[PS4] Final Fantasy VII REMAKE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sicher das es offiziell war? Auf die schnelle habe ich jetzt nichts gefunden außer ein paar Fan Dubs und die waren wirklich gewöhnungsbedürftig.

      J.E.N.O.V.A schrieb:

      Aber verstehe nicht wieso so viele die deutsche Synchronisation verlangen, obwohl die meistens (meiner Erfahrung nach) schlecht sind?
      Ich Spiele zwar die meisten Spiele mit Japanischer Synchro (wenn möglich), aber ich würde eine deutsche immer einer englischen vorziehen. Einfach aus dem Grund das ich die meisten englischen Stimmen vom klang her nicht so sehr mag. Außerdme was noch hinzukommt ist (was wahrscheinlich für viele der Grund ist), das es einfach entspannender zum Zuhören ist wenn man die Sprache zu 100% versteht. Für mich ist es also so, wenn ich nur zuhören will nehme ich deutsch und wenn ich lust zu lesen habe dann japanisch.
    • Ich weiß nicht ob man anhand von:

      - Und wenn es Opfer fordert, dann ist es halt so
      - Ha
      - Unmöglich..... du bist.....
      - Cloud
      - Teyaaa

      Wirklich die gesamte deutsche Vertonung beurteilen kann. Die Leute sind ja darunter fleißig am ranten (ein Grund, wieso ich Facebook seit über zwei Jahren nicht mehr besuche). Was ich aber nun gehört habe finde ich recht akzeptabel. Wird sich wohl auf dem Niveau von Final Fantasy XV befinden, was auch ein B-Dub war. Aber wenn sich vier Sprachen auf der Disc befinden (glaube französisch ist ja auch dabei) und noch wesentlich mehr Untertitel, dann sollte es hier sowieso keine Probleme geben. Danke aber fürs teilen von dem Link.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • CloudAC schrieb:

      Danke. Wieso, passt doch.
      Findest du das wirklich?
      Hört sich wie die einen billigen synchronisierten 0815 Animes an.
      Ich finde eine schlechte Synchronisation
      kann die Athmosphäre unglaublich viel kaputt machen und das gesamte Spielerlebniss verderben.

      Also nein. Lieber Englisch oder Japanisch und qualitativ gute Synchronisation, als "hauptsache es ist auf deutsch".

      @Somnium Hast recht, sind nur paar Wörter die im Trailer gesprochen wird. Villt ist es am Ende doch qualitativer als ich dachte. Mein Ersteindruck bleib aber erschreckend. Aber villt sollte ich mich zurückhalten, da

      A) ich es eh nicht auf deutsch Spiele
      B) es mir egal sein sollte

      ^^"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von J.E.N.O.V.A ()

    • Eine nicht deutsche Synchro zerstört bei mir noch viel mehr, weil ich dann auf die Untertitel klotzen muss. Bei großen Fernsehern, sind die Texte auch oft von Anfang bis Ende Bildschirm gezogen. Da musste auch erstmal hinterher kommen je nach Spiel. Ace Combat 7 habe ich mir nur aufgenommen um die Texte nach jeder Mission nomma lesen zu können.

      Barret ist vielleicht bissle komisch, aber wayne.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Mit Barret könnte ich mich ja noch anfreunden, irgendwie passt das schon.
      Aber Sephi geht für mich gar nicht, dieser eine "Satz" ist für mich schon ausschlaggebend. Selbst wenn der Sprecher gut sein soll, aber er klingt viel zu jung und so überhaupt nicht "böse".

      Damals habe ich bei FF15 mich für die japanische Synchro entschieden. Erstens weil ich mit der deutschen überhaupt nicht zufrieden war und die englische mir auch nicht wirklich gepasst hatte. Japanisch hatte für mich einfach am Besten gepasst (außerdem wurde Prompto von einem meiner Lieblingssprecher gesprochen).

