waren schon recht schnell wenn ich bedenke, dass dazwischen noch Ys VIII und Red Read Redemption 2 waren sowie Titel mit kürzerer Spielzeit wie Resident Evil 2. Für meine Verhältnisse also durchaus noch "schnell".

      Aus den angepriesenen, knapp 10 Stunden von @Kelesis wurden dann doch noch 33 weitere Stunden. Hätte es vermutlich nicht gebraucht, gebe ich ganz ehrlich mal zu, aber 10 Stunden ist extrem knapp bemessen. Das wäre die Zeit, wo man wirklich Geradeaus zum Boss geht und eigentlich alles andere ignoriert.

      Jetzt kann ich hier aber gar nicht normal urteilen, da man mir mit Khalasmos, dem letzten Boss, so eine Angst eingejagt hat, dass ich meine gesamte Party auf Level 99 gebracht habe und mir einige der besten Equipments gekauft und geschmiedet habe, die es im Spiel gibt. Wenn man Kieslingen neu aufbaut, verkauft Dietrich ja einige S-Klasse Waren. Den Rest schmiedet man sich dann zusammen.

      Die Party auf Level 99 zu bringen ist mit dem bekannten Trick nicht wirklich schwer. Ich würde sagen, 5-7 Stunden für alle, wenn die Party ungefähr Level 60 ist (gibt ja dann auch noch eine Trophäe pro Charakter, den man auf Level 99 bringt). Ich hatte dann auch irgendwann einen Punkt erreicht, wo es sich nicht mehr lohnte, normale Monster zu killen da die nur 4000-5000 EP gaben. Das aufleveln mit den Metall-Schleimen brachte garantiert über 300000 pro erledigte Gruppe. Hat zwar etwas Zeit in Anspruch genommen und war etwas monoton, aber ich habe meine Zeit in Videospielen schon belangloser verplempert.

      Der Kniff ist aber, so sehr auf Nummer sicher zu gehen war gar nicht nötig. Denn was sich in der Overworld noch für Bosse herumtreiben und auch noch in den Prüfungen, die haben alle weitaus mehr auf den Kasten als Khalasmos. Natürlich nur, wenn man den Trick mit dem Schwer benutzt und seine Hülle abfällt und er somit anfällig für sämtliche Schäden ist.

      Wenn man am Ende dann mit Veronikas oder Rionaldos Angriffs-Boost rund 2000 pro Angriff macht, dann braucht man theoretisch nicht einmal einen Heiler und es reicht, wenn der Held 1-2 mal die volle Gruppenheilung macht. Also mit dem 99 Gruppenlevel und dem gesammelten Equipment war ich maßlos overpowered, ich beschwere mich aber auch nicht da ich in zahlreichen Kämpfen im Postgame benachteiligt war und viele Kämpfe gerade so eben erfolgreich bestreiten konnte.

      Das Ende hat mir ausgezeichnet gut gefallen, weil noch eine äußerst lange Render-Cutscene wartet, die es wert ist, angeschaut zu werden. Um den Held auch nochmal etwas aufzuwerten würde ich auch empfehlen, zu heiraten. Ich wäre weiterhin auch mit dem normalen Ende zufrieden gewesen, kann mich aber auch mit dem Ende vom Postgame anfreunden. Ich sehe beide Endings jedoch als zwei völlig verschiedene Timelines. Eine Timeline wo der Geld existiert und eine Timeline wo der Held nicht mehr existiert und in der Zeit zurückgereist ist. So kann ich damit weitaus besser leben.

      Und somit sind 118 Stunden Dragon Quest XI geschrieben. Musste mir etwas auf die Lippen beißen da bis zur Platin Trophäe nur noch ein paar wenige fehlen. Aber irgendwann muss auch mal gut sein und es wird Zeit, weiterzuziehen. Sehr schönes Rollenspiel mit etwas Überlänge und einer größeren Durststrecke im ersten Akt, das Pacing aber später wieder ordentlich zulegt.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • @Somnium

      Na dann Glückwunsch, dass du es jetzt auch durch hast!

