[PS4] Final Fantasy VII REMAKE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sie könnten sich so immerhin mal auf eine handlung einigen^^
      mit jedem teil der compilation wurde es etwas wiedersprüchlicher + die compilation als ganzes hat dank dem geheimen video am ende eigentlich ein offenes ende

      oder man kramt wieder die geschichte hervor, die mir mal einer im se-blog erzählte, dass ein se-mitarbeiter mal offiziell erklärte, dass die technologie etc von shinra einem zeitreisenden aus der ff-x welt zu verdanken ist oder so ähnlich

      hätten noch genug möglichkeiten dem remake einen "eigenen/besonderen" stellenwert zu verpassen
      aber irgendwie beschleicht mich das ungute gefühl, dass sie diese gelegenheit kaum wahrnehmen werden

      mfg
      Olli
    • Das ist ganz einfach warum das alle wollen. Für sehr viele war es damals das erste RPG nach der SNES Zeit bzw. das erste Final Fantasy. Das bleibt einfach in den Köpfen wie bei mir auch. Mit den Jahren wurde die Grafik immer besser und nach der Tech Demo ging mit jedem Fan die Phantasie durch wie ein FF 7 auf PS3 aussehen könnte. Nun wird es grafisch vielleicht nochmal besser als bei einer PS3 Version dank neuer Konsolen. Wenn de dann Jahre lang von ein und dem selben Spiel Fan bist, ist es ganz normal das wir jetzt aus dem Häuschen sind als würe man nen 6er mit Zusatzzahl im Lotto haben^^.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Le_Genesis schrieb:

      Während ich ja jedem seine Freuden gönne, aber warum muss dieses Remake sein?
      Wenn ich FFVII spielen will, kann ich das original auf der Vita zocken.

      Warum ich mich drauf freue bzw dir deine Frage mehr oder minder zu beantworten:
      Ich gehörte nicht zur Generation PSone und folglich hab ich die alten Teile nicht gespielt
      erst mit der Veröffentlichung im PSN hatte ich die Gelegenheit
      jedoch brachten sie mir nicht den Spaß, den viele andere damit hatten/haben
      Folge: ich hab sie auf Eis gelegt und das ist mittlerweile so lange her, dass ich die 3 Spiele wieder von vorne anfangen müsste um da wieder reinzukommen und darauf hab ich keine Lust
      in gewisser Weise waren sie tatsächlich "zu alt"
      (hinzu kommt die vermurkste Lokalisation von 7)

      deswegen bin ich froh 7 nun in einer moderneren Fassung zu bekommen, mit dem ich hoffentlich besser klarkommen werde
      (plus es wird ne anständige Lokalisation bekommen)


      sprich: das Remake ist für diejenigen, die sich dieses lange gewünscht haben, nie in den Genuss von 7 kamen oder so wie ich einfach mit dem Original nichts anfangen konnten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lulu ()

    • jup

      hatte vorher auch nur nen pc und von nintendo den gameboy sowie das SNES

      hatte die ps2 dann auch erst vom ersten zivigehalt gekauft
      das war glaub ich kurz vorm xii-release

      ff vii-ix hab ich dann über ebay zusammengesucht
      hatte dann auch lange auf trödelmärkten mal nach kh1 ausschau gehalten...

      war dann ganz froh als 1.5 und 2.5 rauskamen

      bei vii hab ich weil ich von den weapons genervt war kurz vorm endboss aufgehört
      darum und wegen den vertauschten rollen vom x- und o-button in den menüs

      gegen eine "bequemere" möglichkeit wieder einzusteigen hätte ich nichts einzuwenden
      wobei die vermutlich bei meinem zeitmangel auch erstmal so liegen bleibt wie x/x-2 ;/

      mfg
      Olli
    • Shakyor schrieb:

      Nimmt dieser Remaster und HD Quatsch irgendwann auch mal ein Ende?

      man sollte dabei bitte genau betrachten um was für Titel es sich handelt
      wenn es sich um ein grafisch aufgehübschtes Remaster eines Spiels aus der vorherigen Generation handelt (The Last of Us usw), dann kann man das durchaus in Frage stellen
      aber sich bei nem fast 20 Jahren altem Spiel über ein Remake aufzuregen?

