[PS4] Final Fantasy VII REMAKE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier der Boss Kampf gegen das Kanalisation Vieh.


      Ifrit sieht cool aus.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Novaultima schrieb:

      Hättest mal gewartet mit Schreiben^^

      Ich habe bis zum bitteren Ende den Stream verfolgt^^

      Aber ja, die Präsentation des Menüs, den Classic-Mode aber auch einen Auszug aus dem Kampf mit der Beschwörung am Ende hätte ich mir später hier auch in einer News irgendwo anschauen können.

      Ich glaube meine Erwartungen waren nach dem Zitat von dir da oben vielleicht ein bisschen zu utopisch ;P

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Ja, ich habe auch was anderes erwartet und dachte auch erst so "och ne komme jetzt nicht schon wieder die gleiche Demo" aber das fing ja schon mit dem Gebiet vor der Demo die wir kennen an, welches in der Demo gar nicht spielbar war. Daher wusste ich, okay das ist nicht der gleiche Build, sondern irgendwas Neues oder schon das fertige Spiel jetzt.

      Habe aber eher gedacht sie zeigen etwas von später, Slums oder in Richtung Don. Vielleicht, was man so optionales machen kann.

      Aber an sich war ich zufrieden, da sie ja irgendwie doch was Neues gezeigt haben und auch mal was durchgängiges ohne viele Schnitte(in den Kanälen).

      Es sieht alles wirklich schon recht fertig aus, ich hoffe nur dass es noch eine Demo im Store geben wird demnächst, die Hoffnung stirbt zuletzt xd
    • Huhu! :)

      Insgesamt hat es sich dann doch gelohnt für mich, den Wecker zu stellen. Zu Beginn dachte ich auch noch so: "Oh, das kennt man doch alles schon...", aber danach wurde ja doch noch einiges mehr gezeigt. Zur Optik muss man denke ich nichts mehr sagen, denn das alles sieht ohne Frage einfach nur sehr gut aus.

      Man konnte nun auch einen ersten Blick ins Menü werfen, welches ebenfalls toll aussieht. Interessant fand ich dann die verschiedenen Schwierigkeitsgrade. Neben "Normal" und "Easy" gab es noch einen "Classic" genannten Modus. Da ich aber mit japanisch so meine Schwierigkeiten habe, konnte ich natürlich nicht verstehen, was es damit auf sich hat. Vielleicht ist es ja aber auch gar nichts besonderes, also mal sehen.

      Der Kampf in der Kanalisation hat mir auch sehr gefallen. Dort konnte man auch Ifrit in Aktion sehen, was ebenfalls gut umgesetzt wurde. Die Beschwörungen scheinen eigene Kommandos zu haben, die man selbst einsetzen kann, bis man dann halt am Ende die finale Attacke auslöst. Sah alles schon sehr imposant aus. Wenn man die Beschwörungen tatsächlich nur in bestimmten Arealen einsetzen kann, dann hat das den offensichtlichen Grund, dass sie sich halt einfach nicht überall so bewegen könnten, wie z.B. in weitläufigen Gebieten. In engen Gängen oder so ähnlich würde das auch keinen Sinn ergeben. Aber ich denke nicht, dass sich das Ganze jetzt nur auf Bosskämpfe beschränken muss, was sich jetzt nur noch zeigen muss. Ich hätte ganz gerne noch Shiva gesehen, die ja ihren Auftritt im Trailer bereits hatte, bei dem Kampf gegen den Höllenreiter? Oder wie hieß der Gegner noch mal? Weiß es gar nicht mehr, aber man traf ihn sehr selten im Original auf dem Eisenbahnfriedhof, wo er letztlich aber ein ganz normaler Gegner war. Nun, man wird sehen.

      Das Kniebeugen-Minispiel und dessen Überarbeitung gefällt mir. Lustig auch, dass sie den eigentlichen Bewegungsablauf so gewollt ungelenk animiert haben, so dass man dabei sofort ans Original denken muss.