      Somnium schrieb:

      Der Kniff ist aber, so sehr auf Nummer sicher zu gehen war gar nicht nötig.
      Ja, ich glaube so um Level 70 reicht da mit dem Schwerttrick. Ich hatte den auch auf Lv 99 gemacht und es war ein Spaziergang^^
      Bei Wheel of Harma kannste noch mal mit Bedingungen kämpfen, aber auch die sind mit Max level nicht mehr wirklich schwer.

      Somnium schrieb:

      Ich sehe beide Endings jedoch als zwei völlig verschiedene Timelines.
      Da wird drum herum ja viel diskutiert, ob es getrennte oder eine zusammengeführte Timeline ist. Für Interpretationen offen genug, meiner Meinung nach.

      Somnium schrieb:

      Das Ende hat mir ausgezeichnet gut gefallen, weil noch eine äußerst lange Render-Cutscene wartet, die es wert ist, angeschaut zu werden.
      Ja, ganz zum Schluss wird man mit mehreren Szenen nochmals regelrecht bombardiert^^

      Somnium schrieb:

      Und somit sind 118 Stunden Dragon Quest XI geschrieben. Musste mir etwas auf die Lippen beißen da bis zur Platin Trophäe nur noch ein paar wenige fehlen.
      Hab ich gesehen bei dir, dir fehlen noch ein paar sehr einfache davon, aber die mit den Kostümen kann sich nochmal richtig ziehen, wenn dir die Materialien dazu fehlen und du farmen musst. Ich finde, wenn dann nur eine einzige Trophäe fehlt, ist das noch viel ärgerlicher^^
    • faravai schrieb:

      Ja, ich glaube so um Level 70 reicht da mit dem Schwerttrick. Ich hatte den auch auf Lv 99 gemacht und es war ein Spaziergang^^
      Bei Wheel of Harma kannste noch mal mit Bedingungen kämpfen, aber auch die sind mit Max level nicht mehr wirklich schwer.

      Sehe ich auch so. Also es gibt da wirklich wesentlich ekelhaftere Gegner, die sich im Postgame hinter irgendwelchen Quests verstecken als der geschwächte Khalasmos. Ich will den jetzt nicht als Weichei darstellen, aber besonders der Drache in Firnland (wenn man ihn zum zweiten mal bekämpft) war wirklich brutal. Garantiert 3 Angriffe am Stück, dann kann er noch verwirren und die Party auf den Boden werfen, wenn er sich kräftigt darf er noch 1-2 mal mehr angreifen und ehe man sich versieht, ist die komplette Party ausgelöscht, bevor man überhaupt richtig zum Zuge kam. Das ist etwas, was mir an sich aufgefallen ist im Postgame. Wie häufig Gegner angreifen dürfen. Einen Vorgeschmack bekam man schon in der zweiten Spielhälfte bei dem Drache Tatsunaga. Wenn der gekräftigt ist, konnte er zwischen 5-10 mal am Stück angreifen.


      faravai schrieb:

      Hab ich gesehen bei dir, dir fehlen noch ein paar sehr einfache davon, aber die mit den Kostümen kann sich nochmal richtig ziehen, wenn dir die Materialien dazu fehlen und du farmen musst. Ich finde, wenn dann nur eine einzige Trophäe fehlt, ist das noch viel ärgerlicher^^

      Und genau die Trophäe ist es auch, auf die ich gar keine lust habe. Das schlimme ist dann auch die Suche nach den Materialien. Ich habe das Spiel mit deutschen Untertitel gespielt was ja auch bedeutet, dass sämtliche Namen von Charakteren und Items sich zu 90% von der englischen Variante unterscheiden. Per Google habe ich dann häufiger mal nach Materialien gesucht. Irgendwann kam ich dann beim Zwielichtzweig an, worüber ich über den deutschen Begriff nichts gefunden habe. Ich habe es dann mal vorsichtig mit Twilight irgendwas bei Google probiert, um vielleicht was auf ner englischen Seiten zu finden. Fehlanzeige. Dann habe ich die Sprache meiner Konsole auf Englisch umgestellt und Zwielichtzweig ist Cumulonimbough. Oh ja, wie konnte mir dieser einprägsame Begriff nicht einfallen :D
      Und gerade Dragon Quest ist für diese ausgefallenen Namen ja bekannt.