      Das ist alles so unnötig, einfach die alte Konsole besorgen bzw. Emulator und gut ist.

      eben genau das wollen viele nicht (mich eingeschlossen)
      man hat hier zwar die PSN Ausgaben usw aber wie ich bereits schrieb, ich hatte mit diesen keinen Spaß weil u.a. "zu alt"
    • Shakyor schrieb:


      Nimmt dieser Remaster und HD Quatsch irgendwann auch mal ein Ende?
      Das ist alles so unnötig, einfach die alte Konsole besorgen bzw. Emulator und gut ist.
      Lieber die Zeit und Geld in neue Sachen investieren als in so alten Quatsch.

      Und wenn schon ein Remake dann doch nicht von 7 sondern von Teil 8


      Es jedoch ein richtiges REMAKE. Also ein komplett neues Game wenn du so willst.

      Und Nomura sagte schon was von neuen Einflüssen. Daher ist die Zeit wohl nicht verschwendet ;)

      Und noch was. Wenn schon gegen Remaster/Remakes sein dann richtig. Und nicht im selben Satz ein anderes fordern.
    • Shakyor schrieb:

      Und wenn schon ein Remake dann doch nicht von 7 sondern von Teil 8


      Das wäre dann aber Doppelmoral, wieso wiederum das eine und nicht das andere. Nach FFVII hat man über die letzten Dekaden deutlich länger und lauter geschrien als nach FFVIII (und ich wäre auch hier nicht abgeneigt). :D Bei dem Remaster Wahn kann Ich da auch nur teilweise zustimmen, mal davon abgesehen das es sich hier nicht um ein Remaster handelt. Ich stimme dir über die Unnötigkeit zu bei Titeln die gerademal eine Generation zurückliegen, bei Spielen wie FFVII oder älter bin Ich allerdings der Meinung das sich ein Remake aufgrund des großen Generationsunterschiedes schon wesentlich mehr lohnt und eher seine Berechtigung hat neu aufgelegt zu werden als ein im Vergleich erst vor kurzem erschienenes The Last of Us. ^^
    • Ich glaube viele kennen bei den ganzen Remasters einfach schon nicht mehr den Unterschied zwischen einem aufwendigem Remake und einem simplen Remaster. Wenn man es so sieht, gibt es zu Final Fantasy VII bereits ein HD-Remaster und dieses ist aktuell auf Steam erhältlich und gegen Ende des Jahres auch für iOS und Playstation 4. Man hat die Auflösung modernen HD Monitoren/Fernsehern angepasst und alles sieht schärfer und glatter aus. Achievements gibts auch noch. Ansonsten ist es aber 1:1 das gleiche Spiel wie damals auf der Playstation (abzüglich der Disc-Wechsel). Ein Remake aber wird doch etwas vollständig anderes werden. Es wird eine brandneue Engine geben, das Spiel wird also komplett anders aussehen, es wird neue Inhalte geben und vermutlich wird auch das Kampfsystem umgebaut und Änderungen in der Story vorgenommen.

      Wenn ich so manche Kommentare lese, liest es sich immer so, als würde Square Enix lediglich die Auflösung etwas hochskalieren und ein paar Trophäen hinzufügen.

      Und wenn schon ein Remake dann doch nicht von 7 sondern von Teil 8


      Ich nehme das jetzt einfach mal als rein subjektive Meinung ;)
      Außerdem widersprichst du dir ja selbst. Final Fantasy VIII ist ja dann genau so ein alter Quatsch wie Final Fantasy VII, um dich mal selbst zu zitieren^^

      Also so ganz kann ich das Genörgel nicht verstehen. Man muss das Remake nicht abfeiern, genau so wenig wird einem aber auch das Original weggenommen. Wer das spielen will hat immer eine Gelegenheit dazu. Entweder kramt man seine Playstation 1 aus oder spielt sein Exemplar auf Playstation 2 oder Playstation 3 ab. Oder man kauft sich das Spiel als PS One Klassiker aus dem Playstation Store. Und wer es gerne etwas moderner hat und das Spiel in einer guten Auflösung genießen will, der greift auf die Version bei Steam zurück. Und wenn man mit all dem nichts anfangen kann, ignoriert man Final Fantasy VII ganz einfach und wartet auf etwas ganz neues, nämlich Final Fantasy XV. Ist glaube ich für jeden etwas dabei^^

      "I'm being chased by the Organization, so I can't expose my face to the media."