      Ich frag mich sowieso, was die Leute mit der Synchro machen. Gerade aktuell der Fall - Fire Emblem Three Houses. Nehmen wir mal als Beispiel Seteth (oder Ignatz, oder Ingrid), allein der krasse Unterschied zwischen der englischen und der japanischen - jetzt nur von der Stimmenlage her. Ich bin echt froh, dass ich mich von Anfang an für die japanische Synchro entschieden habe! In meinen Ohre klingt es halt besser.
      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre
    • Valevinces schrieb:

      Ich frag mich sowieso, was die Leute mit der Synchro machen. Gerade aktuell der Fall - Fire Emblem Three Houses. Nehmen wir mal als Beispiel Seteth (oder Ignatz, oder Ingrid), allein der krasse Unterschied zwischen der englischen und der japanischen - jetzt nur von der Stimmenlage her. Ich bin echt froh, dass ich mich von Anfang an für die japanische Synchro entschieden habe! In meinen Ohre klingt es halt besser.

      Eigendlich bin ich da bei dir. Ich spiel auch hauptsächlich auf Japanisch. Bei Fire Emblem hab ich aber bewusst recht schnell auf Englisch gewechselt weil mir die Stimmen nicht passten. Gerade Ignatz und Lysithia waren für mich unerträglich. Der eine hört sich an wie nen Mädchen und die andere viel zu alt für nen 15 Jähriges Mädchen. Auch ging man hier ja bewusst auf nen Westliches Setting weshalb ich halt auch die Aussprache der Namen oft als sehr merkwürdig empfand. Das gleiche ist auch bei mir bei Attack on Titan der Fall wo mir bei einigen Namen oft die Nackenhaare aufstellen wenn Japaner Westliche Namen aussprechen.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Das ist dieselbe Stimme, wie die von Gladio aus FFXV, also die von Barrett.

      Ich finde sie ganz cool.

      Beste ist aber am Teaser...

      Unmöglich!...Du bist

      Und Sephirith antwortet "Cloud" :D :D

      Sephiroth kann ich noch nicht einschätzen, weil er hat nur einen Wort gesagt.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • wie bereits angeschnitten wurde, sollte man nicht anhand von wenigen Worten gleich eine Synchro in den Boden stampfen.

      Einige werden es sicherlich aus dem Anime Bereich wissen, aber ich störe mich gewaltig daran, wenn jemand eine Synchro als schlecht bezeichnet obwohl sie einfach nur den persönlichen Geschmack nicht trifft ("Gefällt MIR nicht").
      Kurios ist es besonders dann, wenn die Leute dann noch rufen "ich gucke eh nur OmU", also von vorneherein eh nicht vorhatten auf deutsch zu gucken. Dann kann denen deutsch doch eh egal sein.
      Und ich habe in den Clip reingeschaut und selbst mit dem bisschen kann ich behaupten, dass die Synchro fernab von 'schlecht' sein wird.
      Leute, die sowas als schlecht bezeichnen haben noch nie eine wirklich schlechte Synchro gehört.

      Aber zu der Frage wieso überhaupt auf deutsch geschaut wird:
      Wir sind hier in Deutschland und unsere Muttersprache ist deutsch. Und es gibt genügend Menschen hier, die von deutschen Synchronisationen abhängig sind, weil sie keine andere Sprache können. Darum gibt es ja Synchroniationen. Damit fremde Medien in der eigene Sprache zugänglich werden.

      Ich verstehe englisch und hab auch kein Problem mit japanisch (japanisch kann aber nervig sein, grade wenns großteilig das niedliche 'rumgepiepse' ist), aber es ist nunmal Fakt, dass man in einer fremden Sprache das eine oder andere missversteht oder eine kleine Verständnislücke hat (ne Vokabel fehlt, ein Spruch ist nicht geläufig etc).
      Mir persönlich ist es da lieber einfach nur zuhören zu müssen in meiner Sprache und schalte dazu auch die ablenkenden Untertitel aus.

      DIe Kritik, die ich jetzt bei FFVII üben würde wäre, und das würde auch für die englische gelten: Sie greifen nicht auf die bekannten Sprecher zurück (Kingdom Hearts, Advent Children, Crisis Core) sondern besetzten (vermutlich aus kostengründen) neu.
      Im konkret deutschen Fall würde ich wenn kritisieren, dass Tobias Brecklinghaus wieder einmal dabei ist. Er ist als Sprecher gut, aber ein regelrechter Stammsprecher in Sony Games.
      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder
    • Auf Cloud und Sephiroths Deutsche stimme komme ich noch klar(auch wenn es wieder verhalten ist), aber bei Barret haben sie es echt verfehlt. Hört sich an wie Vegeta, haha.

      Ich bleibe definitv beim englischen, war auch schon bei FFXV viel besser.

