[PS4] Final Fantasy VII REMAKE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es steht bei Produktbeschreibung auf der offiziellen SE Seite für die Vorbestellung, auf Englisch und auf Deutsch.

      Es ist der erste Teil einer Mehrteiler-Saga und dieser erste Teil besteht aus 2 Blue Ray Discs. Genauso wie auch on Stage bei der SE PK präsentiert.


      Du vergisst, dass die ganzen Dörfchen und Örtchen außerhalb von Midgar relativ klein sein. Warscheinlich würden alle Dörfer zusammen noch kleiner sein als Midgar xd

      Da sehe ich jetzt nicht so ein Problem, es ist eher fraglich ob sie eine Weltkarte wie zuvor machen oder ob es eine Zonen-Open World wird.

      Dass man für den ersten Teil 2 Bue Ray Discs braucht, zeigt schon wie viel mehr Content sie dazu gemacht haben. Midgar wird quasi eine eigene Welt, wo womöglich jedes bischen erkundbar sein wird.


      Da bereits der Flashback von Nibelheim gezeigt wurde im Teaser, kann man davon ausgehen, dass Midgar + Umgebung gemeint ist für den ersten Teil. Vermutlich wäre der Flashback zu Sephiroth ein Teil vom Ende von Part 1. Es kann aber auch ganz anders kommen und der Flashback wird direkt in Midgar eingebaut. Glaube ich aber irgendwie nicht.

      Jedenfalls stelle ich mir den teuflischen Flashback zu Sephiroth und vielleicht noch Junon, Kalm, Chocobofarm als perfektes Ende zu Teil 1 vor. So kann man noch ein bischen erkunden um die Spielzeit zu strecken und hat einen gewissen Weiterspielwert.

      Entweder das oder das Ende kommt direkt nach dem man aus Midgar raus ist und endlich vor der offenen Welt steht. Dafür macht man Midgar halt riesig, stark erkundbar und macht komplett neue Areale/Kampfgebiete erkundbar.

      Naja, in den nächsten Monaten wollen sie ja mehr zum Gameplay zeigen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Novaultima ()

    • Die Dörfer mögen beim Original klein sein, aber wer sagt denn dass SE die nicht künstlich aufblasen wird und alles voll mit metrosexuelle Hipster-NPC's klatscht, die alle gleich aussehen?

      Vielleicht werden noch neue Orte hinzugedichtet? Natürlich in XXXXXL.

      Man weiß garnichts über FF7R und was SE da noch "rausholen" will/wird. Also bitte, bitte, bitte hört auf die "im Original war es soundso"-Keule zu schwingen. Das nervt echt tierisch. Mich zumindest. Weil es NULL zum jetzigen Thema beiträgt.
    • Midgar wird im ersten Part einfach eine Große stat sein, wie es zum Beispiel Night City in Cyberpunk sein wird, in dem man überwiegend dort spielt. So denke ist es am einfachsten zu erklären. Und mal im ernst auch wenn die Story jetzt nur 15 oder 20 stunden dauern sollte, ist es vollkommen in Ordnung solange sie nicht voller Plotholes, oder unfertig ist.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • @Novaultima
      Also so klein sind die Dörfer im Original eigentlich nicht.
      Und soo viel größer sieht Midgar im Remake nun auch nicht aus - nur das man jetzt in andere Gebiete der Stadt rumrennen kann.

      Mal dazu als Anmerkung hinzugefügt: Kalm in DoC sah schon beachtlich aus!
      Und keiner kann mir sagen, dass ein Dorf aus 4 bis 6 Häuser und verschiedene Märkte/Discounter (Itemläden, Schmiede etc), Gaststätten etc. besteht.
      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre
    • Sehe das ähnlich wie Josti. Die Präsentation hat mich umgehauen, aber SE hat die Vorschusslorbeeren einfach nicht mehr verdient durch das FFxV debakel etc. Es kann natürlich sein das die Aussage einfach schlecht verstanden wurde und sie sich nicht sicher sind ob es nun 2 oder 3 Episoden werden, aber da hätte man gut dran getan zumindest Fans zu beruhigen und das ganze ein zu grenzen.

      FFVII hat auch das problem das viele die mainstory einfach kennen und man so einfach weiß das es auch wenn es ein Mehrteiler wird die teile in sich selbst nicht abgeschlossen sind. Bei FFXIII zb wußte man das anfangs ja nicht das die story noch über mehrere Teile hinweg weiter erzählt wird.

      Auch sehe ich bedenken in den zeitlichen Abständen zwischen den Episoden. Ich mein mehr als ein Jahr sollte es einfach nicht sein, aber genau das bezweifel ich bei den Aussagen.

