[PS4] Final Fantasy VII REMAKE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Deluxe kostet 90, also sind wa bei der Figur gerade mal bei 210. Also gut 140 Euro günstiger als die Advent Children Version und das Motorrad wird man nur so als Bubdle bekommen. Ne PAK kostet in der Regel ihre 135 Euro, somit kostet das Motorrad grad mal 75.

      Das 3er Bring Arts Paket von KH3 gibts ja auch noch nicht frei verkäuflich. Bisher jedenfalls, also kommt da noch der Sammlerwert dazu.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CloudAC ()

    • Ja ich sag ja wem solche Figuren Freude bereiten der darf sie sich ruhig kaufen. Meschugge ist keiner der sowas kauft nur würd ich es trotzdem niemals übers Herz bringen so viel Geld für Plastik auszugeben :D Besser als Rauchen, Saufen oder Drogen ist es alle male. Ich seh dass halt immer in Relation dazu was ich sonst davon kaufen könnte...würd mir auch niemals ein teures Auto kaufen usw.
    • Ich kaufe es. Aufjedenfall. Zwar bin ich kein Figuren Fan, aber zu FF will ich einfach möglichs immer die "beste" Edition haben, egal wie viel es kosten mag. Und ich denke 300 Euro ist gerade so die Grenze für die Edition.
      Vorallem geht es um DAS REMAKE zu FFVII und bin ein Die-Hard Fan von FF. Es wird Zeit das wir wieder mal ein richtig guten FF Teil haben, das habe ich seit FFXIII ( JA 13 und nicht 12) nicht mehr so gehabt.
      Ein Spiel das mich bannt und mich dazu leitet mehr von der Welt zu sehen und mich mit der Mythologie zu beschäftigen.

      Ich freue mich auf meine Edition. Klar kann man das Geld woanders sinnvollerer investieren, aber für mich ist die Edition kein bloßer Plastik. Nein. Es ist viel mehr für mich. Damit verbinde ich meine Vergangenheit, den Spaß den ich mit dem originalen Spiel hatte, meine Emotionen. Es ist die Bindung zum Spiel, weshalb ich bereit bin dafür so viel Geld auszugeben.
      Und ich meine habe ne rießen Sammlung zu FF, wieso jetzt aufhören damit?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von J.E.N.O.V.A ()

    • J.E.N.O.V.A schrieb:

      300 Euro ist gerade so die Grenze für die Edition.
      Vorallem geht es um DAS REMAKE zu FFVII und bin ein Die-Hard Fan von FF. Es wird Zeit das wir wieder mal ein richtig guten FF Teil haben, das habe ich seit FFXIII ( JA 13 und nicht 12) nicht mehr so gehabt.
      Wer sagt denn dass es "mal wieder ein richtig gutes FF Teil" sein wird? Der Kaufpreis von der teuersten Version? Dann viel Spaß bei den folgenden 7 Teilen alle 5 Jahre^^

      Uuuuund @Chocomog: Pfft, das ist ein langweiliger, alter Hut:

      (Und das FF Fanfare schleicht sich schon seit Ewigkeiten durch die Neptuia - und anderen Spielen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Chaoskruemel ()

    • CloudAC schrieb:

      Ich habs hier stehen, trau mich aber immer noch nicht das Bike usw. raus zu nehmen, weil ka, nachher bricht was oder so xD. @J.E.N.O.V.A
      :whistling: Ich hab meinen mal ausgepackt und lange schön in der Vitrine mal stehen lassen. Aber ist verdammt robust das Teil. Und vorallem in eine sehr gute Qualität :)

      @Chaoskruemel Da hast du recht. Wir wissen nicht ob das wieder ein gutes FF sein wird, habe aber die Hoffnung dafür. Sonst brauch ich mir die FF news auch nicht zu verfolgen und mir die Spiele zu kaufen ^^
    • Das Final Fantasy VII Remake ist wohl doch nur Zeitexklusiv. Auf der US Presseseite vom Remake wurde ein Aktualisierter Cover hochgeladen, auf dem steht "Timed Exklusiv until 3/3/21" steht. Siehe unten Rechts.


      Quelle: Square Enix Press Center
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • DarkJokerRulez schrieb:

      Das Final Fantasy VII Remake ist wohl doch nur Zeitexklusiv.


      Wieso "doch nur" ? Das war ohnehin klar. SE verteilen ihre Games auf allen Plattformen, die möglich sind. Ist dir das noch nicht aufgefallen? xD

      Haben sie selbst mal vor geraumer Zeit als Statement rausgehauen. Sinngemäß Playstation ist ihre Mainplattform, aber man würde auf alle anderen Plattformen expandieren wollen, die möglich sind.