      Alles in Allem war das Gezeigte doch recht ordentlich. Ich hätte zwar ganz gerne noch ein wenig Erkundung abseits der Kämpfe gesehen, aber auch das wird es sicherlich geben. Ich denke, viel mehr werde ich mir nun bis zum Release auch nicht mehr anschauen, da ich mich bezüglich weiterer Neuerungen und Anpassungen gerne überraschen lassen möchte. Einzig Nanaki wäre da noch. Mal schauen, wann es erstes Material von ihm gibt.
      Fliegen ist gar nicht so schwer, wie man denkt:

      Man muss sich nur auf den Boden schmeißen und vergessen aufzuschlagen!
      ____________________________________________________________

      :zidane/ "Wann machen wir denn mal 'nen Rundflug oder so?" :steiner/ "K-Kerl!"
    • Wer es nicht mitbekommen hat oder nicht verstanden:

      Es gibt 3 auswählbare Spielweisen. Klassisch bedeutet die KI übernimmt alles, auch bei dem gesteuerten Charakter, man selbst wählt nur Aktionen aus dem Commands Menü.

      Man kann es also quasi wie im Original Spielen.


      Es gab Normal, Klassisch und Easy zur Auswahl. Was Easy genau wäre, kann ich mir jetzt auch nicht ganz zusammenreimen.


      Wer auch noch durstig nach neuen Infos ist:
      twitch.tv/maximilian_dood

      Er streamt gerade und schaut regelmäßig nach neuen offizielen Tweet Infos, z. B. gab´s neue Tweets mit Detail über Aeris Fähigkeiten im Kampf.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Novaultima ()

    • Danke für die Erläuterung des Classic-Mode. Normal und Easy erklären sich aber denke ich von selbst. Wahrscheinlich werden die Kämpfe auf Easy insgesamt einfach leichter sein und die Gegner weniger aushalten und man selbst kann etwas mehr einstecken.
      Fliegen ist gar nicht so schwer, wie man denkt:

      Man muss sich nur auf den Boden schmeißen und vergessen aufzuschlagen!
      ____________________________________________________________

      :zidane/ "Wann machen wir denn mal 'nen Rundflug oder so?" :steiner/ "K-Kerl!"
    • Auf Max´s Stream werden auch nochmal unter Anderem die Summons durch offizielle Tweets beschrieben. Summons sind wie vorher durch Materia Nutzbar, wenn man sie ausgerüstet hat, lädt sich die Summon bar nach und nach in Kämpfen auf und man kann den Summon dann als weiteres Mitglied beschwören und besondere Fähigkeiten mit dem Commands Menü im Kampf nutzen. Ansonsten greifen die Summon mit eigener KI automatisch den Gegner an, wie ein weiteres Party-Mitglied. Wenn die Summon Zeit abgelaufen ist(zurücklaufende Summon Bar), führt der Summon automatisch einen Finisher aus und verschwindet dann.

      Jedes Partymitglied kann eine Summon Materia ausrüsten und je nach Kampfumgebung nutzen(Umgebung und Gegnertyp spielen wohl eine Rolle bei den Vor- und Nachteilen).


      Limits werden neben Summons jetzt auch im Regenbogentext angezeigt, im Commands Menü^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Novaultima ()

    • Vergleich zwischen den Look, der Charaktere aus dem Original und Remake.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ich raste hier jedes mal aus wenn ich was neues zu Gesicht bekomme, meine Herren (und Damen) ist das schön *seufz*. Natürlich werden jedesmal neue Fragen aufgeworfen, aber das bisher gezeigte war alles total nach meinem Geschmack. Klar mit hätten auch einfach nur die klassischen Cutscenes der Beschwörungen gereicht, aber so ist auch geil.Wo ich mich halt noch einiges Frage, bzw bedenken habe ist 1. Wieviel Spiel wird die Episode sein. Sicher, dass sieht toll aus, aber bisher hat man größtenteils nur Kämpfe gesehen und daraus lässt sich noch nicht sagen ob man viel selbst zu erkunden hat oder das ganze hinterher doch sehr linear wird (was bei einem RPG meiner Meinung nach nur wenig Sinn macht). Ja in den vorigen Trailern hatte man ja kurze Laufabschnitte gesehen, aber Hoffe es gibt auch größere Hubs zum erkunden (könnte mir rein vom system das ähnlich wie bei KH3 vorstellen).