      Ob es nur Midgar stadt oder kontinent ist wird sich wohl zeigen. Ich hoffe auf zweiteres. Ich habe nichts dagegen Dinge zu vergrößern oder zu verschönern aber SE hat in ihren letzten games nie bewiesen das sie noch games raus hauen können mit guten Nebenquests und twists. Wenn ich da an den ADAC Auftrag in FFXV denke wird mir ganz schlecht :D.

      Hab erstmal die Deluxe edition vorbestellt durch den Hype den die Prösentation geweckt hat, aber SE muss echt erstmal abliefern. Die ersten guten Schritte durch die Unreal engine 4 und weiteres sind ja gut und birken nicht soviel Problempotenzial aber die Episodengeschichte macht mir da noch am meisten Sorgen. Die Aussage hängt nun leider wie ein Damokles schwert über den Hype den das gezeigte Material ausgelöst hat
    • NoctisLucis89. schrieb:

      Man sieht im Trailer aber schon das hier viel liebe zum detail eingeflossen ist
      Ich habe mir die letzten Tage immer wieder die 4K Rendermodelle der Charaktere angesehen, meine Güte Detailverliebheit ist echt eine untertreibung, so gut sehen die aus!



      Man kann die verdammten Poren, Häärchen Barrets Hundemarken etc ansehen und lesen. Scheinbar ist Aerith ja nun auch 3 Sterne General^^
    • NoctisLucis89. schrieb:


      ...aber SE muss echt erstmal abliefern. Die ersten guten Schritte durch die Unreal engine 4 und weiteres sind ja gut und birken nicht soviel Problempotenzial aber die Episodengeschichte macht mir da noch am meisten Sorgen. Die Aussage hängt nun leider wie ein Damokles schwert über den Hype den das gezeigte Material ausgelöst hat
      Genau das wollte ich hier in meinen letzten Beiträgen eigentlich nur deutlich machen. Ich will hier niemanden seine Vorfreude oder Euforie für das Remake nehmen, aber bevor man nun es blindlinks in den Himmel lobt und alles (vor)bestellt, was mit dem ERSTEN Teil zu tun hat - und ich bin mir sicher, dass nich wenige nach der CE gieren - sollte man sich im klaren sein, dass jeder weitere Teil ebenfalls ein Vollpreistitel werden wird. Ich streite nicht ab, dass der Umfang jedes Spiels den eines nummerierten FFs haben wird, dennoch finde ich es eine Frechheit, die Fans jedes mal wieder voll zur Kasse zu bitten, wenn man das ganze Projekt mit etwas mehr Zeit auch in ein Spiel hätte packen könnenn. Einfach ein halbes Jahr, oder von mir aus auch ein ganzes, vor Release ankündigen und gut wäre es gewesen. Niemand hätte was davon gewusst und alle wären aus dem Häuschen gewesen.
    • Vincent schrieb:

      NoctisLucis89. schrieb:

      Man sieht im Trailer aber schon das hier viel liebe zum detail eingeflossen ist
      Ich habe mir die letzten Tage immer wieder die 4K Rendermodelle der Charaktere angesehen, meine Güte Detailverliebheit ist echt eine untertreibung, so gut sehen die aus!


      Man kann die verdammten Poren, Häärchen Barrets Hundemarken etc ansehen und lesen. Scheinbar ist Aerith ja nun auch 3 Sterne General^^

      Interessiert leider nunmal keinen. Das schaut man sich einmal an und dann war's das.
      Vergeudung von Ressourcen nenn ich sowas.

      Das ist wie mit Sony und ihren Xperia's .
      Immer wieder das beste Bild erzeugen wollen und verkacken bei den Standards.
      "Such tears...
      What beauty they hold... these tears of sorrow... Surely they are the most precious substance in the world.
      But, are you worthy to shed such tears? "

    • Die Edition besteht wie bei KH3 aus einem Bundle. Heißt die figur ist extra verpackt und nur so zu bekommen. Bisher ist das 3er Packet von KH3 auch noch nicht einzeln zu kaufen.

      Das Motorrad ist verdammt günstig! 300 mit Deluxe, welche 90 kostet. Das sind also gerade mal 210 Euro. Warum günstig? Es ist eine PAK mit Motorrad (keine Bring Arts), welches zwar nicht die Spielereien des AC Motorrades hat (seiten Teile zum unbauen für Waffen, Beleuchtung), aber die größe ist ähnlich. Habe die beiden alten PA Versionen.

      Die Sache ist, Die PAK AC Version kostete ohne Vorbesteller Rabatt 350 Euro! (Ich hatte sie aber mit 10% bestellt). Eine Einzelne PAK Figur, neu, kostet meist um die 130 Euro und da ist kein Motorrad dabei. Also ist Remake PAK Motorrad in der Edition Gübstig.

      Es ist mir Bums ob alle 2 Jahre ne neue große Edition kommt oder nicht. Das Motorrad hätte ich auch so gekauft.