      Aber für einen weiteren Durchgang finde ich es ganz lustig es mal komplett auf Deutsch zu spielen.


      Die Synchro an sich ist ja nicht schlecht, sie passt nur halt nicht zu den Charakteren üblicherweise im deutschen bei SE Games.
    • Sowas liebe ich ja auch, die deutsche Synchro bis zum geht-nicht-mehr schlechtreden, und dann noch hinterherkloppen dass man eh alles nur auf englisch oder japanisch stellt.

      Ernsthaft. Gebt der deutschen Synchro doch mal eine Chance! Kein Wunder dass die (angeblich) schlechte deutsche Synchro nicht besser wird - es wird halt nicht fair bewertet. Wenn ich Stunden über Stunden im Synchronstudio verbringe (wo die Bezahlung auch nicht die Welt ist - außer man synchronisiert Bruce Willis oder Jack Nicholson), und meine Arbeit schon im vornherein zerrissen wird, hätte ich als Synchronsprecher auch keine Lust mehr!

      Ansonsten bin ich da auch voll bei @Lulu - wenn ich schon höre/lese dass eine Synchro "schlecht" ist... Was ist denn "schlecht"? Nuschelt der Sprecher? Ist der Ton unsauber oder asynchron? Fehlt dir der "Slang" und die fette Ghetto-Speech? Wo genau ist das Problem? Wie wäre es mit konstruktiver Kritik? Mit einem: "Boah, die Sünkro ist fohl schläscht alta!" Kann ich nix anfangen. Sorry.

      Jaja, Englisch ist voll krass cool und alles ist auf Englisch viel besser blablabla. Und im O-Ton ist alles eh so perfekt, da klingt alles andere nach Fandub. Und nur meine Meinung ist richtig!

      Hipster und Puristen sind gerade (noch immer) voll in Mode hm?
    • Selten das ich dir wirklich mal zustimmen kann, aber deine Art Dinge zu beschreiben ist oft die, die ich mir lieber nur denke bzw. hier so nicht schreibe^^. @Chaoskruemel .

      Es ist in so vielen Spielen ätzend Texte zu lesen. Auch wenn sich mein Englisch gebessert hat in den letzten Jahren, will ich entspannt zocken und nit die Augen strapazieren, weil die Texte schneller durchs Bild rasen als ein Düsenjäger (ganz schlimm sind 2 - 3 Zeiler, in GTA 5 war das Horror). Dazu kommt das man dann mit einem Auge auf den Text schaut und mit dem anderem aufs Geschehen. Es ist gar kein Wunder das ich eher eine Call of Duty Kampagne spiele, anstatt ein Tales of. Bei XV war am Ende das einzig gute, das es deutsche Sprecher hatte. Das feier ich immer noch und das tue ich auch beim R R R Remake!
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Habs mir auch mal kurz angehört. Viel zu hören, war da ja nicht. Der Sprecher von Sephiroth kam mir irgendwie bekannt vor.
      Verstehe jetzt die Aufregung darum nicht ganz. Mehr Optionen sind immer gut in meinem Buch und mehr Leute können sich daran erfreuen. Wenns einem nicht gefällt, darf man das auch sagen, spricht ja nicht gegen die Existenz der Synchro, nur das sie halt nicht jedem gefällt.
      Von der Aufnahmequalität her, fand ichs gut, ob die Stimmen schlussendlich passen, muss man abwarten, bis man mehr zu hören bekommt.
      Kann mich noch erinnern, bei FFXV mochte ich die englische Synchro überhaupt nicht, obwohl die so hochgelobt wurdeXD
      Bei Zelda BotW gabs doch auch nen Haufen Vergleichsvideos, welche Sprache die "beste" Synchro bekommen hat. Fand das alles sehr unterhaltsam und interessant und die Fans hatten nen Haufen Auswahl zur Verfügung^^
    • Jeder kann und sollte seine Hobbies so konsumieren, wie es einem am besten gefällt.

      Und ja, @CloudAC, genau das kenne ich auch - die Texte werden immer kleiner/unlesbarer und schneller. Manchmal habe ich ellenlange Textblöcke, wo ich nach dem lesen garnicht mehr weiß was ich da jetzt gelesen habe. Bei vielen Spielen erwische ich mich (leider) dabei, dass ich die Textblasen durchklicke und überfliege.