      Zuletzt durchgespielt: Oracle of Seasons 6/10, Devil May Cry V 7,5/10, Hellblade 7/10


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Remaster- und Remake-Titel sind sinnvoll wenn die Entwicklung des Spiels viele Jahre zurückliegt, wie es bei Final Fantasy VII der Fall ist.
      Ich kenne viele Menschen die FInal Fantasy VII wegen der Optik nicht spielen konnten und wollten.
      Gerade weil man zur FFVII Zeit die 3D Umgebung getestet hat und sich von Teil zu Teil weiterentwickelt hat finde ich es nicht schlecht jetzt ein Remake davon herauszubringen, vorallem weil das eben ein Remake ist und Neuerungen verspricht.
      Das macht es dann doppelt so attraktiv, einmal für diejenigen die es nicht kennen aber auch für die die es schon kennen.
    • Ich freue mich einfach darauf, die Menschen als MENSCHEN zu sehen und nicht als Kastanien-Streichholz-Figuren. XD Ich finde, wenn man ein Spiel spielt, in dem die Menschen auch nach Menschen aussehen, kann man besser eine Verbindung zu dem Spiel aufbauen. Es wirkt einfach anders, als bei Polygonfiguren.
      FF8 war, was das betrifft, schon viel fortgeschrittener, als FF7. In 8 sahen sie wenigstens wie Menschen aus und ich glaube das ist auch eines der Gründe, weshalb das als Remake zunächst einmal nicht in Frage kommt. Nomura sagte doch auch in einem Interview, er würde sich FF6 und FF5 als nächstes Projekt vorstellen und ich würde 6 eher bevorzugen als 8 (obwohl ich 8 sehr gerne mag, es steht dicht hinter 7 in meiner Rangliste), weil ich zu 6 trotz der guten Story keine Verbindung aufbauen konnte, weil mir einfach dieses menschliche daran fehlt. (Ich habe FF6 nunmal erst sehr viele Jahre später gespielt).
      Es sind aber nicht nur die Menschen, sondern auch die Orte. Es ist viel einfacher in eine Spielwelt einzutauchen, wenn sie realer dargestellt ist, was eben nur mit neuwertiger Grafik geht.

      Daher kann ich sehr gut nachvollziehen, wenn Leute sagen, sie möchten FF7 zwar gerne mal spielen, da sie es nicht kennen und viel gutes darüber gehört haben, aber damit nix anfangen können, weil eben teilweise die schlechte Grafik ein Hindernis darstellt.
      Ich stimme da Arya zu, es haben alle was davon.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hikari ()

    • Hikari schrieb:

      Ich freue mich einfach darauf, die Menschen als MENSCHEN zu sehen und nicht als Kastanien-Streichholz-Figuren. XD Ich finde, wenn man ein Spiel spielt, in dem die Menschen auch nach Menschen aussehen, kann man besser eine Verbindung zu dem Spiel aufbauen.

      Ich muss zugeben, irgendwie hat der Stil aber was. Er stammt halt noch aus einer Zeit indem 3D Grafik erst noch ausgetestet wurde.
      Aber nachdem ich FF7 vor ein paar Tagen angefangen habe zu spielen, muss ich zugeben, dass die Grafik doch ziemlich gealtert ist. Vorallem die Hintergründe sind nicht mehr wirklich up to date.

      Hikari schrieb:

      In 8 sahen sie wenigstens wie Menschen aus und ich glaube das ist auch eines der Gründe, weshalb das als Remake zunächst einmal nicht in Frage kommt.

      Wird aber sicherlich auch noch kommen, genauso wie 9.

      Hikari schrieb:

      weil ich zu 6 trotz der guten Story keine Verbindung aufbauen konnte, weil mir einfach dieses menschliche daran fehlt.

      Auch zwar eine Zeit lang her, aber wieso fehlte dir daran das menschliche? Die Figuren waren für mich menschlich genug. Wobei, bei einem möglichen FF6 remake die Grafik eher in Richtung den DS Remakes zu FF3 und 4 gehen würde und das Remake für 3DS oder PSVita erscheint. Vermute ich zumindest. Ein HD-Remake für PS4 und XBoxOne, relativ unwahrscheinlich.
    • Ich vermute was Hikari damit sagen möchte ist, das sie bei den Final Fantasy VI Charakteren und bei allen anderen Teilen davor die Emotionen nicht sehen konnte.
      Bei so einer Grafik sind schließlich die Möglichkeiten sehr begrenzt, auch wenn die Emotionen bei VII- XI sicherlich nicht perfekt waren, so konnte man es doch besser deuten. Denn in der 3D-Grafik sind die Gestiken einfacher zu deuten, die Mimiken waren teilweise hierbei schon vorhanden, wenn es noch nicht perfekt war.
      Steiner aus Final Fantasy IX war perfekt! Wie er sich bewegt hat.. es war göttlich und man konnte sich perfekt in ihn hineinversetzen!! ;D :steiner/
      Bei I -VI war das alles noch sehr schwierig, auch wenn die Entwickler ihr bestes gegeben haben.
      Ich kann da Hikari auf jeden Fall gut verstehen, geht mir teilweise genauso.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arya ()

