[PS4] Final Fantasy VII REMAKE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja Part 2 wird definitiv nicht sehr lange in Entwicklung bleiben. Weiß noch, wie es mit der Final Fantasy XIII Reihe war. die nachfolger waren immer zwei Jahre in Entwicklung. Kann mir gut vorstellen, das die anderen Remake Parts nicht so lange auf sich warten lassen.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ok...das ist jetzt nicht das Paradebeispiel gewesen. Man darf nicht die grafischen Downgrades der Folgeteile 13-2 und Bimbambino Returns vergessen. :D

      Aber ja..ich denke auch nicht das es genauso lange dauert. Wichtig ist halt die qualität beizubehalten. Egal wie die Sales am Ende aussehen.
      "Such tears...
      What beauty they hold... these tears of sorrow... Surely they are the most precious substance in the world.
      But, are you worthy to shed such tears? "

    • Ich wette immer noch drauf das SE mehr Kulisse gebaut hat, was man nicht begehen können wird und se die Daten nicht kleiner bekommen. Bevor die hälfte geladen werden muss, gibts halt 2 Discs. Die werden auch gemerkt haben das Spieler das so lieber haben. Von wegen Leute die kein, oder kein starkes Inet haben. Also wundern würde es mich nicht. Wäre zwar für mich nen Traum wenn Midgar so richtig begehbar wäre, aber daran glaube ich noch nicht. Ich stehe auf Stadt Spiele einfach und das mit Midgar wäre zu schön um wahr zu sein.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • CloudAC schrieb:

      Ich wette immer noch drauf das SE mehr Kulisse gebaut hat, was man nicht begehen können wird und se die Daten nicht kleiner bekommen. Bevor die hälfte geladen werden muss, gibts halt 2 Discs. Die werden auch gemerkt haben das Spieler das so lieber haben. Von wegen Leute die kein, oder kein starkes Inet haben. Also wundern würde es mich nicht. Wäre zwar für mich nen Traum wenn Midgar so richtig begehbar wäre, aber daran glaube ich noch nicht. Ich stehe auf Stadt Spiele einfach und das mit Midgar wäre zu schön um wahr zu sein.


      Bei den Demos auf Gamescom gab es Intro Videos zusehen die das angeteast haben.

      Ich hoffe wirklich dass es am Ende nicht so sein wird wie die erste Stadt in FFXV.
    • Naja, ich gehe jetzt auch nicht davon aus, dass man jede einzelne Wohnung betreten kann. Das halte ich dann doch für technisch nicht machbar. Aber ich erwarte, dass man zumindest jeden Sektor betreten kann, sowohl untere als auch obene Ebenen und es in jedem Sektor viel zutun gibt. Storybasierend und optionales.

      Edit

      Ich hoffe auch auf unterirdische Teile, riesige Maschinenräume und sowas.
      It may bring joy, it may bring fear. But let us embrace whatever it brings.

    • Mir würde sogar reichen, wenn Midgar ungefähr so ist, wie Kamurocho aus der Yakuza Reihe. Nicht zu groß und nicht zu klein.

      Aber ganz egal, wie das am Ende sein wird, ich bleibe da offen. Was aber das Spiel auf 2 Discs betrifft. Ich gehe nicht davon aus, das Disc 2 sich um eine Installation Disc handelt.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • @VenomSnake Das auf der GC was du meinst war quasi nen Werbevideo von Shinra. Nach den Motto:Kommen sie in die schöne und moderner Stadt Midgar.

      Ich habe das ja dort 2 mal gesehen, weil das im Vorraum gezeigt wurde. Das wurde von Jessi unterbrochen fürs kurze Demo tutorial.

      Das hat also nichts zu sagen, das war halt ne Videosequenz.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Das war kein Werbevideo, sondern ein Propaganda Video, von Shinra um zu zeigen, wie schön das Leben dort ist. Doch in Realität sieht es in Midgar doch anders aus. Und das Leben dort ist nicht so schön, wie es im Video gezeigt wird.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Square Enix hat zwei Klassische Key-Arts recreated. Waffen Menü bis hin zur Analyse Materia.