      Wäre das die einzige Trophäe, die übrig wäre, hätte ich die noch gemacht. Aber es sind halt auch noch ein paar andere und mir fehlt da dann doch die Motivation zu. Vielleicht werde ichs dennoch irgendwann mal probieren.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Ich kann mich leider immer noch nicht über diese Version, da ich mich immer noch als Day One Käufer verarscht fühle. Ob der Soundtrack und die neuen Quests für die PS4 nachgereicht werden bezweifel ich, schließlich ist bei FF12 auch noch nichts nachgereicht worden. Aber ich habe mich schon genug darüber aufgeregt und muss mich damit abfinden das Square in diesem Fall auf treue Fans die das Spiel zu Release kaufen spuckt.
    • Kelesis schrieb:

      Stimmt schon, aber dafür beitet diese Version andere Vorzüge, welche bei der optisch besseren PS4-Fassung fehlen.
      Ja das stimmt, allerdings ist das für mich halt nicht die Definitive Edition. Das wäre dann die Kombi aus der PC-Version wegen der Grafik und Performance und allen Inhalten aus der Switch-Version. Halt die bestmögliche Version. Aktuell ist diese leider nicht in Aussicht gestellt. Ich hoffe einfach, die zusätzlichen Inhalte werden irgendwann noch für die Erstkäufer nachgereicht. Meinetwegen auch ein Jahr später oder so^^

      So bei Nintendo gabs jetzt auch ein Releasedatum: 27. September!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von faravai ()

    • ElPsy schrieb:

      Ich kann mich leider immer noch nicht über diese Version, da ich mich immer noch als Day One Käufer verarscht fühle. Ob der Soundtrack und die neuen Quests für die PS4 nachgereicht werden bezweifel ich, schließlich ist bei FF12 auch noch nichts nachgereicht worden. Aber ich habe mich schon genug darüber aufgeregt und muss mich damit abfinden das Square in diesem Fall auf treue Fans die das Spiel zu Release kaufen spuckt.
      Du hast ein Produkt gekauft und warst zum Release damit zufrieden.
      Du kannst ja auch nicht dein iPhone 9 zurückgeben mit der Begründung "Ich fühle mich verarscht, weil mit dem iPhone X eine bessere Version erschienen ist."

      Ich hab Tales of Vesperia damals für 360 gekauft. Es war das erste Mal wo Leute anfingen zu jammern nachdem die PS3 Version bekannt gemacht wurde.
      Ich hab mich nicht verarscht gefühlt. Mir war Tales of Vesperia das Geld wert gewesen und ich hatte es genossen. Das hinterher ne umfangreicheres PS3 Version erscheint hat nichts mit meinem Kauf zutun.

      Du wärst erst dann verarscht worden wenn man die dasselbe Produkt versprochen hätte.
      "Such tears...
      What beauty they hold... these tears of sorrow... Surely they are the most precious substance in the world.
      But, are you worthy to shed such tears? "

    • Bastian.vonFantasien schrieb:

      Du hast ein Produkt gekauft und warst zum Release damit zufrieden.
      Du kannst ja auch nicht dein iPhone 9 zurückgeben mit der Begründung "Ich fühle mich verarscht, weil mit dem iPhone X eine bessere Version erschienen ist."
      Naja so ganz funktioniert der Vergleich meiner Meinung nach nicht. Denn bei einem Iphone kann man die Leistung ja nicht einfach als dlc nachliefern wie es bei Dragon Quest möglich ist. Außerdem weißt du ja wenn du Technik kaufst das mit der Zeit bessere Versionen erscheinen, aber zu release von DQ11 wurde niemanden gesagt das die Switch Version neue Story Elemente (Was in einem Story Spiel wohl das wichtigste ist) und Orchestralen Soundtrack enthält (dann könnt ich DQ11 endlich wieder mit Musik spielen).