    • Hikari schrieb:

      Ich freue mich einfach darauf, die Menschen als MENSCHEN zu sehen und nicht als Kastanien-Streichholz-Figuren. XD Ich finde, wenn man ein Spiel spielt, in dem die Menschen auch nach Menschen aussehen, kann man besser eine Verbindung zu dem Spiel aufbauen. Es wirkt einfach anders, als bei Polygonfiguren.
      FF8 war, was das betrifft, schon viel fortgeschrittener, als FF7. In 8 sahen sie wenigstens wie Menschen aus und ich glaube das ist auch eines der Gründe, weshalb das als Remake zunächst einmal nicht in Frage kommt. Nomura sagte doch auch in einem Interview, er würde sich FF6 und FF5 als nächstes Projekt vorstellen und ich würde 6 eher bevorzugen als 8 (obwohl ich 8 sehr gerne mag, es steht dicht hinter 7 in meiner Rangliste), weil ich zu 6 trotz der guten Story keine Verbindung aufbauen konnte, weil mir einfach dieses menschliche daran fehlt. (Ich habe FF6 nunmal erst sehr viele Jahre später gespielt).
      Es sind aber nicht nur die Menschen, sondern auch die Orte. Es ist viel einfacher in eine Spielwelt einzutauchen, wenn sie realer dargestellt ist, was eben nur mit neuwertiger Grafik geht.

      Daher kann ich sehr gut nachvollziehen, wenn Leute sagen, sie möchten FF7 zwar gerne mal spielen, da sie es nicht kennen und viel gutes darüber gehört haben, aber damit nix anfangen können, weil eben teilweise die schlechte Grafik ein Hindernis darstellt.
      Ich stimme da Arya zu, es haben alle was davon.


      Kann dem nur zustimmen. Ich hab FFVII erst wesentlich später gespielt und obwohl ich Story und Charaktere nicht uninteressant fand, glich das spielen eher einem Krampf. Ich glaub meine Fantasie macht da nicht mehr ganz mit, um mich noch in so einem Spiel hineinversetzen zu können.
    • schon lustig.. während die leute die alten teile aufgefrischt mit aktueller grafik sehen wollen, würde ich mir viel lieber neue spiele im stil von ff 7 - 9 wünschen, davon gibts viel zu wenige (neue 2d rpgs kommen ya noch, u.a. durch indies). wenn man die vorgerenderten hintergründe in hd auflösung darstellt und lediglich die charactere modelle bisschn updatet (ff 9 hatte da schon ganze arbeit geleistet) wäre das fast ein traum für mich ^^ sicher auch n grund warum ich bravely default so gern gespielt hab und ich mich auch ziemlich auf bravely second freue, das kommt der sache nämlich noch am nähsten (leider inhaltlich nich ganz so qualitativ wie 7-9 ^^)

      könnte mir sowas recht gut auf handhelds oder durch indie entwickler vorstellen (vlt ya auch bei saga ^^)
    • @TheRealWinston: Arya hat sehr gut erklärt, was ich meinte. Mimik und Gestik sind bei diesen 2D Sprites zwar vorhanden aber die kann ich nicht auf einen echten Menschen übertragen. Da reicht meine Vorstellungskraft nicht aus.
      Zu FF7 hab ich nur so eine starke Bindung, weil ich es im Kindesalter kennenlernte und damit groß geworden bin. Wenn ich es 10 Jahre später gespielt hätte, hätte es mich vielleicht nicht wirklich ergriffen.
      Und wie gesagt fände ich es auch schön, die Orte in HD zu sehen. *~* (Costa Del Sol - Urlaubsfeeling~~~)

      @ Arya: Danke. :D Genau so hab ich das gemeint!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hikari ()

    • Aerith's killer schrieb:

      Nomura sagt, dass das Remake länger in Entwicklung ist als das HD-Remaster. Und, dass man sich von der frühen Ankündigung einen Boost der PS4 in Japan erhoffe, wovon auch die anderen Spiele in der Pipeline profitieren sollen.