      Quellen: Final Fantasy Dojo, Facebook

      Sieht alles Nice aus.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • hmm ka was ich davon halten soll das die Waffen jetzt levelbar sind? Mal schauen wie das dann in der praxis ausschaut aber scheinbar wird die Waffe dann stärker und bekommt Materia Slots....da muss sich dann zeigen in wie fern das sinnvoll ist gegenüber dem Ausrüstung einer anderen Waffe.

      Das Skillmenü erinnert mich irgendwie leicht an das Skillmenü aus FFXIII
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Das erste Key Art lässt wieder hoffen, dass man nach Midgar noch die ersten Gebiete außen herum erkunden darf, vielleicht bis Kalm^^

      Generell könnte ich mir vorstellen, dass der gesamte Kontinent von Midgar erkundbar sein wird, denn es ist ja größtenteils eine große Grünfläche und der Key Art bestätigt das irgendwie.

      Aber widerum ist es nur ein Key Art und die Aussicht im Trailer von der Midgar Plattform sieht wieder irgendwie anders aus.
    • Mir gefällt die Tatsache, das man die Waffen Aufleveln kann, sowas hat mir immer Spaß gemacht. Aber ich hoffe, das System hebt sich von das aus FFXIII ab. Denn dort brauchte man nicht nur Material sondern auch ein Haufen Gil, das man nie hatte.

      Das Materia Skill Menü scheint aber keine große Auswirkungen auf dem Charakter zu haben, sondern vielmehr auf die Waffe.

      16 weitere Screenshots...
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Teil 2 ist wohl schon in Entwicklung, man wird neue Bosse und Charaktere bekommen um mehr Tiefgang in Midgar und allgemeiner Story zu realisieren. Auch soll es wohl ein Vorgeschmack auf die äußere Welt geben, was natürlich auch nur heißen kann das man ab und an dazu etwas in Kapitel 1 zu hören bekommt statt wirklich Umgebungen betreten zu können.



      gamezone.de/Final-Fantasy-7-Re…-bosse-episode-2-1337880/
    • Ach hört doch auf mit den Bildern!!! X(
      Ich will nicht sabbern! Ich will nicht scharf darauf sein! Ich will es nicht hypen!

      Boah, ChocoMog! Cool! *freu*


      Beim KeyArt von Aerith fehlt mir irgendwie die Highwind! ^^
      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre
    • Wooohooo Part 2 schon in Entwicklung, damit kommen wir Part 1 immer ein Schritt näher. Das heißt wohl, das Part 1 bald den Goldstatus erreicht.

      Valevinces schrieb:

      Ach hört doch auf mit den Bildern!!! X(
      Ich will nicht sabbern! Ich will nicht scharf darauf sein! Ich will es nicht hypen!

      Boah, ChocoMog! Cool! *freu*


      Beim KeyArt von Aerith fehlt mir irgendwie die Highwind! ^^
      Nö ich werde fleißig weiter posten. :thumbsup:

      Schätze hier wurde das Key-Art auch geremaked, da Episode 1 nur in Midgar spielt.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Das mit den Waffenupgrades gefällt mir auch. War besonders in FF10 sehr spaßig.

      Für die besten Waffen wird man bestimmt iwann nen Haufen Gil brauchen. Die Frage ist dann viel eher, ob es gute Möglichkeiten gibt, das zu bekommen. Das war bei FF13 halt immer ein Krampf weil man dazu gegen Adaman Taimais kämpfen musste, deren Kämpfe relativ lange dauerten und die Platinbarren eher selten gedroppt wurden. Und man davon extrem viele brauchte.Da muss man schon Fan sein, um sich diese Zeitverschwendung anzutun.
      It may bring joy, it may bring fear. But let us embrace whatever it brings.

    • Chocomog schrieb:

      Für die besten Waffen wird man bestimmt iwann nen Haufen Gil brauchen. Die Frage ist dann viel eher, ob es gute Möglichkeiten gibt, das zu bekommen. Das war bei FF13 halt immer ein Krampf weil man dazu gegen Adaman Taimais kämpfen musste, deren Kämpfe relativ lange dauerten und die Platinbarren eher selten gedroppt wurden. Da muss man schon Fan sein, um sich diese Zeitverschwendung anzutun.
      Ja in FFXIII war zwar die Idee gut, aber die Umsetzung war eine sehr krampfhafte Angelegenheit.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-