      Bastian.vonFantasien schrieb:

      Ich hab Tales of Vesperia damals für 360 gekauft. Es war das erste Mal wo Leute anfingen zu jammern nachdem die PS3 Version bekannt gemacht wurde.
      Ich hab mich nicht verarscht gefühlt. Mir war Tales of Vesperia das Geld wert gewesen und ich hatte es genossen. Das hinterher ne umfangreicheres PS3 Version erscheint hat nichts mit meinem Kauf zutun.
      Da hätte ich mich genauso Verarscht gefühlt.

      Ich finde es einfach einen kompletten dickmove von den Entwicklern nur 1 Jahr nach Release eine Version raus zubringen die Wichtige Verbesserungen enthält. Du kannst ja gerne damit zufrieden sein das du genug Spaß mit der ersten Version hattest aber ich bin das nicht, denn die Verbesserungen könnten wichtige Kritikpunkte verbessern die ich an diesen Spiel hatte. Diese ganze Praktik ist einfach Geldgier, weil sie einfach ein Jahr später nochmal Vollpreis verlangen wollen und dazu noch hoffen das die treu doofen Fans, die das Spiel von Anfang an unterstützt haben, sich das Spiel ein 2. Mal holen.
    • ElPsy schrieb:

      Ich finde es einfach einen kompletten dickmove von den Entwicklern nur 1 Jahr nach Release eine Version raus zubringen die Wichtige Verbesserungen enthält. Du kannst ja gerne damit zufrieden sein das du genug Spaß mit der ersten Version hattest aber ich bin das nicht, denn die Verbesserungen könnten wichtige Kritikpunkte verbessern die ich an diesen Spiel hatte. Diese ganze Praktik ist einfach Geldgier, weil sie einfach ein Jahr später nochmal Vollpreis verlangen wollen und dazu noch hoffen das die treu doofen Fans, die das Spiel von Anfang an unterstützt haben, sich das Spiel ein 2. Mal holen.

      Genau das kann man nun kopieren und unter Persona 5 Royal setzen. Es ist nichts anders mit der Ausnahme, dass Persona 5 Royal sogar noch auf der gleichen Plattform bleibt. Ähnliche Ausgangssituation: Du bekommst ein verbessertes Spiel mit neuen Szenarios und sogar einen brandneuen Charakter. Und dennoch ändert es nichts daran, dass das Original den Spielern um die 100 Spielstunden bietet, genau wie Dragon Quest XI. Ich weiß nicht ob du Fan von Persona bist, ich habe dich aber noch nicht einmal darüber ranten gehört

      Ansonsten braucht Dragon Quest XI auf der Switch halt einen Selling Point. Man sieht ja, dass es schon sehr sichtbare Abstriche in Sachen Grafik gibt (auf der PlayStation 4 gehört das Spiel für mich mit zum schönsten, was diese Generation zu bieten hatte). Womit willst du also noch einmal den Vollpreis rechtfertigen, wenn man nicht irgendwelche Neuerungen einbaut? Und was sind das für Neuerungen? Die zusätzliche 16 Bit Optik ist kosmetischer Natur. Die japanischen Sprecher sind nun dabei, ist aber auch nur ein Bonus weil die englischen Sprecher ihren Job verdammt gut machen (und so ein Zitat kommt ausgerechnet von mir). Zu den zusätzlichen Szenarios kann man aktuell noch nichts sagen. Einzig und alleine der orchestrierte Soundtrack dürfte wohl hier wirklich den besagten Mehrwert ausmachen.