      Wobei man sagen muss, dass das mit der Mainplattform auch nur so halb stimmt, da auf Steam, im Vergleich zu anderen Plattformen, die meisten FFs zu finden sind.

      Ist aber auch bei anderen Publishern keine ungewöhnliche Vorgehensweise. Viele Games sind XboX oder PS4 Exklusiv und finden in einem Jahr dann den Weg zu den anderen Plattformen. Sogar sowas wie Crash Bandicoot. Nur Nintendo macht bei ihren Hausmarken da nicht so mit, kann ich aber auch verstehen. Das könnte schnell zu Umsatzeinbüßen führen, weil die zu sehr von ihren kultigen Spielemarken leben.
      It may bring joy, it may bring fear. But let us embrace whatever it brings.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Chocomog ()

    • Ja ich weiß, aber es gab doch die News wo drin stand, das es keine Pläne für andere Plattformen gab. Deswegen dachte ich,nicht das die Exklusivität so "früh" endet.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Interessanterweise scheint das Remake ein T-Rating zu bekommen. instagram.com/p/B5Xj3v0ISKC/?utm_source=ig_embed

      In den USA wäre das Spiel damit ab 13.

      Vom Gefühl her würd ich eher sagen, dass T-Rating und USK16 eine ungewöhnliche Kombination sind. Kann mich aber auch irren.


      In den USA geht man eher nach der expliziten Darstellungen. In Europa spielt der pädagogische Ansatz eine größere Rolle, als in den USA.

      Zu dem muss man natürlich auch sehen, dass das Spiel kein durchgängiger Horrorstreifen ist, sondern allenfalls zum Ende hin etwas heftigere Passagen hat.

      Es wird außerdem auch unterschieden ob man etwas im Kontext der Realität oder einer Fantasywelt sehen muss.

      Und dazu geht man mit erfolgreichen Marken nicht selten etwas nachsichtiger in den USA um.

      Die Darstellungen des Originals sehe ich, trotz der besseren Grafik, durch ein T-Rating noch nicht gefährdet. Denn diese Einstufungen haben sich dem Zeitgeist ja auch immer weiter angepasst. Aber viel mehr als das würde ich jetzt auch nicht unbedingt mehr erwarten.

      Dass das Remake trotzdem USK16 bekommt, würde ich mir erstmal damit erklären, dass man sich im Sinne der Pädagogik einfach mal wieder etwas anstellt. Bezieht sich damit vermutlich tatsächlich auf Honeybee Inn und solche Sachen.
      It may bring joy, it may bring fear. But let us embrace whatever it brings.

    • Hier das Main Theme des Remakes


      Das Fight Theme


      Beide Tracks sind ein Rip vom Vinyl Seite des Soundtracks.
      Homepage

      Hört sich Fantastisch an, ich mag die Tracks.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Klingt tatsächlich gut - will ich gerade im Falle des "Main Theme" aber auch geraten haben. Frage mich allerdings, wo der Track im ersten Teil des Remakes vorkommen soll, denn diese wirklich wunderbare Komposition kriegt man im Original schließlich erst zu hören, wenn man Midgar verlassen hat. Kann mich noch sehr gut dran erinnern, wie sich das beim ersten Mal anfühlte: War kurz davor, das Spiel aufzugeben, doch dann fand ich mich plötzlich auf der Oberwelt wieder und durfte diesem traumhaft schönen Stück lauschen.
      "Crystal pond awaits the lorn
      Tonight another morn for the lonely one is born"
      (Tuomas Holopainen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()

    • Chocomog schrieb:

      Die Stücke werden ohnehin nicht nur neu arrangiert sondern zum Teil natürlich auch neu platziert werden.
      Scheint so, frage mich aber trotzdem, wo sie das "Main Theme" platzieren - denn eine echte Oberwelt dürfte es in einem auf Midgar beschränkten Spiel ja nicht geben.
      Soll mir aber recht sein. Macht das Herumwuseln in der Stadt gleich ein bisschen angenehmer.
      Schlimm genug, dass man "Cid Highwind's Theme" (mein Lieblingsstück vom FF7-Soundtrack) aller Wahrscheinlichkeit nach wohl frühestens im zweiten Teil des Remakes zu hören bekommt.
      "Crystal pond awaits the lorn
      Tonight another morn for the lonely one is born"
      (Tuomas Holopainen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()