      Frei nach Motto: "Hallo blablabla Gegner blablabla Hinterhalt blablabla die Loli beschützen blablabla ist ein Verräter blablabla [...etc]"

      Wenn ich aber noch eine deutsche Synchro bekomme, dann geb ich der erstmal den Vorrang - "Bloodborne ist auf Deutsch? HELL YEAH!" Und auch FF7R werd ich auf Deutsch daddeln. Und dann nochmal auf Japanisch.

      Und auch bei Animes - ich liebe liebe liebe die japanische Synchro, aber zur Zeit schaue ich fast alles (zumindest das, was ich im Regal zu stehen habe) auf deutsch.

      Nach einem langen Arbeitstag im Büro will ich mich entspannen und nicht noch mehr lesen müssen. Und auch wenn viele es nicht wahrhaben wollen, die Qualität der deutschen Synchro ist so viel besser (geworden) als immer behauptet wird.

      Die (deutsche) Synchro von Toradora oder Usagi Drop ist verdammt gut! Love, Chunibyo and other Delusions ist auch echt klasse! Danmachi und No Game No Life hat mir richtig gut gefallen! Shimoneta auf deutsch ist einfach nur zum wegschmeißen - man hab ich gut gelacht! Oder bei Inou Battle Within Everyday Life war eine Sprecherin, wo ich mir am Anfang sehr unschlüssig war, doch dann kam eine bestimmte Szene, da hab ich einfach nur eine Gänsehaut bekommen...

      Vorallem wenn man in Gesellschaft einen Anime reinschmeißt, macht es mehr Spaß wenn man dabei eine Kleinigkeit trinken und sich dabei unterhalten kann, ohne was zu verpassen/überlesen.
    • Sephi klingt für mich schon ein bisschen nach Disney-Animationsfilm.

      Aber Final Fantasy funktioniert für mich sowieso nur auf englisch, da ich FF zu sehr mit der englischen Phonetik/Phonologie
      assoziiere. Hab ich schon bei FF15 gemerkt. Hat einfach was mit Gewöhnung zutun. Zum Glück ist mein Englisch beim Zuhören nicht das Schlechteste.

      Trotzdem toll, dass sie nun standardmäßig was Deutsches anbieten. Und auch wenn es theorethisch viel zu meckern gibt, ist die deutsche Synchrobranche immernoch einer der Besten weltweit. In manch anderen Ländern spricht ein Sprecher alle Rollen. Zum Teil wird der Inhalt wie bei einem Dolmetscher auch nur zusammengefasst. Das würd ich mir wirklich ned antun wollen.

      Ich weiß auch garnicht, nach welchen Kriterien Synchrosprechern ausgewählt werden, aber der Terminkalender spielt dabei sicherlich eine große Rolle. ^^

      PS: Vergesst nicht, dass wir lange genug dafür meckern mussten, um überhaupt was Deutsches zu bekommen. Das sollte man auch ein wenig wertschätzen. Man kann nicht alles haben. <3
      It may bring joy, it may bring fear. But let us embrace whatever it brings.

    • Meine Güte. Wie hier aufeinmal sich alle wegen mein Post sich auskotzen xD

      Bleib mal ruhig! Manche Behauptungen und angebliche bezogene Stellungsmaßnahmen die hier im Forum verbreitet wird, sind maßlos übertrieben und weit hergeholt.
      Ich fühlte das unterschwellig auf mich bezogen worden ist, da ich ein ca paar Sekunden Trailer die Synchro nicht mochte.
      Finde die einfach scheiße. Fertig. Da braucht man nicht jetzt irgendwlchen Aufsatz zu verfassen, wieso es mir nicht gefällt. Die Stimmen passen zu den Charakteren nicht, zumindest das was ich hören konnte. Punkt.

      Oder nur weil ich eh es auf Englisch spielen will, das ich meine fresse zu halten habe, nur weil euch meine ehrliche, einfach ausgedrückte Meinung nicht gefällt?

      Und wenn man etwas als schlecht sieht, man dafür kritisiert wird das man das doch nicht verallgemeinern kann und uhhhh ist das böse und direkt von sich gibt "Syncro ist weit vom 'schlecht' entfernt, konnte ich aus dem paar sek raushören " auch ironie, oder? ;)

      Und nochmal für alle, damit ihr euch schön aufregt.
      Die Syncro ist furchbar. :)