      2. Wie limitiert sind die beschwörungen dann hinterher. Solange sich das nir rudimentär auf bestimmte locations bezieht ist ok, aber wehe das ist dann so das du nur kurze Abschnitte hast in denen du dann die eine beschwörung nutzen kannst.

      boah noch so lange hin bis märz, brauch da wohl Urlaub ne woche minimum :D. Schade das der Titel nicht zum Ps5 Release kommt (bzw die ps5 zum FF Release^^) dann hätte ich direkt nen Rundumschlag gemacht :D.
    • Jop, ich suche auch immer noch den Haken an der Sache. Stark liniear wäre mir jedenfalls total egal, Fokus liegt da bei mir eh auf der Handlung. Und das ganze alles mit deutschem Ton, nen träumchen.

      Urlaub wir da eh genommen xD, das wird zu jedem großen FF, oder Xeno Titel gemacht seit FF8 damals xD.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Das mit "Classic - Easy - Normal" klignt für mich nach einer Anlehnung an "Aktiv - Empfohlen - Warten".

      Das hat dann also nichts mit dem Schwierigkeisgrad der Gegner zutun sondern der Schwierigkeitsgrad wird, wie im Original, über einen Kampfmodus geregelt.

      Classic bedeutet dann eben, wie im ATB, man muss nur den Kampfbildschirm bedienen.

      Easy könnte sein, dass das Blocken zum Beispiel automatisch passiert, nur dann eben mit einer etwas höheren Fehlerquote.

      Normal ist dann halt dass man alles macht.

      Wenn meine Einschätzung stimmt, fänd ich das schon mega cool, denn das bedeutet, dass der Classic Mode das wäre, wo ich meinte, dass man das bereits bei FF13 so hätte umsetzen können.

      Es ist dann halt einfach ATB mit noch etwas mehr KI Bewegung als in FFX-2 oder FFXIII.

      Hoffentlich kann man dann trotzdem nocch die Mitglieder wechseln.
      It may bring joy, it may bring fear. But let us embrace whatever it brings.

    • DarkJokerRulez schrieb:

      Werde ich mir jetzt nicht antun, damit meine ich natürlich nicht, das Spiel sondern Rocketbeans. Finde Simon und Buddy noch Sympathisch, aber der Rest gefällt mir nicht.

      Ich schaue mir die Demo von GameInformer an, ist die gleiche. Aber dafür kein Rocketbeans.
      Ich weiß, man ist hier thematisch schon ganz woanders, aber ich wollte nur einwerfen, mir ging es nur um den deutschen dub. Rocketbeans oder wer auch immer, war zweitrangig^^
      Viele hatten sich ja auf die deutsche Sprachausgabe gefreut und man hat hier endlich mal mehr als nur ein paar Zeilen hören können um einen besseren Eindruck zu gewinnen.