      Und wie schon oft gesagt, Dragon Quest XI ist nun sogar schon zwei Jahre erhältlich, geht man nach dem Japan-Release. Ich sehe hier einfach nichts skandalöses. Ich habs nun einmal durch und für mich ist es auf Switch auch eher ein Spiel, was fürs kleine Geld mal ins Haus kommen wird da ich nicht schon wieder Stunden im dreistelligen Bereich investieren will, so gut mir Dragon Quest XI auch gefallen hat. Ich sehe das, ehrlich gesagt, ziemlich entspannt.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Somnium schrieb:

      Genau das kann man nun kopieren und unter Persona 5 Royal setzen. Es ist nichts anders mit der Ausnahme, dass Persona 5 Royal sogar noch auf der gleichen Plattform bleibt. Ähnliche Ausgangssituation: Du bekommst ein verbessertes Spiel mit neuen Szenarios und sogar einen brandneuen Charakter.
      Ja, da stimme ich dir zu. Bei Persona finde ich es genauso blöd, aber wie du schon angesprochen hast, es bleibt auf der gleichen Konsole. Das heißt wenn ich bei Persona 5 alles sehen will muss ich 60€ zahlen, bei Dragon Quest sind es Stolze 300+ € wenn man keine Switch hat. Aus diesem Grund finde ich es viel schlimmer, da man als nicht Switch Besitzer komplett vom neuen Content ausgeschlossen wird.


      Somnium schrieb:

      Ansonsten braucht Dragon Quest XI auf der Switch halt einen Selling Point. Man sieht ja, dass es schon sehr sichtbare Abstriche in Sachen Grafik gibt (auf der PlayStation 4 gehört das Spiel für mich mit zum schönsten, was diese Generation zu bieten hatte). Womit willst du also noch einmal den Vollpreis rechtfertigen, wenn man nicht irgendwelche Neuerungen einbaut?
      Ganz einfach, nicht für Vollpreis verkaufen. Ich weiß das klingt Utopisch aber es wäre eine Möglichkeit. Zweite Möglichkeit den extra Inhalt für die Ps4/Pc als dlc anzubieten, aber da schwindet meine Hoffnung immer mehr, da FF12 in die Richtung auch nichts bekommen hat.


      Somnium schrieb:

      Und wie schon oft gesagt, Dragon Quest XI ist nun sogar schon zwei Jahre erhältlich, geht man nach dem Japan-Release. Ich sehe hier einfach nichts skandalöses.
      Nach der Logik hätte man das Spiel dann auch nicht für Vollpreis im Westen verkaufen dürfen, schließlich war es ja schon zum Release Zeitpunkt 1 Jahr in Japan draußen.


      Ach man, eigentlich wollte ich nicht mehr so viel dazu schreiben, da ich eh nichts daran ändern kann und ich mit meinen ständigen Gemecker nur mir und den Leuten die sich auf die Version freuen schlechte Laune bereite.
    • @ElPsy

      Man dreht sich bei dem Thema sowieso nur im Kreis, mal platt ausgedrückt. Ein Kumpel von mir hat eine Switch, aber keine PlayStation 4, jedoch mega Bock auf Persona 5 seit einer Ewigkeit. Da er viel unterwegs ist, bringt ihm eine traditionelle Heimkonsole auch nicht so viel. Der hat zum Beispiel das gleiche Problem wie du bei Dragon Quest XI. Und ich gehe jede Wette drauf ein, da gibts noch zig Leute mehr, die in diesem Dilemma stecken und sich nicht für 1-2 Titel eine neue Konsole kaufen wollen. Optimales Szenario ist halt immer, wenn man etwas zeitgleich auf mehreren Plattformen anbieten kann. Bei Dragon Quest XI übernahm man noch Features aus der 3DS-Version wo man vermutlich von Beginn an mit Nintendo einen Deal über exklusive Features hatte. Die Frage ist auch, lohnt es sich für Square Enix noch einmal, lediglich für kostenpflichtige DLC's zur PlayStation 4 und PC Version zurückzukehren? Ich denke die Möglichkeit besteht noch durchaus, wird nur keine Priorität haben und sicherlich nicht zu einer Zeit, wo man gerne die Version für Switch an den Mann bringen will.