      Mfg
      Aerith's killer
      Ich erinnere mich glaube ich noch an eine News hier, die sagte, dass man die PS4 "braucht" um ein FF VII Remake zu machen. AHatte das iwie immer im Hinterkopf. Allzu überraschend war die Remake Ankündigung für mich nicht. :D
    • Diag schrieb:

      schon lustig.. während die leute die alten teile aufgefrischt mit aktueller grafik sehen wollen, würde ich mir viel lieber neue spiele im stil von ff 7 - 9 wünschen, davon gibts viel zu wenige (neue 2d rpgs kommen ya noch, u.a. durch indies). wenn man die vorgerenderten hintergründe in hd auflösung darstellt und lediglich die charactere modelle bisschn updatet (ff 9 hatte da schon ganze arbeit geleistet) wäre das fast ein traum für mich ^^ sicher auch n grund warum ich bravely default so gern gespielt hab und ich mich auch ziemlich auf bravely second freue, das kommt der sache nämlich noch am nähsten (leider inhaltlich nich ganz so qualitativ wie 7-9 ^^)

      könnte mir sowas recht gut auf handhelds oder durch indie entwickler vorstellen (vlt ya auch bei saga ^^)


      Bravely Default =P
      Aber gut. Ich kann insofern bei Final Fantasy 9 zustimmen. Habs ja erst vor ein paar Jahren gespielt und war einfach absolut von der Grafik beeindruckt. Das ist eines der PSX Spiele die auch heute noch gut aussehen. Aber Final Fantasy 7 - auch wenn ich das Spiel liebe. Die Grafik ist einfach wirklich enorm schlecht gealtert und daher kann ich den Wunsch auf ein grafisch neu-aufgewertetes Spiel schon verstehen. Nur, und das sollten die Leute hier nicht vergessen, es ist ein wirkliches Remake. Viele Final Fantasy 7 Fans wollen ja das Spiel 1 zu 1 nur mit einer aktuellen Grafik - vergleichbar wie damals Resident Evil für Gamecube - aber dabei wirds ned bleiben. Das Spiel wird Grafik sowie auch der Rest völlig verändert, und da hat Square Enix sich was festes vorgenommen. Im besten Fall kriegen sie es hin, das der Großteil der Fans sowie sehr viele Neulinge von dem Spiel überzeugt sind. Aber ich bin mir sicher, das ein nicht zu verachtener Teil trotzdem enttäuscht sein werden, weil sie dann beim Spielen(oder schon bei der ersten Gameplay Präsentation) erst raffen werden, das dann einfach der Nostalgie-Bonus fehlt wenn ein Spiel auf so einer Art und Weise präsentiert wird...

      Ich bin deshalb nachwievor zwiegespalten... ich möchte das Spiel weder verteufeln, noch hypen - ich will dazu erst einmal Gameplay-Material sehen damit ich sagen kann ob ich mich darauf freue oder nicht...
    • Sie hätten das niemals machen müssen, aber sie tun es! Ich kann nicht nachvollziehen wie man so undankbar sein kann. Das werde ich auch nicht wenn erste Details zu den Ablauf Änderungen kommen. So lange die Grund Story bleibt ist doch alles in Butter. Ob man jetzt an Ort X kommt wie im Original oder ob ein neuer dazu kommt ist doch egal. Das sage ich als Fan der ersten Infos damals, damals als man noch Jung war und ab und zu mal eine Zeitung gekauft bekommen hat.

      Wenn so viel anders wird, dann ist es halt schon fast nen Reboot. Es wird sich doch jetzt wieder viel zu verrückt gemacht. Eine 1:1 Umsetzung will ich aber auch nicht. Sollen jetzt ihre Vision verwirklichen. 1:1 kônnte für mich sogar langweilig werden ,weil man jeden Schritt fast auswendig kennt. Lasse mich gerne überraschen.

      Man sollte auch mal offen sein und nicht auf dem Retro Topf fest kleben.

      Auch wenn wir am Ende Geld ausgeben und auch wenn SE damit Geld verdienen will. Sehe ich das Remake dennoch als Geschenk.

      Gewisse Dinge wersen schon dabei sein und andere Dinge werden sich sicher geändert haben und andere Dinge werden neu kommen. Ihr wollt doch immer alle Nebengedönse. Sicher wirds auch Nebenaufganen geben usw. Ok, die werden mich dann interessieren^^.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-