      Zu aktuelleren Gefilden. Den Stream hab ich überhaupt nicht mitbekommen, nur das mit dem Kampfsystem heute morgen gelesen und dachte auch nur, ist schon ok. Die Reaktionen auf die möglichen Einstellungen scheinen bisher recht positiv auszufallen.
    • Also der Kampf gegen den APS ist schon eine Nummer und eutlich beeindruckender als gegen den Wachskorpion wie ich finde. Das Spiel sieht schon sehr smooth aus dass muss man zugeben. Gerade die Animationen sind mit das beste was ich bisher jemals gesehen habe. Ifrit ist einfach super gemacht und mir gefällt es sehr dass die Summons permanent im Kampf bleiben. Soundtrack ist ebenso bombastisch.
      Vielleicht wird dass endlich das FF Spiel auf dass wir schon seit zig Jahren gewartet haben, so vom Eindruck kaum zu vergleichen mit dem Mist den sie in den letzten Jahren produziert haben. Würd mich brennend interessieren was dieses Game an Entwicklungskosten verschlingt.
    • Neu

      Hab mir jetzt dieses Special Stage-Dingens angesehen (irgendwas mit 46 Minuten oder so) und ich muss sagen, das Kampfsystem an sich gefällt mir von Mal zu Mal mehr. Hab schon richtig Bock drauf, es selbst spielen zu können. Aber das dauert noch ein halbes Jahr! -.-

      Jedenfalls finde ich es sehr nice, dass die Tasten für die Minispiele nicht dauerhaft angezeigt werden! Würde mich wahrscheinlich auf Dauer irritieren und/oder nerven.

      Beim Kampf in der Kanalisation habe ich mich in Tifas Kampfstil verknallt! Das sieht soo gut aus! So schön schnell und agil! Oh Mensch, das wird mir richtig gefallen. Tifa werde ich definitiv häufiger Spielen, als die restlichen Charaktere. ^^
      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre
    • Neu

      Bzgl. des Mini Games. Man muss die 4 Tasten Just Frame drücken um den Flow zu halten. Die Frau die es als Präsentation gespielt hat hat es extrem genailt. Wenn man just Frame nicht trifft fällt man hin und das wird auch immer schneller und schneller und die Tasten werden weggeblendet. Die hatte echt luck gehabt den sie hat immer getroffen. Ihr müsst mal auf ihre Reaktion achten, sie war selber überrascht hahah.
    • Neu

      Ich hab da mal eine (mehr oder minder) bescheidene Frage, und hoffe vielleicht kann mich ein FFVII-Alleswisser erleuchten...

      In Midgard wird doch alles (im großen Stil) mit Mako-Energie betrieben seh ich das richtig? Auch der Zug? Wenn ja... Warum kommt da Dampf raus? O.o

      Mit diesem komischen "Schock-System" werd ich iwie nicht warm... Bei biologischen Gegnern macht es ja noch irgendwo Sinn, aber eine vor Erschöpfung röchelnde Maschine ist schon sehr albern xD

      Ich finde es übrigens toll, dass man kaputte Trümmer mit dem Char rumschieben kann. Dämlich find ich allerdings diese Barrikaden, die HAARGENAU solange halten, wie der Boss seinen Laser maximal abfeuern kann... Da wäre es schöner wenn die z.B. garnicht oder nach mehreren Lasern kaputt gehen würden.
    • Neu

      Chaoskruemel schrieb:

      In Midgard wird doch alles (im großen Stil) mit Mako-Energie betrieben seh ich das richtig? Auch der Zug? Wenn ja... Warum kommt da Dampf raus? O.o
      Weil Mako eine Flüssigkeit ist, bei der bei Umwandlung zu Energie offenbar Emissionen in Form von Dampf entsteht. Wie bei vielen anderen Rohstoffen halt auch. Das kann man doch überall im Spiel sehen.



      Chaoskruemel schrieb:

      aber eine vor Erschöpfung röchelnde Maschine ist schon sehr albern xD
      Nee eigentlich nicht. Wenn Elektronik überhitzt oder überspannt, sollte man auch ersmal ne Pause machen, sonst treten halt Störungen auf. Offenbar gibt es in dieser Welt keine Schutzmechanismen dagegn. Oder sie sind nicht ausgereift genug für so einen Kampf. Aber PC Hardcore Gamer kennen das im Sommer auch.
      It may bring joy, it may bring fear. But let us embrace whatever it brings.