      Du bereitest ja anderen keine schlechte Laune damit, ich denke, du verdirbst dir eher selbst dadurch den Braten etwas. Einfach weil die hier besprochenen Spiele wie Persona 5 und Dragon Quest XI eigentlich perfekt sind, wie sie hier veröffentlicht wurden. Demnächst werden zwei lange Spiele noch länger und ich habe nicht selten Kommentare gelesen, wo Leuten Persona 5 einfach auch zu lang war. Und auch ich würde sagen, etwas Straffung hätte auch Dragon Quest XI nicht schlecht getan.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • @ElPsy

      Du regst dich ja auch über den fehlenden Content bei FF12 auf..ich Frage mich...was vermisst du da?
      Das New Game +?
      Völlig unnötig wenn man mich fragt. Das Spiel legt ja keinen Fokus auf nen zweiten Playthrough.
      Was wäre da noch? Skill reset? Wozu?! Du kannst echt nichts falsch machen in dem Game. Es ist völlig Latte welchem Charakter man welche Rolle gibt.

      Ich hab mir die ganzen Contents angeschaut weil sich viele hier darüber aufregen und dann dachte ich nur...WTF?! Ich hab das Spiel Platin..was soll ich mit so völlig unnötigen Features??


      Ich kann dich ja irgendwo verstehen. Es wäre schön wenn ein Spiel einfach ein Spiel bleibt.
      Dennoch wirst du nicht verarscht. Die extendet Edition von HDR ist ja auch keine verarsche an den Kinobesuchern gewesen.

      Ich habe mir vor nervt Woche das Google Pixel 3 XL gekauft weil's im Angebot für 555€ war. Ich war echt zufrieden! Ein Tag später Haut Media Markt das Ding für 499€ raus. Bin ich verarscht worden? Nein.

      Wenn ich dir ein Angebot machen und du einschlägst hast du quasi deine Zufriedenheit bestätigt.
      Alles was danach kommt hat mit deinem Kauf nichts zutun.
      Ich habe ja auch die PS4 Version.
      "Such tears...
      What beauty they hold... these tears of sorrow... Surely they are the most precious substance in the world.
      But, are you worthy to shed such tears? "

    • Gerade wird erstmals Dragon Quest XI bei Nintendo Treehouse präsentiert wo auch auf die Neuerungen eingegangen wird, wo es sogar noch die ein oder andere Überraschung gibt.

      Erstmal, der Downgrade ist nicht so heftig wie die Grafik gestern im Trailer vermuten hat lassen. Sieht eigentlich noch ganz schön aus. Zumindest im TV-Modus, denn darüber spielen sie gerade.

      Die Sprachausgabe kann man im Spiel wechseln und muss dafür nichts neustarten wie es aussieht.

      Man kann nun Kostüme wechseln die anscheinend nur kosmetischer Natur sind. Allerdings wohl auch als DLC angeboten werden, keine Ahnung, ob die kostenpflichtig sein werden (sehr wahrscheinlich ja).

      Die pfiffige Schmiede kann man nun jederzeit benutzen, was eigentlich schon immer so sein sollte und ich sehr nervig fand, immer irgendwo zu einem Camp reisen zu müssen.

      Der orchestrierte Soundtrack klingt fantastisch, zusätzlich kann man sogar zu ausgewählten, orchestrierten Stücken aus Dragon Quest VIII wechseln (zumindest als Field-Theme).