      (Ich schreibe dauernd nur Motorrad, aber da ist Cloud immer mit dabei, das ist mir schon klar).
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Ist ja schön und gut @CloudAC, das ändert nichts daran, dass die Figma hässlich wie die Nacht ist. Finde ich zumindest. Ich verstehe nicht, warum man keine richtige Figur/Statue reinpackt. Bei so ziemlich jeder humanoiden Figma sind die Gelenke ein totaler abturner... Ich habe z.B. gerade mal 3 Figmas - Aigis, Labrys und Labrys in Famitsu-Farben, und da es Androiden sind, stören die Gelenke überhaupt nicht. Aber das hier... Das würde ich mir niemals in den Schrank stellen.
    • Die benutzen eine Figma und keine Bring Arts? Überrascht mich schon. Wobei ich die Qualität einer Figma dann doch auch noch höher ansiedeln würde. Egal ob man aber eine Figma, Figuarts oder mittlerweile auch Bring Arts Figuren kauft, in Sachen Actionfiguren was Bemalung und Gelenke angeht gibts kaum was besseres (bei Square Enix Bring Arts wäre ich aber weiterhin vorsichtig). Hab mir kürzlich einen Predator von NECA gekauft, 30 Euro. Sehr detailreich und auch beweglich, aber zu den hier aufgezählten Marken ist die Figur Steif wie ein Brett.

      Kann auch sein, dass ich gerade was durcheinander bringe da ich nicht weiß, von welcher Figma hier die Rede ist. Wenn bei der CE wirklich eine Play Arts Kai mit einem großen Motorrad dabei ist inklusive den Inhalten der Deluxe Version, werde Sammler denke ich schon auf ihre Kosten kommen. Zumindest die neusten Play Arts Kai sind schon sehr ordentlich in der Qualität. Auch wenn ich die Preise im dreistelligen Bereich, wo sie ja mittlerweile angekommen sind, schon fragwürdig finde. Hatte mir erst im letzten SE-Store Sale die Barret PAK von Advent Children geholt für um die 45 Euro, dazu noch mein 20 Euro Gutscheint und bei 25 Euro bin ich doch ziemlich glücklich damit. Die neueren Figuren hingegen sind mir dann doch etwas zu saftig, was den Preis angeht. Würde aber gerne mal die Figur aus der kommenden CE Live sehen.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Play Art Kai, nicht Figma. Das ist nen ziemlicher Größen Unterschied. Mit den Gelenken hatte ich noch nie nen Problem. Ich mag dagegen die steifen Figuren eher weniger. Darum ging es mir aber auch gar nicht. Die Bring Arts sind den Figma sehr ähnlich. Da sie so klein sind. Nur das die im Rücken kein blödes Loch haben wie die Figma. Und die Bloodborne Figma war nicht so pralle, der Fällt die Waffe immer aus der Hand.

      Ei jo, wird die selbe sein. Wie auch bei AC. Da hat Cloud nur nen anderen Kopf mit dabei, wo er ne Brille auf hat. Der Remake Cloud PAK sieht auch nicht krank aus. Da dachte ich mir schon das man bei der die Änderungen schon sieht.

      @Somnium

      Ich hab ehrlich gesagt die neuen Bilder zu Cloud aus dieser Edition noch nicht mit meinem in der Vitrine verglichen. Die kamen auch erst gestern die Bilder.

      Auf den ersten Blick muss es aber die selbe sein und die ist dann wirklich Top. Ich kann dir da mal Fotos machen wenn de willst. Biste auf Twitter eher Privat kontaktierbar via Nachricht, wenn de Nachrichten hier nur schwer siehst und kaum auf FB bist xD?
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Aerith's killer ()

    • Bastian.vonFantasien schrieb:

      Interessiert leider nunmal keinen. Das schaut man sich einmal an und dann war's das.
      Vergeudung von Ressourcen nenn ich sowas.

      Das ist wie mit Sony und ihren Xperia's .
      Immer wieder das beste Bild erzeugen wollen und verkacken bei den Standards.
      Klar und deswegen interessiert sich auch keiner für das Remake und alle bleiben bei den pixel Polygonen von der PSX.

      Wenn das der Fall wäre, dann würden wir seit dem NES gar keine neuen Konsolengenerationen brauchen.
    • Bisher ist zwar noch niemand persönlich geworden, aber die Diskussion ist doch nun wirklich unnötig und auch etwas sehr bissig. Das kann man auch vernünftig sagen oder untermauern. Wenn einem Detailreichtum nicht wichtig ist, ist es okay und andersrum halt auch. :)
      Fliegen ist gar nicht so schwer, wie man denkt:

      Man muss sich nur auf den Boden schmeißen und vergessen aufzuschlagen!
      ____________________________________________________________

      :zidane/ "Wann machen wir denn mal 'nen Rundflug oder so?" :steiner/ "K-Kerl!"