      Die kleinen Geister werden nun eine wesentlich größere Rolle spielen wie ursprünglich in der 3DS-Version. Man erkennt die Geister, mit denen man interagieren kann, an der grünen Farbe.

      Der 2D-Mode ist nicht bloß ein kosmetisches Gimmick sondern ein eigenständiger Modus der auch separate Speicherstände anlegt. Es ist nicht der gleiche Modus aus der 3DS-Version so scheint es mir. Man hat da schon eine menge Arbeit reingesteckt, womit ich nicht unbedingt gerechnet hätte. Glaube man kann das gesamte Spiel so durchspielen.



      Macht insgesamt also einen sehr guten Eindruck. Auch optisch im Rahmen der Möglichkeiten der Switch natürlich. vom neuen Content wurde noch nichts gezeigt. Darauf bin ich weiterhin am wenigsten scharf. Da müsste schon was signifikantes geboten werden, um mich heiß zu machen.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Somnium schrieb:

      vom neuen Content wurde noch nichts gezeigt. Darauf bin ich weiterhin am wenigsten scharf. Da müsste schon was signifikantes geboten werden, um mich heiß zu machen.
      Joa, bin da ganz bei dir. Wenn ich mal die Switch habe, ist das so ein Titel der irgendwann mal günstig im Sale nachgeholt wird. Ich hab das Spiel erst vor ein paar Monaten durchgespielt, eh ich einen weiteren Durchgang plane, müsse noch einige Monate oder sogar Jahre vergehen. Zuviele neue andere Spiele^^
      Außerdem gibts ja immer noch youtube für den neuen Content und ich plane auch mindestens ein Jahr zu warten um zu gucken, ober der ganze Kram nicht doch noch für PS4 und PC nachgereicht werden. Ich würde es SE durchaus zutrauen, wie bei Persona 5 Royal nochmal ne neue komplette Version anzubieten. Ganz ausschließen will ich es nicht und Zeit zum warten habe ich hier eh^^ Ich bin da relativ entspannt.
      Kann das Spiel echt nur jeden ans Herz legen <3
    • Somnium schrieb:

      Macht insgesamt also einen sehr guten Eindruck
      Klingt wirklich super und als ob man quasi einen Hybrid aus den bisherigen Versionen erschaffen hat und eben noch weiterentwickelt hat. Da vergebe ich Square Enix dann auch das canceln der 3DS Version, wenn das ganze wirklich so gut umgesetzt ist.
      Ich freue mich mittlerweile auch darauf. Ich werde es wohl nicht Day 1 holen, weil einfach zu viel kommt und ich es ohnehin erst in 2-3 Jahren wenn überhaupt anfangen würde... Hab einfach zu viel auf der to do Liste... aber spätestens bei ner schönen 3 für 2 Aktion, bin ich dabei. Das wird damit dann doch noch mein Einstieg in die Dragon Quest Hauptreihe. Bin gespannt wie es mir gefallen wird. (Vielleicht ziehe ich das auf meiner to do Liste noch mal etwas auf eine höhere Position, weil ich so neugierig bin...^^)


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Habt ihr eigentlich schon die japanische Dragon Quest Switch gesehen? Sieht sehr schön aus, würde ich mir sogar sofort holen, wenn ich rankommen würde^^



      Das Blau der Joycons gefällt mir und die Slimes darauf ja sowiesoXD

      Scheint sogar ne Lotterie zu sein, wo man ausgewählt wird und sie dann kaufen darf :whistling:
    • @faravai
      Oha die ist wirklich richtig schön! :O

      Ich freu mich auch schon Dragon Quest irgendwann zu beginnen, hatte es bisher ganz kurz angespielt und macht einen netten Eindruck. Auch wenn ich etwas enttäuscht war dass es rundenbasiert ist.
      Schade dass ich auch zu spät von der Switch Version mitbekommen habe, hätte sehr gerne das 2D Mode drin gehabt.
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t